Benachrichtigungen
Alles löschen

Kinopreise...ūüėĪ

Seite 1 / 2

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 11134

Herzenskind Erster von Drei wollte jetzt in den Weihnachtsferien unbedingt ins Kino. Corona bedingt zum ersten Mal seit längerem wieder.

Ticket 17,50 x 2 = 35 ‚ā¨

Popcorn/Nacho Men√ľ 12‚ā¨ X 2 = 24‚ā¨

59‚ā¨ sch.... die Wand an. das sind 115,39 DM

Das war mal in einer anderen Welt mein Lebensmittelbudget f√ľr einen Monat.

Ich weis noch nicht genau was ich diskutieren will 

 

Die Zukunft von Kino in Deutschland ob solcher Preise.. Kommt 2023 eine inflationsbedingte eine Pleitewelle?

Die "guten alten Zeiten" als unser Dorfkino zwomarkfuffzich und das Autokino ( wenn man mal was in Ruhe knutschen und fum...n wollte) 8 DM kostet 

 

Kauf ich mir besser nen 80 Zoll 8K UltraHD Glotzophon und eine passende 3 Zimmerwohnung vom gesparten Popcorn/Colageld wenn ich mir ne Kilo Paket f√ľr 1,50‚ā¨ bei Aldi hol und¬† den Film bei Disney+¬† streamen?

 

Erstmal muss ich den Schock √ľberwinden, den das dr√ľcken des¬†

Mit PayPal bezahlen

Button ausgelöst hat.

 

 

Danke f√ľrs beim helfen

 

 

 

 

 

 

 

Antwort
36 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 18444

@antonioa 

Angebot und Nachfrage halt... ich wundere mich inzwischen, dass es das Kino √ľberhaupt noch gibt. Sp√§testens wenn Virtual Reality Brillen Massenware werden d√ľrfte das Geschichte sein.

Wir selber gehen maximal ein oder zweimal im Jahr ins Kino, das meiste sehen wir uns zu Hause an. Kino ist kein Massenphänomen mehr... was soll man da also erwarten...?

 

lucan-7 antworten
7 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 11134

@lucan-7 

Ich denke du hast recht. Massenph√§nomen d√ľrfte Kino nicht mehr (lange) sein, auch wenn die Vorstellung von Avatar 2 so gut wie ausverkauft war.

8 Tage vor dem Besuchstermin.

 

Die Frage ist dann halt nur. Reicht es dann z.b beim aktuellen Produkt von Disney, den Disney Kanal abonniert zu haben und die VR Brille aufzusetzen oder bezahle ich dann pro VR Brille auch noch eine Freischaltungsgeb√ľhr zB

 

Ich denke mal die "Frontlinie" wird auch am

"Kann ich mir es √ľberhaupt noch¬† leisten" Punkt entlang gehen.

 

 

deleted_profile antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 18444

@antonioa 

Die Frage ist dann halt nur. Reicht es dann z.b beim aktuellen Produkt von Disney, den Disney Kanal abonniert zu haben und die VR Brille aufzusetzen oder bezahle ich dann pro VR Brille auch noch eine Freischaltungsgeb√ľhr zB

Mit solchen Fragen werden ja inzwischen Psychologen von den Firmen beauftragt. Momentan heisst das, dass man zuerst kostenlose Lockangebote macht und dann Begehrlichkeiten weckt, um Geld auszugeben. Mit der Methode erreicht man mehr Menschen und generiert am Ende höhere Einnahmen.

Heisst also, man wird das ein oder andere kostenlos sehen k√∂nnen (Oder zumindest ohne zus√§tzliche Kosten), um den Leuten zu zeigen was m√∂glich ist... und f√ľr die wirklich interessanten Filme muss man dann halt extra zahlen, so wie Amazon es ja zur Zeit macht.

Wobei Amazon heftig √ľbertreibt... warum soll ich f√ľr streaming genau so viel ausgeben wie f√ľr eine DVD...?

 

 

lucan-7 antworten
Mariposa22
(@mariposa22)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 363

Ich denke du hast recht. Massenph√§nomen d√ľrfte Kino nicht mehr (lange) sein, auch wenn die Vorstellung von Avatar 2 so gut wie ausverkauft war.

8 Tage vor dem Besuchstermin.

Viele junge Leute sehen einen solchen Kinobesuch inzwischen als Event, das gefeiert werden muss. Es geht längst nicht mehr nur um den Film. Und so ein Event zu Hause zu veranstalten ist ihnen zu langweilig. Es geht auch um sehen und gesehen werden. 

mariposa22 antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 2496

@lucan-7 

Sp√§testens wenn Virtual Reality Brillen Massenware werden d√ľrfte das Geschichte sein

Das glaube ich nicht. Zumindest nicht bei den Baumaßen, die VR Brillen derzeit haben. Ich habe es mit einer Quest 2 ausprobiert und nach der Hälfte vom Film auf TV gewechselt. Der Durchbruch von VR wurde jetzt schon so häufig vorhergesagt; ich glaube nicht, dass das noch etwas wird.

lhoovpee antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 18444

@lhoovpee 

Das glaube ich nicht. Zumindest nicht bei den Baumaßen, die VR Brillen derzeit haben. Ich habe es mit einer Quest 2 ausprobiert und nach der Hälfte vom Film auf TV gewechselt. Der Durchbruch von VR wurde jetzt schon so häufig vorhergesagt; ich glaube nicht, dass das noch etwas wird.

Deshalb ist es ja aus gutem Grund noch keine Massenware. Aber ich denke nicht, dass das technisch Machbare hier bereits ausgeschöpft wurde.

 

 

lucan-7 antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 2496

@lucan-7

 Aber ich denke nicht, dass das technisch Machbare hier bereits ausgeschöpft wurde.

Sicherlich nicht. Aber nicht alles was m√∂glich ist, ist auch sinnvoll. Die letzten Jahre ist da sehr wenig innovatives passiert. Beispiel: Facebook verspricht schon seit Jahre das revolution√§re Metaverse, hat sogar die Firma in Meta umbenannt, hat bis her aber nur entt√§uschende 3D-Welten pr√§sentiert mit einer Grafik, wie man sie von der Nintendo Wii kennt. Und der Nutzen bleibt Fragw√ľrdig. Erst vor kurzem d√§mpfe Zuckerberg die Erwartungen mit der Aussage, dass das ganze noch Jahre brauchen wird. Gleichzeitig nutzen die Mitarbeiter von Meta selbst das Ganze nicht. Und das von der Firma, die in dem Gebiet Markf√ľhrer ist. Und die neue VR Brille wird ein Luxus-Gut. Quest 1 und 2 waren die g√ľnstigen VR-Brille auf dem Markt. Die Quest Pro wird mit 1400$ sehr teuer und nichts f√ľr die Masse.

Die Spielebranche nutzt die Technik sehr gut. In der Industrie gibt es viele Ideen und Prototypen, aber kaum praxistaugliche Applikationen. Hier sehe ich auch in AR eine viel größeres potenzial, da man dort nicht von der echten Umgebung isoliert wird.

Naja, wie es wirklich kommen wird, wird die Zukunft zeigen. 

lhoovpee antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 18444

@lhoovpee 

Beispiel: Facebook verspricht schon seit Jahre das revolutionäre Metaverse, hat sogar die Firma in Meta umbenannt, hat bis her aber nur enttäuschende 3D-Welten präsentiert mit einer Grafik, wie man sie von der Nintendo Wii kennt.

Ans Metaverse glaube ich nicht. Nicht wegen der Technik, sondern wegen der Zensur. Zuckerberg wird versuchen alles zu regulieren um niemanden zu verschrecken. Und genau deshalb wird es niemanden so richtig interessieren.

Second Life etwa war zu Beginn v√∂llig wild und anarchistisch. Die meisten Gebiete dort waren zwar mehr oder weniger normal mit H√§usern und Burgen und was man halt so bauen kann. Es haben sich aber auch Leute ihre ganz pers√∂nlichen und keineswegs jugendfreien Phantasien erf√ľllt. Auch da wurde nat√ľrlich nicht alles zugelassen, aber im allgemeinen war man doch recht gro√üz√ľgig.

Im Zuckerberg Universum wird das meiste in dieser Richtung schon nicht erlaubt sein. Und der Gedanke, st√§ndig √ľberwacht zu werden ist halt doch abschreckend. Es wird nichts Freies, Anarchistisches geben, was sich bei einer virtuellen Welt ja anbietet, sondern eine durch und durch kontrollierte √úberwachungswelt, wo jeder Schritt genau analysiert wird.

Und die Figuren sehen deshalb so minimalistisch aus, weil alles andere normale Computer schnell √ľberfordern w√ľrde. Denn es ist ja nicht die ganze Welt im Speicher, sondern immer nur ein kleiner Teil.

 

Bei Kinofilmen ist das etwas völlig Anderes. Die verlaufen linear, da geht es wirklich nur um die Darstellung. Und da wird es sicher noch hochwertiger und preiswerter.

 

 

lucan-7 antworten


Goldapfel
Beiträge : 1618

@antonioa 

59‚ā¨ sch.... die Wand an. das sind 115,39 DM

Das war mal in einer anderen Welt mein Lebensmittelbudget f√ľr einen Monat.

Damit kommste augenblicklich auch bei bescheidenster Planung auch beim Lebensmittel Einkauf nicht mehr weit...😂

Gibt es beim Kino keine Rabatte/Coupons oder sonstige Angebote mehr? 

Ich muss zugeben, dass mein letzter Kinobesuch schon ein paar (3?4?) Jahre zur√ľck liegt. So ein Geschenk k√∂nnte ich mir nicht leisten. Ich w√ľrde es wohl auch bei aller Liebe nicht einsehen. Es sei denn, ich h√§tte soviel, dass mir ein 20er mehr nichts ausmachen w√ľrde.

Ich w√ľrde wohl Heimkino mit DVDs oder streaming und entsprechender Verk√∂stigung unlimited schenken. Und wenn ich eine Vorstellung von Geld h√§tte, k√∂nnte ich so einen Kinobesuch auch als Geschenk nicht genie√üen.

 

goldapfel antworten
5 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 11134

@goldapfel 

Wenn ich mich recht erinnere, war fr√ľher immer Montag oder Dienstag Kino Tag mit verbilligten Eintritten.

Nutz mir aber in dem spezifischen Fall leider gar nichts.

Zumindestens bin ich bei Avatar 2 jetzt schlauer

Der Film hat Überlänge, was wohl einen Zuschlag berechtigt.

Dann ist der noch in 3D, was auch zu einem Zuschlag berechtigt.

Trotz allem. Kino als normales, alle drei, vier, sechs¬† Wochen stattfindendes, Freizeitvergn√ľgen ist bei den Preisen¬† ¬†auch f√ľr mich Geschichte.

 

Eine Einschätzung von Geld und seinem Wert kann Herzenskind eins von drei durchaus schon vornehmen mit 12.

Man muss alles nur in¬† Fortnite V-Bucks umrechnen 😂😂😂

 

 

 

 

 

 

deleted_profile antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 1618

@antonioa 

Kannst du ihm den Film nicht als schlechte kulturelle Aneignung von poc 'verkaufen'? 😜

 

Eine Einschätzung von Geld und seinem Wert kann Herzenskind eins von drei durchaus schon vornehmen mit 12.

Man muss alles nur in Fortnite V-Bucks umrechnen 😂😂😂

🤣🤣🤣

goldapfel antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 11134

@goldapfel 

"Kannst du ihm den Film nicht als schlechte kulturelle Aneignung von poc 'verkaufen'?¬†😜"

Bei Fortnite "k√§mpft" man mit als Indianer verkleideten Ninja Katzen gegen Alien Robin Hoods, die Aussehen wie Bananen 😂😂😂

Der w√ľrde von daher garnicht das Konzept "Kulturelle Aneignung " verstehen *grins"

deleted_profile antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 1618

@antonioa

Vermutlich hast du recht. 😁 Sei ihm diese Unschuld gelassen. Wer wei√ü, wie lange sie andauert. Irgendwann wird man es ihm schon erkl√§ren 😜

Von fortnite kenn ich persönlich nur diesen "Zahnseide Tanz?"

Als meine Nachhilfe Sch√ľler pl√∂tzlich alle so merkw√ľrdig rumwackelten.¬†

Und Stories, dass es Sch√ľler gab, die dort m√§chtig Geld verplempert hatten... Das der Mutter.

goldapfel antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 11134

@goldapfel 

Ja...das stimmt.

Irgendwann vor 2 Jahren erwähnte Eins von Drei das er ein "NoSkin" sei und somit spiel- und schulhoftechnisch so eine Art "Ausgestossener"

Ja, ich hab ihm geholfen aber ich Versuche ihm auch beizubringen, das es besser ist Geld in Dinge zu investieren, die im Wert steigen, nicht weg sind.

OK..am Erfolg arbeite ich noch 😂

Aber es besteht Hoffnung.

Er kommt in das Alter wo coole Jungs KEIN Fortnite spielen 😀

GTA V, RDR II, Far Cry findet er zum Gl√ľck noch doof 😂

 

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 3243

@antonioa Na ich glaube die 12 DM  von vor 30 Jahren wären inflationsbereinigt jetzt auch keine 6 Euro mehr sondern eher 10 Euro.

Ich glaube 12 DM haben wir vor 30 Jahren bezahlt, auch mal 13 DM.

Aber es wird ja alles teurer, oder es gibt weniger daf√ľr.¬† Klassiker Tiefk√ľhlpizza bei Aldi, da waren doch immer drei Pizzen drin, jetzt nur noch zwei bei gleichem Preis. Im Bistro Baguette das selbe Spiel¬† 4 St√ľck statt 6 St√ľck.

jigal antworten
5 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 11134

@jigal 

 

"Klassiker Tiefk√ľhlpizza bei Aldi, da waren doch immer drei Pizzen drin, jetzt nur noch zwei bei gleichem Preis. Im Bistro Baguette das selbe Spiel¬† 4 St√ľck statt 6 St√ľck."

Ja, die klassischen Beispiele f√ľr "Shrinkflation"

deleted_profile antworten
Mariposa22
(@mariposa22)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 363

Aber es wird ja alles teurer, oder es gibt weniger daf√ľr.¬† Klassiker Tiefk√ľhlpizza bei Aldi, da waren doch immer drei Pizzen drin, jetzt nur noch zwei bei gleichem Preis. Im Bistro Baguette das selbe Spiel¬† 4 St√ľck statt 6 St√ľck.

Ich habe ja neulich Ravioli in Dosen wiederentdeckt. Das schmeckt sogar meinem Sohnemann. Und ein bisschen aufgepeppt mit Oliven und Käse und Salat finde ich es richtig lecker. Und geht schnell.
 
 
mariposa22 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2025 Jahren

Beiträge : 18261

@mariposa22 

Das schmeckt sogar meinem Sohnemann. Und ein bisschen aufgepeppt mit Oliven und Käse und Salat finde ich es richtig lecker. Und geht schnell.

Und hat absolut keinen N√§hrtwert 😉¬†

tristesse antworten
Mariposa22
(@mariposa22)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 363

Und hat absolut keinen N√§hrtwert¬†😉¬†

Oliven, Käse und Salat, vielleicht auch Paprika machen es wieder gut ...

mariposa22 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2025 Jahren

Beiträge : 18261

@mariposa22

Geht so 😉¬†

tristesse antworten


mamba
 mamba
Beiträge : 124

@antonioa 

puh, da bin ich ja richtig dankbar f√ľr unser kleines Regionalkino, das von einem Verein und vielen Ehrenamtlichen getragen wird. Montags und dienstags zahle ich da schlappe 5 Euro und ansonsten 7.50 Euro. Da ist dann auch noch ne T√ľte Popkorn und eine Cola drin...

mamba antworten
BeLu
 BeLu
Beiträge : 4849

War gerade im Kino, Avatar 2 (in 2D, ich bin nicht so der 3D-Fan).

Film + mittlere Portion Popcorn + mittlere Portion Cola = 18‚ā¨. Das finde ich dann schon noch ok.

belu antworten


Seite 1 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist f√ľr dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelm√§√üig mit ihrer Spende unterst√ľtzen.
Bist du dabei?