Freiheit und Bindun...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Freiheit und Bindung

Seite 1 / 2

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8723

Habt ihr zu dem Thema "Freiheit und Bindung" spontane Assoziationen?

Antwort
26 Antworten
Jack-Black
Beiträge : 2399

Ja.

jack-black antworten
2 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2025 Jahren

Beiträge : 18052

😀

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Spannend.

deleted_profile antworten


PeterPaletti
Beiträge : 1276

Ja, Hochzeit oder Eheschließung.

Nachtrag vom 29.07.2021 1322
Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht noch was Besseres findet. 😀

peterpaletti antworten
2 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Und ... hat es geklappt mit der Prüfung oder bist Du noch dabei ? Hast du viel verworfen?

deleted_profile antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1276

Naja, ich denke vor der Hochzeit habe ich die (Qual der) Wahl mich "unter den schönsten Töchtern des Landes" umzusehen. Wenn ich mich aber gebunden habe, gebe ich die Freiheit auf mich auch mit anderen Frauen einzulassen.

peterpaletti antworten
Pinia
 Pinia
Beiträge : 1375

Gal.5: Zur Freiheit hat euch Christus befreit
> echte Freiheit in der Bindung an Gott.
das klingt paradox, ist aber so.

Oder Johannes 8: Ihr werdet die Wahrheit erkennen - und die Wahrheit wird euch frei machen.
> auch hier geht es nicht nur um kognitives für wahr halten, sondern das "erkennen" hat auch ein Moment der Verbindung in sich. Die Gemeinschaft mit der Wahrheit (Jesus) macht frei.

Die Ehe fiel mir spontan auch ein.

pinia antworten
3 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Bindung und Ver-Bindung hatte ich auch im Hinterkopf.
Bei Bindung schwingt dabei für mich immer noch etwas Formales mit, bei Ver-Bindung eher kommunikative Gemeinschaft.

Der Psychologe Spaemann differenzierte Freiheit zwischen:
Freiheit zu wählen und
Freiheit sich zu binden

Interessant finde ich den Gedanken von Rabbi Akiba:
"Es ist alles vorhergesehen, doch es besteht Wahlfreiheit."

Und biblisch 2Kor 3,17 :
"Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit."

Aber relativiert nun das Sein im Geist die Freiheit oder grenzt das Sein im Geist die Freiheit ein?

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2025 Jahren

Beiträge : 18052
Veröffentlicht von: @pinia

Die Ehe fiel mir spontan auch ein.

Ich finde, ein Arbeitsverhältnis träfe es auch.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Das finde ich ja so interessant, dass es bei diesem Thema so unterschiedliche Assoziationen gibt.

deleted_profile antworten


Herbstrose
Beiträge : 14194

Ich hatte heute einen Stapel Bretter. Jedes Brett war frei. Durch dir richtigen Verbindungen am richtigen Platz wurde etwas Schönes aus den Brettern.

herbstrose antworten
3 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Waren die Bretter dafür vorgesehen, dass du sie verbindest und was Schönes draus machst?

deleted_profile antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 14194

Keine Ahnung

herbstrose antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 8723

Das wäre dann die Freiheit.

deleted_profile antworten
Lucan-7
Beiträge : 17287

Wer sich aus Freiheit heraus bindet ist frei.

lucan-7 antworten


Seite 1 / 2
Teilen: