Benachrichtigungen
Alles löschen

Postcrosssing - Postkarten in alle Welt

Seite 1 / 2

frischebrise
Themenstarter
Beiträge : 268

Kennt jemand von Euch Postcrossing und hat da schon mal mitgemacht?
Postcrossing - ist eine Sache, bei der man an wildfremde auf der ganzen Welt Postkarten schickt und auch welche bekommt.

Mich würden Erfahrungswerte oder was ihr vielleicht von Bekannten davon gehört habt interesssieren.

Antwort
39 Antworten
Irrwisch
Beiträge : 3403

Liebe Frischebriese,

kenne ich bisher nicht.
Aber du hast mein Interesse geweckt.

Wie komme ich denn an Adressen von wildfremden Menschen?

Sehr gerne würde ich das auch machen.

Teil dich bitte hier mit 😀

Sei lieb gegrüßt
Inge

irrwisch antworten
1 Antwort
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Auf der Seite von der Post steht was und durch einen Link auf deren Seite kommt man auf die Postcrossingseite
https://www.deutschepost.de/de/p/postcrossing.html

Nachtrag vom 16.12.2019 1841
Irgendwie war sich zu schnell beim Absenden. Hier der fehlende Rest.

Man geht quasi auf die Seite - meldet sich an und dann wird einem fünf Adressen gegeben. An diese Adressen darf man dann schreiben.
Sobald die auf der Seite angegeben haben, dass sie Deine Postkarte erhalten haben - kannst Du weitere schreiben bzw. bekommst auch Karten.
Die seite ist auf englisch. Aber man kann auch im Netz Infos auf deutsch finden.

frischebrise antworten


Haidi
 Haidi
Beiträge : 492

Ich bin Mitglied.

Es ist interessant. Aber es hängt davon ab, wie aktiv man selber ist.

Für jede selber verschickte und vom Empfänger registrierte Karte wird die eigene Adresse in den Random-Lostopf geworfen und jemand anderes darf dir zurückschreiben.

Man bekommt viel Post aus Russland und China, da dort auch viele User angemeldet sind.

Ansonsten finde ich es schön, bunte Karten aus aller Welt zu erhalten (die südliche Halbkugel ist interessanter Weise nicht so stark vertreten).

LG
Haidi

haidi antworten
4 Antworten
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Wie lange dauert es bei Dir denn bis Deine Postkarten bei den Leuten registriert werden zB. Russland?
Lassen sich manche auch länger Zeit?

Was ist denn wenn man der vorgeschlagenen Adresse nicht schreibt? Kann man auch sagen, man hätte lieber eine andere Adresse?

Gibt es einen Zeitraum, auf den man an einen anderen geschrieben haben muss?

frischebrise antworten
Haidi
 Haidi
(@haidi)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 492
Veröffentlicht von: @frischebrise

Wie lange dauert es bei Dir denn bis Deine Postkarten bei den Leuten registriert werden zB. Russland?
Lassen sich manche auch länger Zeit?

Die meisten registrieren sich zeitnah, vor allem, wenn es "erfahrene" Postcrosser sind. Es hängt oft eher an den Laufzeiten der Post.
Gelegentlich geht eine Postkarte verloren oder der andere registriert sie nicht. Da habe ich schon mal vorsichtig per Postcrossing-Mail nachgefragt. Manche antworten dann auch, andere sind vermutlich nicht mehr aktiv.

Veröffentlicht von: @frischebrise

Was ist denn wenn man der vorgeschlagenen Adresse nicht schreibt? Kann man auch sagen, man hätte lieber eine andere Adresse?

Nein, das geht leider nicht.

Veröffentlicht von: @frischebrise

Gibt es einen Zeitraum, auf den man an einen anderen geschrieben haben muss?

Nein. Es ist aber schöner für alle, wenn man dann auch zeitnah schreibt. Wer Statistik-Fan ist, kann z.B. sehen, wie langen eine Postkarte durchschnittlich unterwegs ist. Ich vermute, die gezogene Adresse steht dann auch erst mal nicht zur Verfügung und der andere ist quasi gesperrt. Das ist ja dann auch nicht Ziel des Spiels.

haidi antworten
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Verstehe ich dass richtig: Sobald man an eine Adresse geschrieben hat - die dass dann bekommen hat und registriert - gibt es eine neue Adresse? Sagen wir mal ich habe in einem Monat zehn Leuten geschrieben - dann bekomme ich doch wieder zehn neue Adressen. Aber was mache ich, wenn ich nur drei im nächsten Monat schreiben will?

frischebrise antworten
Haidi
 Haidi
(@haidi)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 492

Du kannst Adressen einzeln anfragen. Am Anfang sind es maximal 5, dann steigert es sich, je mehr von den eigenen Karten beim Empfänger angekommen sind. Maximal dürfen 10 Karten - glaube ich - unterwegs sein.

Und du kannst immer dann eine neue Adresse anfragen, wenn eine Deiner Karten vom Gegenüber registriert wurde.

Und sobald Deine Karte registriert wurde, wird Deine Adresse in den Lostopf geworfen und jemand anderes darf Dir schreiben.

Wenn Du heute also Zeit und Lust hast, "ziehst" Du dir 5 Adressen, schreibst die (wichtig: die Postcrossing-ID-Nr. muss drauf, sonst kann man die Karte nicht als empfangen registrieren), schickst sie weg und wartest.
Innerhalb einer Woche kannst Du in Europa mit einer Antwort rechnen (wenn man die Karte registriert, kann man einen "Danke für die schöne Karte"-Text eingeben) , USA dauert etwas länger, Russland und China dann nochmals etwas länger.

Wenn Du heute nur eine Karte schreiben möchtest, "ziehst" Du nur eine Adresse.

Nachtrag vom 18.12.2019 1151
Ich sehe gerade, ich könnte jetzt sogar maximal 12 Karten verschicken.

Ich muss mal wieder aktiv werden....

haidi antworten
Tinkerbell
Beiträge : 1537

Hab ich mal gemacht
Aber mir war das irgendwann zu langweilig - man schreibt immer so ziemlich dasselbe, weil man den anderen ja null kennt. Und was ich mit den zig Postkarten machen soll, wusste ich irgendwann auch nicht mehr. Klar, war interessant und man war immer gespannt, woher die nächste kommt. Aber oft war es dasselbe Land (viel Russland, China, Japan), selten mal was Spannendes. Ich schreibe eigentlich sehr gerne, würde mir aber inzwischen eher eine Brieffreundschaft suchen, wenn ich damit nochmal anfange.

tinkerbell antworten
2 Antworten
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Danke für Deine Antwort.
Auf wieviele Postkarten bist Du denn im Monat gekommen?

frischebrise antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1537

Du bekommst ja immer nur eine, wenn du selber eine verschickst. Das kommt also ganz auf deine eigene Schreibfreudigkeit an...ich hab vielleicht zwei pro Monat bekommen und verschickt.

tinkerbell antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frischebrise

Kennt jemand von Euch Postcrossing und hat da schon mal mitgemacht?

Kurz war ich mal dabei...

Habe 1 oder 2 Karten selbst verschickt und 1 mal erhalten.

Bin irgendwann ausgestiegen weil es mir zu viel wurde da ich noch anderweitig Postkarten und so schreibe....

Veröffentlicht von: @frischebrise

Mich würden Erfahrungswerte oder was ihr vielleicht von Bekannten davon gehört habt interesssieren.

Kenne einige Leute die da oft schreiben und begeistert sind.
Eine fährt auch viel zu Treffen innerhalb Deutschlands. Ausland weiß ich da nicht genau bei ihr.
Schon mal gehen wohl auch Karten verloren hat mir mal jemand erzählt...

Anonymous antworten
1 Antwort
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Danke für die Info mit den Treffen.

frischebrise antworten
1suchende
Beiträge : 13

Ich mache das jetzt schon seit einigen Jahren immer wieder mal, ist ja kein Muss und man kann selbst entscheiden wie oft man schreiben möchte.
Man lernt interessante Menschen kennen, eine Frau schrieb mal über ihre Hochzeit, eine Massenhochzeit mit mehreren hundert Paaren. Manche s hreiben über ihren Glauben, Bräuche, Lebensumstände. Manche möchten auch einen Briefwechsel, aber da ist mein Englisch nicht gut genug. Aber es macht Spass, von anderen zu hören und die Karten, die man erhalten möchte, kann man ja angeben bei der Anmeldung.Tolle Sache das Ganze finde ich.

Nachtrag vom 16.12.2019 2051
Grade auch die Weihnachtskarten sind interessant, wer hat zum Beispiel schon mal vom Weihnachtsfrieden von Turku gehört?

1suchende antworten
4 Antworten
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 268

Danke für Deine Antwort.

Jetzt hast Du mich neugirieg gemacht - was ist denn der Weihnachtsfrieden von Turku?

frischebrise antworten
1suchende
(@1suchende)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 13

Guck mal im Netz. Ist bisschen lang zu erklären.

1suchende antworten
1suchende
(@1suchende)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 13

Das ist ein alter finnischer Brauch.Schau es dir am besten mal im Netz an. Die erklären das besser.

1suchende antworten
Haidi
 Haidi
(@haidi)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 492

Das mit den Weihnachtskarten habe ich mal gemacht.

Und mir dann auch die Mühe gemacht, im Internet einen Weihnachtsgruß in der Sprache des Empfängers zu finden.

Die Leute haben sich sehr gefreut.

haidi antworten


Seite 1 / 2
Teilen: