Als Erwachsener Ins...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Als Erwachsener Instrument lernen

Seite 2 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo,

ich habe letztes Jahr mit 51 Jahren begonnen Klavierunterricht zu nehmen.
Es war ein langjähriger Traum von mir, leider hatte ich früher nicht die Möglichkeit, das zu lernen oder in Angriff zu nehmen.

Jetzt nach einem Jahr habe ich ganz gute Fortschritte gemacht und es macht mir total viel Freude. Ich liebe es! Ich hatte vorab vom Flöte spielen jedoch schon Notenkenntnisse, was es mir ein klein wenig erleichtert hat.

Gibt es hier noch andere, die erst als Erwachsene angefangen haben e ein Musikinstrument zu lernen?
Wenn ja, welches und wie geht es euch damit, wie kommt ihr voran?

Ich freue mich über Antworten.

Adventurelife

Antwort
31 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 22621
Veröffentlicht von: @adventurelife

Gibt es hier noch andere, die erst als Erwachsene angefangen haben e ein Musikinstrument zu lernen?
Wenn ja, welches und wie geht es euch damit, wie kommt ihr voran?

Mehr oder weniger, ja...

Das einzige Instrument das ich jemals gelernt habe ist Geige. Das hat mich aber nach der Schule nicht mehr interessiert, da wollte ich lieber Rockmusik machen. Also habe ich Gitarre, Bass, Keyboard, Drumcomputer und ein kleines Studio gekauft... das war leider nötig, weil ich damals keinen Kontakt mehr zu interessierten Schulfreunden hatte und daher nur mit meinem Bruder zusammen spielen konnte.

Dummerweise konnte ich kein einziges dieser Instrumente spielen. Also habe ich mir Bücher gekauft und mir so viel wie möglich selbst beigebracht. Drumcomputer und Keyboard wurden programmiert, Bass und Gitarre spielten ich und mein Bruder... und immerhin gelang es uns, eine Handvoll einfacher Rocksongs nach Gehör nachzupielen und mit Gesang aufzunehmen.

Mit dem Studium fehlte mir aber die Zeit, mich weiter damit zu befassen, und meine Freunde hatten damals auch kein Interesse daran... also wurden die Instrumente eingemottet.

Nahdem ich dann aber meine Frau traf und sie gerne singt habe ich irgendwann beschlossen, den ganzen Krempel noch einmal hervorzukramen... ein paar Teile mussten ersetzt werden, aber es funktioniert noch.

Und inzwischen gibt es auch jede Menge Noten, Tabs für Gitarre und Youtube-Videos als Anleitung, so dass ich mich jetzt nach und nach weiter verbessern kann... und endlich auch mal die Grundlagen nachhole, die mir früher immer gefehlt haben.

Momentan konzentriere ich mich dabei auf die Bassgitarre, weil mir das am wenigsten abverlangt und schnell zu Erfolgserlebnissen führt... Keyboard soll dann nach und nach als Nächstes folgen, Geige mache ich nebenher um es nicht völlig zu vergessen.

Zusätzlich habe ich kürzlich eine Zither bekommen... das scheint mir ein sehr schönes, weitgehend unterschätztes Instrument zu sein, mit dem ich mich gerne auch an Rock- oder Heavy Metal Stücke wagen würde.
Leider ist das Instrument für meine Verhältnisse zu kompliziert, um es sich selbst beizubringen... da bräuchte ich dann wohl doch Unterricht, wobei Zither in meiner Region nicht gerade üblich ist - aber das wäre im Moment eh zu viel...

lucan-7 antworten
3 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Da machst du ja noch einiges.

Zither bringe ich mit den Bergen und volkstümlicher Musik in Verbindung. Finde ich vom Klang her aber auch sehr schön.

Vielleicht hast du ja zu einem späteren Zeitpunkt mal die Gelegenheit, das Instrument noch zu lernen und es dann in die Musik (Rock etc.) die du machst einzubinden.

Geige ist ja auch nicht nur ein klassisches Instrument, sondern wird genauso in vielen Musikstilen verwendet.

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 22621
Veröffentlicht von: @adventurelife

Da machst du ja noch einiges.

Ja, wobei ich da natürlich die Gefahr sehe dass ich alles nur halb und nichts wirklich richtig mache... aber ich bin immerhin so weit, seit einigen Monaten regelmässig zu üben und mich langsam zu verbessern.

Veröffentlicht von: @adventurelife

Zither bringe ich mit den Bergen und volkstümlicher Musik in Verbindung. Finde ich vom Klang her aber auch sehr schön.

Vielleicht hast du ja zu einem späteren Zeitpunkt mal die Gelegenheit, das Instrument noch zu lernen und es dann in die Musik (Rock etc.) die du machst einzubinden.

Gerade der Kontrast reizt mich hier ja... Zither ist ausserhalb volkstümlicher Musik praktisch unbekannt, eine Einbindung in Rock oder Metal ist aber ohne weiteres möglich. Das ist in absehbarer Zeit für mich aber kaum realistisch.

Aber ich behalte es im Hinterkopf... falls ich mal auf jemanden stosse, der Unterricht erteilt, wäre ich da wohl dabei. Aber Priorität liegt jetzt erst mal woanders.

lucan-7 antworten
jackson04
(@jackson04)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 105
Veröffentlicht von: @lucan-7

... Zither ist ausserhalb volkstümlicher Musik praktisch unbekannt, ...

Es gab und gibt durchaus schon experimentierfreudige Musiker, die Zither auch in modernerem Kontext verwendet haben. Mir fallen jetzt Hubert von Goisern und Georg Ringsgwandl ein ...

jackson04 antworten


Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?