Corona mal anders
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Corona mal anders

Seite 3 / 4

OpaStefan
Themenstarter
Beiträge : 968

Kommt eine Bankangestellte nach Hause: "Heute kamen zwei Männer mit Mundschutz in die Bank. Erst große Aufregung - dann haben wir uns schnell beruhigt, als wir gemerkt haben, dass es nur ein Banküberfall war."

LG und einen schönen Sonntag - OpaStefan

Antwort
82 Antworten
Eldarion
Beiträge : 526

Kam mir so gerade in den Sinn:

Mein Name ist Robert Neville, ich bin ein Überlebender in New York City. Ich sende auf allen Frequenzen. Ich bin jeden Tag am South Street Seaport um die Mittagszeit, wenn die Sonne am höchsten steht. Wenn ihr da draußen seid, wenn irgendjemand da draußen ist... ich kann Nahrung bieten, ich kann Unterkunft bieten, ich kann Schutz bieten... Wenn irgendjemand da draußen ist... irgendjemand... Bitte ... Du bist nicht allein. - Gefunden auf: https://www.myzitate.de/i-am-legend/

Ganz so schlimm wird schon nicht werden.
P.S.
Ich fand den Film damals großartig.

eldarion antworten
1 Antwort
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17243

Ich fand den Film wirklich, wirklich doof 😀
Fällt mir da gerade ein

tristesse antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Achtung auf Kanal 9 Kanal 9
Hier ist Teddybär01 auf Kanal 9 AM
Ich bin ein Überlebender aus... XXXXX
ich stehe jeden Tag wenn die Sonne am höchsten ist auf dem Marktplatz
Ich habe Nahrung Trinkwasser Medikamente

Achtung Kanal 9

hört mich jemand..... hört mich jemand... ist jemand da draussen ........

(dramatisch ausklingende Musik wird leiser)

Anonymous antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Eldarion
hat wohl das Orginal 😀

Anonymous antworten
Eldarion
(@eldarion)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 526

Banausen.
Euch fehlt der Sinn für dramatische Nostalgie angesichts dieser betrüblichen Zeiten.
🙄

eldarion antworten
Tertullian
Beiträge : 413

Grüße von Herrn Roosevelt
„Es scheint leider zuzutreffen, dass die Epidemie der allgemeinen Gesetzlosigkeit immer mehr um sich greift. Wenn eine anstrengende Krankheit sich auszubreiten beginnt, verordnet die Gemeinschaft eine Isolierung der Patienten, um die eigene Gesundheit vor der Epidemie zu schützen. Ich bin entschlossen, eine Politik des Friedens zu führen und alle zu Gebote stehenden Mittel anzuwenden, um den Krieg von uns fernzuhalten.“

US-Präsident Franklin D. Roosewelt am 5. Oktober 1937

https://de.wikipedia.org/wiki/Quarant%C3%A4ne-Rede

Erschreckend aktuell, man muss nur ein paar wenige Wörter ändern...

tertullian antworten
6 Antworten
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Ja, wenn Gebets-Versammlungen verboten werden, dann kann der Feind sich ungehindert ausbreiten.

evana antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17243

Nee, kann er nicht.
Es beten ja noch genug Leute allein zu Hause.

Wie kommt man nur auf so ne steile These?!

tristesse antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7537

Man muss ja nicht unbedingt "im Rudel" beten, das kann man ja auch allein zu Hause tun. Oder, wenn man das gerne mit anderen zusammen machen will, dann geht das ja auch online - das passiert ja auch gerade hier auf j.de.
Ich weiß nicht, wer für dich gerade der "Feind" ist - für mich ist der Feind, den man so effizient wie möglich bekämpfen muss, im Moment das Corona-Virus.....und wenn öffentliche Veranstaltungen - und dazu zählen nun mal auch Gottesdienste und Gebetsversammlungen - nicht für eine begrenzte Zeit verboten werden, dann kann sich dieser Feind ungehindert ausbreiten.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Gebetsversammlungen finden statt. Digital, über Internet, über Telefon … keine Sorge: der Feind kriegt nicht einen Fußbreit Land. 😊

Anonymous antworten
Eldarion
(@eldarion)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 526

Du hast Roosevelts Intentionen aber schon richtig verstanden, oder?

Bevor man Zitate verdreht, muss man sie schon richtig verstehen 😊

eldarion antworten
Tertullian
(@tertullian)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 413

Natürlich habe ich das. Ich verdrehe auch keine Zitate, sondern ziehe nur einen Vergleich. Hat Frau Merkel übrigens heute auch gemacht ("größte Krise seit dem 2. Weltkrieg")

tertullian antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Corona - keine Sorge
Corona kommt doch aus China. Und was aus China kommt, geht bald kaputt.

Anonymous antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wäre es "Made in Germany" wäre es unverwüstlich.

*duck...frechgrins*

M.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Kann man mit Euch rechnen wenn jemand KEINEN Klopapier bekommen hat?

So mal vorbeikommen oder mit der Post verschicken? Eine Rolle?

*grins*

M.

Anonymous antworten
8 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17243

Natürlich 😊
Ich hab genug, nicht gehamstert, denn es gibt Sachen, die lasse ich nicht bis zum Schluss ausgehen.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Na, dann bin ich beruhigt.

Hab auch was übrig aber nicht gehamstert.

M.

Anonymous antworten
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Zur Not gehen auch Papiertaschentücher.
Aber ich bekam letztens noch welches.

Fragt sich nur, wie lange die Post jetzt braucht, um Päckchen
und Pakete zu befördern.

LG
Evana

evana antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @evana

Fragt sich nur, wie lange die Post jetzt braucht, um Päckchen
und Pakete zu befördern.

Naja, notfalls muss man halt duschen.....*grins* bevor es....

Also, ich rechne mal....*rechne...rechne....* mein kleiner Vorrat reicht für 7 Wochen 😊

M.

Anonymous antworten
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Heute habe ich einen Witz gelesen. Ich gebe ihn mal weiter, da Lachen gesund ist und noch nicht verboten.

Es war ein sonniger Montag Morgen im Jahr 2053.
Johnny ging ins Bad, weil er mal musste.

Aber für Johnny war dies kein Tag wie jeder andere.

Heute war der Tag, an dem er die letzte Packung
Toilettenpapier öffnete,

die seine Eltern im Jahr 2020 gekauft hatten.

evana antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335

Ja, aber die nicht in der Toilette entsorgen, das könnte eine Rohrverstopfung geben.

distelnick antworten
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Ja, dann am Besten im Mülleimer entsorgen.
Die Taschentücher sind harter als Toipapier, deshalb lösen sie sich nicht
so leicht auf.

evana antworten
frischebrise
(@frischebrise)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 266

Wenn wir Dir alle ein Blatt schicken - wie lange dauert es wohl, bis Du eine Rolle zusammen hast? Oder doch lieber zwei Blätter? Aber bitte nicht desinfizieren.😈

frischebrise antworten


Tertullian
Beiträge : 413

Das bisschen Quarantäne...
...packt man doch mit linx - sagen sogar die Ärzte!

https://www.youtube.com/watch?v=t_s6waEUTbI

tertullian antworten
Seite 3 / 4
Teilen: