Smalltalk
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Smalltalk

Klönen, Blödeln - bloß keine ernsthaften Diskussionen!
Seite 1 / 11

Hallo liebe Singles, Nicht - (Mehr-) Singels oder Menschen mit ungeklärtem Beziehungsstatus!

Willkommen in der 429. Ausgabe des SingelPlauderFadens!

Hier ist Raum für jeden und für fast alle Themen. Jeder darf sich einbringen und schreiben. Ernstes und Lustiges, Alltägliches und Ausgefallenes - alles hat hier seinen Platz. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Keine Pärchenthemen oder Beziehungsprobleme und bitte keine Tipps von Nicht-Singles an uns Singles - also vorallem keine unsensiblen ala "Für jeden Topf gibt es nen Deckel" oder so. Und ja - wir werden euch darauf hinweisen und das nicht immer sehr sensibel. 😉 Ist ein heikles Thema...

Und nun mal was inhaltliches:

Wie haltet ihr es mit der Jahreslosung? Hat sie für euch irgendeine Bedeutung?

Ich frage mich schon immer wieder, was dieser Vers mir sagen möchte und was damit für dieses Jahr in den Fokus gestellt wird.

Dieses Jahr kommt der Vers aus dem 1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Korinth, ganzen hinten bei den Grüßen (16,14).

Alles was ihr tut, geschehe in Liebe! (Luther)

oder aber "Alles bei euch geschehe in Liebe!" (Elberfelder).

Davor und danach kommen im Brief Ermahnungen. Vorallem solche zu den reisenden Aposteln/Missionare [oder wie man sie auch immer Bezeichnen mag (ja - es gibt da unterschiedliche Definitionen für den Begriff des Apostel)] und zu Gemeindegründern nett zu sein und auf sie zu hören, ihnen zuzuhören. Und die Aufforderung wachsam, mutig, stark und fest im Glauben zu sein. Und nun also nochmal die Aufforderung alles in Liebe zu tun. Es geht um den Umgang miteinander.

Weiter vorne im Brief (13,4ff) sagt Paulus über die Liebe (Neue Genfer Übersetzung):

4Liebe ist geduldig, Liebe ist freundlich. Sie kennt keinen Neid, sie spielt sich nicht auf, sie ist nicht eingebildet.
5 Sie verhält sich nicht taktlos, sie sucht nicht den eigenen Vorteil, sie verliert nicht die Beherrschung, sie trägt keinem etwas nach.
6 Sie freut sich nicht, wenn Unrecht geschieht, aber wo die Wahrheit siegt, freut sie sich mit.
7 Alles erträgt sie, in jeder Lage glaubt sie, immer hofft sie, allem hält sie stand.
8 Die Liebe vergeht niemals.

Paulus stellt hier den Gegensatz von Liebe, die nie vergeht und den (anderen) Gaben des Geistes, wie Sprachenrede, Prophetie und so auf. Die Gaben werden ein Ende haben, die Liebe nicht. Die Liebe scheint eine hinter allem stehende "Grundlage" zu sein. Eine Art Charakterzug. Und wie die anderen Gaben kommt diese Liebe nicht aus uns, sondern ist eine Gabe, ein Geschenk, Gottes. Die Voraussetzung scheint der Heilige Geist zu sein.

Es geht bei dieser Art der Liebe nicht um ein Gefühl.

Sprachlich fällt auf, dass es "in" Liebe geschehn soll und nicht "mit" Liebe. Dieses etwas "in Liebe tun" kenne ich eigentlich nur aus christlichen Kreisen - und oft dann wenn man jemandem irgendwie etwas "böses" wünscht als Zusatz. Sonst tut man eher etwas "mit Liebe". "Der Kuchen ist mit viel Liebe gebacken" "Der Tag wurde mit viel Liebe vorbereitet" Man gibt etwas von sich hinein. Man gibt etwas her. Darum scheint es hier nicht zu gehen, bei der Art Liebe von der Paulus spricht. Es scheint nicht darum zu gehen, dass ich bei allem was ich tue, ein gutes Gefühl habe und es gern mache und etwas von mir gebe. Finde ich persönlich schon mal sehr entlastend, den Gedanken. Denn ganz ehrlich - wer tut alles was er macht immer gerne und mit Freude und einem guten Gefühl? Und wer gibt immer gerne?

Mir gefällt daher auch die Elberfelder Übersetzung besser "Alles bei euch geschehe in Liebe!" (Wäre nach einem Blick in den Griechischen Text auch meine Übersetzungsvariante). Oder die die NGÜ schreibt: "Lasst euch bei allem, was ihr tut, von der Liebe bestimmen!" Es geht hier nicht nur um unser Handeln, sondern um unser Sein. Und es geht nicht darum etwas herzugeben, erstrecht nicht etwas von uns selbst, weil wir die Liebe gar nicht aus uns selbst haben. Es geht darum bei allem auch immer die Menschen um mich und meine Umwelt nicht zu vergessen und ihnen nichts böses zu wünschen und mich mit ihnen über das Gute zu freuen, dass sie haben - auch wenn bei mir im Leben Dinge fehlen.  Schwer genug - aber für mich klingt das sehr viel machbarer als immer ein warmes Gefühl bei allem zu haben und es gern zu tun. Und vorallem muss ich es nicht alleine schaffen. Ich kann es gar nicht alleine schaffen, weil die Liebe eine Gabe Gottes ist und ich es daher nur mit ihm zusammen und mit seiner Kraft tun kann.

Soweit mal meine eigenen recht spontanen Gedanken zur Jahreslosung.

In Liebe,

Channuschka

 

P.S. Persönliche Grüße und Ermahnungen nach der Art des paulinischen Briefschlusses lass ich mal weg. Fühlt euch alle gegrüßt und so. 🙂

228
2,248
Vor 2 Tagen

Das war (neben Vizekusen) einer der Beinamen für den anderen Bayer(n)-Verein 😉 Aber damit ist es ja vorbei.

Das heißt, von »Neverkusen« kann man aktuell durchaus noch reden. Denn aktuell ist das ja die Mannschaft, die niemals verliert. Mal sehen, wie lange das so weiter geht …

PS: Dass noch niemand das Thema aufgegriffen hat, wundert mich schon.

17
102
Vor 2 Tagen

Menno... ich bin frustriert, ich werd alt..

Ich back ja recht gerne und jetzt ist mir zum ersten mal bei dem Geburtstagskuchen der grad  im Ofen ist ein faux pas unterlaufen..

Beim spülen hab ich festgestellt, das ich vergessen hab den Zucker hinzuzufügen ...

Na ja, bin mal gespannt ob das unter den 200gr Puder- und 1. Päckchen Vanillezucker auffällt, das 30gr. Kristallzucker fehlen..

Ich bitte um tröstendes Mitgefühl 😂🤣

23
53
Vor 2 Tagen

Fast vorbei, aber nicht zu spät da noch dran zu erinnern.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/nachhaltigkeitspolitik/weltbienentag-2191076

Also: lasst Euch nicht stechen und genießt den Honig!

Schöne Grüße auch an Deborah!

In einem Buch von Friedrich Weinreb (Die Symbolik der Bibelsprache) habe ich gefunden: "dabar heißt "reden, sprechen. [...] So heißt Deborah nichts anderes als Biene. Der Zusammenhang zwischen dem Wort, das die Prophetin spricht und der Biene, nach der sie den Namen hat, ist dieser: So wie die Biene ihr Werk tut, so bringt auch die Prophetin das Wort Gottes hervor, nicht, weil sie fleißig ist und viel studiert hat, sondern, weil sie wie die Biene dazu da ist. Und das Wort hat wie die Honigwabe eine feste, wunderbare Struktur. Der Honig wird daher auch mit dem Wort Gottes verglichen."

Liebe Grüße

GoodFruit

1
7
Mai 20

Ich dachte, so ein Smalltalk-Thread - also leichte Unterhaltung, nichts Tiefschürfendes - tut mal ganz gut. Wir werden sehen. 🙂

418
4,021
Mai 09

be with you

Flachwitz Samstag

Was passiert, wenn man bei einem Bauer alle Hennen mit einem Lichtschwert tötet?

Dann ist der Ha(h)n. Solo

 

Warum sind Yoda und Grogu gute Gärtner?

Sie haben einen grünen Daumen

 

Wo hat Yoda seinen Handyvertrag abgeschlossen?

Bei Yodafone

 

Chuck Norris spielt in allen Star Wars Filme mit.

Welche Rolle er hat?

 

Er ist "Die Macht" 

 

😂🤣😂🤣😂🤣😃

 

 

 

4
54
Mai 05
https://66.media.tumblr.com/77166e532147706d008dca4431484f3e/83a6e4dfe37f734d-31/s540x810/b3106155f45da3033788c2007feb077a429f6279.jpg Test Ende Nachtrag vom 15.11.2019 11:46:17 Frage an euch... Kann jemand, der nicht bei tumblr ist, das Bild auch sehen?
22
695
Apr 27

Ich prokrastiniere gerade und bin dabei über diesen Artikel bei übermedien gestoßen. Von dem Hype hab ich gar nichts mitbekommen 😦 

Ich meine, dass Apfelessig den Stoffwechsel anregen soll und die Verdauung und daher gut ist um sein Gewicht zu halten oder abzunehmen ist ein alter Hut. Den "Trick" hab ich schon vor 20 Jahren in Pro-Ana-Foren gelesen.

Aber Apfelessig soll sich ja auch gut als Weichspüler in der Waschmaschiene machen oder als Spülung beim Haarewaschen. Kochen und Putzen kann man damit auch.

Braucht es eigentlich noch was anderes als Apfelessig im Haushalt? Für was benutzt ihr Apfelessig? Und gibt es eine Apfelessig-Verschwörung? Eine Apfelessig-Lobby? Kann man durch Apfelessig unsere Gedanken kontrollieren und und ausspähen? Fragen über Fragen und wenn ich noch länger darüber nachdenke, fällt mir sicher noch mehr dazu ein.... aber eigentlich muss ich für morgen noch Muffins backen.... ohne Apfelessig, aber mit viel Schokolade (die man nicht mit in die Waschmaschiene tun sollte...)

44
196
Apr 08

Morgen,

mir ist bewusst, dass das Forum kein Kummerkasten ist, dennoch. 

Ich bin 24, Student und irgendwie einsam. Ich bin ein sehr geselliger Typ, rational, gehe gern auf Partys, genieße den Trouble und mische gerne mit. Ich bin aber auch gerne alleine und versinke in meinen Gedanken. Es ist zudem oft in Gesellschaft so, dass ich ich mich plötzlich leer, karg und erschöpft fühle. Ich boxe leidenschaftlich, betreibe exzessiv Sport bis zum erbrechen, es kommt dennoch abends immer wieder diese Leere in mir hoch, dieses "unerfüllte" - man müsste noch irgendwas erreichen, etwas erfüllen. Es ist nicht das sportliche noch das Gesellschaftliche was mich plagt - eher Schuld gegenüber jemanden.

Ich war bereits bei zwei Psychologen, da ich dachte, ich sei depressiv oder etwaig anders erkrankt, dies ist nicht der Fall. Ich bin es aber Leid. 
Ist es der Glaube? Wie kann ich denn Gott erreichen?

Liebe Grüße
K.

20
1,356
Apr 05

Ist dem Mossad, einem der Top Geheimdienste der Welt, ein spektakulärer Coup gelungen?

Gerüchten zu Folge soll es  den Israelis gelungen sein einen Mitarbeiter beim britischen Auslandsgeheimdienst  MI 6 einzuschleusen.

Und das an sehr wichtiger Stelle, sogar mit

Lizenz zum töten

 

Was denkt ihr?

14
141
Apr 03

Am 23.05.2005 hab ich mich hier mal angemeldet. Seit dem ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel passiert.

Gibts noch irgendjemand hier der sich an mich erinnert? 🤔

9
515
Mrz 28

Ich wollte mich mal erkundigen, ob es hier geoutete schwule oder bisexuelle Christen gibt. Ich selbst bin bi und habe oftmals Probleme gläubige Menschen in der Schwulenszene zu finden. Ich würde mich freuen, gerne auch anonym, mit jemandem in Kontakt zu kommen.

5
141
Mrz 23


Hallo zusammen, ich bin (hier) Millie, Ü 50, vh, in Frührente und lebe am Niederrhein! Nach der Lektüre der Bücher "Das Buch Ana" und "Saat des Segens" ist mir der Glaube wieder näher gerückt. Ich bin eine Leseratte seit ich die ersten Wörter entziffern konnte 🤩. Genauso gerne schreibe ich Briefe und würde mich über nette Brieffreundinnen freuen, denen der Glaube/Jesus auch wichtig geworden ist. Ich bin happy, dieses Forum gefunden zu haben!  

0
76
Mrz 08

Seit einiger Zeit bekomme ich reihenweise Mäils der Art::

Zahlungserinnerung Rechnung

Sehr geehrte/r w-k,

Dies ist eine freundliche Erinnerung an Ihre Rechnung #0065092-yuq für die Verlängerung Ihrer Antivirensoftware, die noch nicht bezahlt wurde.
Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr McAfee-Abonnement zum Schutz vor Viren heute abgelaufen ist.
Leider wurde Ihr Gerät mit 475 gefährlichen Viren infiziert und ist Identitätshackern ausgesetzt.

Persönliche Informationen:
Kunden-E-Mail: <hkmwk@*> Rechnungsnummer: 0065092-yuq Rabatt: 93% Nur heute

Jetzt bezahlen

Ihr Konto wird gesperrt, wenn Sie Ihr Abonnement nicht innerhalb von 48 Stunden verlängern.

Unsubscribe

persönliche Daten habe ich etwas anonymisiert.

Erstaunlich die große Zahl an Verträgen, die in meinem Namen geschlossen wurden, noch dazu ohne dass ich etwas dafür bezahlen muss (allein heute kamen Meldungen über vier verschiedene Rechnungsnummern!). Offenbar bin ich sehr beliebt - oder hat da jemand aus Versehen zu viel getan und nimmt es jetzt zurück? Es ist schon auffällig, dann jetzt alle Verträge ablaufen - die erste Mäil deswegen kam am 30.12. (am 17.12. eine Ankündigung, dass das Abonnement bald abläuft …).

Uns wirklich erstaunlich ist, wie eine nicht installierte Antivirensoftware 475 gefährlichen Viren auf meinem Rechner erkennen kann. Wurde da KI eingesetzt, oder wie oder was? Wie dem auch sei: Schon wieder ein Beispiel für bisher undenkbaren technischen Fortschritt!

19
384
Jan 13

Hallo liebe Singles, Ehemalige und Freunde 🖐️ 🖐️ 🖐️ 

Hier plaudern wir über unser Leben, unseren Alltag und unsere Probleme. Nicht-mehr-Singles sind auch herzlich willkommen, solange sie sich an eine unserer einzigen Regeln halten - keine Pärchenthemen oder Vorträge, wie gut es Singles haben. Wir wissen selbst, welche Vorteile das Leben als Single so hat - und welche Nachteile.

Seit Sonntag haben wir eine neue Predigtreihe in der Gemeinde "Beziehungen und Ehe stärken". Dem erweiterten Leitungskreis ist aufgefallen, dass einige Leute wohl Unterstützung im Ehe- und Familienleben brauchen und hat dann den Fokus draufgelegt. Die erste Predigt dazu war auch ganz okay, aber ich hab mich da bis auf ein, zwei Punkte nicht wirklich wiedergefunden. Ich hab überlegt, bei der Gemeindeleitung zu meckern, warte aber erst mal ab, wie viele Predigten das überhaupt werden und wie die Inhalte rübergebracht werden.

Ich hab überlegt, ob es auch schon mal ne Predigreihe zum Thema "Singles stärken" oder "Geschiedene stärken" gab, meines Wissens nicht. Da wird alle paar Jahre mal ein Referent aus der Singlearbeit eingeladen und erzählt uns, wie wichtig wir fürs Reich Gottes sind und dann geht es zur Tagesordnung über und ich weiß auch nicht...

Wie ist das bei Euch in der Gemeinde so? Seid Ihr Thema?

Natürlich könnt Ihr auch über alles andere quatschen.

Grüssle Trissi

PS... niemals aufgeben, niemals kapitulieren. *tschakka*

311
3,093
Jan 02
9
250
Jan 01

Die Adventszeit liegt hinter ins (streng genommen nicht ganz, bis Mitternacht haven wir noch Advent). Aber morgen beginnt die Weihnachtszeit (25.12.-6.1.).

Euch allen Gottes Segen und Frieden für diese Zeit.

➕ ✝️ 🌠 👩‍🍼 ✡️ 👼 ❤️ ♾️

12
361
Dez 28

Scheinbar wird ChatGPT immer fauler. Ob das an Weihnachten liegt. Urlaubszeit. Die KI braucht wohl auch mal eine Pause.

KI: ChatGPT wird faul, OpenAI weiß nicht warum - Golem.de

2
197
Dez 18

liebe Tristesse

 

Alles Liebe, Gute und Gottes reichen Segen, nicht nur für das nächste Lebensjahr

Cento Anni

Scylla

5
272
Nov 27

Hallo zusammen!

Wer hat Lust dabei zu sein?

Würde mich freuen wenn sich einige finden würden...

 

LG

buntnessel (einst halberich)

 

 

11
318
Nov 26

Hallo zusammeln!

Wird hier in diesem Jahr nicht gewichtelt?

Ich bin zwar erst wieder neu dabei, aber eine "alte Bekannte". 

Vielleicht gibt es ja einige die mitmachen möchten...

 

LG

11
260
Nov 23

Hallo Ihr Lieben, 

 

Wir zählen gemeinsam hintereinander und nacheinander die Zahl bis 12. Und wer die 12 hier Schreiben kann darf eine Rose 🌹 an jemanden verschenken.

 

1,186
17.7 K
Nov 03

Ich mags einfach nicht mehr. Ich mag hier keine wirklichen Gespräche mehr führen, weil die ab einem bestimmten "Level" einfach nicht mehr wirklich nachvollziehbar sind oder das mit enormem Aufwand verbunden ist. Bis auf wenige strengt sich auch niemand an, das für andere lesbarer oder nachvollziehbarer zu machen. Finde ich schade. Aber ich mags einfach nicht mehr ... ich sehe nur "Hauptsache, ich antworte, alles andere ist nicht so wichtig" ...

*grummel*

* ☕ kocht*

6
536
Okt 28

Hallo,

 

Gibt es hier jemanden aus Kaufbeuren?

Meine Tochter, derzeit im Auslandssemester in der Nähe von LA, braucht für ihr Praxissemester (studiert soziale Arbeit und Theologie ) in Kaufbeuren ein Dach über den Kopf. Von Ende Januar 2024 bis August 2024.

Kann wer mit suchen helfen?

 

Danke 🌻 🌻

 

LG Krisi

3
200
Okt 10


Liebe Community!

Als ich heute ins Netz ging, begrüßte mich Google mit einer Stickerei, deren Inhalt ich nicht zuordnen konnte.

Dann habe ich mal nachgeschaut - und es war das Doodle zum Tag der Deutschen Einheit 2023

Wenn man die Stickerei genau anschaut, dann könnte man vielleicht darauf kommen. Durch das Bild geht eine schwarze Linie, wie ein schwarzes Seil.

Dieses Seil ist in der Mitte des Bildes unterbrochen und man sieht eine Art gestrichelte Linie - es ist da jedenfalls keine feste Grenze. Auf der linken und der rechten Hälfte des Seiles gibt es Menschen, die dieses Seil halten - allerdings ist das Seil nicht verbunden, sondern an den Enden in der Mitte fast maximal entfernt.

Sind das wir? Ist es wirklich so schlimm, dass es da keine Gemeinsamkeit aus deutschen Ursprüngen oder was sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat da wäre? Sind wir ein aus freien Stücken geteiltes Land?

Was ich nett finde ist das schwarz-rot-gelbe Konfetti, das man mit Klicken auf die Tüte immer neu auslösen kann.

In diesem Sinne: Einen schönen Tag der Deutschen Einheit Euch allen!

GoodFruit

 

16
427
Okt 05

Nachdem ich mitbekommen hab, das sich meiner hier im Form doch noch erinnert wurde, kam bei mir die Überlegung auf, ob ich hier wieder aktiv werden möchte.

Aus der Überlegung wurde der Wunsch, aus dem Wunsch ein Mail ( einfach anmelden ging ja nicht) an die Verantwortlichen des Forum.

 

Nun denn. Ich bin wieder hier und ich freu mich :hier sein zu dürfen -)

Liebe Grüsse

Scylla.. 

 

6
313
Sep 25

Guten Morgen

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart.

🙂☕ 

IMG-20230320-WA0001-1

851
9,945
Sep 18

.... also zur Hälfte fast vorbei. Aber so wird der Titel wenigstens nicht so schnell von der Zeit überholt 🙂

Also:

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 427STEN AUSGABE DES SINGEL-PLAUDER-FADENS

Hier plaudern Singles über ihr Leben, ihren Alltag und ihre Probleme. Und nicht-mehr-Singles sind auch dabei und herzlich willkommen, solange sie sich an eine unserer einzigen Regeln halten - keine Pärchenthemen oder Vorträge, wie gut es Singles haben. Wir wissen selbst, welche Vorteile das Leben als Single so hat - und welche Nachteile.

So kann ich z.B. mein dreckiges Geschirr heute einfach in der Küche stehen lassen (wo so neben bei das von gestern und vorgestern und davor schon auf Gesellschaft wartet) und keiner beklagt sich - dafür gibt es auch niemanden, der es für mich sauber macht.

Ja, also ein Thema ist mir noch immer keines eingefallen. Ich schiebe gerade eine leichte "Midlife-Krise", weil sich 37 wie 40 anfühlt und ich noch immer lebe, wie mir 25 (was jetzt etwas übertrieben ist, aber es dient der Dramatik). Während das Leben aller anderen um mich herum weiter ging und geht. Mit Partner, Haus, Kind und Hund oder Katze, wobei die Reihenfolge beliebig verändert werden kann. Und auch wenn ich weiß, dass einige meiner Freundinnen und Freunde sich ihr Leben heute auch anders vorgestellt haben und manche Träume abhaken mussten und müssen - schließlich ist auch ein Partner kein Garant für die Erfüllung aller Träume und kann selbst zum Albtraum werden - überfällt mich gerade das Thema so jeden zweiten Tag mal wieder. Immer aus ner anderen Ecke, denn das Leben hat schließlich viele Facetten. Und ich weiß, ich bin im Vergleich zu manch einem noch jung - aber mit 30 hatte man für manches noch Zeit, wo jetzt die Zeit abläuft. Und auch wenn ich im Kopf mein Leben ok finde und mit manchem auch abgeschlossen zu haben glaubte - meine Gefühle sehen das scheinbar mal wieder anders.

So und bevor jetzt die Stimmung schon am Anfang des Fadens kippt:

Mein Ohrwurm der letzten Woche, den ich meiner Nichte nicht vorsingen konnte : Kann es sein, dass du dumm bist 

Ähm, also - Mod-Alarm drücken wer mag 🙂 War aber auf niemanden bezogen der Ohrwurm.

Liebe Grüße und einen schönen Mai!

Channuschka

 

276
2,967
Sep 12

Vor mir liegt eine halbe Nektarine. An ihr nicht eine einzige Fruchtfliege. Die gehen alle in die Fruchtfliegenfalle. Ich mache mir Sorgen ......

137
2,113
Aug 03

So wirds jedenfalls gemeldet.

Ob es wirklich eine Löwin ist (huch, ich hab vergessen in der Überschrift zu gendern!), da bin ich mir nicht sicher. Ohne Größenvergleich könnte es auch ein großer Hund sein. Es gibt ja Riesenköter, die so groß wie ein Kalb werden.

Nun ja, bis nach Kreuzberg ist die Löwin (oder was auch immer) noch nicht gekommen, wird sie vermutlich wohl nie. Hoffentlich überlebt sie das.

Klimakleber sollten den Süden Berlins und das angrenzende Brandenburg möglichst meiden. Auch wenn wegrennen keine gute Idee ist (weckt Jagdinstinkt, und ein Löwe hat im Zweifelsfall mehr Ausdauer als ein Mensch) - es hat schon was für sich, dem Tier aus dem Weg zu gehen statt festgeklebt an Ort und Stelle zu bleiben …

47
308
Jul 23

Hallo zusammen!

Ich habe seit kurzen eine Patenschaft und würde mich gerne mit anderen darüber austauschen.

Gibt es da wohl Gruppen bei WhatsApp?

 

LG

 

3
300
Jul 09
Eben, als ich die Themen des Forums überflog, blieb ich hängen bei dem Wort "Heide". Daraufhin fiel mir eine Episodeaus meiner Kindheit ein, als ich 15 Jahre alt war. Meine Oma war gestorben (nach schwerer Krankheit) und ich durfte als Einzige von meinen Geschwistern, mit meinem Vater und dessen Bruder (also meinem Onkel) von NRW nach Kiel fahren, zur Beerdigung. Als wir auf der Autobahn an der Lüneburger Heide vorbeikamen, fing mein Onkel auf einmal an zu singen ... Auf der Heide blüht ein Blümelein ....und immer, wenn der Name "Erika" dran war, schmetterten beide Brüder dies besonders laut. Mein Onkel versicherte zwar hinterher, dass er natürlich traurig wäre, um den Tod seiner Mutter. Aber die wäre ja nun in der Ewigkeit, und da ginge es ihr gut. ***** Und weil mir in letzter Zeit öfter mal Lieder einfallen, die mich an bestimmte Episoden in meinem Leben erinnern, dachte ich, dass es vielleicht ganz interessant ist, wenn hier ein Platz wäre, wo man diese Erinnerungen teilen kann. Ich lade euch also ein, Erinnerungen zu teilen, die mit Liedern oder Musikstücken verbunden sind. Wenn Interesse zu erkennen ist, erzähle ich auch von weiteren Erinnerungen in meinem Leben, im Zusammenhang mit Liedern. Nachtrag vom 10.02.2022 13:26:34 Habe das Lied auch gerade auf Youtube gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=D-cZVjSLhSE
110
3,083
Jul 02

Hoffe es wird jetzt im Sommer nicht so streng heiss.

So 25 Grad sind ja noch schön 🙂

PS: Bin seit heute neu hier. *Wink*

 

20
486
Jun 13

Happy Chuck Norris 😀

Chuck Norris feiert keinen Geburtstag, Geburtstag feiert Chuck Norris

 

Alles Gute zum 83. dem Meister des Haudrauf und Action Kinos

 

10
548
Jun 07
wünsche ich uns allen. Die Jahreslosung lautet: Suche Frieden und jage ihm nach. (Ps. 34, 15)
54
767
Mai 24, 23


Seite 1 / 11
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?