Benachrichtigungen
Alles löschen

Ich bin zurück

Seite 1 / 4

tristesse
Themenstarter
Beiträge : 17941

7 Wochen ohne 😊
War eine gute Zeit.

Danke für die beiden "Wo ist Tristesse" Threads, der eine offen, der andere versteckt. Und natürlich für die Nachrichten, die mich über Scylla und per Mail erreicht haben!

Hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr hattet schöne Ostern!

Trissi

Antwort
65 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Okay 😊

Anonymous antworten


Gelöschtes Profil
Beiträge : 8051

Ein schönes Wieder-Einleben! 😊

Was hat Dir dieses "Fasten" gebracht? Erkenntnisse, neue Sichtweisen, Stolz auf "ich habe durchgehalten" o.ä. ?
Ist das was, was nur für Dich ist oder kannst Du was davon erzählen?

deleted_profile antworten
3 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Hallo Banji!

Veröffentlicht von: @banji

Was hat Dir dieses "Fasten" gebracht? Erkenntnisse, neue Sichtweisen, Stolz auf "ich habe durchgehalten" o.ä. ?
Ist das was, was nur für Dich ist oder kannst Du was davon erzählen?

Nun, nach 2 gelben Karten in realtiv kurzer Zeit wurde es dringend Zeit, sich zurückzunehmen. Ich hätte auch ohne Fastenzeit mindestens 4 Wochen pausiert, um runterzufahren. Ich bin eher stolz auf inzwischen 8 Wochen ohne bzw. nur einmal die Woche Fleisch und Süßes, dass die Glotze unter der Woche ausbleibt und mir die Klamotten vom Vorjahr wieder passen 😀

Auf Jesus.de zu verzichten ist mir nicht sehr schwer gefallen. Das Forum hat sich meiner Erkenntnis nach im letzten Jahr schon in eine Richtung entwickelt, die ich nicht so gut finde und dementsprechend hab ich mich dann auch hinreißen lassen - was dann zu den GKs geführt hat. Da spielt mit Sicherheit mein Temperament auch mit.

Zurück gekommen bin ich eigentlich wegen Foren wie Tatort, Kochen, SPF, also eher die Randthemen, die sich nicht um den Glauben drehen. Inwieweit ich meine Nase noch in Glaubensthemen oder Ethik reinstecken will, weiß ich noch nicht. Da bin ich sehr abgelöscht.

Aber wenn man seit über 16 Jahren hier unterwegs ist, schmeißt man das ja nicht völlig weg, nur weil man mal eine schwere Zeit hat.

Veröffentlicht von: @banji

Ein schönes Wieder-Einleben! 😊

Danke Dir!

Trissi

tristesse antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1370
Veröffentlicht von: @tristesse

bzw. nur einmal die Woche Fleisch und Süßes,

sehr katholisch 😉

murphyline antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Das tut mir leid, das war nicht beabsichtigt 😀

tristesse antworten
Lucan-7
Beiträge : 16970

Na denn willkommen zurück... du gehörst auf jeden Fall zu den Usern hier, deren Fehlen sich schnell bemerkbar macht 😊

(Das kann man jetzt natürlich so oder so verstehen... betrachte es einfach als Kompliment 😉 )

lucan-7 antworten
1 Antwort
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @lucan-7

Na denn willkommen zurück... du gehörst auf jeden Fall zu den Usern hier, deren Fehlen sich schnell bemerkbar macht 😊

Danke 😊
Ja, ich hab das schon richtig verstanden ^^

tristesse antworten


neubaugoere
Beiträge : 12673

Well-come bäck 🙂

Veröffentlicht von: @tristesse

Hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr hattet schöne Ostern!

Ja, Danke. Schön ruhig und streckenweise großartig.

Ich hoffe, Dein Ostern inkl. Karwoche war ebenso "schön"?

neubaugoere antworten
22 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ich hoffe, Dein Ostern inkl. Karwoche war ebenso "schön"?

Ja, war okay.
Ich hab eine lange Zeit hinter mir, quasi die ganze Fastenzeit bin ich zu meiner Mutter gezogen, sie hat eine Knie-Vollprothese bekommen und ich hab mich dann abwechselnd als Catsitter, Krankenpflegerin und Blumenfrau betätigt. War anstregend, aber im nachhinein auch sehr gesegnet. Seit Karfreitag bin ich wieder zuhause in den eigenen vier Wänden und so war Ostern von sehr viel ausruhen und sich wieder einrichten geprägt - da ging vieles nebenher etwas unter.

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12673
Veröffentlicht von: @tristesse

da ging vieles nebenher etwas unter.

"Prioritätenverschiebung" 😀 😉
Oi, Knie-Vollprothese ... so mit neu laufen lernen?

Veröffentlicht von: @tristesse

War anstregend, aber im nachhinein auch sehr gesegnet.

Das sind solche "Helfer-Zeiten" oft. So erlebe ich das auch. Anstrengend und ich bin voll erledigt, aber im Herzen be-fried-et sozusagen ... gesegnet halt.

Dann wünsche ich weiter gute Erholung. 😊

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @neubaugoere

"Prioritätenverschiebung" 😀 😉
Oi, Knie-Vollprothese ... so mit neu laufen lernen?

Genau, meine Familie war in der Zeit Priorität, dabei liebe ich meine Wohnung. Aber pendeln wäre noch anstrengender geworden so ohne Auto.
Aber was solls. Ich hab einfach meine Stifte, Pinsel und Blöcke mitgenommen und in der Zeit mehr als 50 Bilder gemalt 😎

Die Knieprothese war schon ein richtig heftiger und schwerer Eingriff, Mama braucht ziemlich, um wieder voll mobil zu werden, aber sie ist tapfer und beißt sich durch. Aber mit 75 Jahren nimmt man sowas natürlich nicht so leicht hin, wie die neue Kniescheibe mit 60. Das versteht die alte Dame noch nicht so und bockt deshalb rum 😀

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Das sind solche "Helfer-Zeiten" oft. So erlebe ich das auch. Anstrengend und ich bin voll erledigt, aber im Herzen be-fried-et sozusagen ... gesegnet halt.

Befriedet bin ich nicht wirklich, aber froh, dass ich das gemacht hab, das hat auch meiner Beziehung zum "Mutterschiff" sehr gut getan...

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12673
Veröffentlicht von: @tristesse

Ich hab einfach meine Stifte, Pinsel und Blöcke mitgenommen und in der Zeit mehr als 50 Bilder gemalt 😎

wuuooaaahhh *staun* - welche Größe haben die ungefähr?

Veröffentlicht von: @tristesse

Die Knieprothese war schon ein richtig heftiger und schwerer Eingriff, Mama braucht ziemlich, um wieder voll mobil zu werden, aber sie ist tapfer und beißt sich durch. Aber mit 75 Jahren nimmt man sowas natürlich nicht so leicht hin, wie die neue Kniescheibe mit 60. Das versteht die alte Dame noch nicht so und bockt deshalb rum 😀

Ist auch verständlich. In dem Alter wieder neu laufen zu lernen, geht eben nicht in 3 oder 4 Wochen, das braucht mitunter Monate ... und wenn's dann auch noch zwickt und zwackt ... es nervt, tut weh, ist mühsam ... da kann jeder auch mal "überlaufen" ...

Schön, dass Du für sie da warst.

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Die Bilder haben je nach Anlass Postkartengrösse bis DIN A3 😊

Ich hab für eine Freundin ein Gebetstagebuch illustriert. Zu ihr bekannten Lobpreis Liedern Bilder gemalt. War viel Arbeit, aber mir hat das großen Spaß gemacht.

Die meisten Bilder verschenke ich ja.

Die sechs Wochen beim "Mutterschiff" haben der Beziehung zu meiner Mutter sehr gut getan. Sie ist sehr tapfer und geduldig

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12673
Veröffentlicht von: @tristesse

Die Bilder haben je nach Anlass Postkartengrösse bis DIN A3 😊
(...)
Ich hab für eine Freundin ein Gebetstagebuch illustriert. Zu ihr bekannten Lobpreis Liedern Bilder gemalt. War viel Arbeit, aber mir hat das großen Spaß gemacht.

wow, das klingt, als wäre es nur so geflossen ... cool! 😊 ... ich vermute, da kommt auch eine Kraft her oder raus, die Dich auch das andere schaffen lässt ... 😌

Veröffentlicht von: @tristesse

Die sechs Wochen beim "Mutterschiff" haben der Beziehung zu meiner Mutter sehr gut getan. Sie ist sehr tapfer und geduldig

Toll. Meine Mom hat die 80 nun erreicht, sie hält sich auch tapfer, kämpft zuweilen noch mit dem Rollator und ihrem Stolz, aber hat sich fast ergeben. 😊

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @neubaugoere

wow, das klingt, als wäre es nur so geflossen ... cool! 😊 ... ich vermute, da kommt auch eine Kraft her oder raus, die Dich auch das andere schaffen lässt ... 😌

Ja, das ist ne krasse Sache.
Wir charismatischen Christen nennen das "Freisetzung" und das umfaßt recht gut, was ich gerade erlebe. Es fließt gerade in alle Richtungen: Ernährung, Äußeres, Lebensstil, Arbeit, Freizeit, etc. Ich war auf diese Veränderung nicht gefaßt 😊

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Toll. Meine Mom hat die 80 nun erreicht, sie hält sich auch tapfer, kämpft zuweilen noch mit dem Rollator und ihrem Stolz, aber hat sich fast ergeben. 😊

Ich merke, dass es gerade für die Powerfrauen, die so lange ihr Leben, die Familie, Haushalt, einen zusätzlichen Job, die Gemeindearbeit, den Garten, etc. gemanagt haben, sehr große Schwierigkeiten haben, wenn sie abhängig werden. Wie es bei den Männern ist, weiß ich nicht. Mein Vater ist vor 3 Jahren gestorben und meine Opis hab nicht erlebt.
Ich versuche auch immer mir klarzumachen, dass Mama noch immer eine selbstbestimmte, erwachsene Frau ist, auch wenn ich hinter ihrem Rücken dann heimlich die seit 3 Monate verfallenen, für "schlechte Zeiten" gebunkerten Joghurts entsorgen muss 😀 Kennst du das auch?
"Mutti, der Joghurt ist im Dezember verfallen, den kannst du doch jetzt nicht mehr essen!"
"Wieso? Lag im Kühlschrank und es war ein Deckel drauf!"
😕

Aber nur weil sie vielleicht etwas unlogisch oder tüddelig wird, soll sie trotzdem noch selbst entscheiden. Ich hasse es, wenn jemand an mich herantritt, um etwas zu klären, was er auch mit meiner Ma klären könnte. Da werde ich sehr direkt.

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12673
Veröffentlicht von: @tristesse

Wir charismatischen Christen nennen das "Freisetzung" und das umfaßt recht gut, was ich gerade erlebe. Es fließt gerade in alle Richtungen: Ernährung, Äußeres, Lebensstil, Arbeit, Freizeit, etc. Ich war auf diese Veränderung nicht gefaßt 😊

Ja, so eine Veränderung erfasst immer alle Lebensbereiche. Das denkt man oft nicht. Wobei ich drauf vorbereitet werde, dass sich etwas verändert. Ich weiß dann zwar nicht, was sich verändert und woran Gott arbeitet ... und dann kommt halt so ne Geschichte wie die bei Rossmann um die Ecke und tadaaaaa macht's plopp/peng oder *buff* und der Nebel lichtet sich und das Ziel steht klar vor mir. 😀 Der Rest ist dann Einübung, Lernen, Üben, Üben ... also derlei Situationen wird es demnächst wohl häufiger geben ... 😀
Da wird viel Segen fließen von Dir zu anderen ... 😌

Veröffentlicht von: @tristesse

Ich merke, dass es gerade für die Powerfrauen, die so lange ihr Leben, die Familie, Haushalt, einen zusätzlichen Job, die Gemeindearbeit, den Garten, etc. gemanagt haben, sehr große Schwierigkeiten haben, wenn sie abhängig werden. Wie es bei den Männern ist, weiß ich nicht. Mein Vater ist vor 3 Jahren gestorben und meine Opis hab nicht erlebt.
Ich versuche auch immer mir klarzumachen, dass Mama noch immer eine selbstbestimmte, erwachsene Frau ist, auch wenn ich hinter ihrem Rücken dann heimlich die seit 3 Monate verfallenen, für "schlechte Zeiten" gebunkerten Joghurts entsorgen muss 😀 Kennst du das auch?
"Mutti, der Joghurt ist im Dezember verfallen, den kannst du doch jetzt nicht mehr essen!"
"Wieso? Lag im Kühlschrank und es war ein Deckel drauf!"
😕

ooooh ja 😀 😀

Ich hab ne besonders "harte Nuss" in meiner Mom. 😉
(Witzig, ich lese grade, dass Du Deine Opis nicht erlebt hast . - Ich meine auch nicht.)
Dieses "um Hilfe bitten" kann sie gar nicht. Ihre "Art" zu bitten äußerte sich bisher so: Hol mal ... jetzt hol doch mal ... wie oft soll ich dir das denn nun noch sagen ... - so in der Art eben, von der entsprechenden Tonart begleitet. Gott hat ne Weile gebraucht, bis mir klar wurde, dass es keine Bevormundung oder sonstwas ist, sondern es ihre Art ist, um Hilfe zu bitten. Seither kann ich anders damit umgehen und sie lernt auch dazu in unserer Gemeinsamzeit ... 😊 Haushaltstechnisch ist meine Mom nicht zu überbieten. Sie hat noch immer alles im Blick. Es fängt nur an, sie zu stressen, das ist zu merken. Sie würde gerne abgeben, aber wem. - Das ist ihr Dilemma. Und auch gleichzeitig das Dilemma ihres Lebens. Das AnsichGerissene abzugeben. Bisher fängt der Papa alles auf. Und der ist soooooooooooo langmütig und freundlich. Manchmal "hört" der allerdings auch nicht und schaltet auf taube Ohren, wenn er die Nase voll hat. 😀 😀 😉

Veröffentlicht von: @tristesse

Aber nur weil sie vielleicht etwas unlogisch oder tüddelig wird, soll sie trotzdem noch selbst entscheiden. Ich hasse es, wenn jemand an mich herantritt, um etwas zu klären, was er auch mit meiner Ma klären könnte. Da werde ich sehr direkt.

Seh ich auch so. Und ob es sie ist oder jemand anderer, von mir ist zu hören: 'Klär das mit dem, der es verursacht hat. Klär das Problem mit dem, mit dem du es hast. An Ort und Stelle.'

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ja, so eine Veränderung erfasst immer alle Lebensbereiche. Das denkt man oft nicht. Wobei ich drauf vorbereitet werde, dass sich etwas verändert. Ich weiß dann zwar nicht, was sich verändert und woran Gott arbeitet ...

Veränderungen nehme ich normalerweise auch vorher etwas wahr, aber ich hätte nicht gedacht, dass es mein Leben so verändern würde, wenn ich Stift und Pinsel zur Hand nehme 😊 Ich hab z.B. in 6 Wochen 5 Kilo abgenommen und hab dafür eigentlich nichts getan in dem Sinne.
Oder die Kollegin, die mich als wesentlich entspannter und ruhiger wahrnimmt als vorher....

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Da wird viel Segen fließen von Dir zu anderen ... 😌

Na, das hoffe ich doch sehr, ich bin gespannt.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tristesse

Die Bilder haben je nach Anlass Postkartengrösse bis DIN A3 😊

Och, das ist ja schön. Kannst du nicht mal ein Bild hier reinstellen in deine Galerie? 😊

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Es gibt einen Link, wo ich mehrere Bilder hochgeladen habe, hier reinstellen möchte ich sie nicht. Falls Du Interesse hast, schicke ich Dir den gern zu.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Ja, gerne. 😊

deleted_profile antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7630
Veröffentlicht von: @tristesse

Genau, meine Familie war in der Zeit Priorität, dabei liebe ich meine Wohnung. Aber pendeln wäre noch anstrengender geworden so ohne Auto.

Finde ich richtig klasse, dass du das gemacht hast.

Veröffentlicht von: @tristesse

Die Knieprothese war schon ein richtig heftiger und schwerer Eingriff, Mama braucht ziemlich, um wieder voll mobil zu werden, aber sie ist tapfer und beißt sich durch. Aber mit 75 Jahren nimmt man sowas natürlich nicht so leicht hin, wie die neue Kniescheibe mit 60.

Nach dem, was ich in der Reha an Mitpatienten, die denselben Eingriff hinter sich hatten, gesehen habe, ist das in keinem Alter ein Sonntagsspaziergang.
Aber mit Mitte 70 nist es natürlich noch mal ne andere Hausnummer...

Veröffentlicht von: @tristesse

Befriedet bin ich nicht wirklich, aber froh, dass ich das gemacht hab, das hat auch meiner Beziehung zum "Mutterschiff" sehr gut getan...

Gut so!

suzanne62 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Danke 😊

Bisher hatten wir Kinder das Glück, dass meine Mutter allein sehr gut zurecht kam. Aber sie wird älter und jetzt müssen wir halt schon vermehrt ran. Das ist aber für uns selbstverständlich

tristesse antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @tristesse

sie hat eine Knie-Vollprothese bekommen

Autsch. Im Juni kriegt mein Partner das auch gemacht.
Ich wünsche deiner Mutter eine gute Genesung!

Veröffentlicht von: @tristesse

hab mich dann abwechselnd als Catsitter, Krankenpflegerin und Blumenfrau betätigt.

Hoffentlich bist du vor lauter Stress nicht durcheinandergekommen und hast die Katzen gegossen und die Blumen gefüttert.

ralfsimbissbude antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

Danke 😊
Wie alt ist dein Gutster?

Für die Katze war das Ganze traumatisch. An sich kennt sie mich ja, weil sie bis vor 2 Jahren meine Katze war. Aber als im selben Jahr ihr Katerfreund und mein Vater starb, hab ich die Katze zu meiner Mama gebracht und die beiden Witwen verstehen sich so prächtig, dass sie mir gegenüber sehr misstrauisch und ausgesprochen ungnädig geworden ist 😀
Wenn ich rein komme, versteckt sich das Miststück 🙁

Als ich dann einzog und Mama am nächsten Tag verschwand, war sie sichtlich irritiert. Als sie merkte, dass ich die Dosen aufmache, liess sie sich herab, sich auch mal streicheln zu lassen.

Dann kam Mama 10 Tage zurück, um dann wieder drei Wochen zu verschwinden. Dann hat sie resigniert 😀

Als Karfreitag dann das Mutterschiff wieder andockte, hat sie den ganzen Tag gekotzt, war wohl alles etwas viel.

tristesse antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 732

57.

Oh je oh je. Ich hoffe die hat sich wieder eingekriegt.

ralfsimbissbude antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Oh je oh je. Ich hoffe die hat sich wieder eingekriegt.

Unkraut vergeht nicht 😎

tristesse antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 720

off topic
Mit Deinem aktuellen Profilbild bist Du jetzt wohl die Neubaumöhre.

Liebe Grüße,
Hopsing

hopsing antworten
marieta
(@marieta)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 434

*kicher* seeeehr schön 😀 made my day, und der war schon fast verloren

marieta antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12673

😨

😀😀😀

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941

😀

tristesse antworten
LittleBat
Beiträge : 1813

Schön - willkommen zurück 😊
Hat mich meine Nase nicht getäuscht und es war deine persönliche Fastenzeit. Hoffe du hast ebenso schöne Ostern gehabt.
Liebe Grüße
Bat

littlebat antworten
1 Antwort
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17941
Veröffentlicht von: @littlebat

Schön - willkommen zurück 😊
Hat mich meine Nase nicht getäuscht und es war deine persönliche Fastenzeit. Hoffe du hast ebenso schöne Ostern gehabt.
Liebe Grüße
Bat

Huhu Bat,
dass sich das in die Richtung entwickelt, hatte ich nicht gedacht. Wie gesagt hätte ich sowieso ne Pause eingelegt, aber Scylla hat so gebettelt, dass ich Dienstag nach Ostern zurück kommen soll, da hab ich gedacht "Warum nicht?"

tristesse antworten


Seite 1 / 4
Teilen: