Das Schwarze Brett
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Das Schwarze Brett

Eure Infos für die Community + unsere NEWS für alle.
Seite 1 / 6

Hallo in die Runde,

hier im Eingangsposting sammeln wir die Dinge, die euch oder uns auffallen und an denen wir noch arbeiten (werden). Außerdem gibt es hier Updates über Änderungen, die wir vorgenommen haben. Es geht nur kleinteilig weiter, das ist uns bewusst. Unsere technischen Mitarbeiter "gehören" nicht uns, sondern arbeiten auch an anderer Stelle für den Verlag - teils auch für die Verlagsgruppe. Und genau da gab und gibt es immer wieder große Projekte, die für die SCM wichtiger sind. 

Angepasst bzw. verändert (28.9.):

- Die reCAPTCHA-Abfrage ist jetzt nur noch bei einer Neuanmeldung nötig, nicht mehr beim Login.

- In der Mitgliederliste und im Profil zeigt jetzt ein grüner Punkt vor dem Namen an, dass ein/e User/in online ist

- Wenn man manuell Zitate in ein Posting einfügt, werden die Zeilen jetzt automatisch umgebrochen und laufen nicht mehr rechts aus dem Bild hinaus.

- Unter Beiträgen können jetzt Likes hinterlassen werden

- Die Buttons für WhatsApp und Twitter wurden entfernt

- Die Mailbenachrichtigung für einzelne Beiträge wurde deaktiviert, sie sollte jetzt nur noch bei neuen Themen in abonnierten Foren anspringen.

- Ansonsten laufen die Benachrichtigungen jetzt in die Glocke

- Maximale Größe Profilbild im Benutzerprofil ergänzt (5 MB)

- Tipps zur Nutzung des Forums findet ihr auch im Forum User helfen Usern 

 

Auf der Liste:

Thema abonnieren:
Wenn ihr einen Beitrag schreibt, könnt ihr dieses einzelne Thema abonnieren, indem ihr das Häkchen unter dem Beitrag setzt. Schreibt ihr nichts, bewirkt der Haken jedoch nichts. Wir haben das auf die "to do"-Liste gesetzt, einen Abo-Link zu ergänzen, der das Abo eines einzelnen Threads ohne eigenes Posting ermöglicht.
Unabhängig davon könnt ihr über Abonnements in eurem Profil ganze Foren oder sogar alle Beiträge abonnieren.

Beiträge als ungelesen markieren:
Da muss der Programmierer erst einmal schauen, was da genau geht. Es kann nicht analog zum alten System funktionieren, da man in der Baumstruktur jeden Beitrag einzeln anklicken musste und eine entsprechende Datenabfrage einfach war.

Freundeslisten:
WPForo arbeitet an dieser Funktion, noch ist sie nicht vorhanden. Wir prüfen außerdem ein Plugin dazu.

Zitieren
Wenn man die Zitatfunktion nutzt, öffnet sich zurzeit ein Antwortfenster auf der ersten Ebene unten auf der Seite, nicht als Antwort auf den Beitrag aus dem ihr zitiert. Findige User haben aber bereits einen Workaround gefunden. Text per Hand kopieren, Antwort auf den Beitrag anklicken, dort den kopierten Text einfügen und zwei Absätze dahinterpacken. Den Zitat-Text markieren und das Zitatsymbol aus dem Editormenü anklicken. Bäm, der Text wird als Zitat angezeigt. Man könnte auch davor noch mit @ den Namen des/der Zitierten ergänzen, um es abzurunden. Ist nur ein Workaround, klar. Wichtig: Noch muss man bei längeren zitierten Passagen manuell Zeilenumbrüche setzen, sonst laufen die Texte über den Kasten hinaus.

--- wird aktualisiert ---

VG
Daniel

315
4,839
Sep 21

Hallo in die Runde,

wir vergeben schon seit mehreren Jahren keine @jesus.de-Mailadressen mehr, da Google etwas kryptisch angekündigt hatte, diesen Service künftig möglicherweise kostenpflichtig zu machen. Wir wurden jetzt informiert, dass dies zum 1.8. der Fall sein wird. 😣 

Da wir weder die 4,95 pro Nutzer/in pro Monat zahlen können, noch die Möglichkeit haben, ein Bezahlmodell für Interessierte zu etablieren, werden wir die Adressen zum 1.8. leider abschalten müssen.

Diese Nachricht hat mich selbst heute am Tag vor meinem Urlaubsbeginn kalt erwischt. Weitere Informationen gibt es ab Mitte Juli. Wer von euch eine @jesus.de-Adresse nutzt, sollte sich zeitnah nach einer Alternative umsehen.

Der einfachste Weg: Ihr richtet euch ein neues (kostenloses) Gmail-Konto ein und übertragt die Daten vom @jesus.de-Konto auf das neue Gmail-Konto. Wie das geht, haben wir euch in dieser Anleitung beschrieben.

Hier hat ein Nutzer bereits Erfahrungen mit der Migration beschrieben:

https://forum.jesus.de/community/technische-fragen-zu-jesus-de-user-helfen-usern/abschalung-der-jesus-de-accounts-zum-01-08-22/#post-321519

https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-321399

Noch ein Tipp von Nutzer Christian: Mit Google-Takeout kann man viele Inhalte eines Google-Kontos sichern.

Und ein Tipp zu You-Tube-Playlists: https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-322050

 

Viele Grüße
Daniel

44
940
Aug 29

Hallo Community.

Google hat den Saft bei den @Jesus-Mailadressen noch nicht abgeschaltet, sondern sie behandeln uns jetzt wie Testnutzer, die reinschnuppern. Vermutlich, um uns noch für die kostenpflichtige Version zu gewinnen.

Es sieht so aus, als hätten wir noch eine Woche zusätzlich Zeit.

Nutzt die Zeit, falls Ihr den Umzug noch nicht geschafft habt. Ihr könnt euch noch einloggen.

-> Tipp: Mit Google-Takeout kann man viele Inhalte eines Google-Kontos sichern. <-


Ihr richtet euch ein neues (kostenloses) Gmail-Konto ein und übertragt die Daten vom @jesus.de-Konto auf das neue Gmail-Konto. Wie das geht, haben wir euch in dieser Anleitung beschrieben.

Hier hat ein Nutzer bereits Erfahrungen mit der Migration beschrieben:

https://forum.jesus.de/community/technische-fragen-zu-jesus-de-user-helfen-usern/abschalung-der-jesus-de-accounts-zum-01-08-22/#post-321519

https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-321399

Und ein Tipp zu You-Tube-Playlists: https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-322050

Viele Grüße
Daniel vom JDE-Team

0
90
Aug 04

Die Abschaltung der @Jesus.de-Adressen hat uns alle kalt erwischt. Eine Anleitung zum Umzug haben die Techniker während meines Urlaubs verschickt. Falls euch die entgangen ist: 

So kann ich mit meiner Mailadresse umziehen

Außerdem hat User @Pianoralf bereits erste Erfahrungen damit gesammelt und gepostet:

https://forum.jesus.de/community/technische-fragen-zu-jesus-de-user-helfen-usern/abschalung-der-jesus-de-accounts-zum-01-08-22/#post-321519

https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-321399

Und ein Tipp zu YouTube-Playlists: https://forum.jesus.de/community/das-schwarze-brett/wichtig-wir-muessen-jesus-de-mailadressen-leider-abschalten/paged/2/#post-322050

Viel Erfolg. Ich selbst muss das auch noch für meine Accounts regeln.

Viele Grüße
Daniel

4
183
Jul 29

Klappt das mit Links? Wie sehen die Emojis  😴 ❤️ 🍓 🤪 aus? Fett oder kursiv?

Hier könnt ihr testen.

VG

Daniel

211
2,879
Jul 25

Hallo in die Runde,

ihr habt den Weg hierhin gefunden - spitze 😀 Schaut euch um, klickt euch durch und hinterlasst Anmerkungen und Fragen hier am Schwarzen Brett. Wir helfen gerne 🙂 

Viele Grüße

Daniel vom Jesus.de-Team

 

239
3,855
Jul 06

Hallo in die Runde,

Bitdefender meldet einen potenziellen Trojaner in unserem Forum. Dazu der Hinweis unseres Programmierers:

Mit IT zusammen habe ich mir das angesehen und herausgefunden, dass Bitdefender gelegentlich bei JavaScript-Dateien falsche Positive mit diesem Typ an Virus hervorbringt. Andere Virenscanner schlagen da nicht an. Die Datei ist auf jeden Fall nicht auf unserem Server kompromittiert und entspricht dem Original von WpForo.

Unser Programmierer hat das an die Macher von WPForo gemeldet, damit die diese Falschmeldung beheben.

Viele Grüße
Daniel vom JDE-Team

0
144
Jun 07

Mag jemand mit mir beten?

14
207
Vor 3 Tagen
Hi, ich hatte vor einiger Zeit diesen Beitrag geschrieben. ----------------------------------------------------------------------------------------------- ich bin Cristin ( 40 Jahre) wohne in Nürnberg und suche Brieffreundschaft(en). Ich bin zwar verheiratet, aber eine Freundin in meinem Alter fehlt mir. In der Gemeinde wo ich bin wird zwar ein Treff für junge Erwachsene angeboten, doch dafür bin ich schon wieder zu alt, obwohl ich mich nicht alt fühle und für einen Seniorenclub bin ich noch zu jung. Keine Ahnung ob hier Interesse besteht, aber ich frag einfach mal nach. Gerne per pn, aber nur was auch ernst gemeint ist. --------------------------------------------------------------------------------------------- Leider kam ich seit Dezember 18 nicht mehr da es die Zeit nicht zu lies, leider. Mir hatte damals jemand auf die Anfrage geantwortet und wir kamen auch in kontakt und nun wollte ich mich wieder melden, aber meine ganzen Mails sind weg. Und somit hab ich keinen Namen von der Frau mehr. Falls sie das hier liest, bitte melde dich bei mir. Danke, wäre schade wenn es nun verloren geht, was so ein wenig anfing. Gruß Cristin
4
169
Sep 21

Ab dem 1. Oktober können in der Schweiz nur noch Überweisungen mit IBAN getätigt werden. Darum sind Angabe von Bank und Kontonummer nicht mehr sinnvoll.

SEPA-Einzug in der Schweiz ist nur bei wenigen Banken möglich und meistens sauteuer. (das kennt man bei uns kaum)

Also, passt die Spendenseite endlich an.

Gruss, Urs

8
101
Sep 20

Ich bin zurück in meine Heimatstadt gezogen und habe es auf dem Herzen, ab und zu mit 1,2,3 oder 4 Leuten zu beten oder im Wohnzimmer Lobpreis zu machen. Ehrlich, aufrichtig und mit dem Wunsch Jesus zu begegnen.

Mag jemand dazu kommen ?

0
55
Sep 18

Ich hatte es schon länger vor, weil mit dem letzten Relaunch mit der Barrierefreiheit hapelt und es schwieriger ist, das Ganze mit meiner mangelnden Feinmotorik zu handeln.

Den letzten Ausschlag für meine Entscheidung ist der Thread im Forum Ethik.--------

macht es gut ...

10
330
Aug 29


Hallöchen alle zusammen

Ich übersetze mir gerade den Songtext "God is in control" und möcht e ihn mir zur Ermutigung an die Wand hängen. Eigentlich bin ich recht gut in Englisch, aber bei dem nachfolgenden Absatz komme ich nicht weiter. Wie würdet ihr die folgenden Sätze übersetzen?

History marches onThere is a bottom line drawn across the agesCulture can make its planOh, but the line never changesNo matter how the deception may fly

 

Danke für eure Hilfe.


LG

2
59
Aug 28

Hallo Zusammen,

ich suche seit langem das Lied: Gott kommt leise und sacht, wie das Licht nach der Nacht. 
Darum sei du jetzt still hör was Gott sagen will.
...

Leider finde ich es im Internet nicht. - Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?
Ich wünsche Euch einen gesegneten Tag.

Kisi_Stefani

2
64
Aug 19

In Spanien und immer mehr in Deutschland.

 

Irgendwelche Typen (vielleicht auch Frauen) stechen ihre Opfer mit Nadeln aus Spritzen an. Glaube nicht das die dann die Nadeln wechseln.

Was die Gründe sind weiß man anscheinend noch nicht. Auf jeden Fall soll es jemanden Schaden.

Mädels, passt auf Euch auf.

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/clubs-needle-spiking-100.html

 

M. 

12
219
Aug 08

Hallelujah ich möchte gerne ein Zeugnis geben..nämlich wie Gott mir geholfen hat nicht aufzugeben und weiterzumachen egal in welcher Lebenssituationen ich mich befinde.

Es fing an dass ich im Februar März 2022 angefangen habe für meine Abschlussprüfungen zu lernen die ich im Ende Juni Anfang Juli geschrieben habe.

Ich war sehr aufgeregt und habe sehr früh angefangen zu lernen, ich habe dass feiern gehen seien gelassen oder mich mit Freunden treffen auch seien gelassen und war nur noch zuhause und hatte große Angst zu versagen,  auch wenn ich mega früh anfing alles vorzubereiten.

Ich setzte mein Vertrauen auf Gott und fing einfach an zu lernen ich hoffte dass er mich leitet durch diesen Prozess.

In dieser Zeit von dem Monat März wo ich anfing jedem Tag zu lernen war der Teufel sehr aktiv, er sagte immer wieder zu mir: „du schaffst es nicht, du bist eine Versagerin und du wirst es nicht bestehen..es ist doch alles so schwer und Mathe kannst du auch nicht dass wird dich alles runterziehen.“

Wenn ich diese Stimmen hörte wurde ich unsicher aber ließ mich nicht runterkriegen ich spielte Gotteslieder und schaute auf YouTube in einer freien Minute viele Zeugnisse von anderen Christen wie sie Gott erlebten, und ich wusste tief im inneren das Gott das unmögliche möglich macht.

Dies geschah alles im März wo ich nur kleine Attacken hatte und ich dachte: „ja dies macht mich unsicher aber ich kriege es hin ich werde nicht aufgeben.“

Im April isolierte ich mich fast komplett und war nur noch mit dem lernen beschäftigt wenn ich aufwachte war mein erster Gedanke : Frühstücken, zur Schule gehen und danach nachhause und lernen. Am Wochenende war es genau so. An einem Tag wollte ich ganz normal lernen, und habe gemerkt dass ich mich den ganzen Tag nicht konzentrieren konnte und ich im Unterbewusstsein immer noch diese Unsicherheit hatte dass es ja nichts bringt. Ich betete ständig doch die Unkonzentriertheit blieb. Auch wenn ich lange Pausen machte waren sie immer noch da. Ich merkte ganz schnell dass es der Teufel war, der mich ablenken wollte und nicht möchte dass ich gewinne. Doch ich wusste nicht dass noch schlimmeres kommen sollte…Ende April bis Ende Juni fiel ich in eine sehr tiefe Depression in der Prüfungsvorbereitungsphase/Prüfungen , ich hatte schon immer mit Depressionen zu kämpfen doch so schlimm waren sie noch nie. In meiner Kindheit hat mich mein Vater gehasst und meinte immer zu mir dass ich nichts hinbekommen könnte, dass ich schlecht bin und mich niemand liebt und erst recht nicht er. Er sagte sehr schlimme Dinge zu mir  auch hab es Gewalt wegen den kleinsten Sachen…es sind Dinge passiert mit den ich heute noch kämpfen muss. Meine Mutter kam in meiner Prüfungsvorbereitungsphase mit diesem Thema (mein Vater) an was mich sehr triggerte und ich verfiel in eine sehr tiefe Depression da mich diese gesagten Sachen : „ du kannst nichts“ eh schon in see Prüfungsvorbereitungphase plagten wurde ich sehr traurig und unsicher, und  es kam alles wieder hoch. Ende April bis Mitte Juni fiel mir das lernen sehr schwer und ich wollte mich umbringen und aufgeben ich habe den ganzen Monat nur geweint und war sehr sensibel und habe mir die Schuld gegeben wenn nichts geklappt hat. Weil man mir ja in der Kindheit gesagt hat dass ich nichts kann und alles schief ist was ich mache und anfasse.  Ich war sehr stark Selbstmord gefährdet und konnte nicht richtig lernen. Und meine Mutter musste zuhause bleiben damit sie sichergeht dass ich mir nichts antue wenn ich ganz alleine bin.

Wenn ich heute drüber nachdenke wo alles vorbei ist habe ich gemerkt dass der Teufel weiß was mich in meinem Leben stört und was meine Wunden  und was die „richtigen“ Knöpfe sind um mich kaputt zumachen. Der Teufel hat meine Mutter dazu gebracht diese Thematik mit meinem Vater anzusprechen und mich damit kaputt zumachen. In einem Lebensbereich der schon stressig genug war.

Ich weiß es war keine Absicht von meiner Mutter aber der Teufel wusste dass es mich ablenkt. Es war ein sehr harter Monat aber ich betete unter Tränen dass Gott mir diesen tiefen Schmerz wieder wegnimmt dass ich mich weiter auf die Prüfungen konzentrieren kann. Nach dem Gebet war der Schmerz immer noch da aber es war nicht bedrohlich und so schwer und so hart, denn Gott dämpfe diesen tiefen Schmerz.

Ich schrieb Anfang Juni die ersten Prüfungen ich hatte immer noch sehr starke Zweifel obwohl ich viel gelernt hatte, doch trotzdem hatte ich dass Gefühl es wäre nicht genug. Ich kann mich noch erinnern, dass ich noch vor einem Tag der Prüfung in Sozialpädagogik alles nochmal durchging von 20 Uhr abends bis 5 Uhr morgens und ich unter Tränen stand und diese Gedanken wieder kamen und er der Teufelskreis mir sagte: „du schaffst es nicht es fehlt dir noch soviel…“ Ich hatte soviel geweint dass ich geschwollene Augen hatte.. ich betete als ich im Bus war auf dem Weg zur Schule um meine Prüfungen zuschreiben. Die erste Prüfung war Sozialpädagogik .. bevor ich anfing etwas aufzuschreiben als ich im Klassenraum war sagte ich zu Jesus: „ Bitte helfe mir ich schaffe es nicht alleine.“ Ich schrieb alles auf was ich für das Thema in Sozialpädagogik gelernt hatte und hoffte nur dass Gott mir hilft und dass wenn ich Fehler gemacht habe in der Prüfung dass er die unsichtbar macht.

Ich habe noch insgesamt 3 weitere Prüfungen geschrieben in: Englisch, Deutsch und Mathematik.

Die Prüfungen waren alle sehr herausfordernd und in der  Englischprüfung  bearbeitete ich zwar alle Aufgaben doch der Teufel vertauschte mir die Aufgabenstellungen so, dass ich sie anders beantwortete als alle anderen Mitschüler:innen, die ich nach der Englischprüfung fragte: „Was sie denn geantwortet hätten in der Aufgabe xy.“ Ich kann mich noch erinnern dass ich dachte: „ ich bin so gut in Englisch und kann es auch, aber wie kann es sein… dass es mir an dem Tag so vorkam dass ich die Sprache nicht mehr verstand und die ganzen Aufgaben nicht ordnungsgemäß bearbeitet habe und auf die Aufgaben falsch geantwortet hatte.

Ich war sehr traurig aber überließ es Gott da ich psychisch nicht mehr konnte.. die letzte Prüfung war die Mathe Klausur..ich bin in Mathe wirklich sehr schlecht und stehe immer nur auf einer 5 ich hatte wirklich keine Hoffnung doch ging ich trotzdem hin um diese Prüfung zuschreiben.

Ich stand wegen der Matheprüfung unter einem enormen Druck, ich kann mich erinnern dass ich mit meinen Mitschüler:innen vor der Tür stand bis uns unsere Mathelehrerin die Tür aufmachte…es standen schon Tische und Stühle vorbereitet mit Nummernschildern und unsere Namen auf den Tischen. Die Mathelehrerin verteilte aus Nettigkeit noch kleine Schokomarienkäfer, doch mir verteilte sie keinen und als ich sie fragte: „wieso sie mir keinen verteilt“ meinte sie zu mir: „ dass ich kein Glück brauche da ich es sowieso nicht kann“ sie lächelte mich mit einem Lächeln an was mir Angst machte…ab da wusste ich dass der Teufel durch ihr sprach um mich noch mehr zu verunsichern.

Den der ganze Monat wo ich mich für die Prüfung vorbereitet habe, war sehr verstörend, traurig und demotivierend. Doch ich schrieb alles auf was ich in Mathe wusste und gab ab. Die Matheprüfung war die letzte und sie deprimierend, ich zweifelte noch ein paar Tage…“NEIN“ sogar Wochen, doch meine Mutter meinte zu mir ich solle einfach nur glauben dass Gott mir hilft.. ich solle ihm danken dass er es schon für mich getan hat, dass ich die Prüfung durch seine Hilfe schon geschafft habe..DENN GOTT LÄSST EINEM NICHT IM STICH ALLES WAS UNMÖGLICH ERSCHEINT IST FÜR GOTT MÖGLICH. Er liebt uns er sagt wir sollen nicht zweifeln auch sollen wir keine Angst haben. (Jesaja 41:10) Dieser Vers war mein Fels in der Brandung. Ich betete die nächsten Wochen zu Gott und preiste seinen Namen und schaute mir Videos an von anderen Christen die die Größe Gottes lobten. Auch sagte ich zu Gott dass wenn ich diese Prüfungen bestehen sollte, ich ein Zeugnis geben werde um ihn zu preisen und anderen Menschen zu zeigen dass Gott einem wirklich hilft wenn man nur glaubt aber sich auch anstrengt.

Auch kamen die deprimierenden Gedanken wieder hoch die mir sagten: „wenn du die Prüfung nicht schaffst, dann bringst du dich um weil dich niemand braucht und wie dein Vater schon sagte du kannst nichts“ Doch ich vertraute …JESUS CHRISTUS NAMEN.

Am 30.7 bekam ich die Ergebnisse von der Prüfung, an dem Morgen hatte ich es eilig und wollte ja nicht zu spät kommen.. ich renne eigentlich jeden Morgen zum Bus wenn ich es mal wieder eilig habe doch an dem morgen, rannte ich wie jeden Morgen zum bus und stürzte/stolperte und schlitterte über den Asphalt…  ich merkte davor wie mich etwas von hinten schubste als ich stolperte..ich hatte mein Handy in der Hand und schlitterte beim rennen auf meinem Handy. Ich stand wieder auf und lief zum Bus den ich dann geschafft habe.. im Bus bemerkte ich dass meine Lederhose am Knie komplett zerrissen, war ich hatte schürfwunden an den Händen die stark bluteten und hatte sehr starke Schmerzen und wäre auch fast mit meinem Gesicht aufgeprallt. Was mir einen großen Schreck erbrachte war das mein Handy völlig zerstört war.

Ich war sehr traurig da ich an dem Tag wenn ich meine Prüfungen bestand mit meinem Handy ein Zeugnis schreiben wollte und dies konnte ich nicht mehr. Im Bus hatte ich Tränen in den Augen doch ich merkte plötzlich wie eine Stimme mir sagte „Sonja du hast deine Prüfung bestanden, schlimmer wäre es, du hättest sie nicht bestanden und hättest aber ein heiles Handy“ Da sprach der Heilige Geist zu mir, und ab diesem Moment war ich mir sicher dass ich die Prüfungen bestanden habe und der Teufel nicht wollte dass ich berichte, was Gott für mich getan hat. Der Teufel machte an dem  morgen meine Laune und mein Handy kaputt. In der Schule angekommen sagte mir meine Lehrerin dass ich die Prüfung gut angeschnitten habe.

Diese Schmerzen die ich an diesem Morgen hatte verflogen und ich war sehr glücklich dass Gott mir geholfen hat diese Prüfungen zugestehen auch wenn ich mehrer Blackouts und viele Fehler in der Prüfungen waren hatte Jesus mich beschützt und alles falsche nicht sichtbar for die Lehrer gemacht.

Was ich sagen möchte ist dass ich sehr wohl was kann mit der Hilfe Gottes Jesus Christus, und ich nicht schlecht bin, ich bin stark mit Gott und kann mehr als das erreichen mit der Hilfe von Gott. Auch wenn ich ein Sünder bin ist Gott immer da und vergibt mir und ich kann nicht beschreiben wie sehr Gott uns liebt auch wenn ihr ihn vergessen ist er immer da. Er hört uns.. nur wir müssen auch wirklich zu ihm kommen und das ganz nah, damit wir seine Stimme hören.

Ich hoffe ich konnte jemanden mit diesem Erlebnis das Herz aufweichen um Gott näher kennenzulernen, oder diese Person die es liest Kraft und Hoffnung dazugeben in all seinem Lebensbereichen.

AMEN ICH LIEBE DICH JEHOVA

5
172
Jul 29

Ich habe die Tage, eine Playlist von Wilhelm Busch gefunden. Zugegeben, früher wäre er noch interessanter für mich gewesen. Das tut aber nicht zur Sache. Ich werde mich durch die Playlist arbeiten. Viele kennen Busch wegen dem Buch "Jesus unser Schicksal". Ich kann mir vorstellen, dass heute noch ein Interesse an Wilhelm Busch besteht. Auch wenn er heute vielleicht etwas altbacken sein könnte, hat sich die inhaltliche Bedeutung nicht geändert. Wie auch immer. Für den, den es interessiert, will ich den Teil seiner Predigten, die zugänglich sind, hinweisen. 
https://www.youtube.com/watch?v=eQ_lRLKRn9w&list=PLpHo6ftkzegy9aURjsFvgwkDnCHaO2jfH

Ist eigentlich heute noch Wilhelm Busch ein Begriff?

2
165
Jul 16

Hallo alle zusammen

Unter mir wird im Frühherbst eine Wohnung frei und da kam ich auf den Gedanken: "Irgendwie wäre es schön, wenn dort Christen einziehen."

Daher hier der Aufruf: Sucht jemand eine 3-Zimmer-Whg (80 qm) mit Balkon in Duisburg?
Nachfolgend noch ein paar weitere Eckdaten:

Privatvermietung, 4-Parteien-Haus, ruhige Wohngegend, 5 min zum Bahnhof, grüner Park mit Spielplatz direkt vor der Haustür, 2. Etage, Hundehaltung erlaubt, sehr liebevolle und gute Hausgemeinschaft, freie Parkplatzmöglichkeiten immer direkt vor der Haustür.

Meldet euch gerne per PN bei mir und erzählt ein wenig über euch.

LG
Nadine

0
107
Jul 08

War über Pfingsten auf unserer Gemeindefreizeit, und obwohl ich verhältnismäßig vorsichtig war, hab ich mich da angesteckt. Und offensichtlich auch eine Reihe weiterer Leute.

Die Impfungen wirken: Ich bin zuerst gar noch auf die Idee gekommen, dass die „Erkältung” von SARS-COV-2 kam, erst als ich am Donnerstag eine Warnmäil der Gemeindeleitung las … obwohl im Rückblick: Schon am Di war ich zu nix zu gebrauchen, irgendwie mental am Boden, womöglich hat da das Virus schon angefangen zu wirken. Und angesichts der Symptome kam ne befreundete Ärztin unabhängig von der Mäil auf den Gedanken, dass das Covid sein könnte. Der Test, den sie mitbrachte, war denn auch positiv.

Freizeit und „Unlust” führten dazu, dass ich länger nicht auf jesus.de war, mal sehen wie viele von den 66 Meldungen in der „Glocke” ich heute abgearbeitet bekomme … inzwischen sind die schlimmsten Symptome vorbei, morgen soll wieder (privat) getestet werden, und dann sehen wir weiter.

11
331
Jun 23

Hallo zusammen,

 

möchte mich kurz vorstellen:

Name: schuerfwunde

männlich, verheiratet, zwei Kinder 

Meinen echten Namen möchte ich öffentlich nicht Preis geben, habe da schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Bin aber nicht zum Pöbeln oder Trollen hier ! 😁

Man könnte mich als „suchenden“ bezeichnen der einfach Lust darauf hat sich mit Gottes Wort zu beschäftigen.

Damit Ihr mich christlich besser einordnen könnt, ich glaube an Jesus Chistus als Sohn Gottes.

Zumindest verfestigt sich das immer mehr bei mir.

 

Hoffe auf interessante Gespräche und netten Austausch

 

gruss schuerfwunde

7
498
Jun 13

Eben sehe ich, dass das "Mitglied" Billy Bot wieder einen Thread in Q&A eröffnet hat mit einer Frage, unter der dann steht:

Diese Frage erreichte uns über TikTok

(aus dem Gedächtnis zitiert).

Ist Billy Bot ein Moderator, tatsächlich ein Bot oder doch ein normaler User? Mich irritiert der majestaetis pluralis (erreichte uns...).

8
358
Mai 04

Hallo zusammen!

Aus aktuellem Anlass -- wurde an anderer Stelle danach gefragt -- suche ich meine früheren Nicknamen.

So aus der Zeit 2000 bis 2010.

Vielleicht kann mir ja geholfen werden...Wäre super, danke.

 

 

11
480
Apr 24
Hallo in die Runde 😊 Ende Januar 2022 werden wir unserer Jesus.de-Community einen ordentlichen Schub verpassen und das Forum neu aufsetzen - technisch wie optisch. Das neue Forum wird sich dank seiner modernen Anmutung „zeitgemäß“ anfühlen, schnell und zuverlässig sein und einen „Fragen & Antworten“-Bereich zu Glaubensthemen haben. Unsere Antworten werden sich dann auch über Google finden lassen – in der festen Überzeugung, dass Menschen in unserem Forum Antworten auf ihre Glaubensfragen suchen und finden. Warum überhaupt ein Forum? Ganz einfach: Der Austausch über den Glauben verdient eine angemessene und vertrauenswürdige Form! Persönliches lässt sich nicht in einer Kommentarspalte oder einem öffentlichen Posting besprechen. Auch wir merken, wie rau der Diskurs in den Sozialen Medien geworden ist und wie viel Häme Glaubensuchenden dort entgegengebracht wird. Wir sind davon überzeugt, dass wir der geschützte Raum sein können, in dem Menschen wie wir über unseren Glauben ins Gespräch kommen - vertrauensvoll und auf gute Art verbunden. Wir haben das Bild des Lagerfeuers geprägt, an dem wir uns gegenseitig geistig und geistlich wärmen können. Das möchten wir bewahren und in die Zukunft führen! Sobald es was zu sehen gibt, erfahrt ihr es als erste. Herzliche Grüße, Gesundheit und Segen! Daniel, Portalleiter Jesus.de
350
938
Apr 18

Hallo zusammen,

Ich habe jede Menge Hefte der christlichen Zeitschrift Family abzugeben. Viele dieser Hefte wurden nicht gelesen und weisen keine bzw. kaum Gebrauchsspuren auf. Die Hefte können im Kreis Unna abgeholt werden. Sollten die Hefte versendet werden müssen, möchte ich Geld für Porto und Verpackung. Ansonsten möchte ich nichts für diese Hefte haben

Viele Grüße
Glasgraveurin

9
235
Apr 08


Endlich hab ich mal alle Meldungen abgearbeitet, also weder in der Mäil noch in der "Glocke" was anstehen. Puh, Schweißabwisch

Und ich frag mich gerade, was wohl Dawi macht, der sicher noch viel mehr Input bekommt (und dann noch per Händy, bei mir klingelt wenigstens keine Mäil ...).

Also wenn ich auch so manchen Verbesserungsvorschlag gemacht habe: Danke, @Dawi, für deine Mühe, und ich bin auch nicht so unrealistisch, das alte Forum zurückhaben zu wollen. Hoffentlich bekommst du bald Verstärkung, mir schwant, du könntest sie brauchen 😉

2
244
Apr 01
Liebe Forum'ler, morgen ist es so weit: Nach 20 Jahren (ja, kein Scherz) wird Bernd alias Orleander seine Tätigkeit als Forenmoderator beenden. Den größten Teil dieser Zeit hat er das Forenteam geleitet. Ich kann mich noch an das allererste Modtreffen im Verlagshaus in Witten erinnern. Bernd war dabei. Irgendwo habe ich sogar noch Fotos davon. 😀 Danke, lieber Bernd, für all die Arbeit. Danke für die Geduld, deinen Einsatz zu allen möglichen und auch unmöglichen Zeiten. Der ging teilweise weit über das hinaus, was wir hätten erwarten oder verlangen können. Unbezahlbar! 😊 Mit dem/der ein oder anderen hier hat sich Bernd auch "gerieben". Das gehört dazu. In manchen Fällen hat er persönliche Beleidigungen einstecken müssen. Das gehört nicht dazu. Danke, lieber Bernd, dass du es dennoch ertragen hast. Bereits vor einigen Monaten hat Werner alias frosch80-mod Bernds Nachfolge in der Communityleitung angetreten. Morgen folgt dann Bernds letzter Arbeitstag. "Niemals geht man so ganz" heißt es in einem alten Schlager. Und so bin ich sehr froh, dass Bernd uns an anderer Stelle erhalten bleibt. 😊 Wer an dieser Stelle noch etwas loswerden möchte - bitte 😊 Ich sage nur: danke! Gott segne dich. Ich feiere, dass es Menschen wie dich gibt. Liebe Grüße Daniel im Namen des gesamten Teams von Jesus.de
123
1,036
Mrz 30
Liebe User, liebe Freundinnen und Freunde von Jesus.de, es ist so weit: Am Dienstag (29. März) stellen wir das Forum komplett um. 😊 Was bedeutet das? Wie bereits angekündigt, werden euer Benutzername + Profilbild übertragen, nicht jedoch interne Mails, Freundeslisten, Gruppen, Bildergalerien, Profilbeschreibungen etc. Um euch in das neue System einzuloggen, geht bitte am Dienstag (vorher funktioniert das nicht) auf die Startseite www.jesus.de und öffnet im Menü (die drei horizontalen Striche oben rechts) den Punkt „Forum“. Oder klickt alternativ (ab Dienstag!) direkt auf der Startseite auf den Forenlink (dort, wo zurzeit noch „Lesen & Hören" steht, wird dann auf das neue Forum verlinkt) Um im Forum zu schreiben, müsst ihr euch – natürlich – einloggen. Da euer Passwort verschlüsselt vorliegt, können wir es nicht für euch in das neue Forum transferieren. Ihr müsst also die Funktion „Passwort zurücksetzen“ nutzen. Dafür gebt ihr die Mailadresse an, die ihr für euren Jesus.de-Account genutzt habt. Danach solltet ihr „drin“ sein. Bei Problemen: info@jesus.de Wenn ihr euer Profil aufruft, ist dieses ziemlich „nackt“. Wählt den Tab „Benutzerkonto“. Dort könnt ihr eine Selbstbeschreibung einfügen und Links zu sozialen Netzwerken hinterlassen, falls ihr das wünscht. Ihr könnt euch gerne (ab Dienstag) mein Testprofil ansehen. Gebt in der Mitgliedersuche „TheoTestnutzer“ ein. Zum Start ist die Feldauswahl im Profil noch beschränkt. Wir werden prüfen, was wir dort sinnvollerweise ergänzen können. Dabei sind wir für eure Ideen offen. Das „Schwarze Brett“ wäre ein guter Ort, um dies zu kommunizieren. 😊 Ebenfalls im Profil findet ihr den Reiter „Wichtige Links“. Dort sind z. B. Nutzungsbedingungen und Netiquette verlinkt, außerdem ein FAQ und ein Tutorial zum neuen Forum. Das wird euch dabei helfen, euch im Forum zurechtzufinden. Zusätzlich findet ihr dort eine Liste der Mods (wer betreut welches Forum). Warum dort? Es gibt zum Forenstart leider noch nicht die Möglichkeit, den zuständigen Mod unmittelbar über dem jeweiligen Forum einzublenden. Dies wollen wir später hinzufügen. Das „Postamt“ heißt im neuen Forum schlicht „Nachrichten“. Ihr erreicht es ebenfalls über euer Profil. Übrigens: Wir haben zwar vorerst keinen Chat mehr, aber die neue PM-Funktion erlaubt den Versand interner Nachrichten an bis zu 12 Personen, die dadurch in diesem „Raum“ quasi miteinander chatten können. Zum Forum. Ihr findet oben in der Forenübersicht einen neuen Bereich namens „Glaubensfragen“ bzw. „Fragen zum Glauben Q&A“. Dies ist kein Forum zum Diskutieren. Hier können Fragen zum Glauben gestellt und Antworten gepostet werden. Frage – Antwort – das war’s. 😊 Diskussionen sind hier ausdrücklich nicht vorgesehen bzw. nicht erwünscht. Das soll wie bislang in den Foren geschehen. Die meisten Kategorien aus dem alten System findet ihr auch im neuen Forum an vertrauter Stelle. Wir haben allerdings ein paar kleinere Anpassungen vorgenommen. Die Unterforen „Mit Gott erlebt“ und „Jesus nachfolgen“ bleiben Christinnen und Christen vorbehalten, die hier ihre Erfahrungen austauschen, ohne in Grundsatzdiskussionen mit Usern verwickelt zu werden, die nicht glauben. Mitlesen darf natürlich jede/r. Alle kritischen Rückfragen und Diskussionen gehören in das Unterforum „Authentisch Christsein“. Achtung: Es gibt im neuen System aus technischen Gründen noch keine Anonymfunktion. Falls euch technische Fehler auffallen – oder auch, dass irgendwo eine englische Formulierung auftaucht -, dann meldet uns das gerne am Schwarzen Brett. 😊 Am Dienstag starten wir gemeinsam und frisch in die neue Forenwelt. Wir bieten weiter einen moderierten, geschützten Raum, in dem Menschen wie ihr und wir über unseren Glauben ins Gespräch kommen können. 😊 Viele Grüße Daniel
21
396
Mrz 29

Hallo zusammen!

Gibt es jetzt hier die Gruppen nicht mehr die sich mal zusammen gefunden hatten?

Denke da an die Briefkastengucker z.b. oder die Lydia Leserinnen oder oder oder...

 

LG halberich

5
415
Mrz 29
Hallo zusammen, im Rahmen einer Gemeindefreizeit sollen Workshops angeboten werden. Einen davon übernehme ich. Ich suche Tipps für eine Gruppe in der das Alter der Teilnehmer ab 6 Jahre aufwärts geht. (also Kinder, Jugendliche und Erwachsene) Die Bedingungen sind, dass der Workshop nicht länger als maximal 2 Stunden, inklusive Vor-und Nachbereitung, dauern darf. Die Gruppen sollen maximal 10 Teilnehmer haben und das o.g. Alter haben. Da ich bisher immer Workshops geleitet habe, die ein ganzes Wochenende gedauert haben und natürlich auch einen anderen Anspruch hatte, als jetzt, bin ich ein wenig überfragt, was da in Frage kommen könnte. Das Thema der Gemeindefreizeit ist "Gemeinschaft". Das heißt, dass ich hierzu irgendetwas finden muss. Über Tipps freue ich mich sehr. Viele Grüße Glasgraveurin
4
199
Mrz 24
Liebe Geschwister im Herrn, nach einer Pause bin ich mal wieder da und schaue, ob es vielleicht etwas gibt, womit ich andere erfreuen oder im Glauben weiter bringen kann. Gleich mal der erste Versuch: Ich hatte eine alte PP Präsentation von einer Predigt. Vor ein paar Tagen habe ich raus bekommen, wie einfach mal da ein video zu machen kann: https://youtu.be/hv3ink6Rn2A
5
248
Mrz 23
Hallihallo, bei meiner großen Tochter steht das Abi an, dazu gehört ja heutzutage eine Präsentationsprüfung. Das Thema meiner Tochter ist kurz gesagt Nachhaltige Fischerei, dazu gibt es eine Umfrage und es wäre schön, wenn sich ein paar von euch beteiligen könnten, damit es auch ein aussagekräftiges Ergebnis bringt. Es dauert ca. 5 min. https://www.survio.com/survey/d/O8M2K6D8B2M0D1T3F Vielen lieben Dank!
9
179
Mrz 16
Hallo Liebe Geschwister, wohnt von Euch jemand in Bayern in der Nähe von 95028 HOF und würde mit einer 55 Jährigen Schwester auf ihren Bauernhof mitwohnen. Sie hat ein großes Bauernhaus mit etlichen Zimmer, Wohnraummöglichkeiten sind also genug vorhanden. Meldet Euch bitte bei einer Interesse. Liebe Grüße Gorch Fock
6
471
Mrz 09
Liebe Singles, liebe Freunde des SPF, anlässlich des bevorstehenden Relaunches haben wir Singles uns an die Anfänge erinnert, als wir im SPF (Singleplauderfaden=Singleplauderthread) uns teilweise in unendlich sinnfreien, lustigen Diskussionen die Nächte um die Ohren geschlagen haben. Über 400 Threads später sind wir etwas dezimierter und ruhiger geworden, also haben wir überlegt, mal wieder einen Endlosthread zu starten und uns dafür extra verabredet. Das heißt, es geht nicht darum, reinzuschauen, einen Beitrag zu verfassen und in 3 Std. nachzulesen, ob es ne Antwort gibt, sondern im Thread dranzubleiben und in kurzer Zeit so viele Beiträge wie möglich rauszuhauen. Speedposting quasi. Die Regeln: es gibt keine 😀 Natürlich wäre es schön, wenn die Beiträge auch Sinn ergeben würden, aber wer lediglich durchnummerieren will, kann das natürlich auch tun. Der Unterhaltung tut es aber gut, wenn man auf etwas Bezug nehmen kann, das nur als Empfehlung. Und nehmt bitte heute alles mit Humor, das wird den Umgang miteinander erleichtern 😉 Jede/r ist willkommen, auch Nichtsingles, Ehemalige, Stille Mitleser und NeuUser, je mehr desto besser. (denkt Euch bitte hier die obligatorischen Gender *** dazu, okay? Bin zu faul) Ich freu mich auf einen spannenden Abend und viel Spaß. Trissi ❤ (Gründerin des SPF) PS: Niemals aufgeben, niemals kapitulieren *tschakka*
1,062
896
Feb 13
Liebe UserInnen 😉 In Anbetracht des bevorstehenden Relaunches mit seinen Veränderungen hab ich Lust mal zurück zu schauen auf 25 Jahre Jesus.de und die Zeit ein wenig Revue passieren zu lassen. Was waren Eure lustigsten, schönsten, schrägsten, bewegendsten Momente hier? Welche User und Threads bzw. Themen sind Euch in guter Erinnerung geblieben? Und was hat sich nicht verändert und darf so bleiben? Wäre prima, wenn nicht gemeckert werden würde über all das, was schief gelaufen ist, das ist nicht meine Motivation der Eröffnung. Viel Spaß beim zurückblicken, Trissi ❤
59
552
Feb 05
Hallo in die Runde, da verschiedene Gerüchte die Runde machen, fasse ich hier kurz noch einmal zusammen, was den Fakten entspricht: Ja, der Chat wird abgeschaltet. Aber: Nicht heute, nicht morgen – sondern zusammen mit dem Neustart des Forums. Auch der Chat ist Teil von TYPO3 und in dieser Form nicht fortzuführen. Die Abschaltung hat technische Gründe. Ob es künftig eine neue Lösung geben kann, das ist noch völlig offen. Der genaue Termin wird per interner Nachricht, hier am Schwarzen Brett und auf der Startseite des Chats kommuniziert werden. Auf der Startseite findet sich inzwischen auch ein entsprechender Hinweis. An alle treuen Chat-Nutzer: Das ist keine Maßnahme aus mangelndem Respekt – danke für eure Treue 😊 Viele Grüße Daniel
0
212
Feb 03
Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe. Vor ein paar Jahren habe ich hier im Forum mal einen Witz gelesen. Es ging um einen Reiter, der gefangen genommen wurde und sein Pferd um Hilfe losschickt. Es soll die Armee für Hilfe holen, bringt aber statt dessen u.a. die Amme. Vielleicht kennt jemand von euch den Witz (noch) und kann ihn hier noch mal posten. Danke für eure Hilfe!
27
223
Jan 28


Seite 1 / 6
Teilen: