Benachrichtigungen
Alles löschen

Little Laster


Millie49
Themenstarter
Beiträge : 102

Wie ist das bei Euch mit sog. Lastern? Nein, nicht die dicken LKW die jeden Tag über die Straßen donnern, sondern Versuchungen in Form von Schokolade usw.? Ich rauche seit über 40 Jahren, trinke aber null Alkohol. Drogen ohnehin nicht. Und ich liebe gute Schokolade und Chips! 😀 Wo hört z. B. Genuss für euch auf und fängt Völlerei an? Darf man ein bißchen sündigen oder ist jede Praline Sünde? Ein Gläschen Wein in Ehren? (Wer es denn mag.) Muss man als Christ asketisch leben? Unser alter Pfarrer rauchte Zigarillos und liebte belgische Pralinen 😇.   

Antwort
3 Antworten
Adjutante
Beiträge : 2614

Muss man als Christ asketisch leben?

Nein, aber auch der Gaumen muss bekehrt werden.

adjutante antworten


Deborah71
Beiträge : 22985

@millie49 

Im Brief an die Kolosser wird über falsche Enthaltsamkeit geschrieben:

Kol 2, 20 Wenn ihr zusammen mit Christus den Vorschriften und Regeln dieser Welt abgestorben seid, weshalb tut ihr dann so, als würdet ihr noch unter ihrer Herrschaft leben? Ihr lasst euch vorschreiben:
21 "Damit darfst du nichts zu tun haben! Davon darfst du nicht essen! Und das darfst du nicht einmal berühren!"
22 Solche Regeln sind nichts als menschliche Vorschriften für Dinge, die doch nur dazu da sind, um von uns benutzt und verbraucht zu werden.
23 Es sieht zwar so aus, als ob solche eigenwilligen Gottesdienste, Demutsübungen und Misshandlungen des Körpers Zeichen besonderer Weisheit seien. Aber in Wirklichkeit haben sie keinen Wert, sondern befriedigen nur das menschliche Geltungsbedürfnis. 

 

Die Grenze zu einem "Laster" ist überschritten mMn, wenn man etwas nicht mehr sein lassen kann, sondern es haben muss. Da ist dann eine Unfreiheit entstanden.

Man kann ja auf beiden Seiten vom Pferd fallen.... und hier wäre die eine Seite Askese und die andere Seite Bindung oder Sucht.

 

 

deborah71 antworten
Monifere
Beiträge : 53

@millie49 

 

Bei mir ist es das Naschzeug...

Quäl mich grade diesbezüglich mit mäßigem Erfolg durch die Fastenzeit...will aber danach weiter den übermäßigen Genuss des "Teufelszeugs" einschränken.

Letztes Jahr mit Plastikvermeidung war ich wesentlich erfolgreicher. Halte mich auch jetzt noch dran.

monifere antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?