XII - Komm bitte wi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

XII - Komm bitte wieder zurück


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Vielleicht waren einige nicht ganz geduldig mit dir. Aber einfach so gehen?? Neeeee!

Ich fand dich sehr ehrlich und ich konnte dich gut leiden und verstehen.

Ich denke, da spreche ich nicht für mich alleine.

Also, komm wieder rein 😊 BITTE!

Max

Antwort
18 Antworten
Plueschmors
Beiträge : 3743

XIII...

Veröffentlicht von: @meriadoc

Aber einfach so gehen?? Neeeee!

Ach, der oder die kommt schon wieder, wenn ich den [url= https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread.html?ctrl [post_uid]=12783444]Thread zum Ziegelofen[/url] eröffne, aber ich weiß noch nicht, wann ich dazu komme, wenn überhaupt...

Veröffentlicht von: @meriadoc

Vielleicht waren einige nicht ganz geduldig mit dir.

Ah, was ist gewesen? Dann sollten wohl diese Ungeduldigen den Thread eröffnen und Langmut darin beweisen...

😌

plueschmors antworten


stundenglas
Beiträge : 4769

Der dürfte sich nicht selbst abgemeldet haben.

stundenglas antworten
1 Antwort
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3743

Ach ja, der kleine Unterschied...

Veröffentlicht von: @stundenglas

Der dürfte sich nicht selbst abgemeldet haben.

Stimmt ja. Der Unterschied zwischen "Konto existiert nicht!" (von der Moderation gelöscht) und "Konto existiert nicht mehr!" (User hat sich freiwillig abgemeldet).

Naja. Warten wir halt auf XIV.

😌

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

[gestrichen - MfG Orleander]
[Umgehung einer Sperre - MfG Orleander]

Anonymous antworten
9 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hallo XIV,

da du hier noch mitliest, möchte ich dir auch sagen, warum ich es irgendwann abgelehnt habe, weiter mit dir zu diskutieren.
Ich habe kein Problem damit,dass manche nicht alles glauben können, was in der Bibel steht. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn Menschen nicht glauben können und ihre Gedanken dazu äussern oder Dinge aus der Bibel erwähnen, die sie nicht verstehen.
Ich selbst bin grad wieder dabei die Bibel nochmal von vorne zu lesen und schreibe mir seperat alles raus, was ich nicht verstehe oder, was mir an Widersprüchen auffällt. Du kannst mir glauben, die Liste füllt sich.

Ich fand aber, dass deine Wortwahl, deine Art zu schreiben unnötig provokativ und respektlos der Bibel, dem christl. Glauben, Gott, Jesus und uns Christen gegenüber ist.

Und wenn jemand nur dabei ist das Negative herausziehen und dies zu betonen und so gar keinen Punkt Positives anspricht ( was der Glaube ja definitiv für jeden offensichtlich auch enthällt), so muss ich sagen, dass bei mir persönlich der Eindruck entsteht, dass es dieser Person nicht wirklich ums besser Verstehen geht, sondern andere Motive dahinter stecken.

Die Spitze des Eisberges ist dann für mich, wenn jemand Jesus oder Gott schlecht redet und sich auch noch über ihn stellt.
Du sagtest, im Vergleich zum Gott des AT's seist du ein frommes Lamm.
Das sind so Äusserungen, da bin ich schnell raus aus einer Diskussion. Bei solchen Gedankengängen gehe ich nicht mehr mit des ( Diskussions- ) Weges.
Das ist mir aus geistiger Sicht to much, eine klare Grenzüberschreitung und ein Ende meines Verständnisses.

Wenn dein Account wieder freigeschaltet wird, kann ich dir nicht all die Widersprüche, die du in der Bibel entdeckst aufklären, weil ich da selbst noch unterwegs bin, aber ich kann mich mit dir über das praktische Leben mit Gott austauschen und deine Fragen versuchen zu beantworten. Denn das ist das, wo ich viel zu erzählen habe und erzählen kann.

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15321
Veröffentlicht von: @amalia-12

Die Spitze des Eisberges ist dann für mich, wenn jemand Jesus oder Gott schlecht redet und sich auch noch über ihn stellt.
Du sagtest, im Vergleich zum Gott des AT's seist du ein frommes Lamm.

Nun ja... eine solche Feststellung ist nun nicht allzu weit hergeholt...

Gott wird im AT schon recht arg nach dem Bild eines antiken, weltlichen Herrschers dargestellt. Mit allen möglichen Grausamkeiten.

Darüber lässt sich natürlich diskutieren... aber zimperlich sind die Schilderungen im AT nun wahrlich nicht. Und ich hoffe doch sehr, dass sich Menschen heutzutage nicht daran orientieren... diese Schilderungen, auch was Gottes Handeln betrifft, müssen selbstverständlich auch im historischen Kontext bewertet werden.

Ich wüsste nicht, wie man heutzutage anders damit klarkommen wollte... sei es nun als Christ oder anderweitig...

lucan-7 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lucan-7

Nun ja... eine solche Feststellung ist nun nicht allzu weit hergeholt...

Es geht mir nicht darum, dass man Probleme mit gewissen Bibelstellen hat. Es geht mir darum, dass ein Mensch sich über Gott stellt!!!

Egal, wie es begründet wird, egal, was derjenige für Argumente bringt, wenn jemand sich auch nur in irgendetwas besser sieht als Gott, hat diese Person eine Grenze überschritten, die ich nicht mehr als gewöhnliche, vertretbare Diskussionsebene ansehe.

Und das Argument, dass derjenige ja nicht an Gott glaubt und deshalb so eine Selbstmeinung nicht so schlimm wäre, beurteile ich eben aus meinem Glauben heraus, aus meiner Erfahrung mit Gott eben trotzdem anders.

Nur weil jemand nicht an Gott glaubt, heißt das nicht, dass diese Personen tun und lassen können ohne Folgen für ihr Seelenheil.
Wenn die Gnade Gottes da nicht herrscht, sondern Gottes Zorn diese Menschen ergreift, kann das ungemütlich werden.
Und ich schreibe das jetzt nicht, um hier unnötig Angst zu verbreiten, ich schreibe das, weil ich das gut meine, genauer hinzuschauen, mit wem man sich hier "anlegt".

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15321
Veröffentlicht von: @amalia-12

Egal, wie es begründet wird, egal, was derjenige für Argumente bringt, wenn jemand sich auch nur in irgendetwas besser sieht als Gott, hat diese Person eine Grenze überschritten, die ich nicht mehr als gewöhnliche, vertretbare Diskussionsebene ansehe.

In diesem Fall müsstest du allerdings Atheisten konsequenterweise von diesem Forum ausschliessen... denn die stellen sich ja durch ihre Zweifel an der Bibel in diesem Sinne alle "über Gott".

In diesem Sinn hätte ich auch keine Einwände, wenn dieses Forum allein gläubigen Christen vorbehalten wäre... aber das ist nach den bisherigen Regeln nicht der Fall. Hier dürfen sich auch "Ungläubige" mit entsprechend kritischen Stimmen äussern... auch auf die Gefahr hin, dass Gott dann eben nicht "die Ehre" gegeben wird, logischerweise.

Die Gründe, weshalb "XIII" nun hier nicht mehr teilnehmen darf sind mir allerdings nicht bekannt... ich will darüber auch nicht spekulieren.

Aber im Sinne möglicher Kritik am Christentum ist mir das auch nicht ganz egal... irgendwelche Verstöße gegen die Forumsregeln sind mir nicht aufgefallen, insofern hoffe ich mal, dass hinreichende Gründe vorliegen, ihn von der Diskussion auszuschliessen... Gründe, die ich auch für mich nachvollziehen kann, andernfalls müsste ich dann meinerseits über entsprechende Konsequenzen nachdenken...

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @lucan-7

Aber im Sinne möglicher Kritik am Christentum ist mir das auch nicht ganz egal... irgendwelche Verstöße gegen die Forumsregeln sind mir nicht aufgefallen, insofern hoffe ich mal, dass hinreichende Gründe vorliegen, ihn von der Diskussion auszuschliessen..

Die Redaktion ist hier nicht dafür bekannt, vorschnell User rauszuwerfen. Wenn ich mir überlege, was sich hier andere User schon erlaubt haben und wie lange da zugeschaut worden ist... von dem her werden die ihre Gründe gehabt haben.

Ich fand sein Auftreten hier ziemlich frech und auch respektlos den Christen gegenüber, gerade was ihren Umgang mit der Heiligen Schrift anbelangt waren manche Beiträge sehr unangenehm.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

In diesem Fall müsstest du allerdings Atheisten konsequenterweise von diesem Forum ausschliessen.

Ich frage mich eher andersrum, was ein Nichtchristen, in ein explizit christliches Forum zieht und was ihm dort hält. Wobei ich persönlich in diesem Punkt ein konsequenteres Forenmanagment, wie offensichtlich grad geschehen, gut finde.

Ich will jetzt keinen *wie die uns, so wir ihnen* Vergleich zu paganen und heidnischen Foren ziehen.
Aber wenn im "Tal der weisen Narren" oder panpagan, soweit ich das verfolgt hab, Christen explizit unerwünscht sind, ist das aus der inneren Logik heraus auch nachvollziehbar.

Ob sich ein Christ dort oder in einem atheistischen Forum (gibts das überhaupt) wohlfühlen würde ist ja noch die Frage.

Anonymous antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1238
Veröffentlicht von: @lucan-7

irgendwelche Verstöße gegen die Forumsregeln sind mir nicht aufgefallen

Ich habe die ganze Zeit mitgelesen, fand den Diskussionsstil von XIII nicht in allen Punkten gut, aber irgendwelche Verstöße gegen die Forumsregeln sind mir auch nicht aufgefallen.

peterpaletti antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lucan-7

In diesem Fall müsstest du allerdings Atheisten konsequenterweise von diesem Forum ausschliessen... denn die stellen sich ja durch ihre Zweifel an der Bibel in diesem Sinne alle "über Gott".

Neee, Atheisten müssten eher bereit sein auch mal mit Konfrontation zurecht zu kommen wie es Christen auch tun wenn sie mit Atheisten konfrontiert werden.

Und ja, es gibt Atheisten die sich wirklich mal vorurteilsfrei Gedanken machten und zu Christen wurden.

M.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Grün

Veröffentlicht von: @amalia-12

Ich fand aber, dass deine Wortwahl, deine Art zu schreiben unnötig provokativ und respektlos der Bibel, dem christl. Glauben, Gott, Jesus und uns Christen gegenüber ist.

Genau so ist es bei mir auch angekommen.

tristesse antworten


tristesse
Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @meriadoc

Ich fand dich sehr ehrlich und ich konnte dich gut leiden und verstehen.

Ernsthaft 🤨

tristesse antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja, lieber ehrlich motzen als hinterfotzig...

M.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ja, dieser kleine Unterschied im Profil. User existiert nicht und so..

Wenn XII zurecht durch die Moderation gesperrt wurde, braucht man es hier nicht mehr weiter vertiefen. Ich habe Orleander um Sperrung des Threads gebeten.

Mäxxle

Anonymous antworten
2 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799

Jetzt schreib ihn doch wenigstens im Betreff mal richtig 😀 *ichübernehmedasmal* - DREIZEEEEHN 😀 - der Nick wurde schon wohl extra so gewählt 😉

neubaugoere antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799

by the way

Veröffentlicht von: @meriadoc

XXLe

😀
ist das jetzt prophetisch? 😀 😀 😉

neubaugoere antworten


Teilen: