Renate Krößner, u.a...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Renate Krößner, u.a. „Solo Sunny“-Darstellerin, ist gestorben.


jour
 jour
Themenstarter
Beiträge : 1895

Renate Krößner, u.a. bekannt für ihre Rolle in „Solo Sunny“, ist gestorben.
Möge sie in Frieden ruhen.

https://www.mdr.de/kultur/themen/renate-kroessner-solo-sunny-gestorben-100.html

Sie erhielt 1980 bei der Berlinale den Silbernen Bären und konnte wohl nur mit Hilfe von Konrad Wolf nach Berlin kommen, um den Preis zu empfangen.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/momente-des-deutschen-films-vii-solo-sunny-ein-bisschen-aufbruch-1954517.html

Hat noch jemand „Solo Sunny“ gesehen?
https://www.youtube.com/watch?v=iGbTtRAFZtw

Antwort
6 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @jour

Hat noch jemand „Solo Sunny“ gesehen?
https://www.youtube.com/watch?v=iGbTtRAFZtw

Ja, Solo Sunny hab ich das erste mal vor der Wende gesehen,dann 2-3 mal in den 90iger in meiner "DDR Phase".
Da hab ich mich etwas intensiver mit der "DDR" beshäftigt und ihn neben Filmen wie
Spur der Steine, Die Legende von Paul und Paula und Sabine Wulf auf Video hatte.
Dazu einiges an DDR (Rock) Musik aus CD, abseits von Phudys oder Karat

Veröffentlicht von: @jour

Möge sie in Frieden ruhen.

Dem schliess ich mich an 😢

Nachtrag vom 26.05.2020 1837
Den Gesangspart in Deinem Video hat aber wimre jemand anderes playback gesungen

Anonymous antworten
5 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Der Name sagte mir erstmal nichts (ich merke mir kaum Namen von Schauspielern), aber als ich ihr Foto sah, dämmerte es. Ich mochte diese Schauspielerin auch sehr. Ich kannte sie allerdings eher aus der Reihe "Stubbe" wo sie die Ehefrau des Kommissars (der Name fällt mir natürlich auch nicht ein... Wolfgang.. ? ) spielte.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Der Kommissar hies Wilfried Stubbe, der Schauspieler des selbigen Wolfang Stumph
Lang ist es her ..

Anonymous antworten
jour
 jour
(@jour)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1895
Veröffentlicht von: @scylla

Ja, Solo Sunny hab ich das erste mal vor der Wende gesehen,

Ich weiß nicht mehr, ob ich den Film im Kino oder im Fernsehen gesehen habe.

Es gibt wohl eine reale Geschichte reale Geschichte der ,Solo Sunny'
https://de.wikipedia.org/wiki/Solo_Sunny

Das mag die Authentizität erklären, die zu mir rüber kam.

Kennst du das? Man sitzt vor einem Film und fragt sich beeindruckt, wer hat bloß solche einzigartige Dialoge erfunden!?
Die Antwort ist oft: Das Leben. 😊

Veröffentlicht von: @scylla

Da hab ich mich etwas intensiver mit der „DDR“ beshäftigt und

Ich nicht. Der „Osten“ hat sich mir in Ägypten nicht einladend gezeigt.
Da kann man mir lange sagen, in Ägypten war der „Stalinismus“ und nicht sonstiger ost “-ismus“! *lach* -

Ich bin Ostblock-Ideologien immun. Absolut immun! Ist vielleicht ungerecht, da ich aus meiner Erfahrung in Ägypten urteile.
Während die Leute aus dem Westen offen waren, bewegten sich die Bürger des Ostblocks in Gruppen, mieden den Kontakt zur Bevölkerung, und in wenigen Monaten waren die Schaufenster leer.

Alles „imperialistische, kapitalistische ..“ (und im selben Atemzug auch „zionistische“) wurde verboten. Zu meinem Entsetzen erfuhr ich auf diese Weise, daß nicht wir CocaCola erfunden haben, sondern Amerika. Die Ostblock CocaCola war nahezu eine Prüfung, ob man zur „Revolution“ steht oder ein imperialistischer Agent war.

Kiosk Händler gaben einem die Flasche, lehnten sich süffisant über den Zeitschriftenstapel und warteten auf deinen Gesichtsausdruck, wenn du das Zeux runter gespült hast, und ob du es getan hast. 😂😅
Anfangs hat man gemeinsam gelacht. Später hat man auf Zuckerhaltige Getränke vor dem Kiosk verzichtet und besser heißen Tee getrunken 😂😅😂😅

Meine späteren Freunde aus dem ehemaligen Osten, die ich nach der Maueröffnung kennen- und schätzen gelernt habe, haben Tränen gelacht, wenn ich ihnen solche Geschichten erzählt habe.

Aber, manche DDR Filme haben mich sehr beeindruckt. Sie waren ohne den westlichen Schnickschnack. Haben mich berührt. Das Leben der Menschen in den Filmen, ihre Echtheit, hat mich erreicht. Sie haben mich sehr an Ägypten erinnert.

Veröffentlicht von: @scylla

Karat

Die mochte ich auch! „Über 7 Brücken mußt du gehen“.
https://www.youtube.com/watch?v=eSUGyb2MKb0
(Vielleicht singt es Peter Maffay besser? Je nach Aufnahme.)

Veröffentlicht von: @scylla

Nachtrag vom 26.05.2020 1837
Den Gesangspart in Deinem Video hat aber wimre jemand anderes playback gesungen

Ja.
Renate Krößner erhielt den Silbernen Bären als beste Darstellerin,
und Regine Dobberschütz singt sämtliche Titel im Film. Der Soundtrack zu Solo Sunny war Dobberschütz’ größter Erfolg.

So hört sie sich live an:
SOLO SUNNY Regine Dobberschütz live Modern Soul Band 2008
https://www.youtube.com/watch?v=JIIxH3B9u3Y

P.S.: Den Namen Renate Krößner hatte auch ich mir nicht gemerkt. Wohl aber ihr Bild und der Titel „Solo Sunny“.
Ich kenne sonst nichts von ihr.

Viele Grüße!
J😊ur

Nachtrag vom 27.05.2020 1132
P.S.: Ich hatte den Eindruck, daß Solo Sunny ein Gegenspiel von Cabaret sein sollte. (Solo Sunny hat mir viel mehr gefallen)
https://de.wikipedia.org/wiki/Cabaret_(Musical)

jour antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @jour

Kennst du das? Man sitzt vor einem Film und fragt sich beeindruckt, wer hat bloß solche einzigartige Dialoge erfunden!?
Die Antwort ist oft: Das Leben. 😊

Ja, auf jeden Fall 😊

Veröffentlicht von: @jour

Der „Osten“ hat sich mir in Ägypten nicht einladend gezeigt.

Der "Osten" begegnete mir in Person einer damals 21 jährigen, dunkelhaarigen Schönheit.

Ex SED Mitglied, linientreues 150%iges Elternhaus... eigentlich das absolute Gegenteil von all dem an was ich glaubte und von dem ich Überzeugt war. Ihr hat die Wende die (Partei-) Karriere zerschlagen aber trotzdem hat sie sich 93 in einen Zug nach Bonn gesetzt und dort eine Ausbildung gemacht.

Gesceheitert ist es nach 17 Jahren noch nicht mal an den ideologischen Differenzen. Das war ehr ein *emotionaler burn out*

(auch wenn mich irgendwann diese *und das war in der DDR besser und jenes besser und Nudossi ist besser wie Nuspli und Vita Cola schmeckt besser als Coca Cola* "genervt" haben

Veröffentlicht von: @jour

Ist vielleicht ungerecht, da ich aus meiner Erfahrung in Ägypten urteile.

Ich denk nicht, das du "ungerecht" bist. Es ist Deine Erfahrung.
Ihre war es zB, beim Urlaub in Bulgarien, dort gab es auch viele Westdeutsche, irgendwie immer das Gefühl zu haben ein "2. Klasse Tourist" zu sein, da sie kein Westgeld hatte.

Solche subjetiven (einzel-)Erfahrungen zusammen ergeben dann denk ich irgendqwann ein / das Gesamtbild

Veröffentlicht von: @jour

Die mochte ich auch! „Über 7 Brücken mußt du gehen“.

Da geht mir nichts über das Karat orginal aber wie gesagt.. geschmackssache 😊

Veröffentlicht von: @jour

Aber, manche DDR Filme haben mich sehr beeindruckt. Sie waren ohne den westlichen Schnickschnack.

Ja... das seeh ich auch so
Besonders find ich da "Die Legende von Paul und Paula"

Anonymous antworten
jour
 jour
(@jour)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1895
Veröffentlicht von: @scylla

Der "Osten" begegnete mir in Person einer damals 21 jährigen, dunkelhaarigen Schönheit. (...)

ah. ok 😊

Veröffentlicht von: @scylla

Gesceheitert ist es nach 17 Jahren noch nicht mal an den ideologischen Differenzen. Das war ehr ein *emotionaler burn out*

Es tut mir leid.
Immerhin. Eine lange Zeit!

Veröffentlicht von: @scylla

(auch wenn mich irgendwann diese *und das war in der DDR besser und jenes besser

Ja, kann ich verstehen.
Ich war mal mit einer Frau aus der Ex-DDR in Ägypten. Selbst dort hat sie nicht abschalten können.

Veröffentlicht von: @scylla

und Vita Cola schmeckt besser als Coca Cola*

Waaas??! *brüll*!
Jemand hat dieses Maschinenöl gemocht???

Da kann man sehen. An Cola scheiden sich die Geister 😂😅

Veröffentlicht von: @scylla

Ihre war es zB, beim Urlaub in Bulgarien, dort gab es auch viele Westdeutsche, irgendwie immer das Gefühl zu haben ein "2. Klasse Tourist" zu sein, da sie kein Westgeld hatte.

Ja. Verstehe ich.

Veröffentlicht von: @scylla

Da geht mir nichts über das Karat orginal aber wie gesagt.. geschmackssache 😊

Der Link ist von Karat.

Veröffentlicht von: @scylla

Ja... das seeh ich auch so
Besonders find ich da "Die Legende von Paul und Paula"

Sagt mir im Moment nix.

jour antworten


Teilen: