Als „Noch-nicht-Glä...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Als „Noch-nicht-Gläubige“ in Gottesdienst?

Seite 1 / 2

jaanet
 jaanet
Themenstarter
Beiträge : 3

Hallo, 

 

ich interessiere mich für das Christentum und habe angefangen die Bibel zu lesen und mich mit verschiedenen Lebensfragen auseinandergesetzt. Nun würde ich gerne mal in einen Gottesdienst gehen (war noch nie in einem ausser als Jugendliche aufgrund des Jugendchores) und weiss nicht was man da beachten muss und ob ich nicht zu schüchtern bin alleine hinzugehen und vielleicht wen suchen sollte der/die mitkommen mag. 

Und ich wollte auch noch fragen ob man einen Glaubenskurs besuchen sollte wenn man sich mit alldem mehr auseinandersetzt? Ja oder nein? 

Antwort
6 Antworten
Tagesschimmer
Beiträge : 1248

Ich hatte anfangs nur eine Bibel, die mir jemand geschenkt hat und die Frage, ob es Gott wirklich gibt. Naja und ein bisschen Zeitdruck, da ich in einigen Monaten anfangen wollte zu studieren und dachte, dann habe ich keine Zeit mehr für solche Fragen. Im Nachhinein finde ich diesen Zugang richtig gut. 

Aber Gott hat auch einen Weg für dich, geh mal einfach im Vertrauen los und schau, was dich der Beziehung zu Gott näher bringt. Der Vorteil heute ist, dass du dich im Internet informieren kannst. Dort siehst du, wie sich die Leute kleiden und allgemein geben. Wenn du dich nicht gerade in die erste Reihe setzt, dürfte es nicht problematisch werden. 

tagesschimmer antworten


Jigal
 Jigal
Beiträge : 3890

@jaanet  Ich habe da mal in einer Zeitschrift so ein ähnliches Thema. Es war für junge Leute gedacht.

1) ich würde an deiner Stelle in den Gottesdienst gehen

2) Ich würde schauen, was machen die anderen.  Es gibt da ja auch Unterschiede, wann steht man auf wann sitzt man. Manche Frekirche hebt die Hände beim Gebet, in den großen Kirchen faltet man die Hände.

jigal antworten
neubaugoere
Beiträge : 15652

Hej @jaanet 

Gilt dein Interesse dem "Christentum" oder unserem Gott (der da lebt und Beziehung leben möchte)?

Ich hab dir in deinem anderen Thread auf die Frage nach "woher weiß ich, welche Konfession" geantwortet. Vielleicht beziehst du dies in deine Suche, deine Gedanken mit ein ...

LG

neubaugoere antworten


Gelöschtes Profil
Beiträge : 18002

@jaanet 

Besuche einfach die Gottesdienste in verschiedenen Gemeinden und das nicht nur einmal. In der Regel wird man gefragt wer zum ersten mal da ist. Man wird dir ein kleines Willkommenspaket überreichen. Auch bietet sich der Pastor, oder ein Gästeteam zum Gespräch an. 

Im Laufe der zeit wird es Angebote geben. Glaubensgundkurse oder Basics zur Bibel und auch Gemeindeleben und - ausrichtung

 

Und, es gibt auch schräge Leute. Die findest überall. Gesetzliche, Nicht-Gesetzliche, Leute, die die Bibel wortwörtlich leben, Liberale Leute. Nicht gleich abstempeln. Sind auch nur Menschen.

 

Viel Spaß 🙂

 

deleted_profile antworten
Arcangel
Beiträge : 4551

@jaanet 

In den meisten Gottesdiensten ist es ziemlich offensichtlich, was Usus ist. Mach was der Nachbar macht und du gehst in der Menge unter (leider viel zu leicht)

Von wegen Bibel oder Glaubenskurs, wenn es in deiner Gegend einen Alpha Live Kurs gibt, dann kann ich den nur empfehlen.

arcangel antworten


Seite 1 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?