Impfung gegen Gürte...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Impfung gegen Gürtelrose

Seite 1 / 2

ALF.MELMAC
Themenstarter
Beiträge : 2153

wird zur Zeit heftig in den Medien beworben

Wie sinnvoll ist das?

Wer weiss was darüber?

Antwort
34 Antworten
tristesse
Beiträge : 16847

Jeder, der schon mal eine Gürtelrose hatte wird Dir empfehlen, Dich dagegen impfen zu lassen.

tristesse antworten


usar
Beiträge : 113

heftig
Ich hatte als Jugendlicher Gürtelrose, das war in der Tat sehr arg. Wenn es keine Impfungen generell geben würde, wäre die Menschheit schon ausgestorben...

usar antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Frag deinen Hausarzt.

herbstrose antworten
7 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847
Veröffentlicht von: @herbstrose

Frag deinen Hausarzt.

Da könntest Du doch jetzt mal als Fachkraft in dem Bereich glänzen 😊

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wozu? Es gibt doch Dr. Bing und Dr. Google, die genau wissen, was Gürtelrose ist. Und warum ältere Menschen darunter schwerer leiden als jüngere.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

🙄

Veröffentlicht von: @herbstrose

Wozu? Es gibt doch Dr. Bing und Dr. Google, die genau wissen, was Gürtelrose ist. Und warum ältere Menschen darunter schwerer leiden als jüngere.

Weil er hier gefragt hat und nicht Bing und nicht Google und Du, wenn Du nicht so überheblich reagieren würdest, ihm vielleicht hättest Auskunft geben können.

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Naja, konkret etwas zu raten, wenn man jemanden nicht kennt, ist schwierig.

Wenn ich dich frage, ob ASS was bringt, kannst du auch keine pauschale Antwort geben.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn ich dich frage, ob ASS was bringt, kannst du auch keine pauschale Antwort geben.

Doch 😊

tristesse antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153

ich nutze zusätzlich die Schwarmintelligenz... 😊

alf-melmac antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839

Aber ob es für dich sinnvoll ist, kann dir tatsächlich nur der Hausarzt raten.

channuschka antworten


Johannes22
Beiträge : 2973

Kann man ab 50 bekommen und wird ab 60 empfohlen. Gürtelrose bekommt man wenn das Immunsystem schwächelt (und der Windpockenvirus den jeder mit sich rumschleppt aktiv werden kann) und hat eine extrem Fiese Komplikation die zu extremen chronischen Schmerzen führen kann, so extrem das Betroffene Suizidal sind.
Also ja sollte man machen.

johannes22 antworten
14 Antworten
Clay
(@clay)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1322
Veröffentlicht von: @johannes22

Also ja sollte man machen.

Aber ist diese Impfung denn sicher? 😠
Wie lange gibt es den Impfstoff denn schon?
Wie ist das mit Langzeitfolgen?
Wird da auch keine DNA verändert oder Frauen unfruchtbar? 🙁
Und was ist mit dem Mikrochip unter der Haut? 😕
Und ... und ... und ...?!
Will Bill Gates, dass man sich dagegen impfen lässt? 😠
Da kann ich nur abraten! 😀

clay antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

😀

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wie lange wurde der Impfstoff entwickelt? Wie lange wurde er getestet, bevor er auf den Markt kam?

Shingrix gibt es schon vergleichsweise lange. In 2019 hat er dann die Zulassung für den "allgemeinen Gebrauch" erhalten.

herbstrose antworten
Clay
(@clay)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1322
Veröffentlicht von: @herbstrose

Shingrix gibt es schon vergleichsweise lange. In 2019 hat er dann die Zulassung für den "allgemeinen Gebrauch" erhalten.

O weh, das ist aber nicht lange ...

clay antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ich fürchte, du hast es nicht richtig verstanden. Den Impfstoff gibt es schon recht lange.

Ich hab mich mit dem Zulassungsdatum geirrt. Das war bereits im Dezember 2018. Davor hat der Impfstoff mehrjährige Studien durchlaufen.

herbstrose antworten
Clay
(@clay)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1322

war ironisch gemeint

clay antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 5961

Habe gestern eine MMR-Impfung bekommen. Gleich mal checken, ob die Einstichstelle magnetisch ist.

alescha antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

😀
Ich hab Dich übrigens jetzt auf meinem Bildschirm.

tristesse antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 5961

Bist Du Bill Gates? 😨

alescha antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

Psssssst....

tristesse antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 5961

Klick

alescha antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

😅😅😅😅😅

herbstrose antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153

Wenn dein Handy-Empfang besser geworden ist, dann ist das ein Zeichen 😈😈😈

alf-melmac antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

"Extreme" chronische Schmerzen ist in Einzelfällen noch untertrieben. Zumal die Gürtelrose besonders gern dann zuschlägt, wenn man eh schon geplagt ist.

herbstrose antworten
ALF.MELMAC
Themenstarter
Beiträge : 2153

Impftermin ist gebucht

alf-melmac antworten
5 Antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Impftermin ist gebucht

Dann brauche ich Dir ja keine weiteren Horrorgeschichten über Gürtelrose - auch bei jüngeren Semestern - erzählen.

Meine Frau und ich hatten das beide schon. Und meine Frau hat leider immer noch (Jahre später) was davon.
Sofern der Arzt keine Einwände hat, macht die Impfung sicher Sinn.

groffin antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153
Veröffentlicht von: @groffin

Meine Frau und ich hatten das beide schon. Und meine Frau hat leider immer noch (Jahre später) was davon.
Sofern der Arzt keine Einwände hat, macht die Impfung sicher Sinn.

Ich wußte nicht, daß das so schlimm sein kann, danke für deine Rückmeldung. gute Besserung für deine Frau

alf-melmac antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Ich wußte nicht, daß das so schlimm sein kann

Wird schnell unterschätzt. Wenn die Gürtelrose schnell erkannt und behandelt wird, ist es nicht weiter schlimm. Ein paar Tage fiese Schmerzen, die mit Mitteln in den Griff zu bekommen sind. Ganz los wird man den Erreger aber nicht. Er zieht sich nur zurück und wartet auf die nächste Chance. 😉

Meine Frau hatte leider Gürtelrose im Mund (sehr selten) und da sie zeitgleich auch eine Zahn-OP hatte, hat es lange gedauert, bis die Gürtelrose erkannt und behandelt wurde. Ergebnis: chronische Schmerzen den ganzen Trigeminus-Nerv entlang.
Diverse Schmerztherapien verschaffen zwar Linderung, aber ganz weg wird das wohl nie mehr sein.

Veröffentlicht von: @alf-melmac

gute Besserung für deine Frau

Vielen Dank.

groffin antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, nach einer dramatischen, lebensrettenden OP, gleichzeitig Soor und Gürtelrose zu haben. In der Klinik war man dann so freundlich, mir aus der Kinderklinik die Obstgläschen zu besorgen, damit ich überhaupt etwas zu mir nehmen kann.

herbstrose antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153
Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, nach einer dramatischen, lebensrettenden OP, gleichzeitig Soor und Gürtelrose zu haben. In der Klinik war man dann so freundlich, mir aus der Kinderklinik die Obstgläschen zu besorgen, damit ich überhaupt etwas zu mir nehmen kann.

Kaum zu glauben, was man alles kriegen kann

Daher immer mein Plädoyer für ein starkes Immunsystem

alf-melmac antworten


Seite 1 / 2
Teilen: