Benachrichtigungen
Alles löschen

Wanted. Tipps gegen Schlafstörungen gesucht

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich leide seit bestimmt über 25 Jahren an Schlafstörungen. Bis jetzt weiss ich dass ich nicht wach im Bett liegen solle und den Raum wechsle, das Bett also nur fürs Schlafen, diesen auch lüften, immer zur gleichen Zeit und auch kein Blaulicht. Da ich auch in psychologischer Behandlung bin bekomme ich Medikament die mich runterholen soll aber das tun sie nicht. Im Moment ist es so akut das ich zum ersten mal in meinem Leben zwei Nächte hintereinander nicht einschlafe. Was falle n euch sonst noch für Kniffe zum gesunden Schlafrythmus ein (ach ja Spaziergänge habe ich noch vergessen)

Antwort
17 Antworten
tristesse
Beiträge : 16815

Moin,
bevor jetzt alle hier anfangen, an dir rumzudoktern, würde mich mal interessieren, was dein Arzt zu dem Thema sagt, ob schon alle Möglichkeiten wie Schlaflabor, Medikamente, Besuch beim Facharzt etc. ausgeschöpft sind.

Gruss Trissi

tristesse antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

stelle mal meinen weg dar
mit arzt meine ich meinen psychiater, der geht immer auf medikamente. schlaflabor habe ich mal angedacht, dann liess ich von einem meiner vorgesetzten mir das ausreden. was meintet du mit facharzt, wie nennt sich der?

auch gruss

matthias

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

insomniax - Fachazt
Trissi?

Anonymous antworten


Tineli
Beiträge : 1365

Wenn die üblichen Tipps nicht helfen (die du ja im wesentlichen schon benannt hast), dann steckt vermutlich hinter der Schlafstörung eine psychische Erkrankung. Die wird man mit den üblichen Tipps auch nicht los. Du schreibst, du bist in "psychologischer Behandlung" - meinst du damit Psychotherapie oder psychiatrische Behandlung bei einem Arzt? Letzteres verhilft zu Medikamenten, das ist auch wichtig und gut, aber bei vielen Erkrankungen braucht es die Psychotherapie (also Gespräche), um die psychische Erkrankung zu lindern oder zu heilen.

Ich wünsch dir gute Besserung und bald wieder besseren Schlaf.

Gruß, Tineli

tineli antworten
Jana1982
Beiträge : 1

Hallo, hatte eine zeitlang ähnliche Probleme. Mir hat es geholfen mich auszupowern tagsüber, viel Sport und vitalstoffreiche Ernährung, abends Lavendeltee. Und natürlich was sicher am wichtigsten ist, im Gebet um Heilung zu bitten. Gottes Segen für Dich.

jana1982 antworten


Adjutante
Beiträge : 1980
Veröffentlicht von: @anonym-60248fc96

Was falle n euch sonst noch für Kniffe zum gesunden Schlafrythmus ein

Mir persönlich hilft, ab nach dem Mittagessen keinen Kaffee und keine Cola oder etwas mit ähnlichen Wirkstoffen nicht zu trinken.

adjutante antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das kann ich bestätigen.
Ich trinke seit bald einem Jahr deswegen nur noch koffeinfreien Kaffee (und Cola sowieso nicht mehr, danach kann man mich filmen).
Ich komme mir zwar vor wie 87, ist mir aber egal, denn seitdem kann ich tatsächlich viel besser schlafen.
Ich habe ziemlich viel mit den Sorten rumprobiert, aber jetzt habe ich eine leckere gefunden.

Anonymous antworten
Deborah71
Beiträge : 15878

Was machst du mit dem nächtlichen Gedankenkarussel, bzw. Hamsterrad?

deborah71 antworten


Seite 1 / 2
Teilen: