Was benutzt ihr für...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Was benutzt ihr für Geräte zum Hören von Musik?

Seite 1 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Früher hatte man eine Anlage zu Hause... einen Walkman, dann einen Discman, dann eine Anlage und einen MP3 Player... jetzt nutzen sämtliche Leute in meinem Umkreis Smartphones, dieses Alexa Ding, Spotify, Amazon Music... und ich habe den Überblick verloren.

Grundsätzlich finde ich die Playlistenfunktionen cool, ich brauche ein Gerät für zu Hause, ich würde gerne die Spotify Geschichte nutzen... für den Amazon Echo bin ich zu paranoid, auch wenn ich nicht so richtig weiss, ob ich das brauche.
Ich würde auch gerne Internetradiosender hören, Radio insgesamt ist mir auch wichtig. Meine CDs möchte ich weiterhin hören können.

Was benutzt ihr so? Wer kann mir einen Tipp geben?

Antwort
37 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Zu Hause steht ne klassische Stereoanlage mit Plattenspieler und CD
Das Radio hat allerdings nen DAB+ Teil, weil ich kein Analogradio mehr höre .. oder nur noch sehr selten

Unterwegs mus jetzt das Smartphone herhalten
Sei es für YT Videos oder die Playlist mit MP3

Deezer, spotify etc hab ich nicht

Anonymous antworten
3 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @scylla

Das Radio hat allerdings nen DAB+ Teil, weil ich kein Analogradio mehr höre .. oder nur noch sehr selten

Mit dem DAB+ bin ich ja mal gespannt, wie das weitergeht. Ich habe gehört, dass Niedersachsen das digitale Radio nicht mehr weiter fördern will, weil das klassischer Radio von ganz vielen zur Zufriedenheit genutzt wird und kaum jemand den Umstieg gemacht hat. Zwei Systeme auf die Dauer zu betreiben ist zu teuer - und da hat in Niedersachsen wohl eine Entscheidung zu Gunsten der alten und einfachen Geräte und deren Nutzer gegeben und das digitale Format hat das Nachsehen.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Die Entscheidung ist zu Spät gefallen.
Der Bundesmuxx hat eine Netriebsgaratie bis 2035 und wird auch in Niedersachsen ausgebaut.
Die Implementierungspflicht von DAB+ in Radios ist auch durch Bundestag und Bundesrat

DAB+ wächst stetig.

Eine vollkomene Ablösung wird es wohl nicht geben. Aber, als MW Rundfunk eingeführt wurde sendete man auf LW weiter
Als nach dem Krieg das UKW Netz aufgebaut wurde, ging der Betrieb auf LW und MW weiter.
Rund 70 Jahre.

Heute haben wir auch drei Übertragungswege

Webradio
UKW
DAB+

Ich denke, beides wird seinen Platz und seine Hörer/Nutzer finden

Gestern war ich in den Niederlande
Wooow Über 100 empfangbare Sender im DAB+ Adapter fürs Auto
Deutsche, Nieferländer und Belgier..
Das war besser wie 49 Meter Europaband KW vor 20 Jahren 😁😁😁

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Noch mal kurzer Einschub zu DAB+

Veröffentlicht von: @ecclesiaja

dass Niedersachsen das digitale Radio nicht mehr weiter fördern will,

Nach diesem Link hier
https://www.teltarif.de/ndr-dab-plus-sendernetz-ausbau/news/77691.html

wird der NDR sein DAB+ Sendernetz weiter ausbauen, da

ein zu DAB+ vergleich­barer digi­taler Verbrei­tungsweg "mindes­tens mittel­fristig" nicht zur Verfü­gung.

steht.

auf Bundesebene ist die Realität

Erst wenige Wochen zuvor hatten die Minis­terprä­sidenten der Bundes­länder einstimmig dafür gestimmt, den bundes­weiten DAB+-Multi­plex bis mindes­tens 2035 weiter auszu­strahlen - auch in Nieder­sachsen.

Insgesamt, icl. Bundesmuxx, sind im NDR Sendegebiet 22 DAB+ Sender zu empfangen.

Ich denk, man sollte auf jeden Fall beim Kauf eines Radios auf den DAB+ Teil achten. Auch in Niedersachsen

Anonymous antworten


Pankratius
Beiträge : 1322

Ohren (vgl. Mt 11:15)

pankratius antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich fragte nach Geräten und nicht nach Körperteilen.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich fragte nach Geräten

Siehste.. die wichtigsten hab ich vergessen

Meine Oticon 3s... ohne die würde ich fast garnichts hören 🙁

Anonymous antworten
Channuschka
Beiträge : 2835

Wenn du das Geld hast würde ich eine Anlage empfehlen.
eine wo man CDs, USB, Smartphone etc. mit Abspielen kann.

Ansonsten kann man auch einfach Boxen nehmen und daran Smartphone etc. anschließen. Smartphone geht oft auch über Bluetooth.
Ich höre alte Kassetten z.B. über meinen Uraltwalkman und meine alten Computerboxen. Da spielt auch die nicht mehr ganz so gute Qualität der Boxen keine Rolle. Auch CDs hab ich lange über Diskman und Boxen angehört. Nur kann der Diskman aus dem Jahr 2000 keine MP3 abspielen, weshalb diese Variante nicht für alle meine CDs (Playalongs für Querflöte z.B.) mehr zu gebrauchen ist.

channuschka antworten


Lucan-7
Beiträge : 15264
Veröffentlicht von: @edrautendollar

Was benutzt ihr so?

Meinen PC und meinen CD Player... immer noch der erste, den ich damals 1987 gekauft habe. Für den stelle ich auch immer wieder CDs zusammen.

lucan-7 antworten
1 Antwort
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

Irgendwann bei irgendeinem Thema trifft man sich dann doch. 😊

banji antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Radio, Fernseher, CD-Player, Plattenspieler, Laptop, Tablet, Smartphone

herbstrose antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Come bach?

Plattenspieler

Selbst unser Drogeriemarkt Müller, zumindest die XXL Filiale in der Kreisstadt hat wieder eine ansehnliche Vinyl Abteilung 😊 ❤

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @scylla

Selbst unser Drogeriemarkt Müller, zumindest die XXL Filiale in der Kreisstadt hat wieder eine ansehnliche Vinyl Abteilung 😊 ❤

Nicht nur der. Auch im Mediamarkt hab ich neulich Vinyl gesehen.

Ich hab ein paar Platten, die nie auf CD erschienen sind und die man bei streamingdiensten auch nicht findet.

herbstrose antworten


Seite 1 / 3
Teilen: