Aus gegebenem, heut...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Aus gegebenem, heutigen Anlass

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

dem weiblichen und den sich als Frau identifizierenden Userinnen unseres Forums

?fit=1200%2C800&ssl=1

Antwort
360 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Dankeschön 😄

herbstrose antworten


Banji
Beiträge : 3581

? Was für ein Frauentag ?

banji antworten
5 Antworten
schneeflloeckchen
(@schneeflloeckchen)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 392

Bauknecht hat Geburtstag.

Nachtrag vom 08.03.2019 0702
Die Firma wird 100 Jahre.

schneeflloeckchen antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

Wow, ganz schön lange.

banji antworten
schneeflloeckchen
(@schneeflloeckchen)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 392

Da fällt mir die Geschichte ein, wo ein kleiner Junge seine Mutter fragt: "Mama, warum ist die Braut bei der Hochzeit weiß angezogen, und der Bräutigam schwarz?"
Sagt die Mutter: "Ja, weißt Du, die Braut ist weiß angezogen, weil es ihr schönster Tag im Leben ist."
Stellt er die gleiche Frage seinem Vater.
Meint der: "Ja, weißt Du, alle Küchenmaschinen sind meist weiß."

schneeflloeckchen antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😀

Wobei ich eigentlich auf eine Antwort in Richtung "Schwarzer Freitag" oder "schwarzer Tag in meinem Leben" getippt hätte ...

banji antworten
schneeflloeckchen
(@schneeflloeckchen)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 392

das ist vielleicht die Antwort vom Vater - 🤨

schneeflloeckchen antworten
Lucan-7
Beiträge : 15229

Der Tag wurde doch von Männern eingeführt, um sich davon zu überzeugen, dass sie immer noch die Herren der Welt sind, oder?

Denn wären sie das nicht, dann wäre so ein Frauentag ja überflüssig...

lucan-7 antworten
5 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lucan-7

Der Tag wurde doch von Männern eingeführt

Clara Zetkin war ein Mann?

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15229
Veröffentlicht von: @scylla

Clara Zetkin war ein Mann?

Die hat den Tag lediglich vorgeschlagen. Hätten die Männer nicht zugestimmt wär's das gewesen. Alleine hätte die ihn wohl kaum einführen können.

lucan-7 antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

Aus der Werkstatt der Genderei:

"Wer weiß schon, als was sie sich gefühlt hat."

banji antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @banji

"Wer weiß schon, als was sie sich gefühlt hat."

Na ja.. nach den zur Verfügung stehenden Quellen offensichtlich als Frau

Anonymous antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2870

Clara Zetkin war ein Mann?

In der heutigen Zeit weiß niemand auf welches Geschlecht man etwas jemaden darf.

orangsaya antworten


Orangsaya
Beiträge : 2870

Aus vergebenem, heutigen Anlass möchte ich allen meinen Hormongenossen Mut zureden. Der Tag vergeht wie der Valentinstag vergangen ist und bald haben wir Muttertag. Ab da wachsen die Blümchen alleine.

orangsaya antworten
9 Antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

Das ermutigt mich sehr. Im Zeitalter der Unisex-Toiletten habe ich mich schon nach der besonderen Bedeutung der Frau gefragt.

banji antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2870
Veröffentlicht von: @banji

Das ermutigt mich sehr. Im Zeitalter der Unisex-Toiletten habe ich mich schon nach der besonderen Bedeutung der Frau gefragt.

Zu dem Thema denke ich mir hin und wieder: "Wenn man keine Probleme hat, muss man sich welche schaffen."
Ich habe kein Problem, wenn in einem Raum jeder diskret, sich um seine Hinterlassenschaft kümmern kann. Eigentlich, doch dann denke ich an die Toiletten an den Raststätten in Belgien. In Belgien gibt es keine strenge Trennung, zwischen Herren- und Damentoiletten. Nicht aus ideologischen Gründen, sondern eher der Einfachheit halber. Das ist nicht selten am Ausgang ein offenes Fass. Darin kam der Abfall, auch die Damenbinden und ich kann dir sagen, dass stank im Sommer derartig zum Himmel, dass man nach seinem Ableben da nicht hin will. Aber was soll's, da haben einige ihr Opfer, für das man sich überwerfen kann gefunden, und wer mit Unverständnis reagiert, der ist halt der diskriminierende Böse. Dabei könnten wir es ohne Streit, so einfach haben.

orangsaya antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15229
Veröffentlicht von: @orangsaya

Aus vergebenem, heutigen Anlass möchte ich allen meinen Hormongenossen Mut zureden.

Inwiefern?

Für die einen ist es ein gutes Zeichen, dass die Frauen für ihre Rechte kämpfen.

Für die anderen ist es auch ein gutes Zeichen, denn so lange sie noch kämpfen haben sie noch nicht gewonnen.

Egal auf welcher Seite man steht... als Mann hat man keine Probleme.

lucan-7 antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😀

Das Schicksal sieht düster aus. Die Rufe nach einer Bundespräsidentin werden lauter ...

banji antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4116

Mal abgesehen davon, dass die nächste Bundespräsidentenwahl bei normalem Lauf der Dinge erst in drei Jahren ist, was wäre an einer Bundespräsidentin denn schlimm? Es muss ja nicht gleich Ursula von der Leyen sein (dann wäre das Präsidialamt wohl bald in der Hand von McKinsey und co.).

belu antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😀 ... McKinsey ... 😀 ... Kentler ... 😀 ...

Na, da wäre grundsätzlich gar nix Schlimmes bei. Die Frage ist nur: wer hat so ein Profil? Und gewinnt als Integrationspersönlichkeit bei allen politischen Farben Achtung und Respekt?

banji antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4116
Veröffentlicht von: @banji

Die Frage ist nur: wer hat so ein Profil? Und gewinnt als Integrationspersönlichkeit bei allen politischen Farben Achtung und Respekt?

Solche Persönlichkeiten sind dünn gesät, egal ob Männer oder Frauen.
Petra Roth (ehemalige OB von Frankfurt) wäre vielleicht eine Kandidatin. Die ist aber auch schon Mitte 70.

belu antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2870
Veröffentlicht von: @belu

Es muss ja nicht gleich Ursula von der Leyen sein

Die ist doch schon von dem Friedennobelpreis vorgesehen. Bislang hat es kein anderer Minister geschafft, die eigene Armee schachmatt zu setzen. Wären alle Verteidungs-, Kriegs-, Friedensminister so woe von der Leyen, hätten wir den Weltfrieden.

orangsaya antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2870
Veröffentlicht von: @banji

Das Schicksal sieht düster aus. Die Rufe nach einer Bundespräsidentin werden lauter ...

Wie, will der sich auch operieren lassen?

orangsaya antworten
1suchende
Beiträge : 12

waren wir heute Mittag mal beim Griechen.mmmh.
Naja und aus gegebenem Anlass,juhu, hat er heute keine Mittagskarte gehabt, nur die normale,wie an den Wochenenden und Feiertagen.
Schönes Frauentagsgeschenk.....😉

1suchende antworten


Seite 1 / 2
Teilen: