SPF #409 - Zeitenwe...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

SPF #409 - Zeitenwende

Seite 1 / 4

Channuschka
Themenstarter
Beiträge : 2839

Ok - der Titel klingt doch etwas sehr dramatisch 😇 Aber erstmal zur Einleitung:

Hallo und ❤-lich willkommen zum 409. SingelPlauderFaden!
Hier soll ein Ort für Singles sein um sich auszutauschen über Alltag, Freuden, Frust und Themen des Lebens. Selbstverständlich sind uns auch alle verpartnerten, Eheleute und alles was es noch so gibt willkommen und dürfen mitschreiben - solange sie sich an die Regel halten, dass ihre Beiträge "singlekonform" sind. D.h. Beziehungsthemen (solange es nicht um Kennenlernen geht eines Singles geht oder auch um das Fortschreiten von neuen Beziehungen langjähriger Mitschreiber (ibti - ich bin neugiereig 😉 )) und Partnerfrust sind hier fehl am Platz und auch doofe Sprüche, dass wir Singles es so gut hätten, weil Partnerschaft auch Arbeit bedeutet, sind hier sehr unerwünscht! Und ja - das gab es alles schon.
Und für alle die sich fragen, warum wir im Smalltalk sind und doch nicht typisch dafür sind: Das hat Tradition so! Kommt noch aus der Zeit von Beitragsbeschränkungen außerhalb des Smalltalks - alte Hasen erinnern sich sicher noch daran.

Nur zum Thema:
Manche meinen ja Corona seine eine Zeitenwende (Was bedeutet die Abkürzung B.C.? - Before Corona (engl. vor Corona)), allerdings bin ich mir da nicht so sicher. Ich kam auf den Gedanken eher beim Nachrichten schauen:
DER BER IST ERÖFFNET!!!! 😨
Eine Ära geht zu Ende. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch erlebe (okay, eigentlich schon, aber naja) und Sir Sean Connery ist tot - zum Glück stirbt James Bond nie 😌

Und so ganz im Ernst:
Für mich ist der 31. Oktober, der Reformationstag, doch ein besonderer Tag irgendwie. Denn mit der Reformation hat in Deutschland tatsächlich eine Zeitenwende angefangen und ich bewundere Luther (bei all den Fehlern, die er gemacht hat und selbst hatte) doch für seinen Mut. Nicht dafür die Thesen für eine Disputation (Streitgespräch unter Gelehrten) veröffentlicht zu haben, das hat er davor und danach auch noch getan. Sondern dafür, dass er trotz aller Gefahr für sein Leben daran festgehalten hat. Dafür dass er auch immer die Praxis im Blick hatte. Klar war er nicht alleine - die Gruppe der Wittenberger Reformatoren bestand noch aus weiteren klugen Köpfen (Melanchthon, Bugenhagen, Karlstadt (zumindest anfangs)) und es kam viel Glück dazu, was die Zeit und die politische Lage etc betraf. Aber es war der Anfang einer neuen Zeit - der Neuzeit.

Außerdem geht es jetzt mit großen Schritten vom Herbst zum Winter über - auch das eine Zeitenwende. Die ich gerade ganz handgreiflich erlebe, denn nachdem ich Ende September die Äpfel geerntet habe und teile davon zu Marmelade eingekocht, hab ich heute noch vier Liter Apfelmus gemacht und der Apfelsirup ist noch nicht ganz fertig. Und am Mittwoch hab ich Stollen gebacken und in der nächsten Woche setze ich Lebkuchenteig an (im Edeka hab ich kein Hirschhornsalz bekommen, da ich "für Zutaten der Weihnachtsbäckerei zu früh sei" - aber fertig kann man man sie schon seit Wochen kaufen.....)

So und zum Schluß noch den Spruch meines Lutherol, dass ich zur Feier des Tages "genommen" hab:

"Ich habe, Gott sei Lob und Dank, die Kunst gelernt, zu glauben, dass unser Herrgott klüger und weiser ist als ich." - Martin Luther

Damit ein schönes Wochenende und frohes Plaudern,
Channuschka

Antwort
233 Antworten
BeLu
Beiträge : 4121

Oh, ein frischer neuer Thread. Danke fürs Eröffnen. 😊

Veröffentlicht von: @channuschka

Manche meinen ja Corona seine eine Zeitenwende (Was bedeutet die Abkürzung B.C.? - Before Corona (engl. vor Corona)), allerdings bin ich mir da nicht so sicher.

Die eigentliche Frage ist, wenn B.C. vor Corona ist, was ist dann jetzt? Nach Corona jedenfalls nicht, denn Corona ist noch da. Also mit Corona? Wenn man das allerdings englisch bezeichnet, wäre das "with Corona", oder kurz W.C. ...

Veröffentlicht von: @channuschka

DER BER IST ERÖFFNET!!!! 😨

Dass wir das noch erleben dürfen... womöglich wird zu unseren Lebzeiten irgendwann auch noch Stuttgart21 eröffnet. 😨

Veröffentlicht von: @channuschka

Sir Sean Connery ist tot

Großartiger Schauspieler. Möge er in Frieden ruhen.

belu antworten
12 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839
Veröffentlicht von: @belu

Die eigentliche Frage ist, wenn B.C. vor Corona ist, was ist dann jetzt? Nach Corona jedenfalls nicht, denn Corona ist noch da. Also mit Corona? Wenn man das allerdings englisch bezeichnet, wäre das "with Corona", oder kurz W.C. ...

😀 Das passt doch. Corona ist kacke und das Klopapierhamstern passt auch dazu Da ergeben sich ganz neue Welten

Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @###user_nicename###

DER BER IST ERÖFFNET!!!! 😨

Dass wir das noch erleben dürfen... womöglich wird zu unseren Lebzeiten irgendwann auch noch Stuttgart21 eröffnet. 😨

Es kann sich nur um Jahre handeln...

channuschka antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678
Veröffentlicht von: @belu

Die eigentliche Frage ist, wenn B.C. vor Corona ist, was ist dann jetzt? Nach Corona jedenfalls nicht, denn Corona ist noch da. Also mit Corona? Wenn man das allerdings englisch bezeichnet, wäre das "with Corona", oder kurz W.C. ...

... zu deutsch "Während Corona", W.C. - Wasserklosett - Klopapier - passt. 😉

Veröffentlicht von: @belu

womöglich wird zu unseren Lebzeiten irgendwann auch noch Stuttgart21 eröffnet. 😨

😨 kommen dann auch 9000 Komparsen zum vorher Testen 🤨

Und breitere Bundesstraßen. Früher waren sogar mehr Autobahnen gedacht. Nummern sind schon verplant.

md08 antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4121
Veröffentlicht von: @md08
Veröffentlicht von: @belu

womöglich wird zu unseren Lebzeiten irgendwann auch noch Stuttgart21 eröffnet. 😨

😨 kommen dann auch 9000 Komparsen zum vorher Testen 🤨

Möglicherweise. Interessant wäre dann, wie viele von den Testkomparsen vor einigen Jahren noch gegen den Bau des Bahnhofs demonstriert haben... 😀

Veröffentlicht von: @md08

Und breitere Bundesstraßen. Früher waren sogar mehr Autobahnen gedacht. Nummern sind schon verplant.

Autobahnen zu bauen, kann von Planung bis Ausführung manchmal ziemlich lange dauern, und manche werden nie gebaut.

belu antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678
Veröffentlicht von: @belu

Möglicherweise. Interessant wäre dann, wie viele von den Testkomparsen vor einigen Jahren noch gegen den Bau des Bahnhofs demonstriert haben... 😀

... oder gar immer noch. Lese gerade, der Zähler ist bei 536.

Veröffentlicht von: @belu

Autobahnen zu bauen, kann von Planung bis Ausführung manchmal ziemlich lange dauern, und manche werden nie gebaut.

Richtig. Hauptsache die Nummern sind vergeben. 😊
Der Bundesstraßenteilausbau hier hat 30 Jahre gedauert.

md08 antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4121
Veröffentlicht von: @md08

Hauptsache die Nummern sind vergeben. 😊

87?

belu antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678

Autobahnnummern
... zum Beispiel.
Die Übersicht fand ich hilfreich:
http://www.autobahnatlas-online.de/Strecken.htm
A0 gibt's nicht 😀
Samstag war ich auf einer existierenden unterwegs in den Süden und wieder zurück mit Fahrgästen.

Wenn ich so nachdenke, früher waren einige Streckenteile zur Kreisstadt fast doppelt so schnell zu bewältigen.

Der Advent kann kommen, neue Kerzen sind drin und Winterkränze, ... ähm, Winterreifen dran. 😊

md08 antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4121
Veröffentlicht von: @md08

A0 gibt's nicht 😀

Ach!? 😀

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 69

Dafür gibt es zwei A4, oder eben eine A4 mit einer ewigen großen Lücke.

deleted_profile antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839
Veröffentlicht von: @md08

Und breitere Bundesstraßen. Früher waren sogar mehr Autobahnen gedacht. Nummern sind schon verplant.

Wie wäre es die bestehenden erstmal in Stand zu setzten oder in Stand zu halten und dann erst neue zu bauen?

channuschka antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678
Veröffentlicht von: @channuschka

Wie wäre es die bestehenden erstmal in Stand zu setzten oder in Stand zu halten und dann erst neue zu bauen?

Frage mal den Verkehrsminister. Kommt darauf an, wer zuständig ist und ein volleres Portmonee hat.
Über Land sind teilweise fast afrikanische Straßenzustände. Hörte einmal: "Wird nicht saniert, sonst zu viel Verkehr".
Oder wir haben den falschen Wagentyp?

md08 antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839

Also für Autobahnen und Bundesstraßen ist der Bund zuständig. Für Landstraßen glaub das Land und für Kreisstraßen der Kreis. Gefühlt sind hier im Süden Autobahnen im schlechtesten Zustand.

channuschka antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678

... nicht nur Autobahnen. Auf manchen Straßen fahre ich freiwillig 40% unter Limit - der Wagen soll ja nicht gleich in die Werkstatt.
Und es gibt Nebenstraßen, wo die Seitenränder abgebrochen sind, es Schlaglöcher und Setzungen hat. Vierräder fahren folglich in der Mitte.
Bin ich froh, wenn ich wieder Mopedle fahren kann.

md08 antworten


ibtissam
Beiträge : 359

Wenn man namentlich im Eingangsposting erwähnt wird, muss man sich wohl mal melden. 😌 😀

Danke für's Eröffnen des neuen Fadens.

Veröffentlicht von: @channuschka

DER BER IST ERÖFFNET!!!! 😨
Eine Ära geht zu Ende. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch erlebe

Hahaha! Tegel war und der BER wird quasi mein Heimatflughafen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie bei jedem Abflug zwischen 2010 und 2014 (oder so) wir gesagt haben: "Und nächstes Mal, kommst du dann am neuen Flughafen an." Irgendwann haben wir das dann nicht mehr gesagt. Bei meinem letzten Abflug von Tegel (Januar 2020) war mir zwar klar, dass es diesmal wahrscheinlich wirlich das letzte Mal Tegel ist - aber verabschiedet habe ich mich nicht wirklich. Ich mag Tegel und das war wirklich ein besonderer Flughafen. Und tatsächlich werde ich jetzt ein bisschen nostalgisch. Der neue sieht sehr normal aus, einfach wie Flughafen. Naja. Hauptsache, er funktioniert. Irgendwie schon ironisch, dass der jetzt mitten in der Corona-Pandemie öffnet.

Veröffentlicht von: @channuschka

Before Corona (engl. vor Corona)), allerdings bin ich mir da nicht so sicher.

Before and after Corona 🤨 Ich bin mir auch nicht so sicher, ob das so weltverändernd sein wird. Ich denke eher, dass wir in ein paar Jahren zurückschauen werden auf die Jahre 2020 und 2021 und denken, das war echt eine verrückte Zeit. Aber ich gehe davon aus, dass alles wieder normal werden wird. Keine Ahnung.

Veröffentlicht von: @channuschka

oder auch um das Fortschreiten von neuen Beziehungen langjähriger Mitschreiber (ibti - ich bin neugiereig 😉 ))

Hihi. 😀

Ab hier gilt dann Trigger-Warnung für Singles, die grade nichts von rosaroten Wolken und Einhörnern lesen wollen. 😉

Aaaaaaalso: es ist sehr gut und sehr schön! Ich bin jetzt seit vier Wochen bei meinem Freund. Die Zeit vergeht unheimlich schnell und es fühlt sich ganz normal an hier zu sein.

Ich bezeichne meine Beziehung als "extreme dating". In fast jeder Hinsicht ist es ungewöhnlich. Als kleiner Rückblick: Wir haben uns drei Monate lang über Zoom kennengelernt (und haben gute gemeinsame Freunde, die uns verkuppelt haben). Dann ein drei-wöchiger Besuch. Und dann (dank Corona) 9 Monate wieder nur Zoom. Und jetzt wieder Besuch (3 Monate).

In den 9 Monaten über zoom haben wir über fast alles gesprochen, haben gestritten und uns vertragen, haben gelacht und geweint (ich), haben versucht so kreativ wie Online-Dates zu gestalten. Ich wusste irgendwann, dass das ein Mann ist, den ich theoretisch heiraten kann (Charakter, Zukunftsvorstellungen, Vorstellungen von Ehe, Glauben, etc.) und ich ihn sehr mag. Und gleichzeitig dank der Umstände war da doch viel Unsicherheit bei mir. Und jetzt in den letzten vier Wochen haben wir dann all das nachgeholt, was andere Paare (am Anfang ??) so machen außer tiefen Gesprächen. Im Prinzip hatte ich in den letzten 31 Tagen jeden Tag ein Date: Essen gehen, zusammen kochen, Autokino, Ausflüge, zusammen auf dem Sofa Filme gucken, spazieren, etc. Aber auch Alltag: einkaufen, Freunde, Gemeinde, spazieren gehen, etc.
Also, das was andere Paare parallel erleben (die Fragen, das Kennenlernen, schöne Dates, Alltag) und was dann immer mehr wächst, war bei uns getrennt. Und jetzt wo ich beides erlebt habe und erlebe und weiß, dass all die Fragen geklärt sind und merke wie schön es mit ihm ist und wie wohl ich mich mit ihm fühle, sind alle Fragen und Zweifel weg.

Ich habe mich immer gefragt, woher man denn weiß, dass "er" der richtige ist. Neben all dem anderen, dass einfach stimmt und passt (siehe oben) hatte ich neulich ein Aha-Erlebnis. Ich bin sehr introvertiert. Und normalerweise ist es so, dass wenn ich viel mit Leuten zusammen bin oder mit einer Person sehr viel zusammen bin (z.B. längerer Besuch oder so), dass wenn ich dann einen Moment allein bin, ich innerlich erstmal durchatme und es dann genieße allein zu sein und Zeit für mich zu haben. Selbst bei meinen besten Freundinnen oder meiner Familie geht es mir so (es ist nicht so, dass ich die loswerden will, aber wenn ich dann allein bin, merke ich, wie gut sich das anfühlt). Und er ist der erste Mensch bei dem das anders ist. Ihn vermisse ich, auch wenn wir jeden Tag den ganzen Tag zusammen verbringen. Was will ich mehr an "Zeichen", dass er der Richtige ist? 😀 😌

In den letzten zwei Tagen haben wir jetzt angefangen darüber zu sprechen, dass wir beide für den nächsten Schritt bereit sind (vorher war das natürlich auch immer mal wieder Thema - und ich habe immer wieder gesagt, ich brauche Zeit. Und letztendlich war ich jetzt auch überrascht, dass das für mich dann doch relativ schnell ging. Aber es ist halt extreme dating und wir kennen uns jetzt auch schon über ein Jahr). Und wir haben ein bisschen zusammen Verlobunsringe angeguckt. 😌 😌 Er will mich überraschen - aber mir war es schon wichtig zu wissen, dass er weiß, was mir gefällt. Und - das wusste ich eigentlich auch - wir haben festgestellt, dass uns eh so ziemlich das gleiche gefällt und er auch vorher schon eine ganz gute Ahnung hatte, was mir gefällt.

Das ganze ist schon ziemlich verrückt. Und es fühlt sich auch noch sehr irreal an. Ich war in den letzten Jahren eigentlich sehr sicher, dass Gott gesagt hat, dass ich heiraten werde und während ich auf der einen Seite viel Hoffnung hatte und Glauben, hatte ich doch auch viel Zweifel und konnte mir einfach nicht vorstellen wie Gott einen Mann in mein Leben bringen kann. Und alle meine Versuche sind immer wieder gescheitert. Und immerhin werde ich bald schon 39. Es ist ein Wunder. Und in der ganzen Geschichte sehe ich so viel Gottes Fingerzeig. Das wäre noch mal ein ganz eigenes posting wert.

Wer mag, kann gern beten für die nächsten Schritte. Da braucht es noch einige Wunder in Bezug auf Visa und Aufenthaltsgenehmigungen (es ist ziemlich kompliziert - und wir haben mit drei Ländern zu tun). Und in Corona-Zeiten ist es eh schon schwer eine Hochzeit zu planen. Und eine internationale Hochzeit ist schon in normalen Zeiten eine Herausforderung. Aber eine internationale Hochzeit in Corona-Zeiten??? Zum Glück gibt es ja Zoom. Haha. Naja, so weit sind wir ja auch noch nicht. Immer ein Schritt nach dem anderen. Aber es beschäftigt mich schon ein bisschen.

So. Das war jetzt sehr sehr lang und ich hoffe nicht zu lang.

Ich mache hier jetzt erstmal einen Punkt.

Ich schreibe hier zwar nicht mehr allzu oft, aber lese in der Regel mit und fühle mich dem SPF nach wie vor sehr verbunden.

Liebe Grüße.

ibtissam antworten
7 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839

Das klingt, so super!
Ich freu mich wirklich sehr für dich ❤ und ich finde, es so schön wie du auf Gott vertraust und ihn einbezieht, aber auch wie er wirkt.
Das hat mich schon bei der Jobsuche vor ein paar Jahren irgendwie beeindruckt.
(Und es macht mir auch immer wieder Hoffnung, dass da jemand ist der nen Plan hat für uns.)

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4121

Klingt richtig gut, was du schreibst. Freut mich für dich 😊

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16842

Ich freu mich so für euch ❤

Ich hoffe er weiß, wie viel Glück er mit dir hat 😊

tristesse antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794
Veröffentlicht von: @ibtissam

Ab hier gilt dann Trigger-Warnung für Singles, die grade nichts von rosaroten Wolken und Einhörnern lesen wollen. 😉

Guter Hinweis, danke dafür (fürs Mitdenken) 😊
Ich freu mich für dich, für euch.
Alles Gute!
😊

neubaugoere antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1477

Tegel war besonders...
...hässlich, fand ich immer 😀 Jedes Mal, wenn ich von dort fliegen musste, dachte ich an München und Frankfurt. Und an alle anderen Hauptstadtflughäfen, die ich so kenne. Ich fragte mich immer, wie es für einen Ausländer sein muss, der in Deutschland Urlaub macht und in Tegel landet - er muss doch echt denken, er sei in der allerletzten Provinz angekommen 😀

Veröffentlicht von: @ibtissam

Naja. Hauptsache, er funktioniert.

Er gilt schon jetzt als zu klein und architektonisch überholt (nicht in Bezug auf Schönheit, sondern auf kommende Anforderungen, gerade klimatechnisch usw.). Aber hey, es wird ein ewiger Running Gag bleiben. Ist doch auch nett 😀

Veröffentlicht von: @ibtissam

Ich denke eher, dass wir in ein paar Jahren zurückschauen werden auf die Jahre 2020 und 2021 und denken, das war echt eine verrückte Zeit. Aber ich gehe davon aus, dass alles wieder normal werden wird. Keine Ahnung.

Ich denke, dass wir uns einfach an solche Sachen gewöhnen werden. Wenn man hört, was Wissenschaftler so prognostizieren, fragt man sich, was die Menschheit wohl zuerst auslöschen wird - Klima oder Seuche 😉

Veröffentlicht von: @ibtissam

Und er ist der erste Mensch bei dem das anders ist. Ihn vermisse ich, auch wenn wir jeden Tag den ganzen Tag zusammen verbringen. Was will ich mehr an "Zeichen", dass er der Richtige ist? 😀 😌

Nichts, sage ich aus Erfahrung 😉

Veröffentlicht von: @ibtissam

Das ganze ist schon ziemlich verrückt.

Absolut! Aber es gibt so oft solche verrückten Geschichten...ein Freund von mir hat sich vor zwei Wochen verlobt. Seine Partnerin hat er vor 10, 15 Jahren mal bei einer gemeinsamen Freizeit kennengelernt, sie haben sich ganz gut verstanden, mehr nicht, der Kontakt brach danach komplett ab. Und Anfang Mai war er recht deprimiert, weil irgendwie Richtung Beziehung so gar nichts ging, seit Jahren keine Frau in Sicht. Er betete mal wieder, dass sich doch da irgendwas tun möge, und währenddessen fiel ihm plötzlich diese Frau ein. Er schrieb ihr eine Mail (irre, dass er überhaupt die Adresse noch hatte bzw. sie die nicht inzwischen mal gewechselt hat), traf sich nach ein paar Tagen und zahlreichen weiteren Mails mit ihr - der Rest ist Geschichte 😀 Finde ich total irre.

Veröffentlicht von: @ibtissam

Aber eine internationale Hochzeit in Corona-Zeiten???

Na, bis ihr heiratet, ist Corona hoffentlich soweit unter Kontrolle, dass das alles klappt. Nachdem ich jetzt auch die erste Zoom-Hochzeit erlebt habe, sage ich mir: Alles ist möglich 😀 Jetzt wird es spannend, genießt es! Das wird man alles nie wieder erleben (was gleichermaßen gut und schade ist 😉 ).

tinkerbell antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4121
Veröffentlicht von: @tinkerbell

...hässlich, fand ich immer 😀 Jedes Mal, wenn ich von dort fliegen musste, dachte ich an München und Frankfurt. Und an alle anderen Hauptstadtflughäfen, die ich so kenne.

Ach, Terminal 1 von Paris CDG ist auch nicht gerade eine Schönheit. Von oder nach Tegel bin ich aber nie geflogen, von daher kann ich da keinen direkten Vergleich machen.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Er gilt schon jetzt als zu klein und architektonisch überholt (nicht in Bezug auf Schönheit, sondern auf kommende Anforderungen, gerade klimatechnisch usw.). Aber hey, es wird ein ewiger Running Gag bleiben. Ist doch auch nett 😀

Für das aktuelle Flugaufkommen ist er wohl groß genug. Und wer weiß, wie lange es noch dauert, bis wieder so viel geflogen wird wie vor Corona.

belu antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335

Wow. Dann herzlichen Glückwunsch.
Freut mich sehr für dich

distelnick antworten
Suzanne62
Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @channuschka

DER BER IST ERÖFFNET!!!! 😨
Eine Ära geht zu Ende. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch erlebe

Ja, ich hätte auch eher damit gerechnet, dass vorher der Papst heiratet oder konvertiert....oder sonstwas völlig Abwegiges passiert.

Veröffentlicht von: @channuschka

Für mich ist der 31. Oktober, der Reformationstag, doch ein besonderer Tag irgendwie.

Na ja, als Katholikin ist für mich der heutige Feiertag Allerheiligen wichtiger...aber allen evangelischen Mitchristen wünsche ich nachträglich alles Gute zum Reformationsfest.
Von Luther haben wir einige schöne Lieder auch im "Gotteslob" stehen.

suzanne62 antworten
1 Antwort
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839
Veröffentlicht von: @suzanne62

Na ja, als Katholikin ist für mich der heutige Feiertag Allerheiligen wichtiger...aber allen evangelischen Mitchristen wünsche ich nachträglich alles Gute zum Reformationsfest.
Von Luther haben wir einige schöne Lieder auch im "Gotteslob" stehen.

Das war mir klar, dass dem so ist. Immerhin ist hier der 1.11. ein Feiertag 😊 (Wie alle religösen Feiertage außer den großen Kirchenfesten ein katholischer.... Manchmal komm ich mir als evangelischer Christ doch etwas diskriminiert vor.) Allerdings bin ich sehr froh, in einer Zeit zu leben, wo die Spannungen zwischen den Konfessionen nachgelassen haben und wirkliche Ökumene möglich und von beiden Seiten gewollt ist. Wo es einen wissenschaftlich-theologischen Dialog gibt und katholische Lutherforschung und nicht nur einen theologischen Disput. Eine Zeit in der Unterschiede anerkannt werden, aber nicht zwangsläufig mehr dazu führen, im anderen einen "Feind" zu sehen. Denn als Feindschaft empfinde ich es schon, wenn ich die Erzählungen höre, dass sich Jungs geschlagen haben nur weil einer katholisch und der andere evangelisch war oder die katholischen Bauern an Karfreitag, dem Reformationstag und Buß-und Bettag Mist geführt haben oder sonst was störendes gemacht haben und die evangelischen dafür an Fronleichnahm und Allerheiligen. Und dass noch450 Jahre nach den Konfessionskriegen...

channuschka antworten


Jigal
Beiträge : 2556

Eine christliche Seite in der gefragt wird was B.C. bedeutet.
In Deutschland schreibt man v. Chr. also vor Christus.

Zeitenwende ist eine Wort das Juden gerne verwenden.
Also wenn der ehemalige Landesrabbiner von Württemberg im SWR sein Wort zum Tag spricht und es geht um die Zeitrechnung dann spricht er von Zeitenwende als da Jahr Null.

Das Gegenstück ist dann A. D. Anno Domini im Jahre des Herrn.

jigal antworten
1 Antwort
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839
Veröffentlicht von: @jigal

Eine christliche Seite in der gefragt wird was B.C. bedeutet.
In Deutschland schreibt man v. Chr. also vor Christus.

Ähm... ich bin nicht doof! Ich dachte eigentlich, dass klar ist, dass das ein Witz ist

channuschka antworten
md08
Beiträge : 678

Hallo und Danke für die Eröffnung.

Veröffentlicht von: @channuschka

(Was bedeutet die Abkürzung B.C.? - Before Corona (engl. vor Corona))

... oder "Geburt" der ersten Corona-Verordnungen.

Veröffentlicht von: @channuschka

BER

Wird wohl auch gut sein, dass dieser gerade nicht voll ausgelastet ist zur Beseitigung von "Kinderkrankheiten".

Veröffentlicht von: @channuschka

31. Oktober

... gefühlt der einzige goldene Oktobertag 2020.
Und jetzt, Überschrift aus dem SPF 408er:

Veröffentlicht von: @tristesse

Das wird ein einsamer November

Ich kann meine Arbeitstage für den Monat bald an einer Hand abzählen, also Zeit den Winterschlaf vorzuziehen. 😊

Veröffentlicht von: @channuschka

hab ich kein Hirschhornsalz bekommen

E503 hatte ich auch mal verwendet, nehme seit Jahren normales Backpulver - geht auch.

Guten Start in die neue Woche,
md08

md08 antworten
4 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839
Veröffentlicht von: @md08
Veröffentlicht von: @md08

hab ich kein Hirschhornsalz bekommen

E503 hatte ich auch mal verwendet, nehme seit Jahren normales Backpulver - geht auch.

Ich hab aber noch ganz viel Pottasche...... Also brau ich mal wieder stark stinkendes Ammoniak in einem leckeren Gebäck 😌

channuschka antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2556

Sollte für einen Christen klar sein. B.C. im deutschen v. Chr. vor Christi Geburt.

jigal antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16842

Hallo Jigal,
schön dass Du hier bei uns Singles reinschaust.

Vielleicht hast Du ja in Zukunft Freude daran, Dich hier auch zu beteiligen, wenn Du nichts kritisches anzumerken hast 😊

Wir sind ja im Smalltalk.

Grüssle Trissi ^^

tristesse antworten
md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 678
Veröffentlicht von: @jigal

Sollte für einen Christen klar sein. B.C. im deutschen v. Chr. vor Christi Geburt.

Bestimmt nicht nur für Christen. Im Eingangsbeitrag geht es u.a. um "Corona". Natürlich kann man das nicht mit Christus gleichsetzen.

md08 antworten


Seite 1 / 4
Teilen: