Kein Anfang, kein E...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kein Anfang, kein Ende

Seite 2 / 2

chubzi
 chubzi
Themenstarter
Beiträge : 1287

(a)"Ohne Anfang und ohne Ende" --- Dies kann vom Schöpfergott gesagt werden.
(b)"Ein Anfang und kein Ende" --- Dies dürfte auf die klassischen Götter zutreffen.
(c)"Ein Anfang und ein Ende" --- Dies dürfte auf die Menschen zutreffen.

Nun sagte Jesus "Ich bin das Alpha (Anfang) und das Omega (Ende)". Wäre Jesus nun dem "c" zuzuordnen, oder paßt er zum "a"? "a" und "c" unterscheiden sich doch und können wohl schwer zusammen gedacht werden.

chubzi

Antwort
12 Antworten
Deborah71
Beiträge : 16256

Kla 3,22 Ja, die Gnadenerweise des HERRN sind nicht zu Ende, ja, sein Erbarmen hört nicht auf,23 es ist jeden Morgen neu. Groß ist deine Treue.
24 Mein Anteil ist der HERR, sagt meine Seele, darum will ich auf ihn hoffen.
25 Gut ist der HERR zu denen, die auf ihn harren, zu der Seele, die nach ihm fragt.

Es gibt drei Verse mit Alpha und Omega, jeweils mit einer weiteren erklärenden Aussage verbunden.

Was sich aus (griech) Alpha und Omega, (hebr.) Alef und Tav in der Bibel ersehen lässt.

Offb 1,8 Ich bin das Alpha und das Omega, spricht der Herr, Gott, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.

> Ich bin.... eine Selbstaussage Gottes. Ich bin der Herr (JHWH), Gott (Elohim).
Ich bin der Gott der Zeit und der Geschichte und der Ewige. Ich war schon, bevor es das Ist (die menschliche Zeit und Existenz) gab und ich bin der HErr deiner Zunkunft.

Alpha entspricht dem Hebräischen Alef. Die Bibel beginnt mit dem Buchstaben B (bet; Bereschit bara elohim.....), denn die Schöpfung geschah durch Alef, durch den, der schon vor der Schöpfung war.

בְּרֵאשִׁ֖ית בָּרָ֣א אֱלֹהִ֑ים אֵ֥ת הַשָּׁמַ֖יִם וְאֵ֥ת הָאָֽרֶץ:

Bereschit bara elohim et haschamayim v'et haaretz.
.......1..........2........3........4.........5................6........7

Auf Platz 4 (in der Mitte) steht im Hebräischen AlefTav. Es kann hier als Akkusativpartikel gelesen werden, gleichzeitig hat et(AlefTav) die Bedeutung selbst.
So lässt sich der erste Satz der Bibel auch so lesen:
Im Anfang schuf Gott Selbst den Himmel und die Erde.

Wenn der Auferstandene in der Offenbarung des Johannes sich als AlefTav bezeichnet, so ist Jesus demnach im ersten Satz der Bibel enthalten.

Ich bin der HErr aller Buchstaben. Nicht der kleinste wird aus der Weisung vergehen. Ich bin Das Wort. Ich bin der Name, in dem alle gerettet werden, die mich anrufen.

Offb 21,6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst.

Für den, der das Wasser des Lebens umsonst empfängt, ist Jesus das Alef, der Anfang des ewigen Lebens, der Geber der Wiedergeburt des neuen Lebens in Christus. Ich bin das Omega = Tav, die Unterschrift unter der Begnadigung (Tav). Das ursprüngliche Zeichen für das Tav war ein X (Kreuz) und wurde als Zeichen der Begnadigung verwendet, die Unterschrift zum Leben.

Offb 22,13 Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.

Ich bin vor dir und nach dir. Ich bin alles gleichzeitig. Ich bin der, von dem du kommst und ich bin der, zu dem du gehst. Ich bin der Richter und der Belohner.

deborah71 antworten


adelfos3
Beiträge : 177

Jesus ist für jeden Menschen Anfang und Ende, von der Wiege bis zur Bahre. Ich sehe das zeitbezogen für jeden Menschen und auf das Erdenleben beschränkt.

adelfos3 antworten
Seite 2 / 2
Teilen: