Benachrichtigungen
Alles löschen

Söhne Gottes

Seite 1 / 2

Geotron
Themenstarter
Beiträge : 287

Mal eine wichtige Frage für mich: Ist jetzt Jesus ein Hurensohn und ein Sohn Gottes? Oder nur ein Huhrensohn? (Ich kenne mind. noch einen Bruder Jesu.)

Antwort
32 Antworten
schuerfwunde
Beiträge : 202

Dafür wirst Dich verantwortlich zeigen müssen

schuerfwunde antworten
9 Antworten
Geotron
(@geotron)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 287

@schuerfwunde Natürlich bin ich verantwortlich für meine Fragen. Aber mehr kommt es mir auf Antworten an, egal wer dafür verantwortlich ist.

geotron antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@geotron 

mir stößt Deine respektlose  Ausdrucksweise wirklich negativ auf … bin auch relativ verstört das ich scheinbar der einzige hier bin…

Auf der Sachebene ist Jesus Gottes Sohn und Sohn einer Mutter … das ist eigentlich das was man Dir antworten kann.

 

schuerfwunde antworten
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 5 Monaten

Beiträge : 435

@schuerfwunde 

bin auch relativ verstört das ich scheinbar der einzige hier bin…

Ich kann dich beruhigen, du bist nicht der einzige, dem sowas aufstößt. 😉 Normalerweise reagiere ich auch auf solche dummen Provokationen so, dass ich ganz leicht Worte für sowas finde, die mir aber eine gelbe Karte einbringen würden. 😬 Ich könnte mir vorstellen, dass die meisten nicht reagieren, weil sie ihn für einen Troll halten.

 

amalia antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@amalia 

 

Danke 🙏 

schuerfwunde antworten
frosch80-mod
Moderator
(@frosch80-mod)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 221

@schuerfwunde 

Hej Schuerfwunde,

ein paar Gedanken von mir dazu. Du hast heute morgen einen Modalarm auf diese Threaderöffnung gegeben, den ich relativ schnell wahrgenommen habe. Gleichzeitig hast du aber auch einen Dialog mit Geotron begonnen, die Sache also "selber in die Hand genommen". Das verringert meine Neigung, den Thread zu verstecken; zumal ich nicht Moderator dieses Threads bin. Dass du dann den gleichen Modalarm noch einmal gegeben hast, ist einfach nur überflüssig und für die Moderierenden mit sinnloser Arbeit verbunden. 

Mal sehen, ob Quasi-Mod-Ogeniti heute online ist und moderierend eingreift. 

Ansonsten (auch @geotron): ich bin ganz bei dir, was die Respektlosigkeit der Ausdrucksweise anbelangt. Mag sein, dass Geotron ein durchaus seriös diskutierbares Anliegen hat. Das möge dann aber entsprechend seriös formuliert sein.

Liebe Grüße

fr:-)sch

frosch80-mod antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@frosch80-mod 

wenn ich MOD wäre, würde ich den Thread löschen und den User verwarnen ….

 

Trotzdem Danke für Deine Rückmeldung 

schuerfwunde antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15625

@schuerfwunde 

mir stößt Deine respektlose Ausdrucksweise wirklich negativ auf … bin auch relativ verstört das ich scheinbar der einzige hier bin…

Ich bin auch über die Formulierung gestolpert. Und es gibt ja im Grunde nur zwei Möglichkeiten: Entweder es handelt sich um einen Troll, dann ignoriert man das ganze und überlässt es den Moderatoren.

Oder es steckt ein ernsthaftes Anliegen dahinter. Dann bedarf es aber noch weiterer Erklärungen, wie denn die Ausgangsfrage bitteschön gemeint sein soll.

So oder so sehe ich bisher keine Möglichkeit, sinnvoll auf die Eingangsfrage zu reagieren.

lucan-7 antworten
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 5 Monaten

Beiträge : 435

@lucan-7 

Er will wahrscheinlich darauf hinaus, dass Maria einmal vom Heiligen Geist und von Josef geschwängert wurde. Daraus Hurensohn zu machen ist eine Formulierung, die nochmal einen klaren Beigeschmack hat. Keinen Guten.

amalia antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@lucan-7 

 

Danke 🙏 

Bin der Überzeugung das man sowas nicht unkommentiert stehen lassen kann. 
Ganz egal was dahinter steckt … aus meiner Sicht nur Frustration gepaart mit Provokation.

schuerfwunde antworten


Geotron
Themenstarter
Beiträge : 287

Ja, ich gebe ja zu, dass meine Ausdrucksweise sehr schändlich ist. Aber was ich damit bezwecke ist, die gewohnten Denkweisen zu hinterfragen. Ich denke sowas kann man nur erreichen, indem man... Ja respektlos: Jesus hatte für sich selbst keinen Respekt übrig. Wieso brauchen dann seine Schafe Respekt von irgendwem? Ist mir egal, wie oft ich gekickt, verschmäht, als Troll dargestellt werde. Es wird Zeit für Fakten. Die Zeiten der Verklärung sind vorbei! Eure Herrlichkeit ist vorbei! Ich brauche keinen Respekt, weil ich respektlos bin, dumm, blöd und aggressiv, ferner unverständig, trinkfest und drogenabhängig. Wem das nicht passt, der kann sich ja mit wem anders unterhalten, der perfekter zu einem Christenglauben passt. Christus=Opfer, nicht vergessen! So bin auch ich ein Opfer meiner selbst. Christus war auch ein Opfer seiner Selbst. Seiner Selbst! Er hatte das bewusst gewählt. Was ich nie können werde. Ich mache immer andere Gegebenheiten dafür verantworlich, da ich sündlos bin oder sündenfrei oder wie ihr das auch nennen möget. Ansonsten erwarte ich kein Paradies, keine Hölle, keine Vorhölle oder sowas. Einfach nur meine Ruhe im Schilf (an was die Ägypter glaubten oder vielleicht noch glauben). Blasphemie!

geotron antworten
4 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15625

@geotron 

Ja, ich gebe ja zu, dass meine Ausdrucksweise sehr schändlich ist. Aber was ich damit bezwecke ist, die gewohnten Denkweisen zu hinterfragen.

Ich provoziere ja auch gerne mal, um Dinge zu hinterfragen oder aus einer anderen Perspektive zu sehen... aber mir erscheint das an dieser Stelle nicht sehr zweckmäßig. Die wenigsten hier werden sich darauf einlassen wollen, vermute ich mal.

Und du schriebst recht viel, auch Persönliches... aber mir ist nicht ganz klar, worüber du jetzt diskutieren willst?

 

lucan-7 antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@geotron 

 

tut mir Leid… wenn Du solche Abstrusen Phantasien hast.

Kann Dir empfehlen die Bibel zu lesen … in Deinem Fall vielleicht öfter.

 

Und ja Du bist ein Sünder … so wie alle anderen Menschen auch !

Es ist unmöglich sündfrei zu leben.

 

Was Du machen kannst ist folgendes:

Wende Dich ab von Gottes Wort und lebe mit den Konsequenzen…

Aber Dich so über Jesus zu äußern… macht Deine gottlose Situation nur schlimmer.

 

Mit ganz viel Mitgefühl und wenn ich ganz hoch über meinen Schatten springe, dann empfehle ich Dir die Bibel und Reue ! Reue für Deine getroffenen Worte… mehr kann ich Dir nicht empfehlen.

 

schuerfwunde antworten
frosch80-mod
Moderator
(@frosch80-mod)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 221

@geotron 

Hej Geotron,

das ist ja gut zu wissen, dass es dir egal ist, wenn du gekickt wirst. Das habe ich jetzt mal gemacht. Wenn der zuständige Moderator sich mit der Sache befasst hat, mag er dich ja, sofern er das für sinnvoll hält, wieder freischalten.

Freundliche Grüße

fr:-)sch

frosch80-mod antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 126

@geotron 

Hi,

finde es Okay das ehrlich bist und ermutige dich auch dazu.

Nur braucht Ehrlichkeit in einem Forum eine Wortwahl die nicht gleich abstoßend und abwertend übermittelt werden muss. Oder möchtest DU selbst abstoßend und abgewertet behandelt werden.

Auf deine Frage möchte ich eingehen.

Maria war verlobt, aber noch nicht verheiratet. Aber damals war eine Verlobung ein versprechen auf die kommende Ehe.

Jetzt kommt Gottes Geist und schwängert sie. Josef bemerkt es und will sich heimlich (aus Respekt zu ihr) trennen. Normalerweise müsste Maria ja gesteinigt werden (bescheuertes Gesetz...finde ich). 

Schau dir mal (wenn es dich wirklich interessiert) diesen Artikel an

https://bibelwelt.de/jungfrau-maria-geschaendet-rein/

Jemand, der seinen Vater kennt, kann in meinen Augen kein *piep* sein. Joseph ist auch am Ende nicht der Dumme. 

Ich geh mal davon aus, das es eben so in der Bibel steht. Ich habe da so meine Probleme mit dem Zeugen durch den Hl. Geist. Man könnte es ja auch Unzucht nennen. Ist es aber auch nicht.

Es gebe ja noch Bastard, aber auch da passt es nicht rein.

 

Ich wünsche dir einen schönes Wochenende 🙂

 

M.

 

 

meriadoc antworten
Geotron
Themenstarter
Beiträge : 287

Da ich ja so ein böser Troll bin: An was glaubt ihr Jesuianer da überhaupt? Das durch beten iregndwas in Erfüllung geht? OK, dann glaube ich mal, dass für einen Weltfrieden noch so ungefähr bis zum jüngsten Gericht gebetet werden muss, wo sich dann erst zeigt, dass ein Weltvereiniger kommen wird, der die ganze Welt gegen Gott aufbringen wird. Aber endlich wird erstmal Weltfrieden sein, für den ihr so wehement, verbissen und beständig gebetet habt. Ja, die Offenbarung des Johannes ist auch nur ein Buch der Bibel. Wer's glaubt, wird seelig werden oder auch nicht. Was hast du denn geglaubt? Ach, was ganz Anderes: Ich hatte geglaubt, dass es 42 Himmel gibt und mein irdisches Leben erst der Erste ist. Der 1. Himmel? Ja, erst der Erste. Gibt es Leute, die schon im 2. oder 20. waren? Ne, denn du kannst Tote nicht mehr befragen. Shit aber auch. Ja, shit aber auch. Da bietet sich mir das Paradies der Christen natürlich wieder an: Nur ein Tod, nur ein Paradies. Mehr brauchts nicht, wenn es um Liebe geht. Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst. Aber wenn mein Nächster jetzt ein Moslem oder Satanist ist? Wie kann man solche lieben? Wie kann man alle Backen hinhalten, ohne sich zu verteidigen? Ne, da braucht es schon ein bischen Allmacht mehr, um solche Sprüche glauben zu können.

geotron antworten
5 Antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@geotron 

 

warum bist Du hier?

 

schuerfwunde antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 126

@schuerfwunde 

 

Weißte was? Da war mal so ne Sache die Jesus erzählte. Ach, es waren zwei.

Gott ruft Sünder, nicht gerechte.

Und die andere.

Der Sünder und der Pharisäer. Wessen Gebet wurde angenommen? Heutzutage empfinde ich den größten Teil der Christenheit nicht besser als die Pharisäer....ja stellenweise viel schlimmer. Bedauerlich das solche (angeblich) in den Himmel kommen.

 

meriadoc antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 69
Veröffentlicht von: @meriadoc

Gott ruft Sünder, nicht gerechte.

👍

deleted_profile antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@meriadoc 

 

ja 👍 

ist mir bewusst, in meinen Augen ist der Threadersteller auch ein Sünder und deswegen habe ich mir vorgenommen nochmal zu fragen … vielleicht hilft es

schuerfwunde antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17057

@meriadoc 

Der Sünder und der Pharisäer. Wessen Gebet wurde angenommen? Heutzutage empfinde ich den größten Teil der Christenheit nicht besser als die Pharisäer....ja stellenweise viel schlimmer. Bedauerlich das solche (angeblich) in den Himmel kommen.

Mich machen solche Beiträge ziemlich traurig.

Traurig für den großen Teil der Christenheit, denen Du mal eben unterstellst, pharisäherhaft zu sein. Für mich gibt es da zwei Gründe: 1. Du hast kaum noch Kontakt mit Christen und drehst Dich nur noch um Dich oder 2. Du bist arrogant. Vielleicht gibt es noch ein drittes, da müsste ich aber noch drüber nachdenken.

Traurig macht es mich für Gott, der so viel Mühe, Treue und Geduld in sein Bodenpersonal steckt, es ermutig, anfeuert und ausrüstet und dem Du damit bescheinigst, er würde seine Kinder nicht erreichen, bzw. es falsch angehen. 

Und zuletzt macht es mich traurig für Dich, weil ich mich frage, wie verbittert ein Mensch sein muss, wenn er irgendwem auf dieser Welt den Himmel nicht gönnt und die Menschen, die dorthin kommen, bedauert.

Schade. 

tristesse antworten


lhoovpee
Beiträge : 2240

@geotron Ist jetzt Jesus ein Hurensohn und ein Sohn Gottes? Oder nur ein Huhrensohn?

Wenn du uns erklärst, warum du denkst, dass Jesu ein solcher ist, könnte man evtl. darüber diskutieren. So stellt sich mir nur die Frage: Was willst du diskutieren? Deine anderen Beiträge habe gar nichts mehr mit deinem Eingangsposting zu tun und haben mir nicht dabei geholfen zu verstehen, was deine Frage ist.

Ich weiß noch nicht einmal, ob du das Wort Wörtlich verwendest oder als Beleidigung nutzt. 

Falls wörtlich: Über die Maria, die Mutter Jesu, ist uns recht wenig überliefert. Das Lukasevangelium ist da am ausführlichsten. 

Es gibt viele Mythen; in der katholischen Kirche wird sie auch verehrt. In der Bibel kommt eine solche Verehrung nicht vor.

(Ich kenne mind. noch einen Bruder Jesu.)

Mindestens Jakobus, Joses, Judas und Simon sind die Brüder von Jesu. Markus 6,3

lhoovpee antworten
tristesse
Beiträge : 17057

@geotron

Da Maria keine Hure, sondern eine einfaches, jungfräuliches Mädchen war, ist deine Frage mit einem Satz zu beantworten: "Nein, Jesus war kein Hurensohn."

Ich persönlich bin überzeugt, dass er zudem Gottes Sohn war, auch wenn ich es nicht beweisen kann. 

tristesse antworten


Seite 1 / 2
Teilen: