grosse sterne oder ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

grosse sterne oder planeten............


ReinesWasser
Themenstarter
Beiträge : 1695

https://www.youtube.com/watch?v=5Cra5Jk_U64

unglaublich wie klein die sonne gegen dem grösstem stern ist.frage mich warum wir nicht da oben leben können, finde das so schön und so viel platz ^^

Antwort
10 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @reineswasser

finde das so schön und so viel platz ^^

Canis majoris sit zwar ein sehr sehr sehr grosser Stern aber selbst wenn um ihn bewohnbare Planeten kreisen würden.
Das ist ein veränderlicherStern, recht ungünstig für Leben wie wir es kennen.

Aber Du hast da ein wirklichsehr schönes Video gefunden 😊

Anonymous antworten
2 Antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523

… Oberflächentemperatur?

Da biste schon ausgeglüht, bevor du angekommen bist. 😀😀

Nee, dann doch lieber hier.

tatokala antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tatokala

… Oberflächentemperatur?

Wer will schon aufder Oberfläche einer Sonne spazieren gehen *eg*

Canis Majoris hat eine Grösse, das die Sonnenoberfläche, auf unser System übersetzt auf Höhe der Jupiterbahn läge.
Wo beginnt da die habitable Zone dieser Sonne? Irgendwo bei einer Entfernugn die bei uns hinter Pluto läge?
Erschwerdend kommt ja noch hinzu, das VY Cma von einer Wolke aus Cyanwasserstoff, Schwefelkohlenstoff und Natriumchlorid umgeben ist.
Was dann die Strahlung dämpft. Deswegen ist ja VY CMa garnicht so hell bei uns zu sehen wie er es eigentlich seine Drösse und Strahlkraft sein müsste

Anonymous antworten


Liberatus
Beiträge : 132

da oben leben

Veröffentlicht von: @reineswasser

[...] frage mich warum wir nicht da oben leben können, finde das so schön und so viel platz ^^

Wir leben doch da oben! 😊

Unser kleines Raumschiff Erde hat nur einen Durchmesser von 8.000 Meilen. Das ist in der ungeheuren Weite des Weltraums eine ziemlich unbedeutende Größe. Der Stern, der uns am nächsten ist – unser Energie lieferndes Mutterschiff Sonne –, ist 92 Millionen Meilen von uns entfernt, und der danach uns nächste Stern ist hunderttausendmal weiter. Das Licht braucht rund zweieinhalb Jahre für den Weg vom nächsten Energieversorgungsraumschiff bis zu uns. Das ist die Art von Raumordnung, in der wir uns bewegen. Unser kleines Raumschiff Erde reist in diesem Augenblick mit 60.000 Meilen pro Stunde um die Sonne und dreht sich außerdem noch um seine eigene Achse, was auf der Breite von Washington D. C. noch mal ungefähr 1.000 Meilen pro Stunde ausmacht. Jede Minute rotieren wir etwa 100 Meilen und legen 1.000 Meilen auf unserer Umlaufbahn zurück. Das ist ein ganz schönes Tempo. [...] Das Raumschiff Erde ist so außergewöhnlich gut geplant und entworfen, daß sich seit zwei Millionen Jahren unseres Wissens Menschen an Bord befinden, Menschen, die nicht einmal wußten, daß sie an Bord eines Schiffes sind. Und unser Raumschiff ist so phantastisch konstruiert, daß das Leben an Bord durch Regeneration erhalten bleibt [...]

Aus: Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde von Richard Buckminster Fuller, erschienen 1968. (Die deutsche Ausgabe erschien 1973, ich habe sie damals als Schüler gekauft.)
http://campus.burg-halle.de/id-neuwerk/start-up-start-now/wp-content/uploads/sites/41/2015/09/Fuller-Raumschiff-Erde.pdf
http://www.eisenburger.de/buecher/die-schoensten-buecher-1973/auswahl-1973.html#Fuller

Nicht wenige Leute hatten schon den Gedanken, unseren Planeten als Schiff oder als Raumschiff zu sehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Raumschiff_Erde

liberatus antworten
6 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @liberatus

Wir leben doch da oben! 😊

was komisch ist das die ersten menschen auf dem mond so auf dem boden hüpften und mussten schwere schuhe tragen, wir schweben ja auch im all, warum hüfen wir nicht und müssen schwere schuhe tragen?
war es damals doch ein fake, oder warum schwebten die leicht über dem boden ? auch auf dem mond gelten die gesetze der schwerkraft wenns auf der erde so wäre ^^

einer meint >>die Schwerkraft ist beim Mond nur 1/8 von der Erde<>Weil die Fallbeschleunigung der Erde 9,81 m/s² ist und die des Mondes viel geringer...hängt von der Masse des Objektes ab...<>Auch auf dem Mond kann keiner schweben, die Astronauten, wenn sie tatsächlich da drauf waren, die da rumgehüpft sind, sie sind alle wieder zum Mond zurückgefallen. Wenn ein Insasse der ISS aussteigen würde und sich abstoßen würde, der schwebt dann im Weltraum herum und ist auf und davon!<<

im grunde recht seltsam, da die erde auch im all schwebt, und wir fest auf ihr stehen wärend man auf dem mond laut videos der ersten menschen darauf schwebten?, auch die satelliten im all sind nicht befestigt wurden, und trozdem sind sie oft an einem ort, normal wären die schon wer weis wo hingeschwebt ^^ ich denke vieles wissen ist aus dem hut gezaubert, weil zu viele nicht wissen was da oben genau los ist, und da keiner da oben etwas genau messen kann, ist alles vermutung wie soll man genau eine grösse eines planeten messen, wenn man von keinem die wahre grösse kennt und ihn so mit anderen vergleichen möchte mond ist ca so gross also ist sonne im vergleich dazu ca so gross ^^
und warum leuchen die alle so, wäre hier kein licht wäre unsere erde wohl dunkel? aber aus der ferne leichret fast alles, und von wo macht man aufnahmen von der erde, von und co, von Satelliten, die schweben doch da oben wild rum, ich denke vieles ist per pc gemacht, ausser der grosse Wagen, den sehe ich immer wenns klar ist am himmel ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich denke, unsere Körper sind so, dass wir am besten bei "irdischen" Bedingungen leben:
9.81 m/s²
ca. 20°C
1013 hPa Luftdruck, 20% Sauerstoff, ...

etc.

bis zu einem gewissen Grad können wir uns anpassen.

Aber selbst auf hohen Bergen nimmt die Vielfalt des Lebens ab (zumindest das Leben, das wir auf der Erde kennen).

Nachtrag vom 09.02.2019 1310
oder in der Wüste oder an den Polkappen.

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @lombard2

bis zu einem gewissen Grad können wir uns anpassen.

warum reden vielev davon das man eines tages auf dem mars leben könnte, war schon wer da oben und hat sich davon überzeugt das man da leben könnte? es gibt bestimmt da einen planeten wo wir leben können? vielleicht wohnt gott ja auf einem, und da werden wir auch wohnen und diesen mit gemeinden kräften zu dem gestalten bis es ein perfekter ort für alle ist da da oben ewig wohnen werden, der rest kommt auf die sonne, und leidet da ne höllen hitze ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Vermutlich werden wir dort abgeschottete Haeuser bauen müssen, in denen Temperatur und Atmosphäre passen.
Die Venus ist glaube ich zu heiß und andere Planeten noch unwirtlicher.
Somit bleibt nur der Mars...

Nachtrag vom 09.02.2019 1451
Es sei denn wir entwickeln Technologie , die es erlaubt, auch auf den anderen Planeten zu leben.

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @lombard2

Somit bleibt nur der Mars...

es gibt da oben noch ganz andere planeten, nur da waren die satelliten noch nicht, es dauert noch etwas eh man den tarinos sichtet, da wird es sich gut leben lassen, den namen habe ich dem planeten gegeben einer muss es ja tun lach

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Es gibt ja auch noch Monde von Planeten in unserem Sonnensystem, die auch noch Kandidaten wären ...

Für Planeten von anderen Sternen fehlt vermutlich bis auf lange Sicht die Antriebstechnik, um diese zu erreichen.

Alpha Centauri ist ja 1 oder 4 (?) Lichtjahre entfernt...

Anonymous antworten
Teilen: