Warum sehen wir nie...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Warum sehen wir nie weder Sonne noch Mond?

Seite 1 / 2

Schlüsselkind
Themenstarter
Beiträge : 798

Mein Bruder glaubt, dass die Erde eine Scheibe ist. Ich glaub, dass ich nicht weiß ob die Erde eine Kugel oder eine Scheibe ist. Eben beim Frühstück hat er mir gezeigt, dass wir gerade Sonne UND Mond gleichzeitig sehen. Die liegen also nicht weit außernander. Dann hat er gesagt: "Wenn die Erde eine Kugel ist und wir gerade auf der einen Seite sind und Sonne und Mond sehen können, dann können wir auf der anderen Seite der Kugel weder Sonne noch Mond sehen. Hast du irgendwann mal gehört, dass es ein Phänomen gibt, wo man auf der anderen Hälfte der Kugel weder Sonne noch Mond sieht, abgesehen davon wenn Wolken den Himmel verdecken?"

KANN MIR DAS JEMAND ERKLÄREN?

Hab ganz schlechte Allgemeinbildung.

Antwort
25 Antworten
neubaugoere
Beiträge : 15507

@pumuckl97 

Hat denn dein Freund die Stelle gefunden, wo man dann hinlaufen kann und runterfällt ins All, also wo die Scheibe zu Ende ist?

https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn/sonne-mond-und-erde-102.html

neubaugoere antworten
2 Antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@neubaugoere Da wird meine Frage nicht beantwortet.

pumuckl97 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15507

@pumuckl97 

Meine ja auch nicht. 😉

neubaugoere antworten


Lucan-7
Beiträge : 22039

@pumuckl97 

Mein Bruder glaubt, dass die Erde eine Scheibe ist.

Ich habe ja gehört, dass es solche Leute gibt... und habe mich schon immer gefragt, wo die wohl stecken, weil mir noch keiner begegnet ist...

 

Ich glaub, dass ich nicht weiß ob die Erde eine Kugel oder eine Scheibe ist.

Na ja, man kann ja nachschauen. Wer sich keinen Flug in den Weltraum leisten kann, der kann sich auch einfach ans Meer stellen und beobachten, wie wegfahrende Schiffe hinter der Horizontlinie verschwinden. Denn weil die Erde rund ist, sieht man die Schiffe die Wölbung hinunterfahren...

 

Dann hat er gesagt: "Wenn die Erde eine Kugel ist und wir gerade auf der einen Seite sind und Sonne und Mond sehen können, dann können wir auf der anderen Seite der Kugel weder Sonne noch Mond sehen. Hast du irgendwann mal gehört, dass es ein Phänomen gibt, wo man auf der anderen Hälfte der Kugel weder Sonne noch Mond sieht, abgesehen davon wenn Wolken den Himmel verdecken?"

Natürlich ist es möglich, dass man weder Sonne noch Mond sieht. Aufgrund der Kugelform kann man den Mond aber auch noch über die Schräge hinweg sehen, selbst wenn Sonne und Mond auf einer Seite sind.

Kann man sich hier einmal anschauen:

 

 

Man kann auf der Grafik erkennen, dass man von der oberen, dunklen Hälfte der Erde immer noch den Mond auf der anderen Seite sehen kann...

 

 

 

 

 

lucan-7 antworten
7 Antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@lucan-7 Achso. Also kann es doch möglich sein, weder Sonne noch Mond zu sehen? Hast du das schon mal erlebt? Kann mich nämlich garnicht erinnern. Und auf der Grafik ist also der Mond so weit von der Sonne weg, dass man ihn von der anderen Halbkugel sieht? Hab ich das richtig verstanden?

Na ja, man kann ja nachschauen. Wer sich keinen Flug in den Weltraum leisten kann, der kann sich auch einfach ans Meer stellen und beobachten, wie wegfahrende Schiffe hinter der Horizontlinie verschwinden. Denn weil die Erde rund ist, sieht man die Schiffe die Wölbung hinunterfahren...

Würden die Schiffe auch verschwinden, wenn die Erde eine Scheibe wäre und die nur weit genug weg fahren?

pumuckl97 antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

Wenn ich nur einmal am besagten Kalendertag weder Sonne noch Mond sehe, wäre dann logischerweise begründet, dass die Erde eine Kugel ist? Dann muss ich mich nämlich nicht mit den anderen Argumenten beschäftigen. Ich mag das Thema nicht.

pumuckl97 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23185

@pumuckl97 

Hier ist eine Liste mit den Neumonden in diesem Jahr mit den genauen Uhrzeiten ganz unten in dem Artikel.

Zu deiner Überschrift: wir sehen weder Sonne noch Mond gleichzeitig im Mai, Juli, September. Oktober und Dezember.

deborah71 antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@deborah71 Liebe Deborah,

Da steht wann der nächste VOLLMOND zu sehen ist, nicht wann WEDER SONNE NOCH MOND zu sehen ist. 

 

 

pumuckl97 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23185

@pumuckl97 

Liebes Schlüsselkind: runterscrollen bringt dich zum richtigen Abschnitt.

deborah71 antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@deborah71 lach oke danke

pumuckl97 antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 22039

@pumuckl97 

Also kann es doch möglich sein, weder Sonne noch Mond zu sehen? Hast du das schon mal erlebt?

Das haben wir alle schon erlebt 😉

 

Und auf der Grafik ist also der Mond so weit von der Sonne weg, dass man ihn von der anderen Halbkugel sieht? Hab ich das richtig verstanden?

Ich wollte damit nur zeigen, dass wir auch schräg von der Kugel schauen können... der Mond kann auch dann von der Nachtseite aus sichtbar sein, wenn er sich über der Tagseite befindet.

Man kann das Ganze ja recht einfach selbst mit Bällen oder Orangen überprüfen, die man auf den Tisch legt... dann kann man es sich vielleicht leichter vorstellen.

Ich weiss, dass die Leute, die an eine flache Erde glauben, auch verschiedene Erklärungen haben - aber die passen halt nicht wirklich zu dem, was wir sehen und erfahren können.

 

Würden die Schiffe auch verschwinden, wenn die Erde eine Scheibe wäre und die nur weit genug weg fahren?

Sie würden in dem Fall einfach immer kleiner erscheinen.

 

 

lucan-7 antworten
Deborah71
Beiträge : 23185

@pumuckl97 

Warum sehen wir nie weder Sonne noch Mond?

Du siehst weder Sonne noch Mond gleichzeitig,  wenn  es Nacht und Neumond ist.

Du siehst die Sonne tagsüber, aber nicht unbedingt den Mond gleichzeitig, je nachdem, wo er sich gerade in der Umlaufbahn zur Erde befindet und wie er zur Sonne dabei steht.

Ist bei uns Tag, dann ist auf der anderen Erdseite Nacht, dazwischen sind Morgen- und Abenddämmerung.

Mondphasen im rechten Licht

von dieser Seite

 

deborah71 antworten
1 Antwort
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@deborah71 Danke.

pumuckl97 antworten


Jack-Black
Beiträge : 3760

@pumuckl97 Hast du irgendwann mal gehört, dass es ein Phänomen gibt, wo man auf der anderen Hälfte der Kugel weder Sonne noch Mond sieht, abgesehen davon wenn Wolken den Himmel verdecken?

Dieses "Phänomen" kannst Du beobachten, indem Du einfach mal in den Zeiten in den Himmel guckst, in denen laut diesem Kalender beide nicht zu sehen sein sollten. Schau einfach nach, wann der Mond aufgeht - wenn er erst aufgeht, während die Sonne schon untergegegangen ist, hast Du dieses Phänomen vor Augen.

 

Mein Bruder glaubt, dass die Erde eine Scheibe ist.

Wenn Dein Bruder Dir so einen Blödsinn erzählt - frag ihn doch mal, wie in seiner Welt GPS und Sateliten-TV-Empfang funktionieren.

jack-black antworten
2 Antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@jack-black Da steht, dass man am 8. Mai nichts vom Mond sieht. Kann das ja mal überprüfen.

pumuckl97 antworten
Jack-Black
(@jack-black)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3760

@pumuckl97 Ja, da haben wir obendrein auch noch Neumond: nirgendwo auf der Erde (also auch vorher in Indien oder später in den USA)  ist an dem Tag der Mond zu sehen. Es gibt aber auch sonst viele Tage, an denen das nachgefragte Phänomen beobachtet werden kann: immer dann, wenn wir Nacht (Dunkelheit) haben und der Mond entweder noch nicht (über dem Horizont) aufgegangen, oder schon (hinter dem Horizont) untergegangen ist.

jack-black antworten
Blackhole
Beiträge : 1134

@pumuckl97 

Doch. Es gibt Neumondnächte. In diesen sieht man weder Sonne noch Mond.

Habt ihr die Mondphasen schon einmal genau betrachtet? Der Schatten, der den Mond nach und nach verdeckt, ist stets rund, nicht gerade oder eckig.

Wäre die Erde eine Scheibe, hätten wir auch keinen Horizont. Tatsächlich machen wir die Erfahrung, daß wir, wenn wir auf ein Gebirge zufahren, immer erst die Gipfel der Berge sehen. Nur an Nebeltagen taucht plötzlich das ganze Gebirge vor uns auf.

Wenn wir schon mit bloßen Auge den Mond sehen können, könnten wir auf einer flachen Erde auch alles auf einmal sehen. Von hier bis nach San Francisco.

Satelliten dagegen, für z.B. GPS oder Wetterbeobachtung, müssten an Stangen aufgehängt werden. Ohne Kreisbahn kämen sie nicht gegen die Schwerkraft an. Diese Stangen würden allein schon unter ihrem Eigengewicht kollabieren.

Angehende Kapitäne lernten schon im 17. Jahrhundert, anhand von Loxodromen zu navigieren. Großkreisen, die die Längengrade der Erde unter gleichen Winkeln schneiden.

Die Kugelgestalt der Erde ist auch schuld daran, daß du nie eine Landkarte haben wirst, auf der alles stimmt: Längen, Flächen und Winkel. Egal wie du die Mühe gibst, etwas ist immer falsch. Kartographen müssen wissen, was sie korrekt darstellen müssen, z.B. bei Seekarten die Winkel, um brauchbare Karten zu erstellen.
Und wenn du dir von einem schlecht programmierten Onlinetool UTM-Koorinaten in Standardkoordinaten umwandeln lässt und die Verzerrung nicht berücksichtigt wird, ist es in Nordsüdrichtung noch halbwegs verschmerzbar, aber in Ostwestrichtung landest du irgendwo.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kartennetzentwurf

blackhole antworten
6 Antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@blackhole Oh da waren ganz viele Argumente. DANKE. Das mit den Bergen gefällt mir.

pumuckl97 antworten
Schlüsselkind
(@pumuckl97)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 798

@blackhole Wenn wir in einem Gebirge einen Berg hochfahren, der auf einer kreisrunden Scheibe ist, würden wir dann auch zuerst die Spitzen der Berge sehen?

Woher wissen wir die Entfernung von Erde zum Mond, wenn die Erde eine Scheibe wäre und niemand das Universum gesehen hätte?

pumuckl97 antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3877

@pumuckl97 Es haben aber schon einige die Erde gesehen. Die Bilder aus dem All sind real.  Hätten die USA sie gefälscht, hätten die Sowjets das aufgedeckt. Man nehme mal an,  die Amerikaner hätten die Bilder wirklich im Studio gemacht, das hätten die Sowjets sofort bemerkt. Die NASA hat die Frequenzen auf denen gesendet wurde bei der Mondlandung veröffentlicht. Das wäre ein Wahnsinns-Propaganda-Erfolg für die Sowjets gewesen, wenn die Funksignale nicht aus dem All gekommen wären.

 

Fernshehen mit Antenne war auch so ein Beispiel, bei dem die Kugel eine Rolle spielte, man kann das terrestrische Fernshehen nur in geraden Linien versenden, weshalb sie nur eine gewisse Reichweite haben. Ausländische TV Sender wurden erst durch Satellliten möglich, bzw. Kabelfernsehen, bei dem die Betreiber das Signal zur Verfügung stellen.

jigal antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 23 Jahren

Beiträge : 4477

@blackhole 

Doch. Es gibt Neumondnächte. In diesen sieht man weder Sonne noch Mond.

Nur ein kleiner Einwand, der Neumond hat nichts mit der Frage zu tun.

arcangel antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 22039

@arcangel 

Nur ein kleiner Einwand, der Neumond hat nichts mit der Frage zu tun.

Richtig... es geht um Mond Auf- und Untergang. Beim Neumond geht es um die Frage, wohin der Schatten fällt.

 

lucan-7 antworten
Jack-Black
(@jack-black)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3760

@arcangel Nur ein kleiner Einwand, der Neumond hat nichts mit der Frage zu tun.

Das ist richtig, eigentlich bedeutet Neumond nur, dass sich der Mond in Konjunktion mit der Sonne, also genau zwischen Erde und Sonne, befindet. Aber indirekt hat er schon was mit der Frage zu tun: wenn wir hier Nacht haben und sich der Mond in Konjunktion mit der Sonne befindet, also auf der beleuchteten Erdhalbkugel Neumond ist, dann können wir hier halt auch weder Mond noch Sonne erkennen. 😉

jack-black antworten


Seite 1 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?