Benachrichtigungen
Alles löschen

Besessenheit


holyness
Themenstarter
Beiträge : 6

Kennt sich jemand aus? Hat jemand Erfahrung?

Woran merkt man das jemand besessen ist? Wie verhält man sich? Wie kann man das von psychischen oder seelischen Krankheiten unterscheiden?

Ich habe keine Ahnung und freue mich über Antworten und Erfahrungsberichte.

Antwort
12 Antworten
4 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 18002
Veröffentlicht von: @holyness

Kennt sich jemand aus? Hat jemand Erfahrung?

Woran merkt man das jemand besessen ist? Wie verhält man sich? Wie kann man das von psychischen oder seelischen Krankheiten unterscheiden?

Ich habe keine Ahnung und freue mich über Antworten und Erfahrungsberichte.

@holyness

Eine Besessenheit außerhalb der psychotherapeutischen Diagnostik (leichtere mentale Leiden) oder der psychiatrischen Diagnostik (manifeste mentale Erkrankungen) gibt es nicht.

deleted_profile antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23266

@stero 

Bei der Gelegenheit frag ich mal nach: Hältst du Engel für reale Wesenheiten oder wie denkst du darüber?

deborah71 antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 18002
Veröffentlicht von: @deborah71

@stero 

Bei der Gelegenheit frag ich mal nach: Hältst du Engel für reale Wesenheiten oder wie denkst du darüber?

@deborah71

Mit Engeln habe ich mich noch nicht befasst. Die stehen auch vermutlich weit unten auf meiner Prioritätenliste.

deleted_profile antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23266

@stero 

Danke für deine offene Antwort.

deborah71 antworten
Lucan-7
Beiträge : 22242

@holyness 

Woran merkt man das jemand besessen ist? Wie verhält man sich? Wie kann man das von psychischen oder seelischen Krankheiten unterscheiden?

Gar nicht.

"Besessenheit" ist eine Interpretation von Aussenstehenden, die an so etwas glauben.

 

lucan-7 antworten


neubaugoere
Beiträge : 15621

@holyness 

Hej, wovon willste denn besessen sein? By the way zeugt das Wort an sich schon für eine Interpretation eher aus Film und Fernsehen. 😉 Was denkste denn, wovon der Mensch "besessen" sein kann. Dir geht es ja um was Bestimmtes. Magst du das noch verraten?

Grüßle

neubaugoere antworten
5 Antworten
holyness
(@holyness)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 6

@neubaugoere 

 

Naja, meine Bibel verwendet das Wort. Jesus spricht davon.

Ich habe keine Ahnung von was der Mensch besesssen sein kann, deswegen dachte ich, ich frage mal?

holyness antworten
holyness
(@holyness)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 6

Na toll, ich war zu langsam beim Bearbeiten, nun ist mein ganzer Text weg. Das neue Forum... gewöhnungsbedüftig.

Also nochmal von vorne:

 

Ich will von heiligen Geist besessen sein, aber ich nehme das ist eine rhetorische Frage... 😉

Mit Film und Fernsehen kann ich nicht dienen. Auch nicht mit einer persönlichen gruseligen Geschichte. Das Thema interessiert mich einfach und es wird nicht darüber gelehrt.

Missionare die in Afrika waren sprechen davon das sie dort solche Dinge erlebt haben. Die Kirche verbrennt Weihrauch, ich nehme an um böse Geister zu vertreiben. Aber es wird nicht darüber gelehrt oder gepredigt. Ich glaube das die geistige Welt real ist, aber nicht das Weihrauch oder andere Kräuter helfen. Was mache ich wenn ich eines Tages nach Afrika gehe um zu missionieren, und mir springt ein Besessener ins Genick. Was mache ich dann?

 

 

holyness antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23266

@holyness 

Die Übersetzung des Wortes daimonizomai mit besessen ist sehr unglücklich.  Der bessere Ausdruck wäre "von dämonen belästigt, umlagert".  

In Lukas 8 ab Vers 27 sind einige Beschreibung über besonders merkwürdige Verhaltenweisen, die den Mann nicht gemeinschaftsfähig machten.  Auch ab Markus 5,1 ist eine Beschreibung zu lesen. Markus 8,28ff ist ähnlich.Es handelt sich wohl um dasselbe Ereignis und ist demnach aus der Erinnerung unterschiedlich wiedergegeben. Es wird  also keine Häufigkeit im Dienst Jesu solcher Belastungen von Menschen berichtet.

Das bedeutet nun nicht anhand der Beschreibungen, dass jeder, der sich seltsam benimmt, von dämonen geplagt wäre. Jesus konnte das unterscheiden.

Besessen sein bedeutet auch nicht, dass der Mensch nicht mehr sein eigener Herr wäre. Der Mann in Lk 8, 27 ff war sehr wohl in der Lage zu entscheiden, dass er zu Jesus wollte. In der ganzen Gegend war Jesus ja bekannt geworden und dass er Menschen heilte und befreite. Das zog Hilfesuchende an.

Im Thema dämonen gibt es von "gibt es nicht" bis "hinter jedem Busch sind welche" eine weite Bandbreite von Vorstellungen.

Das Wesentliche meiner Ansicht nach ist, dass Jesus gezeigt hat, dass Er Macht darüber hat und Er gegen solche Belästigungen wirkungsvoll vorgegangen ist und Er seinen Jüngern auch Autorität verliehen hat, in Seinem Namen dagegen vorzugehen.

 

Was mache ich wenn ich eines Tages nach Afrika gehe um zu missionieren, und mir springt ein Besessener ins Genick. Was mache ich dann?

Bis es soweit ist, weißt du damit umzugehen. Jesus wird dich lehren, wenn du das brauchst. Wer aktuell in Afrika missioniert, Daniel Kolenda und Team, wäre vielleicht eine Hilfe für dich.

deborah71 antworten
holyness
(@holyness)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 6

@deborah71 

Danke für Deine Antwort.

 

holyness antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23266

upps... Zahlenfehler entdeckt.. nicht Markus 8, sondern Matthäus 8...

deborah71 antworten
holscha
Beiträge : 190

@holyness 

Woran merkt man das jemand besessen ist?

Wenn du selbst immer wieder bestimmte Denkmuster hast, dir immer wieder und wieder die gleichen Gedanken durch den Kopf gehen, kannst du sie als:

 

unterbewusste Muster ansehen, die dein Bewusstsein beeinflussen und versuchen diese aufzulösen

Einfluss von fremden Bewusstseinsformen einordnen, von denen du dich befreien solltest (wenn du davon frei sein möchtest)

 

Was es für dich ist, dürfte deinem Weltbild entsprechen, und ist wahrscheinlich nicht so wichtig wie das Ziel = davon frei zu werden. Beide Vorstellungen können dir dabei helfen, wenn daraus eine Veränderung geschieht

 

holscha antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?