Benachrichtigungen
Alles löschen

Christ sein und Ironie?

Seite 2 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich habe in der Vergangenheit mich auch mal in Wort und Texten des Stilmittels der Ironie oder des Sarkasmus bedient.
Ich bin doch aber Christ und sollte Gutes tun.
Trotzdem habe ich manchmal Lust Sachverhalte zu überspitzen und vielleicht auch manchmal eine Neigung zum Destruktiven.

Wie ist das bei euch, wie geht ihr damit um?

Antwort
15 Antworten
tristesse
Beiträge : 17047

Zynismus hat mit Ironie nicht mehr viel zu tun.

tristesse antworten


Lucan-7
Beiträge : 15613

Kontrolle behalten...

Veröffentlicht von: @abomet

Ich habe in der Vergangenheit mich auch mal in Wort und Texten des Stilmittels der Ironie oder des Sarkasmus bedient.
Ich bin doch aber Christ und sollte Gutes tun.

Nun, ich habe einen guten Freund, der gläubiger Christ ist... dabei aber gerne mal über die Kirche zetert und ziemlich derbe Witze macht, teils auch über die Bibel oder gar Gott selber... was mich immer auch ein wenig verwundert hat.

Irgendwann sind mir dabei aber zwei Dinge aufgefallen.
Zum einen macht er sich über kirchliche Rituale lustig... und zwar dann, wenn sie eher dazu geeignet sind, kirchliche Würdenträger und Amtspersonen in den Mittelpunkt zu stellen als Gott, um den es ja gehen sollte. Rituale, bei denen tatsächlich Gott im Mittelpunkt steht nimmt er persönlich auch sehr ernst.
Und der Gott, über den er sich lustig macht, ist nicht etwa der Gott, an den er selber glaubt... sondern ein naives und völlig weltfremdes Gottesbild, das auch eher dem Machterhalt der Kirche dient (bzw. in früheren Zeiten gedient hat).

Es gibt aber noch einen anderen Aspekt, der mir erst kürzlich aufgefallen ist... denn natürlich kennt er meine Ansichten und meine Kritik am Glauben. Und indem er manche Aspekte davon ironisch überspitzt nimmt er mir gleichzeitig den Wind aus den Segeln... frei nach dem Motto: "Wenn hier einer meinen Glauben durch den Kakao zieht, dann bin ich das selber!".

Denn schliesslich... was soll ich danach noch sagen...? Soll ich danach noch eine ernsthafte Diskussion über tiefere theologische Aspekte führen... oder grinse ich nicht einfach und belasse es dann dabei?

So behält er in allen Fällen die Kontrolle, und wenn uns mal danach zumute ist eine seriöse Diskussion zum Thema zu führen, dann findet sich irgendwann auch dafür Zeit...

lucan-7 antworten
Tineli
 Tineli
Beiträge : 1372

You made my day! 😌😉😀

tineli antworten


Seite 2 / 2
Teilen: