Benachrichtigungen
Alles löschen

Eberhard Kleina > "Ist Deutschland noch zu retten?"


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo zusammen!

Kennt jemand den Autor bzw. das Buch?

Habe es heute erhalten von der Arbeitsgemeinschaft für Weltanschauungsfragen e.V. Lage / Breitenbrunn falls das jemand kennt...

Es war ein "Begleitschreiben" dabei, in dem stand, das sie sich freuen würden über Hilfe bei der Verbreitung dieses Buches... Man bekäme es bei einem bestimmten Verlag und bei einer Bestellung von 5 Stück bekäme man sogar noch ein weiteres Exemplar gratis dazu geliefert.
Was soll ich davon halten?

Wie denkt Ihr so über das alles so?

halberich

Antwort
4 Antworten
Glasgraveurin
Beiträge : 316

hallo halberich,

Veröffentlicht von: @halberich

Kennt jemand den Autor bzw. das Buch?

Nein, davon habe ich noch nie etwas gehört.

Veröffentlicht von: @halberich

Habe es heute erhalten von der Arbeitsgemeinschaft für Weltanschauungsfragen e.V. Lage / Breitenbrunn falls das jemand kennt...

Interessant, wie kommt dieser Verein an deine Adresse?

Veröffentlicht von: @halberich

Es war ein "Begleitschreiben" dabei, in dem stand, das sie sich freuen würden über Hilfe bei der Verbreitung dieses Buches... Man bekäme es bei einem bestimmten Verlag und bei einer Bestellung von 5 Stück bekäme man sogar noch ein weiteres Exemplar gratis dazu geliefert.
Was soll ich davon halten?

Ich kenne diesen Verein überhaupt nicht. Ich müsste mich damit tiefergehend auseinandersetzen, um mir eine Meinung bilden zu können.

Veröffentlicht von: @halberich

Wie denkt Ihr so über das alles so?

Hast du eine Meinung zu diesem Verein?
Das würde mich sehr interessieren.

Grüße, Glasgraveurin

glasgraveurin antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @glasgraveurin

Interessant, wie kommt dieser Verein an deine Adresse?

das weiß ich nicht mehr so genau...

kann sein durch jemanden mit der ich mal Kontakt hatte.

Veröffentlicht von: @glasgraveurin

Ich kenne diesen Verein überhaupt nicht. Ich müsste mich damit tiefergehend auseinandersetzen, um mir eine Meinung bilden zu können.

kannst Du ja mal machen wenn es Dich interessiert...

Veröffentlicht von: @glasgraveurin

Hast du eine Meinung zu diesem Verein?
Das würde mich sehr interessieren.

sind etwas konservativ finde ich, irgendwie fehlt denen was...
erinnern mich an wen > Z.J.

LG

Anonymous antworten
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 316
Veröffentlicht von: @halberich

kannst Du ja mal machen wenn es Dich interessiert...

Wenn ich die Zeit habe und mich die Muße dazu küsst, gerne.

Veröffentlicht von: @halberich

irgendwie fehlt denen was...
erinnern mich an wen > Z.J.

Was, deiner Meinung nach, fehlt denen denn?

Grüße, Glasgraveurin

glasgraveurin antworten


lubov
Beiträge : 2421

Das neue und nach Meinung des Robert-Koch-Institutes (RKI) hochgefährliche „Corona-Virus“ hat das Leben zahlloser Menschen weltweit drastisch verändert. Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit, Abstand halten zu anderen Personen, Quarantäne und anderes mehr sind die neuen Regeln, an die sich bei Strafandrohung jeder halten muß. Das Grundgesetz wurde für Corona merklich beschnitten, die Wirtschaft empfindlich heruntergefahren. Aber Widerstand regt sich. Sind die Viren tatsächlich so gefährlich? Was sagen Wissenschaft und Medizin? Welche Rolle spielen Politik, Medien, das Weltwirtschaftsforum und die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung in der sogenannten Corona-Krise? Der Autor recherchiert Fakten, sucht Hintergründe auszuleuchten, sieht Verknüpfungen zum gesamtgesellschaftlichen Wandel und beschäftigt sich eingehend mit der Frage, wie Christen mit diesen Veränderungen umgehen können.

Das klingt nach Corona-Leugner-Literatur. Etwas, was "christlichen Querdenkern" gefallen könnte. Ich würde das weder lesen wollen noch weiterverbreiten noch Geld dafür ausgeben.

Um mich rum erkranken und sterben Menschen, mir bekannte hauptberufliche Pflegende brechen jden Abend weinend zusammen und arbeiten bis zum wortwörtlichen Umfallen.

Nein, nicht alles, was unsere Bundes- und Landesregierungen tun, gefällt mir. Aber sie tun, was sie können, und wir auch. Da braucht es solche "Bücher" nicht.

Der Autor scheint - den Titeln seiner weiteren Veröffentlichungen nach - zumindest sehr sehr konservativ, wenn nicht rechtskonservativ zu sein. Solche Autoren möchte ich ungern mit meinem Geld unterstützen. Das heißt natürlich nicht, dass nicht andere, dass nicht du dein Geld ausgeben kannst, für was du willst.

lubov antworten
Teilen: