Benachrichtigungen
Alles löschen

Den Himmel gibt es wirklich

Seite 2 / 2

Evana
 Evana
Themenstarter
Beiträge : 924

Hall ihr Lieben,

in einem anderen Thread sprach ich darüber, dass ich das Buch: Den Himmel gibt es echt! von Todd Burpo gelesen hatte.

Und habe die Aussage von dem kleinen Jungen zitiert auf die Frage:
"Warum musste Jesus sterben?" Er antwortete: Damit wir beim Vater in dem Himmel sein können?"

Darauf entbrannte dort eine heftige Diskussion innerhalb kürzester Zeit. Und ich denke daher, dass dieses Thema wichtig ist. Gerade in dieser Krisenzeit, wo wir mit den Nachrichten konfrontiert werden, dass viele Menschen an den Folgen der "Pandemie" sterben.

Was ist unsere Hoffnung? Was sagt die Bibel dazu?
Malen wir doch mal unser Ziel aus? Weil gerade in stürmischen Zeiten ist es wichtig, dass Ziel vor Augen zu haben, um nicht vom Kurs ab zukommen.

LG
Evana

Antwort
40 Antworten
lhoovpee
Beiträge : 2227

Als Überschrift wählst du "Den Himmel gibt es wirklich". Du steigst mit der Frage "Warum musste Jesus sterben" ein und sagst, dass dies ein wichtiges Thema sei. Deine Anschlussfrage ist dann "Was ist unsere Hoffnung?".

Worum geht es dir denn jetzt?
Um Austausch über Himmelsvorstellungen?
Um die Interpretation von Jesus Tod?
Um die Definition von Hoffnung?
Um den Sinn des Lebens?

Ich habe keine Ahnung, worüber du Diskutieren möchtest. Du haust hier viele große und komplexe Themen an.

Veröffentlicht von: @evana

Malen wir doch mal unser Ziel aus?

Mein Ziel ist es Gott und meinen Nächsten zu lieben. Alles andere leitet sich daraus ab.

lhoovpee antworten
1 Antwort
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Hallo Ihoovpee,

kann sein, dass der Einstieg in das Thema Himmel etwas unklar von mir formuliert war. Ich hatte einen Impuls, den Blick auf das Leben nach dem Tod zu richten und hab diesen kurz aufgeschrieben, weil ich kurz darauf zur Arbeit aufbrechen musste.

Also das mit dem Buch und den Hinweis auf den Thread ist die Einleitung. Anhand der vielen Antworten auf meine Antwort, wurde viel
diskutiert. Der Thread ist zu lang und es dauert lange Zeit, bis es geladen ist. Von daher sollte dieser hier eine Entlastung sein.

Mir geht es einfach auch darum, durch Austausch, der Heimat Himmel bewusster zu werden. Denn dadurch verliert auch der Tod bzw. die Angst vor dem Tod seine Macht. Der Glaube wird gestärkt und die Angst weicht.

Hoffe, dass es jetzt etwas klarer ist.

LG
Evana

evana antworten


Eldarion
Beiträge : 526

Tag zusammen.
Das Buch hab ich vor Jahren auch einmal gelesen. Ich weiß bis heute nicht so recht, was ich davon halten soll.
Ein wenig überwiegt die Skepsis - aber eben nicht ganz.
Weiß jemand, was aus Colton Burpo geworden ist?

eldarion antworten
1 Antwort
Evana
 Evana
(@evana)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 924

Hi Eldarion

Im Epilog stand, dass er sich ganz normal entwickelte.
Mehr weiß ich auch nicht.

LG
Evana

evana antworten
Seite 2 / 2
Teilen: