Benachrichtigungen
Alles löschen

Der Heilige Geist = Gott!?


Mo77
Themenstarter
Beiträge : 4

Hallo!

Ich bin mir leider immer noch nicht sicher, ob Der Heilige Geist nun wirklich Gott ist. Deswegen wollte ich hier mal nachfragen, was ihr darüber denkt.

In 1. Johannes 5-7 wird teilweise folgendes geschrieben:

Schlachter 2000:

7
Denn drei sind es, die Zeugnis ablegen im Himmel: der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins;
8
und drei sind es, die Zeugnis ablegen auf der Erde: der Geist und das Wasser und das Blut, und die drei stimmen überein.

In der Lutherbibel 1545 fehlt hingegen der erste teil und es steht nur folgendes geschrieben:

7 Denn drei sind, die da zeugen: der Geist und das Wasser und das Blut;

8 und die drei sind beisammen.

Nimmt man die Übersetzung aus der Schlachterbibel deutet das ja eindeutig daraufhin, das Der Heilige Geist Gott ist, was denkt ihr darüber?

Liebe Grüße!

Antwort
13 Antworten
Pankratius
Beiträge : 1322

JA! owt

pankratius antworten


Deborah71
Beiträge : 15866

Hi Mo77,

für mich ist der Heilige Geist ganz klar auch Gott. Ich stehe zur Dreieinigkeit.

Meine bevorzugten Schrifstellen sind aus 1. Mose .. der Geist Gottes schwebte über den Wassern

und aus Joh 16, 13-15 ...der Stellvertreter Christi

und aus 1Kor 2,11 Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als allein der Geist des Menschen, der in ihm ist? So weiß auch niemand, was in Gott ist, als allein der Geist Gottes.

lg
Deborah71

deborah71 antworten
1 Antwort
Mo77
(@mo77)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 4

Hallo!

Ich danke euch allen, für eure Antworten!
Ich gehe jetzt auch davon aus, dass der Heilige Geist, Gott ist. Auch, wenn es für mich trotzdem noch schwer (richtig) zu verstehen ist.

Als ich meine Frage hier gepostet habe und nochmal nach der Bibelstelle gegooglet habe, die ich erwähnte, sprang mir folgender Satz ins Auge: Wo nicht Geist ist / da ist heuchelei und lügen

Sowas ist mir schonmal zuvor beim Bibel lesen passiert und ich denke es könnte von Gott kommen.

Danke nochmals für eure Hilfe.

Liebe Grüße!

mo77 antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Das ist ein interessanter Gedankengang:
Da der Heilige Geist von Gott ausgeht und in unsere Herzen ausgegossen ist durch unsere Hinwendung zu Jesus und unsere Entscheidung für IHN und die Erlösung, ist Gottes Geist in uns wirksam und tätig.
Und das bedeutet, dass wir göttlichen Anteil haben.
Das meine ich nicht überheblich oder so, wir werden ja aber im NT Heilige und Hohepriester genannt, und dass nach Zerreißen des Vorhangs im Tempel nun jeder direkt zu Gott beten kann in und durch Jesus Christus, und der Heilige Geist uns hilft beim Beten und beim Verstehen des Wortes Gottes.

Hm, das bedeutet wir sind als Gottes Kinder und Geschwister des Herrn Jesus nicht "nur" erlöste heiliggesprochene errettete Hohepriesterliche Gläubige sind, sondern auch göttliche Natur in uns haben?

Kein Wunder dann, dass wir auf unseren Körper im Sinne von - wie die Bibel sagt - dem Tempel des Heiligen Geistes daher besonders aufpassen sollen und ihn rein halten sollen von sexuellen unzüchtigen Sünden.

Danke für die Gedankenanstöße.

Kannst Du mit meinen Etwas anfangen, oder eher nicht so wirklich nachvollziehbar?

Liebe Grüße
Karibu

Anonymous antworten
6 Antworten
Pankratius
(@pankratius)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1322

Bin zwar nicht gefragt, aber ich plädiere für:

Veröffentlicht von: @karibu20

eher nicht so wirklich nachvollziehbar

pankratius antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

WAS daran ist denn für Dich nicht nachvollziehbar?
Das ist ja fast alles direkt aus den Aussagen der Bibel übernommen so.
Ich gehe mal davon aus, das NT und die entsprechenden Bibelstellen kennst Du.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

ist noch eine Antwort zu erwarten, oder soll ich ihn "getrost" von der Liste nehmen?
(Was dann bedeuten würde, ich sehe die Antwort dann nicht oder nur "zufällig" wenn sie gerade noch vorne angezeigt wird).
Ich specke gerade meine "eigene Themen" - Liste ein wenig ab, daher würde ich ihn jetzt entfernen, es sei denn die Antwort dauert nur halt ein wenig länger (also, nicht böse gemeint oder gedacht, mache ich ja selber bei einigen Beiträgen so).

Liebe Grüße
Karibu

Anonymous antworten
Geistwissen
(@geistwissen)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 164

Grüß Gott

Veröffentlicht von: @karibu20

Kein Wunder dann, dass wir auf unseren Körper im Sinne von - wie die Bibel sagt - dem Tempel des Heiligen Geistes daher besonders aufpassen sollen und ihn rein halten sollen von sexuellen unzüchtigen Sünden.

Jesus Christus spricht, in Bezug auf seinen Körper, selbst von einem Tempel.
Und davon, das dieser Tempel verunreinigt werden kann durch Äußerungen böser Gedankengänge.
Eine Verunreinigung der Seele findet also immer auf seelischem Gebiet statt, wenn Gedanken oder Meinungen sich von Gott entfernen, also aus der Nächstenliebe herausfallen.

geistwissen antworten
Mo77
(@mo77)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 4

Hallo!

Hm, das bedeutet wir sind als Gottes Kinder und Geschwister des Herrn Jesus nicht "nur" erlöste heiliggesprochene errettete Hohepriesterliche Gläubige sind, sondern auch göttliche Natur in uns haben?

Ja, also man kann wohl sagen, dass wir Gott in uns selbst tragen bzw. dass Gott in jedem seiner Kinder, durch den Heiligen Geist wohnt, wie es auch bei Jesus Christus war.

Danke für deinen Beitrag,

Liebe Grüße!

mo77 antworten
Mo77
(@mo77)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 4

Hallo!

Hm, das bedeutet wir sind als Gottes Kinder und Geschwister des Herrn Jesus nicht "nur" erlöste heiliggesprochene errettete Hohepriesterliche Gläubige sind, sondern auch göttliche Natur in uns haben?

Ja, also man kann wohl sagen, dass wir Gott in uns selbst tragen bzw. dass Gott in jedem seiner Kinder, durch den Heiligen Geist wohnt, wie es auch bei Jesus Christus war.

Danke für deinen Beitrag,

Liebe Grüße!

mo77 antworten


billy-shears
Beiträge : 1437

Nimmt man die Übersetzung aus der Schlachterbibel deutet das ja eindeutig daraufhin, das Der Heilige Geist Gott ist

Die Schlachter verwendet den Textus Receptus als Vorlage. Daher verwende ich sie nicht.

was denkt ihr darüber?

Da betreffender Vers erst im Laufe der Zeit Eingang in die Bibel fand, hat er für mich weniger Autorität.
Trotzdem ist der Heilige Geist für mich Teil des dreifaltigen Gottes.

billy-shears antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

ich glaube an die drei Personen Gott der Vater, Jesus der Sohn und an den Hl. Geist. Alle drei sind Personen und sie sind nicht geteilt sondern eins . Aber das ist in uns schwer begreiflich und das ist verständlich.

Schau mal hier.

https://www.duentscheidest.com/artikel/hgeist.html

VG

Max

Anonymous antworten
1 Antwort
INRIIHWH
(@inriihwh)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 81

Hallo Meriadoc!

Ja, das glaube ich auch.

Ich sehe das so:
Geister kann man nicht sehen.
Sie leben in der unsichtbaren und ewigen Welt.

Wir leben (noch) in der sichtbaren und vergänglichen Welt.

2Kor 4,18 ...
Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich;
was aber unsichtbar ist, das ist ewig.

Der Dreieinige und Dreifaltige
Heilige Heilige Heilige Gott ist Geist
und
Gott, der Heilige Vater, ist Geist und
Gott, das Heilige Wort, der Heilige Sohn, ist Geist und
Gott, der Heilige Geist ist Geist (wie es schon das Wort sagt)
und alle Engel Gottes sind Geister und wir werden Geister sein.
Und diese Drei sind Eins und Einig, aber drei Persönlichkeiten.
Der Vater ist im Sohn (Gott, dem Wort) und im Geist.
Der Sohn (Gott, das Wort) ist im Geist und im Vater.
Der Geist ist im Vater und im Sohn (Gott, dem Wort).

Gott ist wie eine Familie, Vater und Mutter und Sohn,
und die Gläubigen gehören zu der Familie Gottes dazu,
ja, wir sind schon Kinder Gottes durch den Glauben an
Jesus Christus, den Mensch geworden Gott und HERRN.

Servus! Hans

inriihwh antworten


Teilen: