Benachrichtigungen
Alles löschen

Israel, Ägypten, Assyrien!


Loewentier
Themenstarter
Beiträge : 352

Hallo,

untenstehender Bibeltext fasziniert mich zur Zeit. Einerseits denke ich bei Ägypten sofort an die Zeit, als Mose lebte; die Zeit der 10 Plagen, das sich die Ägypter da gefürchtet haben, kann ich mir gut vorstellen . Aber andererseits scheint hier vieles noch nicht eingetroffen zu sein. Das scheinen noch offene biblische Verheißungen für die Zukunft zu sein. Wie könnte man das einordnen? Und gibt es die Stadt Ir-Heres? Oder wird sie zukünftig erst gebaut? Ich kann mir diese Verheißungen eigentlich nur vorstellen, also dass sie sich bewahrheiten, wenn der Islam in diesen Ländern nicht mehr vorherrscht. Denn wann hat es so eine Zeit schon mal gegeben, in denen diese Details alle zutrafen? Was denkt ihr darüber?

LT

Jesaja 19

#Gottes Plan für Ägypten#

16 Zu der Zeit werden die Ägypter sein wie Weiber und sich fürchten und erschrecken, wenn der HERR Zebaoth die Hand gegen sie ausstreckt. 17 Und die Ägypter werden sich fürchten vor dem Lande Juda; sooft man es erwähnt, werden sie erschrecken vor dem Ratschluss des HERRN Zebaoth, den er über sie beschlossen hat. 18 Zu der Zeit werden fünf Städte in Ägyptenland die Sprache Kanaans sprechen und bei dem HERRN Zebaoth schwören. Eine wird heißen Ir-Heres. 19 Zu der Zeit wird für den HERRN ein Altar mitten in Ägyptenland sein und ein Steinmal für den HERRN an seiner Grenze; 20 das wird ein Zeichen und Zeugnis sein für den HERRN Zebaoth in Ägyptenland. Wenn sie zum HERRN schreien vor den Bedrängern, so wird er ihnen einen Retter senden; der wird ihre Sache führen und sie erretten. 21 Und der HERR wird den Ägyptern bekannt werden, und die Ägypter werden den HERRN erkennen zu der Zeit und werden ihm dienen mit Schlachtopfern und Speisopfern und werden dem HERRN Gelübde ablegen und sie halten. 22 Und der HERR wird die Ägypter schlagen und heilen; und sie werden sich bekehren zum HERRN, und er wird sich von ihnen bitten lassen und sie heilen. 23 Zu der Zeit wird eine Straße sein von Ägypten nach Assyrien, dass die Assyrer nach Ägypten und die Ägypter nach Assyrien kommen, und die Ägypter samt den Assyrern werden dem Herrn dienen. 24 Zu der Zeit wird Israel der Dritte sein mit Ägypten und Assyrien, ein Segen mitten auf Erden; 25 denn der HERR Zebaoth wird sie segnen und sprechen: Gesegnet bist du, Ägypten, mein Volk, und du, Assur, meiner Hände Werk, und du, Israel, mein Erbe!

Antwort
8 Antworten
Deborah71
Beiträge : 17850
Veröffentlicht von: @loewentier

Und gibt es die Stadt Ir-Heres?

Im Bibellexikon ist sie mit gelistet, aber die Namesteile sind einzeln aufzusuchen.

https://books.google.de/books?id=5rgxXW68xSAC&pg=PA747&lpg=PA747&dq=ir+heres+%C3%A4gypten&source=bl&ots=H-AcWp2EY9&sig=ACfU3U0tECRtnXDqNjRB25sp_NMyLgjwnA&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjN9s2qha7nAhURzaQKHYt_B5gQ6AEwCXoECAoQAQ#v=onepage&q=ir%20heres%20%C3%A4gypten&f=false

Die Seite öffnet bei Ir.... zu Heres bittes zurückscrollen.

deborah71 antworten
2 Antworten
Loewentier
(@loewentier)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 352

Zu dieser Zeit, wenn der Nil austrocknet

Veröffentlicht von: @deborah71

Im Bibellexikon ist sie mit gelistet, aber die Namesteile sind einzeln aufzusuchen.

Sie stehen auch im Zusammenhang, wie ich gerade gesehen habe. Aber leider gibts da ja sehr unterschiedliche Vermutungen. Naja, da komme ich wahrscheinlich nicht viel weiter.

Interessant ist aber ein anderes Detail, das im vorigen Kapitel von dieser Bibelstelle steht, dass der Nil austrocknen wird.

Jesaja 19 5 Und das Wasser im Nil wird vertrocknen, und der Strom wird versiegen und verschwinden. 6 Und die Wasser werden stinkend werden, und die Flüsse Ägyptens werden seicht und trocken werden, dass Rohr und Schilf verwelken. 7 Und das Schilf an den Wassern des Nils wird vergehen, und alle Saat am Fluss wird verdorren, verwehen und zunichtewerden.

Sowas ist durchaus schon mal passiert. Hier in dem Artikel lässt vermuten, dass das Problem nicht ganz neu ist:

https://www.welt.de/wissenschaft/article2162172/Eisberge-machen-den-Nil-zu-einem-kleinen-Rinnsal.html (von 2008)

Und dieser Artikel von 2018 scheint das erneute Austrocknen zu begünstigen:
https://rp-online.de/politik/aegypten-und-aethiopien-streiten-um-wasser-wird-der-nil-zur-mutter-aller-konflikte_aid-16577621

LT

loewentier antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17850

Den ersten Artikel kann ich lesen. Interessant.... 😊

deborah71 antworten


billy-shears
Beiträge : 1612

Aber andererseits scheint hier vieles noch nicht eingetroffen zu sein. Das scheinen noch offene biblische Verheißungen für die Zukunft zu sein. Wie könnte man das einordnen?

Wenn es nicht eingetroffen ist, wird es auch nicht mehr eintreffen.

billy-shears antworten
3 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Wenn es nicht eingetroffen ist, wird es auch nicht mehr eintreffen.

Ganz genau.
Sich über so etwas Gedanken zu machen, ist vergebliche Mühe.

ungehorsam antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3563

und worauf beruht deine Sicht?

arcangel antworten
billy-shears
(@billy-shears)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1612

und worauf beruht deine Sicht?

Auf mehreren Punkten:

- biblische Prophetie muss nicht immer in Erfüllung gehen, sie ist auch nicht immer dazu gedacht
- Jesus hat gesagt „Das Gesetz und die Propheten gehen bis auf Johannes; von da an wird die gute Botschaft vom Reich Gottes verkündigt“ (Lk 16,16)
- der Text in Jes 19 setzt Dinge voraus, die grob seit 2.500 Jahren nicht mehr existieren: Das Assyrische Reich seit ~605 vChr., das Königreich Juda seit 586 vChr, Pharaonen nicht mehr je nach Zählung seit 341 vChr. oder seit 30 vChr. usw.

billy-shears antworten
Arcangel
Beiträge : 3563

Man könnte auch argumentieren das sich diese Prophetie bereits erfüllt hat.

Nämlich zu der Zeit als sowohl Damaskus, Alexandria ein Patriarchat hatten und Israel der Dritte im Bunde der Gemeinde Gottes war.

arcangel antworten


Teilen: