Benachrichtigungen
Alles löschen

kain und abel.............

Seite 1 / 2

ReinesWasser
Themenstarter
Beiträge : 1695

man hört immer vom ersten mord den kain an abel vollzogen hat.
wer hat den 2 mord begangen, und warum lies gott es so noch mal zu?
gab es adam und eva, oder kain und abel, oder sind das nur geschichten um alles zu erklären warum das hier so ist, mit mord, und wo man angeblich herkommt?
kain sagte ihn könnte nun jeder töten, wer war zu dieser zeit jeder? hört sich an als gab es da schon sehr viele menschen, und selbst wenn können es keine 200 gewesen sein, es sei denn gott hat weitere gemacht, was dann auch gen mässig logischer wäre und die blutgruppen erklären würde und das aussehen,
so japaner oder chinesen könnten nie aus 2 deutschen eheleuten enstehen gebe es nur diese am anfang ^^
darum muss es schon mehr menschen gegeben haben von verschiedener rassen.
es scheint unwichtig zu sein, aber wer hat den 2 mord begangen an einem menschen? der erste ist doch nur dazu da um es zu erklären warum es mord gibt, und die schöpfer geschichte eh, da sie alles schildert was schon vor dem aufschreiben da war, und man es so erklären wollte.
kein lieber gott würde frauen als strafe schmerzen bei geburt geben, was hätte das für ein sinn da gott ja neues leben wünscht?
und auch die mal klinisch tot waren, und dann wieder ins leben durften um zu erzählen was da so los war, für mich eher in den vordergrund schieben und mal bekannt werden, denn laut bibel schiockt gott keinen wieder her, siehe die geschichte armer und der reiche, weil es eh keiner glauben würde ^^
und viele die schon mal klinisch tot waren sahen nix, komisch oder?
und im grunde hätte gott einige der jünger hier bis ende leben lassen müssen, denn nur zeit zeugen glaubt man eher, der rest ist oft wie stille post, könnte, müsste, glaube schon usw sind doch keine klaren fakten von ereignissen? ich weis nicht warum gott dies und da nichts tut,, hört man öfter, warum fragen sie gott nicht, wenn sie so gut mit ihm können, das würde ich meinem erdischem vater auch fragen, aber ab da ist gott wieder ein fremder, also ich bin da ein thomas, wenn gott klar und deutlich mit mir in kontakt treten würde, hätte ich keine zweifel das es ihn gibt, was andere sagen ist da erst mal egal, mich muss gott überzeugen das er einen liebt und auch beziehung möchte, das sehe ich so gut wie null, und ständig ist man selber schuld wenn man nichts spürt, also wenn ich mit so einem moses unterwegs wäre und der plötzlich ein meer teilt, könnte mir dieses ereignis keiner nehmen, aber ich war nicht dabei und glaube es daher nicht ^^
und was man glaubt sollte man auch 100% leben und dahinter stehen, und das könnte ich nicht ohne festem beweis gottes, die bibel ist kein beweis, sie ist nur eine richtschnur wie man sein sollte, obwohl grade in religiösen dingen der meiste stress lauert, glaubst du was anderes wie ich bist du mein feind, so kommt es oft rüber
man wird wegen dem glauben verfolgt, und auch das mit den juden hätte ein gott wissen können was mit diesen im 2 weltkrieg passiert, finde mit einem lieben gott der über allem steht, ist es hier recht hart auf erden, und jeder der durch mord genommen wird, darunter leiden dann andere die kinder, eltern, usw wie viele haben ihren vater im krieg verloren, das ist doch nicht die welt die man sich wünscht, und schon gar nicht mit einem gott der liebe, gnade und und und wäre.
ich sitze oft auf balkon und frage mich warum sagt jesus nicht auf die frage *gibt es dich* ein klares deutliches JA ? ich denke er kann es nicht, weil es ihn wohl so nie gab wie man es sich gerne wünscht?

Antwort
173 Antworten
Buecherwand
Beiträge : 151

Dich scheint etwas sehr zu bewegen, aber ich verstehe nicht ganz woran du zweifelst.

Darüber wie Christen solche Texte lesen und verstehen sollten und wie nicht gibt es unter Christen selten Einigkeit.

buecherwand antworten
12 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @buecherwand

Dich scheint etwas sehr zu bewegen, aber ich verstehe nicht ganz woran du zweifelst.

ich zweifel an der wahrheit, und an was ist noch real oder gebrüder grimm erzählung?

Veröffentlicht von: @buecherwand

Darüber wie Christen solche Texte lesen und verstehen sollten und wie nicht gibt es unter Christen selten Einigkeit.

ich finde grade in sache bibel sollte alles klar sein wenns gottes worte wären? aber wie kann etwas in 6 tagen gemacht werden mit tier und mensch, und dann kommen wissenschaftler mit dingen wie 65mill jahre vor den menschen gab es dieses und jenes tier?
kein mensch kann etwas auf vor 65 mill schätzen,
man weis ja nicht mal genau ab wenn es die ersten menschen gab, alles wird nur geschätzt
vor wie vielen jahren gab es adam und eva,
und warum hat gott nicht dafür gesorgt ab da schon die zeitrechnung zu gewähren,
nun sind wir im jahre 2019
und dieses 500vor christi gab es die oder das, oder 100 nach christ fand das oder dieses statt finde ich etwas komisch
wenns es in der tat schon xxx mill jahre vor mensch tiere gab, warum sollte gott so lange mit tieren rummachen wenn er doch menschen wollte, oder ist doch alles irgendwie aus dem nichts entstanden?
im grunde wird ja alles erfunden mit der zeit, in der bibel schien vieles schon da gewesen zu sein? und wie affenmenschen wirkten adam und eva bestimmt nicht, die selber feuer erfanden, kleidung, usw, aber vom gefühl her glaubt man das war schon alles zur hand?
und dann vergehen so viele jahre und erst ab 1990 geht es hier richtig ab mit handy und co und die technik ist so fix das morgen schon alles fliegen könnte mit einem auto? das haut doch nicht hin, das hätte dann schon viel eher so passieren müssen?
finde personen die jesus ähnlich sind super, und ich denke er auch, warum macht man sich so ein kopf ums ewige leben? jeder weis selber am besten ob er hier gut genug war, und wenn nicht wird er es merken wenn er vor einem gericht stehen sollte ^^
ich denke mit glück wird man nach dem tot ewig schlafen, und mit pech werden viele die man eigentlich als nicht böse ansah dann ohne jesus in die hölle kommen, der druck ist somit wie jesus zu werden, und ihm zu folgen was viele nicht wirklich tun, aber ohne ihm soll keiner zum vater kommen, die frage ist ob wann ist man ohne jesus, wo ist judas nun? wo sind die wo jesus sagte vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun?
als kind tat ich auch dinge die ich nun nicht mehr mache, aber das hatte nie was mit jesus oder gott zu tun, man erkennt halt was gut oder nicht so gut ist mit der zeit, und man möchte halt nur menschen wie jesus haben und wenn möglichst dazu erziehen, mal klappt es mal nicht, aber mit strafen wie hölle drohen ist da nicht ehrliches ändern
wie ein kind bis du artig bekommst du was vom weihnachtsmann, bist du es nicht gibt es die rute, das ist eine art aus angst ändern, und wenn das geschenk da ist ist man oft wieder böse.
für mich sind menschen wichtig die mir gut tun, wer oder was mir nicht gut tut meide ich so gut ich kann.
und ich gebe zu religion tut mir oft nicht so gut, oder christen die mir zeigen wollen wo es lang geht, und gehe ich diesen Weg nicht wie sie es gerne hätten, heisst es man wäre verloren, das ist doch eine art psychoterror pur? kein wunder wenn so viele etwas mit der psyche haben, nur eine freie gesunde seele kann sich entfalten, und die wird vielen von mensch genommen weil man ihnen einredet man ist verloren wenn man dies und das nicht tut, oder dies und das tut..........
es gibt immer einen ausweg von solchen schon verurteilern,
in bibel das beste beispiel
wer ohne sünde ist werfe den ersten stein, also erst mal den eigenen balken aus dem auge rausreissen, und solange man selber merkt das tun die bei sich selber nicht aber wollen woanders splitter ziehen
wird ein jesus diese auch nicht für voll nehmen wenn sie anderen was sagen wollen, jesus nennt diese auch heuchler ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

ich finde grade in sache bibel sollte alles klar sein wenns gottes worte wären? aber wie kann etwas in 6 tagen gemacht werden mit tier und mensch, und dann kommen wissenschaftler mit dingen wie 65mill jahre vor den menschen gab es dieses und jenes tier?

An dieser Stelle kommst du ins Spiel: glaubst du, dass die Bibel Gottes Wort ist?
Glaubst du Gott oder lieber den Wissenschaftlern? Gott ist Gott. Bei ihm ist kein Ding unmöglich. Also kann er auch die Erde mit allem drum und dran in 6 Tagen erschaffen haben.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

An dieser Stelle kommst du ins Spiel: glaubst du, dass die Bibel Gottes Wort ist?

ich glaube es sind eher menschen worte ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Glaubst du Gott oder lieber den Wissenschaftlern? Gott ist Gott. Bei ihm ist kein Ding unmöglich. Also kann er auch die Erde mit allem drum und dran in 6 Tagen erschaffen haben.

für den nix unmöglich ist, der lässt auch erst gar nicht zu das er nicht für richtig empfindet und als schädlich, da muss auch ein gott dann nicht lange fackeln und etwas opfern das in dieser welt keine 100% an positiver änderung bringt, oder schon vorher alles durch ne flut auslöschen, wobei gott ja gar nicht der herr dieser welt sein soll,
und ihm die menschen die böse sind eigentlich da egal sein sollten? hätte satan diese flut gebracht ok
aber ein liebender gott?
das hätte er nicht nötig wenn er eh seinen sohn hätte schicken können auch schon zu dieser zeit ^^
und dann das mit von jeder gattung ein m und w in die arche, das hätte so nie geklappt,
müsste nur ein m oder ein w sterben schon wäre die art ausgestorben, für mich eine erfundene geschichte ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Unter diesen Umständen

Veröffentlicht von: @reineswasser

ich glaube es sind eher menschen worte ?

Brauchen wir nocht weiter zu diskutieren. Zum Einen formulierst du deine Antwort als Frage? Zum Anderen ist unsere Gesprächsbasis nicht die gleiche.

Veröffentlicht von: @reineswasser

für den nix unmöglich ist, der lässt auch erst gar nicht zu das er nicht für richtig empfindet und als schädlich, da muss auch ein gott dann nicht lange fackeln und etwas opfern das in dieser welt keine 100% an positiver änderung bringt, oder schon vorher alles durch ne flut auslöschen, wobei gott ja gar nicht der herr dieser welt sein soll,
und ihm die menschen die böse sind eigentlich da egal sein sollten? hätte satan diese flut gebracht ok
aber ein liebender gott?
das hätte er nicht nötig wenn er eh seinen sohn hätte schicken können auch schon zu dieser zeit ^^
und dann das mit von jeder gattung ein m und w in die arche, das hätte so nie geklappt,
müsste nur ein m oder ein w sterben schon wäre die art ausgestorben, für mich eine erfundene geschichte ^^

Ach, und du bist in der Position, Gott Vorschriften machen zu dürfen? Stehst du höher als er?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose

ich glaube es sind eher menschen worte ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Brauchen wir nocht weiter zu diskutieren. Zum Einen formulierst du deine Antwort als Frage? Zum Anderen ist unsere Gesprächsbasis nicht die gleiche.

solange gott sich mir nicht real offenbart kann ich doch bis dahin glauben was ich möchte, oder ? es sei denn du kannst dafür sorgen das er mal mit mir klar und deutlich redet von vater zu kind ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Ach, und du bist in der Position, Gott Vorschriften machen zu dürfen? Stehst du höher als er?

gott lässt sich nix vorschreiben, in der bibel steht wo, was er sich vorgenommen hat führt er auch aus ^^
aber klagen ist ja wohl noch erlaubt, man muss ja nicht zu allem ja und amen sagen, oder ?

ich denke auch gott findet klagen gut, selbst jesus hat sich beklagt auch wenn es nie so wirkte für einige ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Bist du denn bereit, Gott zu hören, sind deine Augen und Herz und Ohren offen. Wendest du ihm dein Angesicht zu, so dass du mitbekomnst, wenn er spricht @@@

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Bist du denn bereit, Gott zu hören, sind deine Augen und Herz und Ohren offen. Wendest du ihm dein Angesicht zu, so dass du mitbekomnst, wenn er spricht @@@

meine gedanken schweben nur um jesus rum, und ich warte nur darauf das jesus klar und deutlich zu mir sagt, es wird alles gut ich bin da ^^

reineswasser antworten
Buecherwand
(@buecherwand)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 151

Moment mal: Wissenschaftler haben festgelegte Arbeitsmethoden und jede ihrer Thesen ist so lange wahr bis sie mit den gleichen wissenschaftlichen Methoden widerlegt worden ist.

Die Autoren biblischer Texte haben nicht nur eine andere Arbeitsweise, sie haben auch ein anderes Interesse - ihnen geht es darum zu zeigen wie Menschen mit Gott leben.

Dieses Entweder-Oder, das du beschreibst gibt es nur für einen kleinen Teil der Gläubigen.

buecherwand antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7568
Veröffentlicht von: @reineswasser

ich finde grade in sache bibel sollte alles klar sein wenns gottes worte wären?

Bei der Bibel handelt es sich um Texte, die von Menschen, die von Gott inspiriert waren und mit ihm gelbt haben, geschrieben wurden.
Nicht alle diese Texte sind wörtlich zu verstehen und - so sehe ich es im Fall der Schöpfungsgeschichte und der nachfolgenden Erzählung von Kain und Abel - nicht alle müssen als Tatsachenberichte gelesen werden.

Veröffentlicht von: @reineswasser

ber wie kann etwas in 6 tagen gemacht werden mit tier und mensch, und dann kommen wissenschaftler mit dingen wie 65mill jahre vor den menschen gab es dieses und jenes tier?
kein mensch kann etwas auf vor 65 mill schätzen,

Das eine schließt das andere doch nicht aus. Von den Christen, die ich im RL kenne - egal, ob katholisch oder evangelisch - glaubt keiner, dass die Schöpfungsgeschichte "wortwörtlich so passiert" ist.

Veröffentlicht von: @reineswasser

und warum hat gott nicht dafür gesorgt ab da schon die zeitrechnung zu gewähren,
nun sind wir im jahre 2019

Weil die christliche Zeitrechnung vom Jahr der Geburt Christi ausgeht.

suzanne62 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @suzanne62

Das eine schließt das andere doch nicht aus. Von den Christen, die ich im RL kenne - egal, ob katholisch oder evangelisch - glaubt keiner, dass die Schöpfungsgeschichte "wortwörtlich so passiert" ist.

was ist dann überhaupt so passiert?
hat moses das meer gespalten? ging jesus über das wasser?............
gab es diesen hiob,
hat gott wirklich jemand wie henoch im ganzem zu sich gehalt ohne hier den tot sehen zu müssen?
das alles kann man gott nicht fragen, der als einziger die wahrheit kennen würde,
ich kann locker sagen logisch war alles so,
oder auch ne darf man nicht wortwörtlich nehmen.
im grunde alles formbar, und grade das verunsichert, würde gott mal allen beweisen was sache ist, gebe es auch nicht so viel stress hier in sache es gibt nur ein wahren gott,
zur zeit gibt es xxxxx götter, und alle sind wie gott nicht beweisbar, oder das gegenteil ^^
geglaubt wird so vieles, einige glauben an feen, wichtel und gnome, woher kommt all dieser glaube nur, wer schürrt so etwas das viele an sowas glauben?
nessi von loch ness, gibt es auch nicht, aber dank einiger bilder die ein monster zeigen sollen, glaubt jeder da gibt es ein urzeitmonster, es scheint sehr einfach zu sein leute zu verwirren in solchen dingen?
heutige zauberer sind so gut das man glaubt die können das wirklich, was hätte man damals über sowas gedacht, und damals gab es ja auch gute zauberer, denn keiner konnte wirklich schlangen aus dem nichts herzaubern, auch wenn es heute oft so aussieht ^^
darum ist es echt schwer noch real von illusion zu unterscheiden, und wer weis vielleicht waren damals schon einige so gut das viele dachten der ist was besonderes ?

reineswasser antworten
Buecherwand
(@buecherwand)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 151

Oje, dich hat die Krise aber voll erwischt.

Biblische Texte kann man sehr verschieden verstehen, viele versteht man besser nicht wortwörtlich. Denk mal an Dinge wie die angeblich gottgewollte Vernichtungsweihe - faktisch ein Massaker an Menschen und sogar Tieren in einem eroberten Gebiet oder an die Geschichte von der Opferung Isaaks.

Die älteste biblische Gestalt für die es einen außerbiblischen Beleg gibt ist König David - und auch er war nach Meinung einiger Archäologen kein großer König, sondern etwas, was wir heute einen warlord nennen würden.

Wir können selbstverständlich nicht wissen, ob Jesus über das Wasser ging, Dämonen austrieb oder Kranke so heilte, wie es in der Bibel beschrieben wird. Schließlich sind wir keine Zeitzeugen. Wir müssen auch nicht zwingend glauben, dass Gott für eine Wette mit Satan zuließ, dass Satan Hiobs Leben zerstören und Hiobs Kinder ermorden ließ. Ein solcher Gott wäre zwar denkbar, aber wohl kaum anbetungswürdig. Aber solange wir Christen sind sehen wir schon, dass Glaube auch zu sinnvollem Handeln leitet - etwa zur Entwicklung effizienter Heilmethoden oder zu einer leidlich gerechten Sozialordnung.

Du bist nicht allein mit deinen Fragen. Aber vielleicht steht nicht dein Glaube an einen zugewandten und vertrauenswürdigen Gott in Frage, sondern eine bestimmte - deine bisherige - Art zu glauben. Das geht vielen irgendwann so.

buecherwand antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @buecherwand

Wir müssen auch nicht zwingend glauben, dass Gott für eine Wette mit Satan zuließ, dass Satan Hiobs Leben zerstören und Hiobs Kinder ermorden ließ. Ein solcher Gott wäre zwar denkbar, aber wohl kaum anbetungswürdig.

aber es steht so in bibel, und alles was da drin steht soll ja wahr sein?

Veröffentlicht von: @buecherwand

Du bist nicht allein mit deinen Fragen. Aber vielleicht steht nicht dein Glaube an einen zugewandten und vertrauenswürdigen Gott in Frage, sondern eine bestimmte - deine bisherige - Art zu glauben. Das geht vielen irgendwann so.

ich kann nur aus jjetziger erfahrung sagen, das, ich für mich glaube ein liebender gmädiger gott würde anders handeln, es gebe viele dinge gar nicht die es jetzt gibt darunter halt viele schreckliche dinge.
gott sah das alles was er machte gut war, und das könnte auch keiner ungut machen wenn gott es nicht will oder wollte, auch kein satan, der für alles oft die schuld bekommt, auch er muss gott um erlaubnis bitten siehe hiob, und wer sagt dann schon ja wenn wer böses vorhat?
wäre als sagt wer zu mir darf ich mal dein kleinen bruder einfach so schlagen, sag ich ja warum nicht was wäre ich für ein bruder? ich sage natürlich nein wenn ich mein bruder liebe ^^

reineswasser antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

kein lieber gott würde frauen als strafe schmerzen bei geburt geben, was hätte das für ein sinn da gott ja neues leben wünscht?

Das Thema hatten wir doch schon mal.

Ja, es gab Adam und Eva. Und ja, beide haben Gott nicht gehorcht. Und nein, Gott ist nicht "der liebe Gott", Gott ist Gott. Und selbstverständlich ist er ein souveräner Gott, der Ungehorsam bestraft.

Im Gegensatz zu Adam und Eva wurde für unsere Schuld bereits bezahlt. Hättest du Kinder geboren, wüsstest du, dass jede Wehe ihren Sinn hat und dieser Schmerz ein positiver ist, weil er etwas Wunderbares hervor bringt.

Ich bringe - ehrlich gesagt - lieber nochmal 30 Kinder zur Welt aus mit irgendwelchen erworbenen körperlichen und geistigen Einschränkungen leben zu müssen.

herbstrose antworten
6 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Ja, es gab Adam und Eva. Und ja, beide haben Gott nicht gehorcht. Und nein, Gott ist nicht "der liebe Gott", Gott ist Gott. Und selbstverständlich ist er ein souveräner Gott, der Ungehorsam bestraft.

aber sie sollten erkenntnis erlangen,
also machte man daraus ne versuchung satans,
hätte sie keine erkenntnis erlangt
wie hätten sie kinder machen können,
erst ab da erkannten sie das sie anders waren und bedeckten ihre scharm voreinander
und somit erkannten sie auch das dieser unterschied kinder zeugen und gebären lässt ^^
ohne dieser erkenntnis was wäre dann passiert,
gebe es dann nur 2 menschen?
und das wer an die 900 wurde halte ich auch für übertrieben, denke eher an 90 jahre, genau wie es nicht möglich scheint das alles in 6 tagen entstanden ist? somit wäre alles in 144 stunden erledigt gewesen ^^

klar gab oder gibt es wo ein adam und ne eva, aber ich glaube nicht das diese beiden die ersten menschen waren die so hiessen ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Im Gegensatz zu Adam und Eva wurde für unsere Schuld bereits bezahlt.

zumindest soll gott noch mit beiden in kontakt gewesen sein, und hat ihnen auch verziehen und ihre schuld, und wenn wer zu gott kommen sollte dann sind die beide es bestimmt 😊

Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich bringe - ehrlich gesagt - lieber nochmal 30 Kinder zur Welt aus mit irgendwelchen erworbenen körperlichen und geistigen Einschränkungen leben zu müssen.

wer lebt denn damit >>körperlichen und geistigen Einschränkungen leben zu müssen.<< ?

wir leben in einer welt die oft körperliches leid vorbringt, und auch einige frauen sterben bei der geburt, warum nur?
der erste der schmerzen gab ist gott, somit ist schmerz von ihm, oder?
kein gott wurde so vorgehen, man straft anders, oder würdest du deinem kind nur weil es mal in die hose statt auf klo gemacht hat dafür schmerzen geben wenn es stuhlgang hat aus strafe?
dann ist die liebe gottes für dich und mich nicht die selbe, ich glaube nicht das ein lieber gott so straft,
und somit muss dieses in bibel eine reine vermutung sein
um die geburtschmerzen zu erklären und das auf kosten eines gottes.
aber egal mein vorbild ist die person jesus
er straft nicht bei einer sünde gleich mit strafe,
darum ist die bibel auch so beliebt,
weil die jesus stellen oft sehr gütig und weise wirken, und genau das ist der traum vieler, mehr jesus, und weniger böswillige wesen.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

aber sie sollten erkenntnis erlangen,
also machte man daraus ne versuchung satans,

Nein. Adam und Eva hatten etliche Aufgaben. Erkenntniserlangung gehörte genau nicht dazu. Außerdem: wer ist "man"? Für die Versuchung war allein Satan verantwortlich. Da hat niemand irgendetwas draus gemacht.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

aber sie sollten erkenntnis erlangen,
also machte man daraus ne versuchung satans,

Veröffentlicht von: @herbstrose

Nein. Adam und Eva hatten etliche Aufgaben. Erkenntniserlangung gehörte genau nicht dazu. Außerdem: wer ist "man"? Für die Versuchung war allein Satan verantwortlich. Da hat niemand irgendetwas draus gemacht.

ich sage oft man ^^
für so eine versuchung braucht es nicht viel, jedes baby würde obwohl die eltern sagten nimm kein keks von fremden an, diesen keks annehmen ^^
und adam und eva hatten nun mal auch noch keine erfahrungen mit gewissen dingen,
und es wäre möglich das satan so verführte wie er war als engel, und da sie wussten er und gott kennen sich gut, dachten sie an nichts böses ^^
und wenn gott schon weis satan ist listig, hätte er ihn gar nicht in diesen garten gelassen, gott sieht und hört doch alles, aber er sieht oft zu bei grausamen dingen, tun wir das sind wir schlecht nix getan zu haben,
tut gott nix, wäre es ok da er ja etwas geben kann was viele wollen, ewiges leben,
aber ich lebe im jetzt und alle anderen auch, wenns hier eh nur so viel leid schmerz usw gibt,
und gott das schon vorher wusste, warum dann das alles?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

ich sage oft man ^^

Tja, da liegt das Problem. Du verallgemeinerst damit zu sehr. Und wenn man dich fragt, wer "man" ist, kommst du ins Straucheln.

Des Weiteren verwendest du sehr oft den Konjunktiv.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

ich sage oft man ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Tja, da liegt das Problem. Du verallgemeinerst damit zu sehr. Und wenn man dich fragt, wer "man" ist, kommst du ins Straucheln.

merkst du was, das ist von dir >>Und wenn man dich fragt,<<
du bist genau das was ich oft als balken ansehe, du siehst deine eigenen fehler gar nicht ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Des Weiteren verwendest du sehr oft den Konjunktiv.

weil es für mich normal ist das man zu gebrauchen, man muss genug geld haben, man muss alles nehmen wie es ist usw, wenn du damit nicht klar kommst auch ok ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Mit meinem "man" meine ich nicht nur mich, sondern auch die vielen anderen User in vielen anderen Threads hier bei j.de. Alle im Archiv zu finden.

herbstrose antworten
OpaStefan
Beiträge : 968

Auf den Glauben kommt es an
Hallo Reineswasser,

Veröffentlicht von: @reineswasser

denn nur zeit zeugen glaubt man eher

Die Bücher des NT haben Augen- und Zeitzeugen geschieben. Gott hat es uns schriftlich gegeben, dass er uns liebt, nicht unser Verderben will und auch den Weg zu ihm beschrieben. Was will man mehr? Nur, wer glaubt seinem Wort?

Veröffentlicht von: @reineswasser

siehe die geschichte armer und der reiche

Hier hat Jesus es selbst gesagt: "Sie haben Mose und die Propheten, wer denen nicht glaubt, wird auch nicht glauben, wenn einer von den Toten aufersteht." Wir haben dazu noch die Augenzeugenberichte von Jesus und kennen Gottes Erlösungswerk.

Veröffentlicht von: @reineswasser

ich sitze oft auf balkon und frage mich warum sagt jesus nicht auf die frage *gibt es dich* ein klares deutliches JA ? ich denke er kann es nicht, weil es ihn wohl so nie gab wie man es sich gerne wünscht?

Wie Jesus selber sagt kommt es auf den Glauben an. Es sind genug Menschen hier oder in deiner Umgebung, die bezeugen, dass Jesus lebt.

Du willst nicht glauben also wirst du Jesus auch nicht erleben. Er sagt es selbst zu den Menschen, weil ihr nicht glaubt kann ich bei euch keine Zeichen tun.

LG OpaStefan

opastefan antworten
99 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @opastefan

Nur, wer glaubt seinem Wort?

warum sagt er das nicht jedem selber was los ist, dann wäre alles klar, und es gebe dann wohl nur christen auf der welt ^^
aber er benutzt immer nur, seinen sohn, moses usw warum macht er so eine show draus, die zu ihm wollen soll er holen und die leben nach seinen regeln
und die hier bleiben wollen halt nach satans oder menschen regeln ^^
aber so kann und wird es nicht laufen,
weil vieles nicht so ist wie es scheint und gesagt wurde ^^

Veröffentlicht von: @opastefan

ier hat Jesus es selbst gesagt: "Sie haben Mose und die Propheten, wer denen nicht glaubt, wird auch nicht glauben, wenn einer von den Toten aufersteht." Wir haben dazu noch die Augenzeugenberichte von Jesus und kennen Gottes Erlösungswerk.

ja somit sind dann diese die mal klinisch tot waren, und andere bekehren wollen und vielleicht angst mit hölle schürren, einfach nur aufschneider und lügner ?

Veröffentlicht von: @opastefan

Wie Jesus selber sagt kommt es auf den Glauben an. Es sind genug Menschen hier oder in deiner Umgebung, die bezeugen, dass Jesus lebt.

ob er lebte, oder noch lebt, ist im grunde unwichtig, wichtig ist das man von diesem jesus lernt was sache ist, und wer es aus der bibel nicht lernt dann vielleicht durch andere menschen, behandel jeden so wie du behandelt werden möchtest, aber warum das nicht so wirklich bei vielen klappt, ist kein bibel oder ein satan jesus problem, sondern ein menschen problem,
egal wo man auch ist, einer ist immer dabei der alles versaut, ab in der klasse, zelten, feier oder im zug. das hat nichts mit höherer macht zu tun, sondern mit guter erziehung, oder halt auch leider mit schlechter erziehung, oder dem falschem oder richtigem umfällt.
wer sagt schon ich tat es weil gott oder satan es wollten darum habe ich gemordet?
oft kommen doch sachen wie, ich hatte ne schlimme kindheit usw.

Veröffentlicht von: @opastefan

Du willst nicht glauben also wirst du Jesus auch nicht erleben. Er sagt es selbst zu den Menschen, weil ihr nicht glaubt kann ich bei euch keine Zeichen tun.

ich sage nur thomas, und ich bin eine art thomas, aber das wüsste jesus ja dann eh
was ich glaube und was ich so denke ^^

>> weil ihr nicht glaubt kann ich bei euch keine Zeichen tun<<
das wäre aber schon öfter passiert nach einigen erzählungen, und schwups wurden diese oft christen ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @reineswasser

warum sagt er das nicht jedem selber was los ist, dann wäre alles klar, und es gebe dann wohl nur christen auf der welt ^^

Er spricht auch heute noch zu uns. Wenn du ihn nicht hörst, ist das nicht Gottes Schuld.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Er spricht auch heute noch zu uns. Wenn du ihn nicht hörst, ist das nicht Gottes Schuld.

als würde man gott nicht hören wenn er etwas sagt, klar ist es immer des menschen schuld wenn was nicht klappt, sehr einfach geregelt und klappe zu ^^

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

Sprich von Dir, nicht von "man". Wenn DU was zu sagen hast - und das hast Du ja -, dann sag es doch auch einfach so. 😊

Wenn Gott auf Kanal 9 sendet, dann wirst Du selbstverständlich auf Kanal 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13 ....... nichts hören.
Und Kanal 9 ist eben glauben ... über den Glauben ...
Du möchtest wissen ... Du möchtest regieren, falls Dir das nicht selbst auffällt, Du möchtest bestimmen, Du möchtest es - vielleicht Gott? - in der Hand haben ...

Gott reagiert auf Glauben.
Das ist der Kanal, auf dem Er sendet ...

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Wenn Gott auf Kanal 9 sendet, dann wirst Du selbstverständlich auf Kanal 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13 ....... nichts hören.
Und Kanal 9 ist eben glauben ... über den Glauben ...
Du möchtest wissen ... Du möchtest regieren, falls Dir das nicht selbst auffällt, Du möchtest bestimmen, Du möchtest es - vielleicht Gott? - in der Hand haben ...

vater user...............dein wille soll geschehen............
also was will man mehr
das erfüllt sich scheinbar ja auch, und alles passiert unter gottes hand.
aber warum sind dann so viele unzufrieden?

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Gott reagiert auf Glauben.
Das ist der Kanal, auf dem Er sendet ...

wenn gott weis ich bin auf kanal 3
und er will nur auf 5 senden,
und gehe ich dann auf 5 will er auf 3 senden, wie soll man da in kontakt kommen ?

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @reineswasser

wenn gott weis ich bin auf kanal 3
und er will nur auf 5 senden,
und gehe ich dann auf 5 will er auf 3 senden, wie soll man da in kontakt kommen ?

Willst Du Gott Willkür unterstellen? Oder eben das SEINE Rettungsabsicht nur Schein ist? Pole die Sache mal um ... ER ist und bleibt "treu und gerecht" wir Menschen sind wandelbar und wankelmütig

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm
Veröffentlicht von: @pvm

wenn gott weis ich bin auf kanal 3
und er will nur auf 5 senden,
und gehe ich dann auf 5 will er auf 3 senden, wie soll man da in kontakt kommen ?

Veröffentlicht von: @pvm

Willst Du Gott Willkür unterstellen? Oder eben das SEINE Rettungsabsicht nur Schein ist? Pole die Sache mal um ... ER ist und bleibt "treu und gerecht" wir Menschen sind wandelbar und wankelmütig

aber wer sagt denn das ich nicht schon auf allen kanälen war,
um mit gott in kontakt zu kommen benötigt es ja glauben,
würde ich nicht glauben das es klappen könnte,
und somit null dran glauben
brauche ich ja kein kontakt starten wozu auch wenn ich eh glaube da kommt nix,klar ist der glaube da, das etwas passieren könnte ^^
wenn ich ne tür sehe, und ein schrank durch haben möchte und glaube der passt grade durch teste ich es, wenn ich mir aber schon sicher bin der schrank passt nicht durch teste ich auch gar nicht erst.
das mit dem glauben ist so eine sache, wer gar nicht an etwas glaubt wird sich damit auch null beschäftigen, also ist im grunde der glaube der anfang und dann sollte es zu etwas wachsen das sich gewissheit nennt, und daran happert es noch bei mir ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ich kann dir nicht sagen, warum so viele unzufrieden (womit eigentlich? ) sind. Das musst du diejenigen schon selber fragen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich kann dir nicht sagen, warum so viele unzufrieden (womit eigentlich? ) sind. Das musst du diejenigen schon selber fragen.

es lebt nicht jeder auf der sonnenseite, es gibt genug leid und schmerz als xxxxxxxxxx esel tragen könnten.
und ich denke oft an diese,
und werde dann sehr traurig das es sowas gibt.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Von Leid und Schmerz musst du mir nichts erzählen. Davon hab ich mehr als genug. Das ist für mich aber kein Grund, unzufrieden zu sein. Im Gegenteil. Mit Gottes Hilfe hab ich bisher noch alles überstanden.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

warum sagt er das nicht jedem selber was los ist, dann wäre alles klar, und es gebe dann wohl nur christen auf der welt ^^

Das tut er doch. Er teilt sich mit in der Bibel.

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere
Veröffentlicht von: @neubaugoere

warum sagt er das nicht jedem selber was los ist, dann wäre alles klar, und es gebe dann wohl nur christen auf der welt ^^

Das tut er doch. Er teilt sich mit in der Bibel.

dachte mir das sowas kommt lach, aber so meine ich es nicht, es gehört etwas mehr dazu um an etwas wirklich glauben zu können.
würde man durch büchern aufgezogen werden können, bräuchte es keine eltern mehr, und das ist ein grosser unterschied buch und reale beziehung ^^ warum war jesus da, und gott hat kein buch runtergeworfen? wer das glück hatte jesus real zu erleben, super, ich erlebe ihn halt nicht so real wie ich es mir sehr oft wünsche, und alles andere wäre gelogen, wie ich habe guten kontakt zu jesus, und kenne ich super gut,
das ist leider nicht so,
auch wenn sowas immer gut rüberkommt und viele neidisch drauf wären,
und in den zwang kommen auch sowas zu behaupten um nicht ständig so abseits zu stehen.
wer für mich eine art jesus ist entscheide ich da kann wer noch so gut mit ihm in kontakt sein, völligst geige ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @reineswasser

dachte mir das sowas kommt lach, aber so meine ich es nicht, es gehört etwas mehr dazu um an etwas wirklich glauben zu können.

Und was gehört nach Deiner Meinung (als mehr um wirklich glauben zu können?)

Sagst Du das als dem wichtigsten Ansprechpartner Gott? ER vermag Dir zu helfen ... denn ER will hilfen:

1. Tim 2,4 welcher will, daß alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Da ist Deine Hilfe ... der rechte Ansprechpartner ... Dein Schöpfer und für den Lebensweg der Töpfer dem Du Ton bist für die Zubereitung zur Herrlichkeit bei IHM.

Den nachfolgenden Satz verstehe ich nicht ...

Veröffentlicht von: @reineswasser

wer für mich eine art jesus ist entscheide ich da kann wer noch so gut mit ihm in kontakt sein, völligst geige ^^

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Und was gehört nach Deiner Meinung (als mehr um wirklich glauben zu können?)

das wissen das es sich lohnt 100% auf gott zu bauen,
und wissen warum etwas passiert oder nicht,
und das weis so gut wie keiner ausser gott selber ^^

Veröffentlicht von: @pvm

Sagst Du das als dem wichtigsten Ansprechpartner Gott? ER vermag Dir zu helfen ... denn ER will hilfen:

wurde schon alles erfüllt, aber es liegt wohl an mir das der funken nicht überspringt zu gott ?

Veröffentlicht von: @pvm

1. Tim 2,4 welcher will, daß alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

was gott will wird er auch ausführen und den auserwählten im richtigem moment wahrheit geben.
genau wie thomas der nicht glaubte das jesus auferstanden war und einige ihn sahen nur er nicht, bis sich jesus auch ihm zeigte,
das ist es was auch ich brauche klarheit im glauben.

Veröffentlicht von: @pvm

Da ist Deine Hilfe ... der rechte Ansprechpartner ... Dein Schöpfer und für den Lebensweg der Töpfer dem Du Ton bist für die Zubereitung zur Herrlichkeit bei IHM.

hört sich alles gut an, aber was mir fehlt kann nur gott geben, und das ist meinen unglauben an gewissen dingen in wahrhaftigem zu wandeln, solange kann ich mir da selbe nichts vormachen, habe halt zweifel.

Veröffentlicht von: @pvm

Den nachfolgenden Satz verstehe ich nicht ...

Veröffentlicht von: @pvm
Veröffentlicht von: @###user_nicename###

wer für mich eine art jesus ist entscheide ich da kann wer noch so gut mit ihm in kontakt sein, völligst geige ^^

ich meine damit das keiner mich mit sachen wie ich habe zu jesus guten kontakt, und er gibt mir warum ich ihn bitte kommen muss, aber diese person auf mich nicht so wirkt als sei sie etwas besseres wie ich in sachen einhalten der gebote usw.
mir braucht keiner sagen er ist christ, man merkt ob wer im licht steht oder nicht ^^
und viele kommen für mich halt sehr dunkel rüber. aber tun so als wären sie selber schon ein halber jesus.
wobei etwas halbes, im grunde ein ganzer mist ist ^^
sagte mal wer, ein halber christ ist ein ganzer mist 😊
entweder mal macht etwas ganz, oder gar nicht,
wer möchte schon sein leben lang in einem halbfertigem haus leben?
jesus war vollkommen gut, und nicht halb gut oder halb schlecht,
und ich weis kein mensch ist vollkommen gut, aber ich muss auch die fehler mögen die wir alle haben, und die scheint bei vielen gar nicht vorhanden so scheint es oft, die gucken nur auf andere fehler, und erheben sich so, und versinken langsam an ihren eigenen fehlern ohne es oft zu bemerken.

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

das wissen das es sich lohnt 100% auf gott zu bauen,
und wissen warum etwas passiert oder nicht,
und das weis so gut wie keiner ausser gott selber ^^

Schau mal auf Deine Worte: Du willst wissen, nicht glauben.

Jesus lernst Du nun aber über den Glauben kennen, nicht über das Wissen.

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Schau mal auf Deine Worte: Du willst wissen, nicht glauben.

klar möchte ich wissen genau wie jesus dieses hatte, wären wir alle so gezeugt wurden hätten wir alle des vaters willen getan, weil wir ihn kennen, und schon wäre alles in bester ordnung gewesen.
glauben ist so eine sache ich glaubte auch an vieles und personen bis ich enttäuscht wurde, da ist es gut zu wissen das es sich lohnt zu vertrauen ^^

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Jesus lernst Du nun aber über den Glauben kennen, nicht über das Wissen.

das was jesus hier wollte wusste ich vor dem bibel lesen,darum wundert es mich das sich erst durch jesus viele ändern wie er es gerne hätte.
was er in der bergpredigt sagte war genau das was vielen an wissen fehlt friedlich, gerecht, gutmütig...........
aber nein viele sind ständig im krieg, ungerecht, und ihr herz ist aus stein 🙁

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

geht es nun um Dich oder "die anderen"?

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

geht es nun um Dich oder "die anderen"?

um mich, aber das man ist irgendwie in mir drin lol.
aber wer weis denn wer den 2 mord begangen hat nach kain,
würde mich mal interessieren wer der nachmacher war,
und auch da gott nichts gegen tat ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Warum interessiert dich das? Gehört das nicht eher in die Schublade "unnützes Wissen"? Welchen Mehrwert hat dieses Wissen?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Warum interessiert dich das? Gehört das nicht eher in die Schublade "unnützes Wissen"? Welchen Mehrwert hat dieses Wissen?

ich finde es wichtig zu wissen wer die 2 sünde eines mordes begangen hat,
denn ab da wusste man es passiert gar nichts drauf,
also wurde weiter gemordet.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Welchen Mehrwert hat dieses Wissen für dich persönlich?

herbstrose antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Romulus und Remus
Der 1. Mord wurde ja nicht von einem konkreten Menschen namens Kain verübt. Kain und Abel stehen, wie ja auch Adam und Eva, für den Menschen an sich und die Geschichte, die sich mit ihm verbindet. Kain und Abel sind sowenig Menschen, denen Du einen Brief schreiben könntest wie Romulus und Remus.

queequeg antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @queequeg

Der 1. Mord wurde ja nicht von einem konkreten Menschen namens Kain verübt. Kain und Abel stehen, wie ja auch Adam und Eva, für den Menschen an sich und die Geschichte, die sich mit ihm verbindet.

dann ist die bibel wohl etwas unkonkret mit seinen aussagen und namen? und der mensch gab den namen adam und eva, und nicht gott?
mir wurde auch damals gesagt es gab zu dieser zeit noch kein buchstaben J, ob da was dran ist weis ich nicht,
frage mich nur ständig wie man immer auf sowas kommt wenns nicht wahr wäre und nur ne reine vermutung, wie leider so vieles im leben.
genauso wenig verstehe ich die namens änderrungen nicht, Immanuel wird zu jesus, saulus zum paulus, simon zum petrus, usw.
was soll sowas?

Veröffentlicht von: @queequeg

Kain und Abel sind sowenig Menschen, denen Du einen Brief schreiben könntest............

dann wären adam und eva auch keine menschen,
und das mit dem baum fand nie statt
und das sie die ersten waren die kinder zeugten, denn laut bibel waren sie menschen.
schade das dieser gott nicht langsam mal klartext redet, und einiges aufklärt denn mit der zeit weis man gar nicht mehr wie man die bibel sehen soll?
da ist ein moses der sagt solche sünder oder solche, soll man verbrennen, was viele dann tun,
dann kommt ein jesus und gibt grade solchen weitere chancen sich zu ändern statt solche alle zu verbrennen
und rettete sogar eine sogenannte sünderin vor der steinigung, was hätte moses getan sie mit gesteinigt, und so einer soll im auftrag gottes unterwegs gewesen sein und redet so ein kram mit diese soll man verbrennen?
das kann moses ja nicht von gott bekommen haben, wenn jesus sowas nicht tun würde, und somit bin ich da auch etwas verwirrt, und bei diesem moses auch nicht ganz sicher was ich davon halten soll.
weil solche worte bringen leid und schmerz, denn wie viele wurden wegen moses seinem reden verbrannt,
sowas hätte nie in bibel stehen dürfen, wenn jesus solche doch eher vor sowas bewahren möchte und sie chancen bekommen zur umkehr von sündigem tun ^^
wie viele wurden verbrannt die in bibel als sündig benannt wurden, schon der name hexe kostete einem schon damals den scheiterhaufen,
oder gar rote haare,
echt schrecklich was schon so alles hier gelaufen ist,
und auch die tatsache das der 2 weltkrieg noch gar nicht so lange her ist,
und man (oh wieder das man) somit erkennt gewalt wird immer da sein 🙁
somit werden ständig neue steine auf unschuldige geworfen,
aber die werfer hören jesus nun nicht mehr,
und dafür bekommen sie eines tages ihren lohn.

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413
Veröffentlicht von: @reineswasser

dann ist die bibel wohl etwas unkonkret

Na ja, die Bibel ist - wie die Schriften oder Überlieferung so ziemlich aller anderer Religionen auch - mythologische Literatur. Und die unkonkret, weil sie nur im - etwas übertrieben gesprochen - verschleierten Bild ihre Wahrheit zum Ausdruck bringen kann.

Hier eben: Wenn es tatsächlich Adam, Eva, Kain, Abel als leibhaftige Menschen gegeben hätte, wäre die Geschichte von ihnen eben nichts anderes als Geschichte, die man zur Kenntnis nehmen könnte. Wenn sie aber Protagonisten eines Mythos sind, dann sagt dieser Mythos, dass jeder von uns jederzeit Adam und Eva, Kain und Abel ist. Mit anderen Worten, der Mythos spricht uns sehr viel existenzieller an, als es eine Geschichte je tun könnte.

queequeg antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @queequeg

Mit anderen Worten, der Mythos spricht uns sehr viel existenzieller an, als es eine Geschichte je tun könnte.

da ist was dran, ich denke auch nicht das vor allem moses sowas je von gott in dem falle auch jesus je in den mond gelegt bekommen hat.
sowas zu lesen macht mich einfach nur wütend.......... http://www.bibelzitate.de/gbz.html
jesus hätte sowas nie gesagt, oder hat sowas gefordert ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Du musst das alles im Kontext lesen. Gott lässt sich Ungehorsam nicht gefallen. Wenn der Auftrag lautet, alle zu töten, dann sind auch alle gemeint. Dann hat man nicht die Frauen leben zu lassen. Schon gar nicht, um sie für sich selber zu wollen. Da darf ein Mose mal wütend werden.

Auch Jesus wurde wütend. Kannst du in der Bibel nachlesen.

Ich verstehe nur nicht, was der Mond da für eine Rolle spielt.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Du musst das alles im Kontext lesen. Gott lässt sich Ungehorsam nicht gefallen. Wenn der Auftrag lautet, alle zu töten, dann sind auch alle gemeint. Dann hat man nicht die Frauen leben zu lassen. Schon gar nicht, um sie für sich selber zu wollen. Da darf ein Mose mal wütend werden.

was können kinder dafür, grade kinder sind es die jesus mochte, und die wollte moses im auftrag gottes auch töten lassen ?
jesus kam weil er wusste mit diesem moses geht es hier nicht länger gut aus, und er hatte ein problem das moses als gottes werkzeug anerkannt war, darum konnte er nicht sagen moses war ein spinner und in vielen dingen ein unmensch ^^
und Josua merkte es mit der zeit,, das bei ihm was nicht stimmte und moses immer radikaler wurde, wäre jesus mit in der wüste gewesen hätte er moses diese dinge nicht sagen lassen, jesus war anders und darum war moses sein brutales reden nicht von gott, oder jesus, das hoffe ich zumindest, sonst wäre eh alles für die mütze, mit vergebe deinen feinde und son kram ^^ jesus arbeite ganz anders wie moses, und für mich ist dieser moses ein über radikaler selbstsüchtiger richter der sündigen gewesen ^^ er wollte das andere diese umbringen, wenn gott es gewollt hätte, hätte gott es auch getan, nur hat es dieser gott getan oder der mensch ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Auch Jesus wurde wütend. Kannst du in der Bibel nachlesen.

willst du jesus mit moses vergleichen? das ist schon alleine für mich der beweis das du gar nicht unter den ecken guckst, und wenn dir das schon wieder zu frech klingt,,
ich kann damit leben,
weil jesus mit moses in diesem zusammenhang zu bringen ist einfach nur hohn für jesus.
die bekannte stelle wo jesus etwas wütend wurde, war diese tempel geschichte, auch jesus hatte nicht immer geduld mit sogenannten idioten, auch die stelle wo er sagte, ihr ungläubiges geschlecht, wie lange muss ich euch noch ertragen, bringt ihn zu mir............
zeugt davon das jesus öfter die faxen hier dicke hatte, genau wie ich, weil es menschen gibt da kann man gar nicht mehr die ruhe bewahren und wird auch mal böse, aber ermordet oder den auftrag dazu gegeben auf erden hat jesus nie ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich verstehe nur nicht, was der Mond da für eine Rolle spielt.

mord ist was tolles und spielt keine grosse rolle, *ironie*
sorry ich bin bei dir raus, sonst werde ich auch noch böse und das spare ich mir lieber, ich weis warum ich die gemieden habe und dachte ok gibst mal wieder ne chance, aber das wird leider nichts mit uns, und wir sollten es lassen ^^

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Alter Mann im Himmel
Das große Problem in so ziemlich allen Religionen - besonders aber im Christentum - ist, das die Wirklichkeit Gottes immer als eine menschliche Gestalt dargestellt wird. Wäre die Vorstellung, das Gott eine Kraft oder besser noch, irgendwas wäre, was wir gar nicht beschreiben könnten, hätten wir viele Probleme im Bereich des Religiösen nicht. Aber so lange es eben so ist, dass Gott letztlich doch der "alte Mann" im Himmel ist, so lange müssen Hilfskonstruktionen gefunden, die Unverständliches noch unverständlicher machen.

queequeg antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @queequeg

Das große Problem in so ziemlich allen Religionen - besonders aber im Christentum - ist, das die Wirklichkeit Gottes immer als eine menschliche Gestalt dargestellt wird. Wäre die Vorstellung, das Gott eine Kraft oder besser noch, irgendwas wäre, was wir gar nicht beschreiben könnten, hätten wir viele Probleme im Bereich des Religiösen nicht. Aber so lange es eben so ist, dass Gott letztlich doch der "alte Mann" im Himmel ist, so lange müssen Hilfskonstruktionen gefunden, die Unverständliches noch unverständlicher machen.

ja wir machen uns halt ebenbilder
satan ist in vielen augen wer mit schwanz, roter haut und hörnern, und engel weden bei erscheinungen auch immer gleich geschildert.
aber in meiner bibel sind keine bilder von satan, engel, gott jesus oder co, wozu auch?
wenn alle nur aus geist bestehen und eh in allem reinschlüpfen könnten?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Hör auf mit deiner wilden Rumspekuliererei. Damit tust du dir selbst keinen Gefallen. Du kannst das Geschehene eh nicht ändern. Also ist alle da rein gegebene Energie verschwendet.

Ich stell hier mal einen Sack Gelassenheit rein. Bitte: bedien dich.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Hör auf mit deiner wilden Rumspekuliererei. Damit tust du dir selbst keinen Gefallen. Du kannst das Geschehene eh nicht ändern. Also ist alle da rein gegebene Energie verschwendet.

auf irgend einer weise bist du mir etwas 'unsympathisch, du schreibst als wärest du über alles erhaben?
und das wirkt auf mich immer sehr abstossend ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich stell hier mal einen Sack Gelassenheit rein. Bitte: bedien dich.

ich denke du bist es der nicht gelassen ist
wenn es darum geht das wer seine meinung oder gewisse fragen mal offenlegt,
und dieses dir nicht gefällt
wird es störmisch aus deiner richtung, was ich sehr schade finde, und bei störm ziehe ich mich immer gerne zurück, warum komme ich mit anderen gut klar nur bei dir bekomme ich immer ein 2 kopf 😌😌

reineswasser antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7568
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn der Auftrag lautet, alle zu töten, dann sind auch alle gemeint.

Glaubst du, dass Gott wirklich solche Aufträge gibt? Oder waren es nicht eher Menschen, die Gott die Verantwortung für ihre widerlichen Taten zuschieben?
Würde ich wirklich glauben, dass es Gott ist, der so etwas befiehlt, dann würde ich umgehend aus der Kirche austreten und nie wieder beten.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Dann hat man nicht die Frauen leben zu lassen.

Das zeugt doch von Mut und Menschlichkeit - allemal wichtiger als ein in diesem Fall mehr als fragwürdiger "Gehorsam".

Veröffentlicht von: @herbstrose

Da darf ein Mose mal wütend werden.

Er hatte da ja selber schon einen Ägypter erschlagen und möglicherweise nicht mehr so viele Hemmungen....

suzanne62 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @suzanne62

Glaubst du, dass Gott wirklich solche Aufträge gibt? Oder waren es nicht eher Menschen, die Gott die Verantwortung für ihre widerlichen Taten zuschieben?

moses hat es so gefordert, oder nicht, und da ja alles von gott in bibel ist, war es dann von gott ? oder aber das war moses sein willen dann wäre die ganze bibel zu überdenken in sache gottes wort.

Veröffentlicht von: @suzanne62

Würde ich wirklich glauben, dass es Gott ist, der so etwas befiehlt, dann würde ich umgehend aus der Kirche austreten und nie wieder beten.

ok dann war moses ein lügner der nie mit gott ging? und man muss sich halt das aus bibel rauspieken was für einem gut ist, das sind zum grössten teil die stellen von jesus ^^

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Von Nüssen und Zwiebeln

Veröffentlicht von: @reineswasser

dann war moses ein lügner

Nein, platte Lügen werden uns in der Bibel nicht aufgetischt, wohl aber - wie es im Bereich mythologischen Denkens notwendig ist - Interpretationen der Wirklichkeit vor dem Hintergrund der individuellen Lebenserfahrungen.

Mir ist in einem anderen Bereich als den Foren hier ein Bild eingefallen, was hier vielleicht auch hilfreich sein kann.

Wenn wir vor einem Problem stehen, z.B. der Frage, was für einen Sinn das ganze Leben oder das Leid des Lebens macht, versuchen wir diese Frage zu klären oder das Problem zu lösen, wie das Knacken einer Nuss, um an deren Kern zu kommen. D.h. unsere Vorstellung ist die, dass das Problem gelöst oder die Frage beantwortet ist, wenn wir die Schale geknackt haben. Damit wäre die Aufgabe dann erledigt.

Tatsächlich wird es aber wohl so sein, dass Probleme und Fragen eher wie eine Zwiebel sind. Wenn man eine Schale abgemacht hat, kommt darunter die nächste und dann die nächste und die nächste usw.

queequeg antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Lies das Alte Testament. Da stehen (wie mein Schwager es auszudrücken pflegt) richtige Horrorgeschichten drin. Alle beginnen aber mit Auflehnung gegen Gott.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Lies das Alte Testament. Da stehen (wie mein Schwager es auszudrücken pflegt) richtige Horrorgeschichten drin. Alle beginnen aber mit Auflehnung gegen Gott.

warum glaubst du ich hätte die bibel noch nie gelesen?
steht viel drin, und vieles behält man nicht, aber wenn etwas nicht im einklang mit etwas anderem steht, stellt man sich schon einige fragen ^^
bovor ich bibel lass war gott für mich der gute liebe, das änderte sich etwas als ich das at gelesen habe.
und war dann wieder überrascht als jesus auftauchte der ja auch gott sein soll?
irgendwie hat man das gefühl jesus wäre viel netter wie gott, darum wurde auch im at der name jesus nie erwähnt der die dinge freigab die gott freigab, dann wäre jesus wohl auch etwas anders zu betrachten gewesen, darum ist ja auch nicht mehr gott der Weg sondern sein sohn, weil der auf eine art gewirkt hat die vielen mehr gefallen hat ^^

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Quaoar
Sie doch mal bei Wicki unter "Quaoar", dem Schöpfergott der Tonva nach. Ich glaube, das gefällt Dir.

queequeg antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7568

tanzender Shiva
Habe grade über ihn gelesen, was ich bei Tante Wiki finden konnte und habe mich sehr an Nataraj bzw. den tanzenden Shiva erinnert gefühlt....und ja, ich weiß nicht nicht, wie Reines Wasser das sieht, aber mir gefällt das sehr.

suzanne62 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @queequeg

Sie doch mal bei Wicki unter "Quaoar", dem Schöpfergott der Tonva nach. Ich glaube, das gefällt Dir.

finde nix, hast du zufällig ein link da ?

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Quaoar Link
https://de.wikipedia.org/wiki/Quaoar_(Mythologie)

queequeg antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Meine Antwort war nicht an dich gerichtet, kein Grund also, mich anzugreifen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Meine Antwort war nicht an dich gerichtet, kein Grund also, mich anzugreifen.

mit wem redest du ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Schau einfach, wo welcher Beitrag anhängt.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Schau einfach, wo welcher Beitrag anhängt.

das tat ich und es ergab darauf kein sinn lol

reineswasser antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7568
Veröffentlicht von: @herbstrose

Lies das Alte Testament.

Habe ich gelesen. Und wo dein Schwager recht hat, da hat er recht.
Trotzdem glaube ich, dass diese Horrorgeschichten mehr über die Menschen aussagen, die sie geschrieben haben als über Gott.
Grausame brutale Menschen glauben halt an einen grausamen Gott. Nicht weiter überraschend.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Alle beginnen aber mit Auflehnung gegen Gott.

Kann man so sehen. Schlimmer als "Auflehnung" finde ich allerdings, wenn Menschen vor lauter Gehorsam und Rechtgläubigkeit ihren letzten Rest Menschlichkeit verlieren.

suzanne62 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Am besten
baust du dir eine zeitreisemaschine und reißt in der Zeit zurück und besuchst die Leute in ihrer Zeit und fragst sie all die Fragen die du hier stellst und von denen dir ein gesunder Menschenverstand sagen würde dass alle Antworten die heute jemand gibt nur Vermutungen sein können denn von uns war niemand dabei selbst du nicht und wenn dann jemand was sagt ich bin sicher ich war dabei ich bin Zeuge hältst du dieses Zeugnis für gefährlich

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

baust du dir eine zeitreisemaschine und reißt in der Zeit zurück und besuchst die Leute in ihrer Zeit und fragst sie all die Fragen die du hier stellst und von denen dir ein gesunder Menschenverstand sagen würde dass alle Antworten die heute jemand gibt nur Vermutungen sein können denn von uns war niemand dabei selbst du nicht und wenn dann jemand was sagt ich bin sicher ich war dabei ich bin Zeuge hältst du dieses Zeugnis für gefährlich

ich würde dann da hinreisen wo moses das meer gespaltet hat, oder wo jesus die bergpredigt hält, und in der wüste versucht wurde.....
das wäre dann ja als zeitreisender möglich, und wenn es genau so war, bin ich halt voller gewissheit und brauche nicht weiter darüber nachzudenken ob es so war ich weis es dann ja ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wir haben sicher verschiedene Bibeln. In meiner steht:

2Mo 14,21 Als nun Mose seine Hand über das Meer reckte, ließ es der HERR zurückweichen durch einen starken Ostwind die ganze Nacht und machte das Meer trocken, und die Wasser teilten sich.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wir haben sicher verschiedene Bibeln. In meiner steht:

ne moses hat das meer durch gott gespalten, damit das volk durch gehen konnte ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

2Mo 14,21 Als nun Mose seine Hand über das Meer reckte, ließ es der HERR zurückweichen durch einen starken Ostwind die ganze Nacht und machte das Meer trocken, und die Wasser teilten sich.

ok dann nennen wir es teilen, aber ich denke es ist klar was ich meine, ich hätte das gerne live gesehen, sowas sieht man wohl nie wieder?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wiederholung macht es nicht richtiger. Nicht Mose teilte das Meer, sondern Gott.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wiederholung macht es nicht richtiger. Nicht Mose teilte das Meer, sondern Gott.

er tat es aber durch moses, und das hätte ich gerne live sehen wollen mit einer zeitmaschine.
mit geht ist hauptsächlich um das teilen, und das hätte ich damals gerne miterlebt obs wahr ist oder nur ein mythos ?

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

dachte mir das sowas kommt lach, aber so meine ich es nicht, es gehört etwas mehr dazu um an etwas wirklich glauben zu können.

Ja, eine Offenbarung Gottes.

Hat er sich Dir noch nicht offenbart, bitte ihn darum.
Wer reinen Herzens ist, dem wird er sich offenbaren.

Du willst den Spieß umdrehen: ich glaube nur, wenn ...
Das "funktioniert" nicht. Ich würde dann die Motivation hinterfragen ... (Deine) 😊

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere
Veröffentlicht von: @neubaugoere

dachte mir das sowas kommt lach, aber so meine ich es nicht, es gehört etwas mehr dazu um an etwas wirklich glauben zu können.

Ja, eine Offenbarung Gottes.

also wenn gott oder jesus so vor mir steht wie meine mami oder papi es oft tun, dann bin ich überzeugt, und muss nicht mehr im glauben daran leben, den glaube ist immer noch ein teil von zweifel ^^

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Hat er sich Dir noch nicht offenbart, bitte ihn darum.
Wer reinen Herzens ist, dem wird er sich offenbaren.

ja so laut bibel, aber papier ist geduldig ^^

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Du willst den Spieß umdrehen: ich glaube nur, wenn ...
Das "funktioniert" nicht. Ich würde dann die Motivation hinterfragen ... (Deine) 😊

hätte jesus keine wunder getan oder wäre wieder auferstanden was dann? es gibt momente da muss der glaube halt in wissen umgewandelt werden,
hätte jesus nur gesagt ich bin gottes sohn was dann?
und wer sagt beweise es, und jesus nö glaube es oder lasse es ^^
es gibt momente da müssen beweise auf den tisch, sonst läuft da oft gar nichts ^^

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

also wenn gott oder jesus so vor mir steht wie meine mami oder papi es oft tun, dann bin ich überzeugt, und muss nicht mehr im glauben daran leben, den glaube ist immer noch ein teil von zweifel ^^

Was ich woanders schon ansprach: Du willst wissen ... Der Kanal ist aber "glauben" ...

Veröffentlicht von: @reineswasser

hätte jesus keine wunder getan oder wäre wieder auferstanden was dann? es gibt momente da muss der glaube halt in wissen umgewandelt werden,
hätte jesus nur gesagt ich bin gottes sohn was dann?
und wer sagt beweise es, und jesus nö glaube es oder lasse es ^^
es gibt momente da müssen beweise auf den tisch, sonst läuft da oft gar nichts ^^

hätte wenn und die berühmte Fahrradkette; hätte ist nicht ... hätte ist nicht Realität ... hätte lässt sich nicht erfahren und auch nicht beweisen

Gott ist.
Realität.

Glauben ist das Geheimnis.
Und ich bestätige die Worte der Heiligen Schrift.

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Was ich woanders schon ansprach: Du willst wissen ... Der Kanal ist aber "glauben" ...

was ist am kanal wissen denn so falsch? was glaube so bewirkt sieht man doch auf erden genug, ist wie ein glas mit kugel wie viele sind drin?
nur einer weis es der rest muss raten, ich glaube es sind 200, und ich glaube es sind 300..............
am ende will jeder wissen wie viele drin sind,
um wissen zu können (oder schon aus neugier) wie nah sie dran waren ^^
das problem ist beim glauben das man auch enttäuscht wird,
bietet wer etwas an muss ich es sehen und prüfen, sagt er glaube mir das teil ist ok, und ist es dann kaputt
wer hat da schuld,
ich weil ich glaubte alles wäre ok ? und nun etwas kaputtes besitze das viel geld gekostet hat ?

Veröffentlicht von: @neubaugoere

hätte wenn und die berühmte Fahrradkette; hätte ist nicht ... hätte ist nicht Realität ... hätte lässt sich nicht erfahren und auch nicht beweisen

gott lässt sich aber auch nicht beweisen, darum ja glauben ^^

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Gott ist.
Realität.

sage ich ne ist er nicht ,
wer könnte da wem das gegenteil beweisen du nicht und ich dir auch nicht,
aber da du sagst es gibt ihn bist du eher in der pflicht mir beweise zu liefern an dessen realität ^^

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Glauben ist das Geheimnis.
Und ich bestätige die Worte der Heiligen Schrift.

du hast gar nicht die macht etwas wie bibel im ganzem zu bestätigen das alles von gott darin gewollt ist, genau das selbe würde wer vom koran tun, von wem ist diese schrift verfasst wurden ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Es geht nicht um Macht, sonder um Autorität. Denen, die nicht glauben, ist Gottes Wort eine Torheit. Sagt die Bibel. Du bist gerade das beste Beispiel für diese Aussage.

Es gibt nur einen Weg, Gott kennen zu lernen. Auch der steht im Wort Gottes: Glaube an den Herrn Jesus Christus.

Es gibt Viele, die bezeugen können, dass Gottes Wort wahr ist. Er offenbart sich darin. Nur: die Worte müssen ins Herz fallen. Oder wie es der Verfasser des Kleinen Prinzen ausdrückt: man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Es geht nicht um Macht, sonder um Autorität. Denen, die nicht glauben, ist Gottes Wort eine Torheit. Sagt die Bibel. Du bist gerade das beste Beispiel für diese Aussage.

das was ich glaube halte ich auch für richtig und gut,
gewisse stellen in bibel gebe ich zu halte ich für rein menschlicher natur, und halt auch etwas gebrüder grimm mässig,
aber damit muss ich klar kommen, bis ich die gewissheit bekomme ich liege da falsch ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Es gibt nur einen Weg, Gott kennen zu lernen. Auch der steht im Wort Gottes: Glaube an den Herrn Jesus Christus.

ja jesus ist der Weg, dagegen sage ich ja gar nichts ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Es gibt Viele, die bezeugen können, dass Gottes Wort wahr ist.

was ich für sehr gefährlich halte dieses bezeugen, wobei ein ja oder nein die richtige wahl für jeden wäre der glaubt er liegt richtig?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Nur: die Worte müssen ins Herz fallen. Oder wie es der Verfasser des Kleinen Prinzen ausdrückt: man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

aber trozdem sollte man einiges prüfen,
und sicherlich auch mal unter dem tisch gucken, dann kommen oft überraschungen zum vorschein ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

was ich für sehr gefährlich halte dieses bezeugen

Wenn man von etwas Zeuge wurde, kann man dies bezeugen. Stell dir vor, du siehst, wie an einer Kreuzung ein Auto rot hat und trotzdem fährt. Du erzählst dem Polizisten, der das von dir erfahren will, dass die Ampel rot war und das Auto trotzdem gefahren ist. Und jetzt kommts: der Polizist, später der Staatsanwalt und letztlich das Gericht sagen: " dieses Bezeugen halte ich für sehr gefährlich."

Es ist nun aber so, dass über Generationen hinweg viele Millionen Menschen tagtäglich erleben, dass Gottes Wort wahr ist. Und es ist so, dass es mi bestens genau so viele Berufspessimisten gibt, die das nicht glauben (wollen), weil das a) gefährlich ist oder b) nicht stimmen kann.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn man von etwas Zeuge wurde, kann man dies bezeugen.

da stimme ich zu aber wer war zeuge von allen ereignissen der bibel?
ich kann die schöpfer geschichte nicht bezeugen war nie dabei, und somit fällt es schwer die ganze bibel bezeugen zu können ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Jesus Christus, welcher ist der treue Zeuge (Offb. 1,5)

So sagt es Gottes Wort. Ebenso, dass Christus in uns lebt und dass Jesus schon vor Grundlegung der Welt Gott war.

Bringen wir das mal in die richtige Reihenfolge: Christus war schon immer da. Er war dabei, als die Erde geschaffen wurde, weil er sie geschaffen hat. Er war demnach auch bei allem dabei, was bis auf den heutigen Tag geschah und wird bei allem dabei sein, was zukünftig passieren wird.

Für Christen gilt weiterhin: Jesus lebt in ihnen. Außerdem haben Christen - wie Jesus es versprochen hat - den Heiligen Geist, der ihnen hilft, die Worte der Bibel zu verstehen.

Da wir Christen Jesus glauben, glauben wir ihm, dass die Bibel sein Wort ist.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Bringen wir das mal in die richtige Reihenfolge: Christus war schon immer da. Er war dabei, als die Erde geschaffen wurde, weil er sie geschaffen hat. Er war demnach auch bei allem dabei, was bis auf den heutigen Tag geschah und wird bei allem dabei sein, was zukünftig passieren wird.

was für jesus ein guter vorteil wäre, um als mensch hier zu sein, und zu wissen was andere nicht wissen ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Da wir Christen Jesus glauben, glauben wir ihm, dass die Bibel sein Wort ist.

die bibel ist von schiften zusammengefügt worden zu einem ganzem
und menschen beschlossen am ende was rein kommt und was nicht.
würde alles durch den heiligen geist gegeben darin zu finden sein, hätte dieser sich ändern müssen in dingen wie vergebungen und co, denn moses und jesus waren für mich völligst unterschiedlich, und ein gott ändert sich ja nicht, da kann nicht moses im geiste sagen bringt alle um, und jesus gibt diesen ne chance sich zu ändern, statt sie steinigen zu lassen ^^
auch wenn in bibel steht das alles laut jesus stimmt, und er das at nicht auflöst sondern erfüllt, haut da was nicht hin.
dazu wäre es wichtig zu wissen welches at kannte jesus und die in dieser zeit leben bis dahin?
für mich kann die bibel nicht 100% von gott sein so wie ich sie kenne, aber das ist in der tat mein problem, bis ich gewissheit habe das es doch so ist, und dann wäre es für mich sehr schwer bei einigen dingen die durch gott vollzogen wurden im menschlichem einklang zu bringen, ich bin nun mal ein friedlicher typ, und könnte selbst gewisse dinge niemals tun, die moses zum beispiel gefordert hat, und spätestens bei kinder mord befehle wäre bei mir schluss mit lustig.
darum sind auch viele so überzeugt das gott gut sein kann, wenn diese dinge wahr wären, und da darf man diesen auch nicht ständig dieses anhaften,
weil ich es aus menschlicher sicht genauso sehe, und wenn es einem die hölle kostet dann wäre es so, aber aus angst vor diesen ort sollte man sich nicht ändern, und ich kann nur wirklich lieben wenn es wer verdient hat und ich in diesem liebe sehe, in moses sehe ich diese nicht, für mich war er laut bibel ein radikaler eigennützer, der oft nicht besser wie andere war, darum fand er auch den tot den er selbe lebte ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

die bibel ist von schiften zusammengefügt worden zu einem ganzem
und menschen beschlossen am ende was rein kommt und was nicht.

Menschen, die Jesus und den Heiligen Geist kannten. Und auch nicht willkürlich. Vielleicht solltest du dich mal intensiver mit der Geschichte der Bibel befassen.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

was ist am kanal wissen denn so falsch?

Es ist nicht der Kanal zum Gott-Kennenlernen ... 😊

Veröffentlicht von: @reineswasser

du hast gar nicht die macht etwas wie bibel im ganzem zu bestätigen das alles von gott darin gewollt ist, genau das selbe würde wer vom koran tun, von wem ist diese schrift verfasst wurden ?

Dann nimm "bezeuge" 😊. Ich bezeuge - ich bin Zeuge dessen -, dass es wahr ist. 😊

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Dann nimm "bezeuge" 😊. Ich bezeuge - ich bin Zeuge dessen -, dass es wahr ist. 😊

von was bist du zeuge?
klar ist es wahr das jesus sein Weg der richtige wäre, aber um das zu verstehen braucht man kein zeuge sein, das ist eine art gesunder verstand 😛

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

1. Jesus wäre nicht der Weg zu Gott, sondern er IST es.
2. Wenn schon dein gesunder Menschenverstand dir das sagt (oder anders ausgedrückt: bezeugt), warum verwirfst du dann alle anderen Zeugen, die das Gleiche berichten?
3. Neubaugöre und ich bezeugen: die Bibel ist Gottes Wort.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

1. Jesus wäre nicht der Weg zu Gott, sondern er IST es.

es wäre ein guter anfang, wenn du auch mal verstehen würdest das ich die person jesus mag, ich habe immer das gefühl du glaubst ich kämpfe gegen jesus und was er getan haben soll?
jesus wäre der Weg, nur wer geht ihn? klar kann man schreiben jesus ist der Weg, aber es gibt halt mehr Wege und jeder glaubt er wäre auf jesus seinem.
die geschichte vom samariter, wo man glaubte ein priester wurde helfen und muss auf dem richtigem Wege sein, war aber nicht so der samariter war es
er half dem mann in der not, alle anderen gingen eiskalt vorbei.
wer wäre in diesem moment auf jesus seinem Weg gewesen? klar ist jesus der Weg, nur wer wäre noch auf diesem seinem Weg unterwegs
der priester war es zumindest nicht, und jesus zeigt damit auf nicht was man ist ist wichtig,
sondern wer man ist.
den namen papst kann ich mir auch geben, ^
macht mich aber auch nicht heiliger wenn ich an jesus seinem Weg vorbeilaufe ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

2. Wenn schon dein gesunder Menschenverstand dir das sagt (oder anders ausgedrückt: bezeugt), warum verwirfst du dann alle anderen Zeugen, die das Gleiche berichten?

und was sagst du zu so vielen wiedersprüchen in bibel, wenn alles in bibel gleich wäre? http://www.bibelzitate.de/wsidb.html

Veröffentlicht von: @herbstrose

3. Neubaugöre und ich bezeugen: die Bibel ist Gottes Wort.

schön, und ich bezeuge das jesus der Weg ist und der beste, und die bibel nur mittel ist um das an gewissen stellen erkennen zu dürfen, und jesus so gut es geht nachzufolgen in dem was er tat, oder nicht tat ^^ viele tun das schon unbewusst, genau wie viele es vor jesus taten wie hiob,
er war vor gott gerecht ^^
und ob es einen hiob wirklich gab oder nicht, weis ich nicht, zumindest steh es so in bibel ^^ und gewisse dinge sind halt auch hilfreich auch wenns nie passiert wäre, selbst wenn es jesus nicht gibt, oder er gottes sohn war, was macht es trozdem so zu sein wie die bibel es über ihn sagt?
die schlümpfe gibt es auch nicht, und sie leben friedlich zusammen noch nie hat wer einen anderen ermordet, man muss zwischen dem geschirr gucken um gewisse dinge zu verstehen, nicht nur auf ein ewiges leben geschenk starren ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

"Wäre" hat so ein Gschmäggla. Das ist nichts halbes und nichts ganzes und beinhaltet die Möglichkeit einer Hintertür. Es gibt aber keinen anderen Weg. Auch dann nicht, wenn du das gerne hättest.

Aus deinem Text entnehme ich, dass du dich gern durchs Leben mogelst und Entscheidungen möglichst vermeidest.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

"Wäre" hat so ein Gschmäggla. Das ist nichts halbes und nichts ganzes und beinhaltet die Möglichkeit einer Hintertür. Es gibt aber keinen anderen Weg. Auch dann nicht, wenn du das gerne hättest.

klar gibt es das nicht was ich gerne hätte, der zahn ist schon lange gezogen wurden ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Aus deinem Text entnehme ich, dass du dich gern durchs Leben mogelst und Entscheidungen möglichst vermeidest.

zumindest verdufte ich rechtzeitig wenn ich merke die luft brennt, wärend andere sich dann grade am wohlsten fühlen ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Da du noch hier bist, kann die Luft also nicht brennen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Da du noch hier bist, kann die Luft also nicht brennen.

stimmt da wo ich bin brennt sie nicht, aber wo du bist schon 😛

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Da wir beide im gleichen Thread sind, sind wir am gleichen (virtuellen) Ort. Da du hier bist, ist alles gut. Keine brennende Luft.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Da wir beide im gleichen Thread sind, sind wir am gleichen (virtuellen) Ort. Da du hier bist, ist alles gut. Keine brennende Luft.

nur komisch das ich sehr oft von deinen schriften
die für mich oft sehr abwertend rüberkommen immer so heiss wird ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wenn ... dann ...

Wenn du Jesus nicht aktiv als deinen Herrn in dein Leben lässt, dann wird er nicht bei dir einziehen.

In der Bibel heißt es: 5Mo 4,29 Ihr werdet dort den HERRN, deinen Gott, suchen, und du wirst ihn finden, so du ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele suchen wirst.

Oder anders ausgedrückt: du musst dich schon selber auf den Weg machen und Gott suchen. Ich glaub nämlich nicht, dass du ihn erkennen wirst, selbst wenn er mit 'nem Holzhammer auf die einschlägt (was normalerweise nicht sein Stil ist).

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn du Jesus nicht aktiv als deinen Herrn in dein Leben lässt, dann wird er nicht bei dir einziehen.

wer sagt das er nicht schon in meinem leben ist? zweifel sind keine ewige trennung von wem oder was, frag mal petrus der kennt sich damit gut aus ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

In der Bibel heißt es: 5Mo 4,29 Ihr werdet dort den HERRN, deinen Gott, suchen, und du wirst ihn finden, so du ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele suchen wirst.

glaubst du einer der gott sucht tut es nicht durch von ganzem Herzen und von ganzer Seele ?
wenn jemand gott egal ist sucht er auch nicht oder liest die bibel,
wer ihn sucht hat immer eine sehnsucht nach gott, da spielt die stärke der suche nur eine bedingte rolle ^^
und auch darauf sollte gott reagieren.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Oder anders ausgedrückt: du musst dich schon selber auf den Weg machen und Gott suchen. Ich glaub nämlich nicht, dass du ihn erkennen wirst, selbst wenn er mit 'nem Holzhammer auf die einschlägt (was normalerweise nicht sein Stil ist).

wenn gott als hund vor mir steht, und mit dem schwanz wedelt
würde ich ihn in der tat nicht erkennen ^^
kommt gott wie ne wolke auf mich zu schon eher ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Gott spricht auch heute noch. Allerdings muss man erst ein Schaf werden, um die Stimme des Hirten zu erkennen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Gott spricht auch heute noch. Allerdings muss man erst ein Schaf werden, um die Stimme des Hirten zu erkennen.

jesus sprach grade zu denen die ihn brauchten, als wer ihn fragte warum er so oft mit sündern zusammen ist meinte er ja die gerechten brauchten ihn nicht, er war wegen den ungerechten hier, und da er bis ende der welt bei uns ist, wird er sich das auch nicht nehmen lassen weiter den sündern zu helfen.
und ich habe mich zu jesus bekehrt, und das weis er, nur mir fehlt halt der punkt auf dem i ^^

ein wolf kann auch ein auf schaf machen,
es gehört mehr dazu als nur ein schaf zu sein, aber vielleicht bin ich ja vor jesus gut genug und darum gibt er sich lieber mit anderen ab die ihn eher brauchen?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Warum schaust du jetzt auf andere und nicht auf dich selbst? Hast du Angst vor dem, was passiert, wenn du dich auf Gott einlässt?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Hast du Angst vor dem, was passiert, wenn du dich auf Gott einlässt?

auf was soll ich mich mit gott einlassen, und warum sollte ich angst davor haben, ich lasse mich gerne auf etwas ein wo ich das gefühl habe es kommt auch was zurück.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

auf was soll ich mich mit gott einlassen,

Du sollst dich nicht mit Gott auf etwas einlassen, du sollst dich auf Gott einlassen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Du sollst dich nicht mit Gott auf etwas einlassen, du sollst dich auf Gott einlassen.

wo ist der unterschied zwischem mit oder auf gott einlassen

und ich kann mich doch auch super mit jesus auf etwas einlassen ^^
ich möchte mich aber oft mit jesus auf dinge einlassen, dazu muss jesus nur mitmachen ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wenn ich mich mit jemandem auf etwas einlasse, dann steht dieses "etwas" im Mittelpunkt, zu diesem "jemand" muss ich aber keine Beziehung haben (Beispiel: ich gehe mit 20 Leuten ins Kino, alle schauen den Film, danach geht man wieder auseinander).

Wenn ich mich auf jemanden einlasse, gehe ich eine Beziehung mit ihm ein. In meinem Umfeld sind das mein Mann, meine Freunde und ganz besonders Gott.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn ich mich mit jemandem auf etwas einlasse, dann steht dieses "etwas" im Mittelpunkt, zu diesem "jemand" muss ich aber keine Beziehung haben (Beispiel: ich gehe mit 20 Leuten ins Kino, alle schauen den Film, danach geht man wieder auseinander).

also ich gehe nach dem kino noch mit solchen wohin, wobei ich noch nie mit 20 leuten im kino war ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn ich mich auf jemanden einlasse, gehe ich eine Beziehung mit ihm ein. In meinem Umfeld sind das mein Mann, meine Freunde und ganz besonders Gott.

mit gott könntest du auch in die disco gehen oder zum essen oder oder, aber tust du das oder nimmst du dann doch lieber dein mann oder jemand anderen mit?
kocht gott dir was zu essen, saugt gott deine wohnung durch?
genau das wäre in einer guten beziehung möglich ^^ und warum sollte ein gott sowas nicht auch mal erledigen können?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Du gehst in die Disco und lässt Gott draußen (beziehst ihn also nicht in allen Lebensbereichrn mit ein) und wunderst dich dann, wenn er dir nichts zu essen besorgt. *kopfschüttel

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Du gehst in die Disco und lässt Gott draußen (beziehst ihn also nicht in allen Lebensbereichrn mit ein) und wunderst dich dann, wenn er dir nichts zu essen besorgt. *kopfschüttel

du drehst dinge grade um, ich habe dir ne frage gestellt, ob du auch mit jesus überall alleine hingehen würdest, wie kino, disco, konzert...........
aber lassen wir das, es bringt nichts wir beide kommen nie auf einen nenner ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

In Anbetracht dessen, dass Jesus in mir lebt, ist er immer und überall dabei. Dabei ist es völlig egal, ob ich in menschlicher oder tierischer Begleitung bin oder alleine. Und es ist völlig egal, wo ich bin oder wo ich hingehe oder hin fahre. Gott ist nicht nur an diesem Ort bei mir, sondern auch zu Hause und unterwegs. Also immer. Also 24/7.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

In Anbetracht dessen, dass Jesus in mir lebt, ist er immer und überall dabei. Dabei ist es völlig egal, ob ich in menschlicher oder tierischer Begleitung bin oder alleine. Und es ist völlig egal, wo ich bin oder wo ich hingehe oder hin fahre. Gott ist nicht nur an diesem Ort bei mir, sondern auch zu Hause und unterwegs. Also immer. Also 24/7.

jesus sagte ja ich bin alle tage bei euch bis zum ende der welt, die frage ist meinte er damit alle menschen das er bei ihnen ist oder nur seine schaf herde.
da ich wohl kein schaf bin? kann ich auch leider nicht erkennen ob er bei mir immer ist, zumindest fehlt mir das reden mit ihm von mensch zu jesus, ich kann ja schlecht in einem kaffe mit jesus reden, da würden alle denken der hat sie nicht alle, und ich denke das würdest du auch nicht machen?

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

Wie wird denn ein Mensch ein "Schaf"?

neubaugoere antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Das wird man, sobald man Jesus als seinen Herrn betrachtet.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

Richtig. Und wann geschieht dies?

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Richtig. Und wann geschieht dies?

meld🤓in dem man in seinem schaf-rudel das tut was jesus gerne hätte und das man weis es ist für einem das beste was jesus von einem will.
nur das problem ist ich mag dinge die bestimmt nicht jesus so gut findet, wie mal auf ein anderes schäfchen hüpfen 😀

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Nein.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367
Veröffentlicht von: @reineswasser

meld🤓

😀
falsch
6 - setzen! 😀

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Das wird man, sobald man Jesus als seinen Herrn betrachtet.

ich betrachte jesus eher als vorbild,
was er so alles tat um hier etwas himmel auf erden rein zu bekommen, ist schon ein vor ihm auf die knie fallen wert.
egal ob ich in die hölle komme oder nicht mit dem wie ich grade lebe, jesus ist der beste ^^ auch wenn vieles nicht so erfüllt wird wie es in bibel steht oder gesagt wird, bleibt er vom wesen her gut ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Die Bibel ist da sehr eindeutig. Wenn du Kesus nur als Vorbild siehst, aber nicht mit Haut und Haar an ihn glaubst und ihm nachfolgt, bist du kein Schaf..

Und wenn es dir egal ist, ob du in den Himmel oder in die Hölle kommst, können wir hier dir leider nicht helfen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Die Bibel ist da sehr eindeutig. Wenn du Kesus nur als Vorbild siehst, aber nicht mit Haut und Haar an ihn glaubst und ihm nachfolgt, bist du kein Schaf..

ich sehe kesus auch nicht als vorbild das ist nur jesus 😌
und was ich vor jesus bin, weis nur er, und sonst keiner, und ich bin kein schaf ich bin ein mensch ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Jesus sagt:

Joh 10,27 Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir;

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Jesus sagt:

Veröffentlicht von: @herbstrose

Joh 10,27 Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir;

ich bin aber trozdem kein schaf, und folge jesus trozdem und sollte ich mal einen anderen Weg folgen wird der gute hirte mich schon früher oder später wieder in die richtige richtung weisen ^^
wir alle verlassen mal den Weg, wichtig ist ihn wieder zu finden, und zu erkennen er ist der bessere Weg wie andere Wege ^^

reineswasser antworten
OpaStefan
(@opastefan)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 968

Das Problem mit dem Glauben ist nicht neu. Dir reicht die Bibel allein nicht. Schon als man Jesus noch anfassen und mit ihm reden konnte glaubten ihm nur wenige. Die anderen kreuzigten ihn.

Er tat Zeichen und Wunder, die kein Mensch tun konnte. Das sahen sogar seine Gegner ein. Aber geglaubt haben sie ihm trotzdem nicht.

Liegt die Ursache wo anders? An Jesus glauben heißt, Gott in seinem Urteil über mein Leben recht geben und zugeben, dass Jesus wegen meiner Sünden starb.

An Jesus glauben heißt auch, dass ich bedingungslos kapituliere und ohne Verhandlungen (wie du das gerade versuchst) Gottes Regeln und Wege zu meiner Rettung akzeptiere.

Merkst du, wie du immer wieder mit Gott verhandeln und deine Vorstellungen durchsetzen willst?

LG OpaStefan

opastefan antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Deine Argumentation erinnert mich an die Golgathaszenerie...
einer der Räuber/Verbrecher rügte den Nachbarn ... gab selber durch sein Schuldbekenntnis dem Herrn Jesus die Ehre ...

Veröffentlicht von: @opastefan

An Jesus glauben heißt auch, dass ich bedingungslos kapituliere und ohne Verhandlungen (wie du das gerade versuchst) Gottes Regeln und Wege zu meiner Rettung akzeptiere.

das tat der Schächer und wie reich wurde er belohnt.

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Liest Du nicht Gottes Wort mit Glauben das es die Wahrheit ist? Das Gott auch Dir damit eine Leitlinie aufzeigt für das Miteinzander hin zur Ewigkeit?

Veröffentlicht von: @reineswasser

ich sitze oft auf balkon und frage mich warum sagt jesus nicht auf die frage *gibt es dich* ein klares deutliches JA ? ich denke er kann es nicht, weil es ihn wohl so nie gab wie man es sich gerne wünscht?

Und wie wünscht man sich Gott gerne, wie wünscht Du dir Gott gerne?

Anonymous antworten
18 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Und wie wünscht man sich Gott gerne, wie wünscht Du dir Gott gerne?

das gott alle glücklich sein lässt, und jeder tag so schön wie der nächste ist, und alle in frieden miteinander auskommen, sowas könnte ein gott tun, und so einen wünsche ich mir ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Dann rede mit IHM ... dem Einzigen welcher Dir helfen kann.

Veröffentlicht von: @reineswasser

das gott alle glücklich sein lässt, und jeder tag so schön wie der nächste ist, und alle in frieden miteinander auskommen, sowas könnte ein gott tun, und so einen wünsche ich mir ^^

Und Du bist sicher das damit nicht Dir allein sondern der Menschheit gedient ist? Warum meinst denn Du macht es Gott genau so nicht?

Falls Du Gottes Wort liest, nicht allein Deine Wünsche voran stellst, erkennst Du die Heilslinie Gottes ... was ER tat damit Dein Leben gelingt und Du einst bei IHM sein kannst ... weil Christi Blut Dich reingewaschen hat von Sünde und Du gerechtfertigst stehst vor Gott. Da helfen Wünsche für ein schönes Leben nicht ...

Röm 14,11 Denn es steht geschrieben: „So wahr ich lebe, spricht der Herr, mir soll sich jedes Knie beugen, und jede Zunge soll Gott bekennen“.4

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm
Veröffentlicht von: @pvm

das gott alle glücklich sein lässt, und jeder tag so schön wie der nächste ist, und alle in frieden miteinander auskommen, sowas könnte ein gott tun, und so einen wünsche ich mir ^^

Veröffentlicht von: @pvm

Und Du bist sicher das damit nicht Dir allein sondern der Menschheit gedient ist? Warum meinst denn Du macht es Gott genau so nicht?

weil es ihn so nicht gibt wie man glaubt?
und der mensch alles so lenkt wie es passt?
nur gewisse dinge halt nicht von menschen zu lenken sind wie, gewalt, frieden, leid usw ^^ und dann wird es auf satan oder gott abgeschoben.

Veröffentlicht von: @pvm

Falls Du Gottes Wort liest, nicht allein Deine Wünsche voran stellst, erkennst Du die Heilslinie Gottes ... was ER tat damit Dein Leben gelingt und Du einst bei IHM sein kannst ... weil Christi Blut Dich reingewaschen hat von Sünde und Du gerechtfertigst stehst vor Gott. Da helfen Wünsche für ein schönes Leben nicht ...

schon die schöpfer geschichte soll ja für viele nicht so genau passiert sein,
was ist dann nun wahrlich passiert und was nicht?
wenn es da schon solche spaltungen gibt
in was ist nur bildlich gesehen oder wahrlich so geschehen
wird es schwer da noch folgen zu können.
die arche geschichte ist auch sehr fraglich mit jeweils einer tiersorte von jedem geschlecht, oder findest du nicht, ist es so geschehen oder nicht?

Veröffentlicht von: @pvm

Röm 14,11 Denn es steht geschrieben: „So wahr ich lebe, spricht der Herr, mir soll sich jedes Knie beugen, und jede Zunge soll Gott bekennen“.4

dazu muss man aber wissen
um gott mit der zunge bekennen zu können,
und darauf muss gott oder halt die menschen drauf hinarbeiten?

ich habe auch ein römer spruch zu konfi erhalten, besiege das böse mit gutem, und ich bin genau so ein typ der dieses auch so gut es geht lebt ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Vielleicht
solltest du aufhören auf andere zu schauen. Bleib mal ganz bei dir und überlege dir, ob du Gottes Wort glauben willst.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

solltest du aufhören auf andere zu schauen. Bleib mal ganz bei dir und überlege dir, ob du Gottes Wort glauben willst.

ich glaube was jesus in der bibel wollte ist gut,
mehr muss ich nicht wissen,
was ich gerne wissen würde, werde ich sowieso nicht erfahren wie ich öfter festellen durfte,
darum frage ich lieber gewisse dinge gar nicht mehr 😊
ich glaube das was ich für mich glauben kann,
und lasse mich da auch nicht in die ecke zwängen nach dem motto, los glaube schon das dies und das wahr ist.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

So hatte Gott sich das ursprünglich gedacht. Kam nur blöderweise was dazwischen.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

ja *schmunzel* ... der Mensch und sein Ungehorsam, sein Unglaube ...

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695

ja, mir sagte mal wer mit dem ich damals im fitnissstudio war und zeitlich öfter getrennt da waren
er könne jetzt 150kg heben
ich meinte cool das möchte ich mal sehen,
als wir dann zusammen da waren sagte er heute nicht, ich warum nicht sonst glaube ich dir nicht
was ihm egal war später kam raus er stämmte grade mal 80kg
bei 150 wäre ihm bestimmt der kopf geplatzt ^^
menschen reden viel,
aber wenns drauf ankommt etwas zu bestätigen wird es eng,
wie gott ist mein schutz gerede,
nur warum springt so einer nicht mal von einem berg in hunterten von meter tiefe
im glauben gott hat ihn so lieb er fängt ihn unten auf,
das wird so aber bei keinem passieren egel wer springt, nun fragt man sich warum sollte wer sowas tun, warum nicht wäre zumindest mal ein guter beweis das gott diesen wirklich vor sowas schützt, aber dann kommt ne man soll gott nicht versuchen ..........
es gibt immer ein wenn und aber, das war immer so, und bleibt immer so ^^
weil diese genau wissen sie kommen unten tot oder sehr platt auf ^^

reineswasser antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12367

Du bist in "Plauderlaune".
Du suchst nicht wirklich nach Antworten. Du suchst "Unterhaltung" ...
😊

neubaugoere antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Du bist in "Plauderlaune".
Du suchst nicht wirklich nach Antworten. Du suchst "Unterhaltung" ...
😊

es kommt ja keine antwort zum beispiel auf frage wer hat den 2 mord begangen,
hätte ich so guten kontakt zu gott könnte ich ihn fragen, da ich es nicht habe, frage ich halt hier ^^
und ich denke es weis keiner, und gott wird es wohl auch keinem sagen ?
ja ich höre schon die worte, wozu auch ist ja unwichtig ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Inwiefern bringt es dich in deinem Glauben weiter, eine Antwort auf diese Frage zu bekommen?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Inwiefern bringt es dich in deinem Glauben weiter, eine Antwort auf diese Frage zu bekommen?

in wie fern bringt es mich weiter zu wissen das es ne hölle gibt?
das könnte man nun xxxx so weiterführen,
ein nein ich weis es nicht reicht doch
dann werde ich halt nie wissen wer den 2 mord begangen hat, und mich fragen war es ein kind adams und eva,
oder wurde erst in 2,3,oder 4 generation ein 2 mord von wem vollzogen?
vielleicht war es auch ein schwester mord, aus ähnlichen gründen wie bei kain und abel, wer weis wer weis ????????

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Bitte beantworte meine Frage direkt. Was bringt dir das zusätzliche Wissen? Welchen Mehrwert erhältst du?

Und bitte: keine Gegenfrage oder Abschweifungen!

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Bitte beantworte meine Frage direkt. Was bringt dir das zusätzliche Wissen? Welchen Mehrwert erhältst du?

den mehrwert ob jemand mit gott in kontakt ist und ihn diese frage stellt um sie mir zu beantworten, denn grade bei solchen dingen die nicht in bibel erwähnt werden, können wichtig erscheinen, denn es gab sicherlich noch viel mehr was in bibel hätte aufgenommen werden können, nur menschen entschieden was rein kommt, ob gott da ein wort mitreden konnte glaube ich kaum, darum ist es für mich wichtig zu wissen
wer war der jenige der den 2 mord begangen hat.
mehr möchte ich doch gar nicht wissen ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose

Und bitte: keine Gegenfrage oder Abschweifungen!

keine angst, ich werde dich schon nicht mit gegensachen überfordern, sag mir einfach nur wer den 2 mord begangen hat ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Was genau bringt es dir, wenn du weißt, wer den 2. Mord auf Erden begangen hat?

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @reineswasser

es kommt ja keine antwort zum beispiel auf frage wer hat den 2 mord begangen,

Und nun die Frage mal umstellen? Vielleicht kämest Du durch Bibellesungen darauf die die damalige Geschichte fortgeschrieben wurde?

Lies doch mal von Lamech ... kommt der in Frage?

Aber, es könnte sein das Du lediglich in Plauderlaune bist ... an Ergebnissen kaum interessiert?

Mich also, könnte der 2. Mörder nach Kain kaum interessieren.

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Lies doch mal von Lamech ... kommt der in Frage?

wenn ich es wüsste würde ich ja nicht fragen, ob er in frage kommt wäre dann reine vermutung und davon gibt es mir etwas zu viel auf erden ^^

Veröffentlicht von: @pvm

Aber, es könnte sein das Du lediglich in Plauderlaune bist ... an Ergebnissen kaum interessiert?

warum macht es den eindruck, weil meine frage nicht beantwortet werden kann?
sind das die mittel die man anwendet wenn man keine antwort findet auf ne frage?
das wäre dann aber nicht so schön ^^
und ich plauder gerne, warum auch nicht wenn sich das plaudern lohnt ?

Veröffentlicht von: @pvm

Mich also, könnte der 2. Mörder nach Kain kaum interessieren.

ja weil du auch nichts mit dem ermordeten zu tun hattest, jeder mord ist für den ein oder anderen schrecklich.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Und schon wieder kommst du vom Thema ab.

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

So viele Antworten auf deine Frage und dann eine sinnlose, nicht weiterbringende Frage.

Was würde dir eine Antwort bringen? Du weißt doch eh alles besser.

Ich finds einfach nur traurig.

Ich gebe dir mal einige Tipps.

1. lege dir mehrere Erklärungsbibeln zum
2. Leg dir ein Bibellexikon zu
3. Leg dir eine ödere mehrere Konkordanzen zu
4. leg dir gute Bücher zu den Bibeln zu.
und 5. das wichtigste. Bitte Gott um Hilfe, Weisheit und ein offenes Herz.

Bis auf den 5. Tipps kostet es halt was. Aber im Internet wirst du garantiert fündig. Der 5. Tipp ist kostenlos und kommt von einem der gerne gibt. Einzigste Bedingung ist das man so kommt wie man ist und ein demütiges Herz.

Los gehts, du bist dran. 😎😁🌻

Max

Anonymous antworten
32 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Was würde dir eine Antwort bringen? Du weißt doch eh alles besser.

ich weis genau so viel wie viele anderen, und was ich nicht weis gebe ich auch zu, wo ist das problem?

Veröffentlicht von: @meriadoc

1. lege dir mehrere Erklärungsbibeln zum
2. Leg dir ein Bibellexikon zu
3. Leg dir eine ödere mehrere Konkordanzen zu
4. leg dir gute Bücher zu den Bibeln zu.
und 5. das wichtigste. Bitte Gott um Hilfe, Weisheit und ein offenes Herz.

wo oft soll man gott darum bitten,
habe ich schon so oft getan,
aber wer sagt mal, einmal um etwas bitten reicht, vielleicht bin ich noch nicht dran und gott muss erst mal die anderen bitten erfüllen?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Los gehts, du bist dran. 😎😁🌻

ich bin schon die ganze zeit dran,
nur ich komme nicht weiter ohne jesus der wohl leider der einzige wäre der meine fragen und zweifeln nehmen könnte.
und das stösst wohl einigen so auf da sie mich nicht bekehren können, was ich recht schade finde, und man kommt sich dann vor wie der böse ungläubige von nebenan,
vor allem wenn so viele einem das gefühl geben man wäre ständig falsch dran mit dem was man fragt tut oder macht.
es gibt halt auf viele dinge keine antworten damit muss ich halt leben, aber nicht damit das ich ständig hören muss komme zu jesus,
wäre ich bei ihm bräuchte ich nichts fragen, wären andere mit ihm könnten sie mir auch alles beantworten,
somit bekomme ich dann das gefühl das auch diese nur mit luft kochen könnten,
statt mit jesus zu kochen?

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Dann erklär mir doch mal die sinnlose Frage wer den 2. Mord begangen hat.

Was soll diese Frage denn bringen?

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Dann erklär mir doch mal die sinnlose Frage wer den 2. Mord begangen hat.

das frage ich doch wer es war?
und was ist sinnlose frage,
es gibt keine sinnlosen fragen nur sinnlose antworten ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Diese Frage ergibt keinen Sinn.

Was wäre deine nächste frage? Wer mit wem sex hatte?

*koppschüddel*

M.

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Diese Frage ergibt keinen Sinn.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Was wäre deine nächste frage? Wer mit wem sex hatte?

ich könnte einiges fragen
zum beispiel warum jesus den namen immanuel bei der geburt bekam aber ihn viele nur als jesus kennen,
egal was ich frage es ist eh sinnloses zeugs für einige ?
aber auch nur weil einige glauben ich wäre kein gottesfürchtiges wesen, wäre ich das, würde man mir bestimmt anders gegenüber treten und nicht immer so überspitzt? ^^

Veröffentlicht von: @meriadoc

*koppschüddel*

genau das meine ich, finde sowas echt traurig, das gefühl zu bekommen ich bin der dumme und du wärest der klügste in sachen bibel ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Was genau ändert sich für dich, wenn du die Antwort weißt?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Was genau ändert sich für dich, wenn du die Antwort weißt?

das ich es weiss wer es war ^^
aber ok es weis halt keiner weils nicht in bibel erwähnt wird und damit ist es auch unwichtig, ist dann halt so ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ok, du wüsstest es dann. Aber was genau würde sich dadurch ändern?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Ok, du wüsstest es dann. Aber was genau würde sich dadurch ändern?

was ändert sich durch die bibel?
mich würde es einfach nur interessieren ^^
genau so ob die frau bei der steinigung nicht doch maria m war gewesen sein könnte was man auch nicht rausbekommen wird.
zumindest wird im film könig der könige, die selbe frau der steinigung auch die selbe frau die jesus als erstes sah ais er auferstanden war, wie kommen die auf sowas, ich finde den film nämlich recht gut ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Warum beantwortest du die Frage nicht, sondern stellst immer neue?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Warum beantwortest du die Frage nicht, sondern stellst immer neue?

was sich ändern würde? das ich weis wer es war, und warum es passierte, aus welchem grund?
bei kain war es neid, was war es beim 2 mord?

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Beim 2. Mord waren es die falschen Fragen.

Sehr sehr bedauerlich.

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Beim 2. Mord waren es die falschen Fragen.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Sehr sehr bedauerlich.

super nun weis ich den grund zumindest, und da du wohl christ bist und im geiste gottes lebst kannst du ja auch nicht lügen ^^ falls doch wird jesus dich für diese hohn worte sicherlich gerecht lohnen ^^
also wenn du es nicht weis wer es war und warum sei doch bitte dann so gut, und höre auf mich darum bloss stellen zu wollen, wer wahrlich mit jesus geht, wird dir bei sowas nicht zur seite stehen ^^

Nachtrag vom 31.07.2019 2320
und darüber denke selber mal noch..........
Was ich nicht mag
Forengeier die jedes ernste Thema zerfressen. Was sind Forengeier? Forengeier kreisen über die Forenbeiträge mit der Absicht Themen zu zerreden und den Forenverlauf destruktiv zu verzerren und den Themeneröffner zu verunsichern oder gar einzuschränken....noch schlimmer ist dann das lächerlich machen oder gar einzuschüchtern. 😊

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Wo bleibt dein Sinn für Humor?

M.

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Wo bleibt dein Sinn für Humor?

>>Beim 2. Mord waren es die falschen Fragen.<>Beim 2. Mord waren es die falschen Fragen.<<
könnte ein kindlicher glaube, wahrlich so annehmen,
und was würde man da vor gott sagen, wenn er fragt was erzählst du da einem kind für ein unwahren kram?
das war nur humor lieber gott, aber weis es auch das kind das es humor war?

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Wer wahrlich Jesus sehen will, der stellt andere fragen, fragen zum Leben und nicht sinnlose Fragen. Du bist, wie mal ein anderer berühmter User sagte, Beratungsresistent.

Du bekommst Antworten und stellst neue Fragen. Gibst auf nachfragen keine Antwort und stellst weiter fragen.

Was stimmt mit dir nicht?????

Die Menschen vermehrten sich und es gab, weil sie böse waren sicherlich weitere Morde. Aber muss das Wort jeden einzelnen Mord aufführen?.. die Bibel ist doch kein statistisches Verbrechensbuch.

Übrigens jeder muss mal Rechenschaft abgeben...über unnütze Worte,..und weiteres.. aber ich habe Jesus und ich bin nicht sündenfrei und du bist nicht mein Richter.

Bin aus der Sache jetzt raus.

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Wer wahrlich Jesus sehen will, der stellt andere fragen, fragen zum Leben und nicht sinnlose Fragen. Du bist, wie mal ein anderer berühmter User sagte, Beratungsresistent.

ach der stellt andere fragen?
ich stelle halt ne frage zum tot und somit mord ^^
klar könnte man sagen wer zuerst schiesst ist der ober böse, aber auch der als 2 schiesst könnte diesen noch übertreffen, in medien ist sowas oft wichtig zu wissen, aber egal, meine frage bleibt hat im verborgenem bis jesus es mir mal sagt?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Du bekommst Antworten und stellst neue Fragen. Gibst auf nachfragen keine Antwort und stellst weiter fragen.

kam ne antwort ich weiss es nicht? ne nur es ist unwichtig ist das ne antwort? wenn es keiner weis auch ok, dachte nur es könnte wer wissen, einige wissen ja sehr viel auch was nicht in bibel steht ^^

Veröffentlicht von: @meriadoc

Was stimmt mit dir nicht?????

frage das jesus, der wird dich dann wohl komisch angucken?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Die Menschen vermehrten sich und es gab, weil sie böse waren sicherlich weitere Morde. Aber muss das Wort jeden einzelnen Mord aufführen?.. die Bibel ist doch kein statistisches Verbrechensbuch.

es wurden auch weitere menschen aufgeführt, oder weitere wunder, warum nicht auch der 2 mord ?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Übrigens jeder muss mal Rechenschaft abgeben...über unnütze Worte,..und weiteres.. aber ich habe Jesus und ich bin nicht sündenfrei und du bist nicht mein Richter.

ach nun richte ich dich schon? die frage was mit mir nicht stimmt, könnte ich nun weiter an dich geben.
ich richte nicht was ich tue ist höchstens dinge zu beklagen, ist das so schlimm?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Bin aus der Sache jetzt raus.

ja wohl auch das beste ?

reineswasser antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3413

Ungemütliche Position
Ich will versuchen, meine Meinung dazu nochmal etwas präziser zu formulieren.

Ich denke ja, dass nicht ein Mensch namens Kain den Mord begangen hat, sonder, in Gestalt dieses Kain jeder Mensch gemeint ist.

Das ist eine ziemlich ungemütliche Position. Wäre es ein konkreter Mensch Kain, wäre man fein raus und könnte sagen, dass man selbst in seiner Situation ganz anders handeln würde. Man wäre also ziemlich distanziert vom Geschehen.

Genau das kann man aber nicht, wenn dieses Thema wie ich meine Mythos ist und den Lebensraum jedes Menschen zeichnet. Dann ist man eben immer selbst Kain, ohne die Möglichkeit der Distanzierung.

Insofern gibt es auch nicht einen konkreten 2. Mord, es gibt nur den Mord als menschliche Möglichkeit schlechthin.

Davon abgesehen glaube ich nicht - wie es die ziemlich flache christliche Interpretation vermuten lässt -, dass Kain schlechterdings neidisch war. Die Annahme des Opfers von Gott war ein existenzielles Geschehen. Nahm er das Opfer an, nahm er damit auch einen selbst an. Nahm er das Opfer nicht an, wollte er nichts mit einem zu tun haben. Da aber die Lebensgrundlage nach der Genesis vollständig in Gott gegründet war, bedeutete eine Nichtannahme des Opfers von Gott eine tödliche Vernichtung, d.h. es würde einen überhaupt nicht mehr geben. Wenn aber der andere, den Gott angenommen hatte, gar nicht mehr existiert, dann muss Gott einen ja nehmen, weil sonst keiner mehr da ist.

queequeg antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @queequeg

Ich denke ja, dass nicht ein Mensch namens Kain den Mord begangen hat, sonder, in Gestalt dieses Kain jeder Mensch gemeint ist.

viele glaubt aber das es ein kain als mensch war ^^
ich glaube auch vieles nicht, wie das eine sprechende schlange versucht hat, aber warum steht sowas in bibel, statt da klartext zu bringen?

Veröffentlicht von: @queequeg

Das ist eine ziemlich ungemütliche Position. Wäre es ein konkreter Mensch Kain, wäre man fein raus und könnte sagen, dass man selbst in seiner Situation ganz anders handeln würde. Man wäre also ziemlich distanziert vom Geschehen.

ja viele würden aus heutiger sicht anders handeln, da sie grund wissen haben, aber im grunde hätte auch jeder vom baum gegessen, ich wohl auch, aber es waren adam und eva diese bösen bösen ^^

Veröffentlicht von: @queequeg

Genau das kann man aber nicht, wenn dieses Thema wie ich meine Mythos ist und den Lebensraum jedes Menschen zeichnet. Dann ist man eben immer selbst Kain, ohne die Möglichkeit der Distanzierung.

aber trozdem muss ja ein mensch den ersten mord begangen haben, wenn es kein sogenannter kain war?

Veröffentlicht von: @queequeg

Insofern gibt es auch nicht einen konkreten 2. Mord, es gibt nur den Mord als menschliche Möglichkeit schlechthin.

na ja es gibt schon einen ersten und 2 mord, aber dank bibel gab es einen kain der den ersten mord begangen hat, und das nehmen glaube ich viele für ein wahres ereignis an ?

Veröffentlicht von: @queequeg

Davon abgesehen glaube ich nicht - wie es die ziemlich flache christliche Interpretation vermuten lässt -, dass Kain schlechterdings neidisch war. Die Annahme des Opfers von Gott war ein existenzielles Geschehen. Nahm er das Opfer an, nahm er damit auch einen selbst an. Nahm er das Opfer nicht an, wollte er nichts mit einem zu tun haben. Da aber die Lebensgrundlage nach der Genesis vollständig in Gott gegründet war, bedeutete eine Nichtannahme des Opfers von Gott eine tödliche Vernichtung, d.h. es würde einen überhaupt nicht mehr geben. Wenn aber der andere, den Gott angenommen hatte, gar nicht mehr existiert, dann muss Gott einen ja nehmen, weil sonst keiner mehr da ist.

na ja laut bibel wirkt vieles anders, kain hatte das gefühl das gott abel lieber mag, und so ein gefühl kann in jeder familie geschehen, der vater hat den sohn lieber wie die tochter, sowas merken kinder, darum ist ein guter ausgleich wichtig, so das sich keiner ungliebter wie der anderen vorkommt ^^
ich würde es auch traurig finden wenn man vater oder mutter nur mit einem kind gewisse dinge tut, und einem nie mit nimmt obwohl man es so gerne möchte ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Du wärst auch Ungehorsam gewesen 🧐

Max

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=790

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695

https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=790

>>Der erste Todesfall wurde durch einen Mord verursacht, als Kain seinen Bruder Abel erschlug. Von dem zweiten wird bei Lamech berichtet,<<

danke geht doch warum nicht gleich so? 😊

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Na dann ist die Frage beantwortet und das Thema kann geschlossen werden.

Oder willst wissen wer den 3. Mord begangen hat....den 4. Mord.....den 5. Mord usw.

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Oder willst wissen wer den 3. Mord begangen hat....den 4. Mord.....den 5. Mord usw.

zumindest seht es wohl doch in bibel wer der 2 war, wusste wohl keiner hier? also war es doch nicht so unwichtig, und die strafe für den 2 mord schon höher wie bei kain seinem mord >>Wenn Kain siebenfach gerächt wird, so Lamech siebenundsiebzigfach"<<
und das ist wichtig zu wissen, mehr wollte ich gar nicht, aber immer erst alles als unwichtig sehen, kein guter schachzug ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Na, wenn dir das Heil näher gebracht hat....gut.

Max

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Die Antwort mit Verweis auf Lemech hattest du weiter oben schon von jemandem erhalten.

Aber nun taucht die nächste Frage auf: ist das tatsächlich der 2. Mord? Oder ist es nur so, dass er zufällig als 2. erwähnt wird und dazwischen liegende Morde aus der Statistik gefallen sind?

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

So langsam fühle ich mich Vera....t und frag mich ob er ein Troll ist.

Max

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695

Herbstrose und du sind oft etwas höhnisch ?

Veröffentlicht von: @meriadoc

So langsam fühle ich mich Vera....t und frag mich ob er ein Troll ist.

warum fühlst du dich ver......?
die frage mit dem 2 mord ist doch nun geklärt oder nicht?
und alle andere fragen die ich hier eingeworfen haben sind doch nicht so abbwegig?
wie das mit der vogel geschichte, und gott ernähret sie doch ............
aber wenn du glaubst ich bin ein troll, der glaube ist ja frei ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Überlege bitte nochmal, in welchem Forum und darin in welchem Unterforum wir hier sind. Da darf es erlaubt sein, inwiefern die Auseinandersetzung mit bestimmten Themen sinnvoll ist.

Bringt dich die Beantwortung der von dir aufgeworfenen Frage Gott näher? Oder willst du nur diskutieren um der Diskussion Willen?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Aber nun taucht die nächste Frage auf: ist das tatsächlich der 2. Mord? Oder ist es nur so, dass er zufällig als 2. erwähnt wird und dazwischen liegende Morde aus der Statistik gefallen sind?

wenn die bibel sagt es war der 2 mord noch kain dann sollte es doch so sein? aber komisch jetzt kommen selbst von dir zweifel ^^
ob es noch ein mord vorher gab wird man wohl nicht erfahren? aber ich bin zufrieden mit der antwort, dann war es halt laubt bibel der 2 mord ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

wenn die bibel sagt es war der 2 mord noch kain dann sollte es doch so sein?

Sagt die Bibel das wirklich so? Oder ist das deine Interpretation?

1Mo 4,23 Und Lamech sprach zu seinen Frauen: Ada und Zilla, höret meine Rede, ihr Frauen Lamechs, merkt auf, was ich sage: Einen Mann erschlug ich für meine Wunde und einen Jüngling für meine Beule.

Da steht eindeutig: "Geneigter Leser! Ich, das verschriftlichte Wort Gottes, führe hiermit aus: Das Geständnis des Lamech bezeugt den 2. UND den 3. Mord in der Geschichte der Menschheit."

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @meriadoc

Du wärst auch Ungehorsam gewesen 🧐

klar wäre ich ein adam gewesen,
und hätte auch auf diese verführung gehört,
das es so kommen sollte ist irgendwie klar,
ob nun früher oder später
einer hätte schon vom baum gegessen, das war schon plan gottes wie auch sein geopferter sohn ^^

reineswasser antworten


Seite 1 / 2
Teilen: