Benachrichtigungen
Alles löschen

Lukas 2


dacobius
Themenstarter
Beiträge : 25

49 Und er sprach zu ihnen: Was ist der Grund dafür, dass ihr mich gesucht habt? Wusstet ihr nicht, dass ich in dem sein muss, was meines Vaters ist?
50 Und sie verstanden das Wort nicht, das er zu ihnen redete.
51 Und er ging mit ihnen hinab und kam nach Nazareth, und er war ihnen untertan. Und seine Mutter bewahrte alle diese

Worte in ihrem Herzen.
52 Und Jesus nahm zu an Weisheit und Alter und Gunst bei Gott und Menschen.

 

Meine Frage ist, warum verstand Maria nicht, dass Jesus im Tempel sein musste? Sie wusste doch dass er Gottes Sohn ist.

In meinem Leben ist mehr steht dazu noch die Frage, die ich ebenfalls sehr wichtig finde:

Warum stellte Jesus nicht von Anfang an plakativ zur Schau, wer er wirklich war?
Antwort
6 Antworten
lhoovpee
Beiträge : 2753

@dacobius 

warum verstand Maria nicht,

Genau ein Vers vorher hat Maria noch vom seinem Vater Joseph gesprochen. Ich vermute, sie dachte Jesus meint ihn und dann macht die Aussage wenig Sinn.

Zudem würde ich mich auch verwundern, wenn ein 12 Jähriges Kind, was man 3 Tage gesucht hat, einfach nur fragt "Ist doch klar wo ich bin. Wozu sucht ihr?" 😀 

Warum stellte Jesus nicht von Anfang an plakativ zur Schau, wer er wirklich war?

Vermutlich weil die Zeit noch nicht gekommen war. Ich meine in Markus Evangelium ist es, wo Jesus einen Geheilten sogar auffordert niemanden davon zu erzählen.

lhoovpee antworten
1 Antwort
dacobius
(@dacobius)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 25

@lhoovpee vielen Dank für Deinen Kommentar

dacobius antworten


Wasilis
Beiträge : 305

@dacobius Das 12 jährige Kind Jesus Christus war als Mensch auf die Welt gekommen. Er ist wie andere Kinder normal aufgewachsen aber seine Intelligenz war unvorstellbar groß. Jesus machte ständig Fortschritte in der Weisheit und in der Vermehrung des Körpers und in der Gnade, die er von Gott immer reicher empfing und in der Wertschätzung und Bewunderung die er seitens des Volkes für seine vielen und göttlichen Taten, genoss. Jesus hat sich niemals als Gott zu Schau gestellt. Er stellte uns Gott vor und predigte sein Wort. Dass er Gott war haben die Menschen erst nach seinem Tod, seiner Auferstehung und seiner Himmelsfahr erfahren.

Jesus hat seine Eltern gesagt, dass er im Haus seines Vaters war, aber sie haben nicht verstanden, dass Er den Himmelsvater gemeint hat, weil sie nicht in das große Geheimnis der Menschwerdung des Sohnes Gottes eindringen konnten. 

wasilis antworten
3 Antworten
dacobius
(@dacobius)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 25

@wasilis

weil sie nicht in das große Geheimnis der Menschwerdung des Sohnes Gottes eindringen konnten

wie meinst Du das ? Maria war seine Mutter und hatte doch durch Gott und durch die Propheten erfahren dass ihr Kind Gottes Sohn ist. Du glaubst daran, dass es ein "falsch verstanden-Sein" war ?

dacobius antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7007

@dacobius 

Auch das, was man erfahren hat, kann im Lauf der Jahre in den Hintergrund treten. Jesus ist ganz Mensch geworden wie wir (Ph 2,7; Hbr 4,15), war also auch ein normales Kind, erst als Er seinen Dienst begann, wurde es außergewöhnlich.

Wir haben später ja ein noch krasseres Beispiel: Als die Familie von Jesus erfährt, dass er vor lauter Predigen und Heilen nicht mehr dazu kommt, etwas zu essen, kommen sie zum Schluss, diese Überspanntheit zu beenden (»der Arme Junge muss doch essen! Wir müssen ihn vor sich selber schützen« - welche Mutter würde nicht ähnlich reagieren?), Mk 3,20.21. Aber als sie bei Jesus ankommen, kommen sie erst mal nicht durch, und müssen Jesus ausrichten lassen, dass sie Ihn sprechen willen. Und wie reagiert Jesus? Er verleugnet seien Mutter und seine Brüder (d.h. Maria war mit dabei!) und betont, dass nur die Sein Bruder, Seine Schwester oder Mutter sind, die tun was Gott will (Mk 3,31-34)- was Maria und ihre Söhne ja in dem Moment gerade nicht taten!

Maria hat also zeitweise buchstäblich vergessen, was Jesus ist. Wer noch nie eine geistliche Wahrheit, die er glasklar eindrücklich erkannt hat, vergessen hat, mag den ersten Stein werfen (ich mache es jedenfalls nicht).

hkmwk antworten
dacobius
(@dacobius)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 25

vielen Dank @Helmut für deine verständliche Meinung.

dacobius antworten
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?