Benachrichtigungen
Alles löschen

macht über natur.............


ReinesWasser
Themenstarter
Beiträge : 1695

MATTHÄUS 8:18, 23-27 MARKUS 4:35-41 LUKAS 8:22-25

JESUS BERUHIGT AUF DEM SEE VON GALILÄA EINEN STURM

und warum sollte ein gott uns ständig wind und regen scghicken wenn es nicht gebraucht wird und viele nur depri macht?
weil gott damit null zu tun hat, und wenn er was damit zu tun hat, oder es abstellen könnte, wäre es ein schlechter gott finde ich, weil er weis das sowas vielen nicht gefällt, und mein gott würde feste zeiten machen, beispiel, regen von 3-5 uhr nachts dann könnte man sich darauf einstellen, dieses über ungerechte und gerechte regnen lassen sind alles ausreden, kein guter gott würde sowas tun, es sei denn er hätte daran spass menschen zu ärgern? selbst wenn er diesen satan seine macht nehmen würde, was er nie tun wird und kann, weil dann wird klar gott wäre auch das böse, oder wir sind von natur aus was wir sind und tun? mich fragte wer warum so lange son mist wetter, wer hat was davon? ich sagte wenige haben was davon nur die nicht raus müssen freuen sich darüber wie andere nass und vom sturm richtig in die mangel genommen werden, und fällt einem was durch den stum auf den kopf pech gehabt ^^
kein lieber gott würde sowas zulassen, aber dafür gibt es bestimmt wieder gute gründe? auch jesus wusste das etwas passieren musste da dieser gott nicht tragbar ist im at, aber er konnte ohne eine macht die schon da ist nicht nicht wirken, also spielte er gottes sohn.
und er hatte genug verbündete, bei petrus mit dem hahn war es klar das petrus jesus verleugnet, und jesus schickte ihm seine leute hin, und und alles wurde festgehalten er leugnete einmal und es gab zeichen für das krähen des hahnes entweder krähte ein mensch, oder ein hahn würde dazu genötigt, petrus leugnete 2 mal zeichen, krähen, 3 mal zeichen und krähen, und schon war petrus weich gekocht und war ab da voll im glauben ^^
genau so kann, muss es aber nicht gewesen sein? aber vieles haut nicht hin bei so einem lieben gott, und ja ich wünsche mir einen anderen, und keinen der alles was nicht zu seinem chema passt in eine hölle wirft, wer sowas tut ist böser als böser, und wer rein gut ist tut sowas niemals andere ewige pein geben, was hätte ein gott davon? gibt viele dinge die ein gott der über alles und jedem steht nicht machen würde, aber egal es ist wie es ist, und warum es so ist, verstehe ich nicht, für mich sind menschen schuld für die bösen dinge, oder halt gott, sonst keiner ^^
aber schön wenn menschen wie jesus sein können, aber die 10% die ihm etwas ähnlich wären, fallen nicht wirklich ins gewicht ^^
die welt hier bleibt dank gewissen menschen ein haufen mist, und das obwohl schon so viel böses passiert ist wachen sie nicht auf. echt traurig unter solchen leben zu müssen, darum war jesus froh so früh hier gehen zu können, bis ende hätte er es unter menschen nicht ausgehalten können, und man kommt in dieser welt oft nicht drum rum
das man menschen begegnet denen man gedanklich den ganzen tag im popo treten möchte, und wer sagt nö das denke ich nie, der muss noch besser wie jesus sein ^^
jesus, wie lange muss ich euch ungläubiges geschlecht noch ertragen......
so lange wie er als mensch hier war, und wir müssen das leider auch bis wir sterben ^^

Antwort
58 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Zuständigkeiten
Was Gott würde und was nicht, kannst du getrost ihr überlassen.

Und dass manche Dinge zu unserem Nachteil laufen, haben wir zum Teil selber verschuldet.

herbstrose antworten
25 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Und dass manche Dinge zu unserem Nachteil laufen, haben wir zum Teil selber verschuldet.

ne gebe es diesen gott wäre es alles sein wille wie es läuft und laufen wird ^^ das wäre dann laut bibel sicher wenn alles darin wahr sein sollte?

wer hat die trennung satans /gott verschuldet wenn es da gar keine sünde gab oder einen versucher,
wie kommt satan plötzlich auf macht ansprüche oder neid?
die sünde war schon immer da,
und neid auch,
damit hat die schöpfer geschichte null zu tun rein menschliche erfindung,
und da nicht alles so gut läuft und man hoffnung braucht, muss einer her der die schuld bekommt,
in dem falle der gefallende engel satan, dabei sind wir es oder gott der alles in die bahm lenken tut, kein anderer,
gebe es gott wäre das sogar sehr übel bei so einer macht,
weil er kann ausführen was er will,
er kann mich sofort gut oder böse werden lassen, das nennt man macht ^^
jesus hätte gleich auf erden sein sollen schon im garten eden, jesus kam viel zu spät, und auf erden hat sich nichts geändert oder sind nun alle lieb? so arbeitet kein gott der alles liebt und selber pure liebe wäre, und der verbotene baum ist ein witz, adam und eva wussten nicht mal was tot ist geschweige denn vertrauen an irgendwas und wem, und hat man es erlangt wird man rausgeworfen aus dem schutz, und seinem schicksal überlassen und genau das passiert nun, wir leben im schicksal, oder unter gottes macht?
und für was musste gott sterne, sonne und tiere machen? brauchte man das vorher auch da oben? ich denke nicht, darum klingt alles nach menschlicher fantasie, leider seufz.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Was Gott würde und was nicht, kannst du getrost ihr überlassen.

ne wenn er mit gefühlen spielt ist schluss mit lustig, ich kann das leid und wie alte menschen an dingen wie demenz und und nur so dahin fliessen nicht mehr ertragen, was soll sowas wenn es einen lieben gott gibt der alles was er tat gut fand? nix ist gut hier, vielleicht findet gott es gut ich nicht ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @reineswasser

ne gebe es diesen gott wäre es alles sein wille wie es läuft und laufen wird ^^ das wäre dann laut bibel sicher wenn alles darin wahr sein sollte?

Wiedersprichst du dir hier nicht selber? Einerseits behauptest du an Jesus zu glauben, andererseits behäuptest du, dass es Gott nicht gibt, denn du schreibst "gäbe es Gott".

Veröffentlicht von: @reineswasser

wer hat die trennung satans /gott verschuldet

Satan.

Veröffentlicht von: @reineswasser

wie kommt satan plötzlich auf macht ansprüche oder neid?

Du hast doch eine Bibel, oder? Falls nicht, hilft der Bibelserver weiter.

Veröffentlicht von: @reineswasser

damit hat die schöpfer geschichte null zu tun rein menschliche erfindung,

Das weißt du, weil du dabei warst, vermute ich mal.

Veröffentlicht von: @reineswasser

er kann mich sofort gut oder böse werden lassen, das nennt man macht

Er kann das, aber er will, dass du selber dich änderst.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose

ne gebe es diesen gott wäre es alles sein wille wie es läuft und laufen wird ^^ das wäre dann laut bibel sicher wenn alles darin wahr sein sollte?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Wiedersprichst du dir hier nicht selber? Einerseits behauptest du an Jesus zu glauben, andererseits behäuptest du, dass es Gott nicht gibt, denn du schreibst "gäbe es Gott".

was es genau gibt weis ich nicht, ich bin kein zeuge von damals, und gebe es jesus auch nicht wäre das unwichtig weil die botschaft super war, und wenn ich so etwas zum gutem ändern könnte würde ich auch hier und da auch mal lügen.in dem falle mit einem gott in der hinterhand ohne brennt ja oft kein feuer, das haben schon andere rausgefunden ^^
steht das in bibel was du sagst? nö, dann ist es doof, und nicht gut ^^
alles ist gut wenn wer was gutes sagt, und wer von frieden und gerechtigkeit spricht und seine taten auch darauf ausrichtet ist gut, so wie der jesus in bibel ^^ ob er gott ist oder sein sohn spiel in dieser sache keine rolle, wäre er das nicht gewesen, wäre hätte jesus ernst genommen? tag bin so ein typ und machte mal was loswerden, seid friedlich und gerecht, und liebt eure mitmenschen wie euch selber......
schön und das wars dann, nun aber gibt es ein ewiges leben im glück? oder ewige pein, brauchen wir das wenn wir hier alle 80 jahre zufrieden leben könnten und dann erfüllt und gesund einschlafen für immer? ich brauche kein ewiges leben ich möchte hier glücklich und erfüllt leben, und dann ewig schlafen wenn die zeit da ist, und mir nicht gedanken machen müssen komme ich in die hölle mit satan zusammen? was ist das für ein druck der auf einem lastet, da macht sterben ja gar kein spass mehr, wenn man ständig drüber nachdenkt wo man landen wird ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @reineswasser

wer hat die trennung satans /gott verschuldet

Veröffentlicht von: @herbstrose

Satan.

ne gott genau wie bei kain und abel, es gibt nichts schlimmeres als das man einem kind dem anderen vorzieht, egal ob man die beweggründe kennt warum das kind so handelt in dem falle wusste gottes es das kain nur opferte um geliebt zu werden, nur sein bruder war aufrichtiger und tat es gerne, und genau das führte zum neid und tot abels, der gar nichts dafür konnte, aber das war gott wohl egal, er lies zu das kain ihn umbrachte, als würde ein liebender gott so wirklich handeln? ne satan ist ne erfindung unserem eigenem ich bin nicht schuld für das was icht tue oder tat, satan sagte mir ich soll es tun, gibt ihm die strafe ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @reineswasser

wie kommt satan plötzlich auf macht ansprüche oder neid?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Du hast doch eine Bibel, oder? Falls nicht, hilft der Bibelserver weiter.

alles war gut bis dahin, woher kam das plötzliche nicht gute her, aus dem nichts? ne von gott, er braucht das gute wie das böse, wäre dieser gott real ? wir brauchen auch gutes und böses, das wir einem vorgelebt in filmen und und, am ende gibt es immer ein happy end, nur der film ist da zu ende unser leben geht dann weiter ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @reineswasser

damit hat die schöpfer geschichte null zu tun rein menschliche erfindung,

Veröffentlicht von: @herbstrose

Das weißt du, weil du dabei warst, vermute ich mal.

warst du dabei? ich glaube es halt, reine menschengeschichte ^^

Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @reineswasser

er kann mich sofort gut oder böse werden lassen, das nennt man macht

Veröffentlicht von: @herbstrose

Er kann das, aber er will, dass du selber dich änderst.

nein er würde eingreifen, auch das mit saulus/ paulus eingreifen jesus, was wäre hätte sich jesus ihm laut bibel nicht offenbart?
und wenn das so gut klappt frage ich mich warum nicht immer so?
weil es nicht so klappt, und nie klappen wird das jesus überall dieses tut wie bei saulus ^^ sich klar und deutlich jeden offenbart, und das es so nicht sein muss, dafür sorgen ja stellen in bibel, thomas hat mich nun gesehen, ewr weis es nun, aber wie viel mehr sind die, die nicht sehen und hören..........
mir recht egal ich bin ein thomas, und das bleibe ich wohl immer? weil die menschen nur nachreden und da ist oft nichts dran, redet man dann mit dem der es weis, du habe gehört du bist geschieden? nö wer sagt das denn, bin glücklioch wie eh und je mit meiner geliebten frau ^^ es wird gar nichts wirklich da geprüft wo es zu prüfen wäre,
man legt gleich los mit dem gehörten, und haut eine unwahrheit nach der nächsten unters volk ^^
im internet wurde ein zitat von jemanden gefunden darin stand
glaubt nicht was alles im internet steht,
das wahren die wahren worte von leonardo da vinci ^^
ja das war schon ein schlauer ^^
und selbst sowas würden einige glauben das er das sagte,
ich habe schon dinge im leben erlebt da haut mich schon fast nichts mehr aus den socken, und ich schwanke dann ob ich darüber weinen oder lachen soll hin und her.

reineswasser antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

ich brauche kein ewiges leben ich möchte hier glücklich und erfüllt leben, und dann ewig schlafen wenn die zeit da ist, und mir nicht gedanken machen müssen komme ich in die hölle mit satan zusammen? was ist das für ein druck der auf einem lastet, da macht sterben ja gar kein spass mehr, wenn man ständig drüber nachdenkt wo man landen wird ^^

Sterben ist kein Spaß. Ich denke, du meinst, dann hat man keine Angst vor dem Sterben. Das würde Sinn ergeben.
Dann kann ich dir auch zustimmen.

ungehorsam antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @ungehorsam

ich brauche kein ewiges leben ich möchte hier glücklich und erfüllt leben, und dann ewig schlafen wenn die zeit da ist, und mir nicht gedanken machen müssen komme ich in die hölle mit satan zusammen? was ist das für ein druck der auf einem lastet, da macht sterben ja gar kein spass mehr, wenn man ständig drüber nachdenkt wo man landen wird ^^

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Sterben ist kein Spaß. Ich denke, du meinst, dann hat man keine Angst vor dem Sterben. Das würde Sinn ergeben.
Dann kann ich dir auch zustimmen.

>>Sterben ist kein Spaß<<

kommt drauf an wie man stirbt, ist man aber tot, ist es für einem das beste nur nicht für hinterbliebene.
viele wären am liebsten nie geboren wurden, und diesen gedanken verstehe ich gut, schon in bibel sagte wer tot ist man besser dran wie lebendig, hat nicht ganz unrecht, einige sind hier so bestraft vom leben, das der tot eine erlösung wäre.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Nein, es kommt darauf an, was danach kommt.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Nein, es kommt darauf an, was danach kommt.

was wonach kommt, nach dem erdischem tot?
na das was vor dem erdischem darsein auch schon war, das paradies der ruhe und friedens, und alles war gut, oder ist wieder gut ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Die Bibel sagt da etwas anderes.

herbstrose antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Was sagt sie denn?

ungehorsam antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Was sagt sie denn?

die bibel sagt das viele heuchler sind, petrus war ein beispiel diesem.
ich lasse es nie zu niemals.........
und als es heiss wurde hat er jesus eiskalt 3 mal verleugnet ^^
warum sagte er nicht ja ich kenne jesus und hing auch mit ihm ab, ist das schlimm?
aber petrus tat dieses nicht obwohl er alles für jesus getan hätte, wenns heiss wird zeigen diese ihr wahres gesicht, darum gebe ich auf solche auch nichts, wenn dahinter nur heisse luft folgt, und jesus weis wer so ein pappenheimer ist ^^ und wird diesen auch enttarnen, wenn der so eine dicke lippe riskiert, und nichts dahinter steckt ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Dass nach dem Tod eben nicht Friede, Freude, Eierkuchen kommt, sondern das Gericht. Wie man dem Gericht entkommt, steht ebenfalls in der Bibel.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Dass nach dem Tod eben nicht Friede, Freude, Eierkuchen kommt, sondern das Gericht. Wie man dem Gericht entkommt, steht ebenfalls in der Bibel.

gibt es ein gericht so wie man es glaubt,
wären 80% schuldig hier auf erden,
und das wäre gar nicht gut wenn die in die hölle müssten, oder?
weil sie für dich und mich nicht hölle verdient hätten,
gar keiner verdient sowas,
und wenn dann auf erden, nach dem tot wäre es sinnlos, noch menschen ewiger pein auszusetzen
sie könnten einfach schlafen und gut ist, da es aber so laut menschen nicht so läuft,
hat man angst vor dem tot und einer eventuellen ewigen pein ^^
du kennst jesus gar nicht gut genug, er würde gar keinem ewige pein geben, dazu ist er zu lieb und zu gnädig, ok sein vater wäre es nicht, der macht das was er will, der gott der einiges im at getan haben soll, wäre in der tat, ein anderer wie der sohn, aber der ist mir eh schnuppe, jesus ist mein fels ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Konjuktiv
Hör auf zu theoretisieren. Das bringt dich nicht weiter.

Ja, es gibt das Gericht. Jesus selbst spricht davon. Wenn du Jesus nicht glaubst, wie kannst du dann an ihn glauben?

Veröffentlicht von: @reineswasser

und das wäre gar nicht gut wenn die in die hölle müssten, oder?
weil sie für dich und mich nicht hölle verdient hätten,

Dein und mein Maßstab sind nicht Gottes Maßstab. Was vor dem Gericht bewahrt, sagen Jesus und andere in der Bibel ganz eindeutig.

Veröffentlicht von: @reineswasser

gar keiner verdient sowas,
und wenn dann auf erden, nach dem tot wäre es sinnlos, noch menschen ewiger pein auszusetzen

Wofür entscheidest du dich: nach dem Tod ewig leben oder dem Gericht überantwortet werden? Es ist deine Entscheidung.

Genau so hat jeder Mensch für sich die Wahl. Meine habe ich bereits getroffen.

Röm. 8, 38 Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
39 weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.

Veröffentlicht von: @reineswasser

sie könnten einfach schlafen und gut ist, da es aber so laut menschen nicht so läuft,

Wieso laut Menschen? Laut Bibel!

Veröffentlicht von: @reineswasser

du kennst jesus gar nicht gut genug, er würde gar keinem ewige pein geben,

Jetzt bist du es, der Jesus nicht kennt. Er selbst sagt von sich, dass allein er der Weg zum Vater ist und wer nicht an ihn glaubt, verloren geht. Punkt.

Veröffentlicht von: @reineswasser

ok sein vater wäre es nicht, der macht das was er will, der gott der einiges im at getan haben soll, wäre in der tat, ein anderer wie der sohn, aber der ist mir eh schnuppe, jesus ist mein fels ^^

Wenn Jesus dein Fels wäre, warum leugnest du dann Gott? Geht das überhaupt?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Die Bibel sagt da etwas anderes.

die bibel ist dazu da um hier ruhe reinzubringen, wie in der klasse wo nur stress ist und die kinder streiten und zanken, sagt der lehrer wenn ihr lieb seit, bekommt ihr eine woche frei, was glaubst du wie sowas wirken kann ^^
und das macht sich mensch zu nutze, ist auch ok wenns hilft ^^ nur es klappt ja nicht immer wie man sieht, und dann kommt druck wie höllen strafen, damit es noch besser klappen könnte?
kluge leute brauchen kein druck oder jemand der sagt wie man sein sollte, das weis man oder nicht, und jesus wusste das wissen viele nicht, jesus wie muss ich sein damit ich .................?
wer sowas fragt, tut mir schon fast leid. und wer sich dann nur wegen einem geschenk auf druck ändert erst recht.
selbst wenn ich in eine hölle komme, ich würde nichts anders machen wie jetzt, wegen mir wäre ein jesus nicht da und hätte es auch nie müssen, er kam wegen an andere die immer noch wenig peilen was er wollte, und dazu bringen sie noch dinge, die gar nicht eingehalten werden können, und dann ist jesus noch mehr der buh mann, dabei ist jesus nur da gewesen um die misstände hier zu ändern, an der viele gerechte friedliche, reines herzen usw, drunter leiden müssen.
warum gibt es weltliche gerichte für böse taten? sowas bräuchte man gar nicht, gott richtet doch? dann soll er das hier gleich tun, und nicht am ende, da bringt es nämlich nichts, jesus wusste das, und wäre nie als mensch hier ewig geblieben, weil er perle vor die säue gewesen wäre, wäre er bis ende da geblieben, und das wusste er genau, wie lange muss ich euch noch ertragen, in meinen worten wie lange noch ihr ignorantes volk? ^^ ich meine es gut und ihr spuckt drauf,
wer so ist wie ich es mag, der ist mit mir
und nicht gegen mich.
ob jesus gott ist, gottes sohn .......... ist da doch völligst egal oder? wenn man eh nicht das tut was zum gutem dient, ist das völligst unwichtig was wer ist und sagt, wenn man es nicht nachfolgt.
hätte ein normaler mensch die dinge in bergpredigt gesprochen, was dann, nichts dann war nur ein dummer mensch mit dummen gelaber gewesen, und grade sowas kotzt mich an, immer etwas bekommen damit man sich ändert, ohne tut doch fast keiner mehr was, und wenn nächstenliebe auf ich gebe dir und will was dafür zurück basiert dann gute nacht ^^
jesus will von uns gar nichts, er will nur das wir verstehen was am besten ist für welt und mensch PUNKT.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Pass auf deine Worte auf.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Pass auf deine Worte auf.

warum?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @reineswasser
Veröffentlicht von: @reineswasser

Pass auf deine Worte auf.

Veröffentlicht von: @reineswasser

warum?

denk nach

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose

Pass auf deine Worte auf.

Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose

warum?

Veröffentlicht von: @herbstrose

denk nach

ich fragte warum, oder musst du erst mal in bibel gucken ob du was gutes dazu findest?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Lies einfach nochmal nach, was du geschrieben hast und überlege, ob das zu dem passt, was du von Jesus gelernt hast. Ich denke, du kommst da ganz von selber drauf.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Lies einfach nochmal nach, was du geschrieben hast und überlege, ob das zu dem passt, was du von Jesus gelernt hast. Ich denke, du kommst da ganz von selber drauf.

ich weis was jesus gelehrt hat, und nicht was menschen lehren wollen, oder aus jesus lehre was anderes draus machen.
die taufe ist schon eines der dinge die nicht korrekt durchgeführt wird
untertauchen oder etwas befeuchten, was glaubst du wäre richtig ?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @reineswasser

ich weis was jesus gelehrt hat, und nicht was menschen lehren wollen, oder aus jesus lehre was anderes draus machen.
die taufe ist schon eines der dinge die nicht korrekt durchgeführt wird
untertauchen oder etwas befeuchten, was glaubst du wäre richtig ?

Nicht ausweichen!

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose
Veröffentlicht von: @herbstrose

ich weis was jesus gelehrt hat, und nicht was menschen lehren wollen, oder aus jesus lehre was anderes draus machen.
die taufe ist schon eines der dinge die nicht korrekt durchgeführt wird
untertauchen oder etwas befeuchten, was glaubst du wäre richtig ?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Nicht ausweichen!

sag mal trinkst du? das glaube ich ja kaum noch, was möchtest du eigentlich genau ? ich beantworte alles nur die verstehst es gar nicht, und stelle ich dir ne frage kommt sowas bei raus, also ich bin raus, wird mir nun doch etwas zu doof ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ja. Ich trinke. Tee, Wasser, Limo, Saft. Muss ja auf meine 1,5 bis 2 Liter kommen.

herbstrose antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

die taufe ist schon eines der dinge die nicht korrekt durchgeführt wird
untertauchen oder etwas befeuchten, was glaubst du wäre richtig ?

Das ist doch völlig egal - ist doch nur ein Ritual, was etwas viel Größeres sichtbar machen soll.

ungehorsam antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @ungehorsam

die taufe ist schon eines der dinge die nicht korrekt durchgeführt wird
untertauchen oder etwas befeuchten, was glaubst du wäre richtig ?

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Das ist doch völlig egal - ist doch nur ein Ritual, was etwas viel Größeres sichtbar machen soll.

es ist also egal ob man babys tauft im glauben an jesus? ok da bin ich dann raus ^^

reineswasser antworten


Ungehorsam
Beiträge : 3336

Das kann ich ja verstehen, daß dir das gegenwärtige Wetter nicht gefällt, mir gefällt es auch nicht.
Du wirst dich vielleicht wundern, aber so ein Wetter sollte normal sein für den Frühlingsmonat März. Da müssen wir durch. Wir haben uns über den warmen und sonnigen Februar gefreut, aber normal war das nicht. Um ein Haar wären die Knospen aufgesprungen. Das wäre viel zu früh gewesen und hätte bei einem Frosteinbruch große Schäden und Ernteausfälle gegeben.
Wir haben uns auch über den langen trockenen Sommer 2018 gefreut, nur leider fehlte der Regen.
Du gibst Gott die Verantwortung für das Wetter. Das darf man machen, schließlich singen wir zum Erntedankfest Lieder, in denen Gott für den Regen und die guten Bedingungen für eine reiche Ernte gedankt wird.

Der Mensch fühlte sich schon immer bedroht von den Naturgewalten. Vor dem Einzug von Wissenschaft und Technik war der Mensch der Natur viel unmittelbarer ausgeliefert als wir heute. So wurde Gott "erfunden", den man gnädig stimmen mußte, denn der Mensch selber hatte keinen Einfluß darauf.
Heute sind es eher die anderen Menschen, die wir als Bedrohung empfinden - Asylbewerber, Nazis, Kriminelle, Muslime oder auch ausländische Mächte, in deren Händen sich große (Atom-)Waffenarsenale befinden. Da ist es doch gut zu wissen, daß wir unsere Zuflucht finden können bei Gott. Unser Glaube ist aber auch darauf angelegt, im "Feind" den Bruder zu sehen.
Ähnlich verhält es sich mit der Natur. Wir dürfen sie uns nutzbar machen. Trotzdem stehen wir manchmal fassungslos vor den Zerstörungen, die die Natur ab und zu auch anrichten kann. Dann ist es gut, daß Menschen uns helfen, damit fertig zu werden.
Aber manchmal schlägt die Natur auch zurück, wenn wir ihr zu stark geschadet haben.

ungehorsam antworten
1 Antwort
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Das kann ich ja verstehen, daß dir das gegenwärtige Wetter nicht gefällt, mir gefällt es auch nicht.

^

schön da sind wir uns ja mal einig ^^

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Du wirst dich vielleicht wundern, aber so ein Wetter sollte normal sein für den Frühlingsmonat März. Da müssen wir durch. Wir haben uns über den warmen und sonnigen Februar gefreut, aber normal war das nicht. Um ein Haar wären die Knospen aufgesprungen. Das wäre viel zu früh gewesen und hätte bei einem Frosteinbruch große Schäden und Ernteausfälle gegeben.

auch da könnte gott was gegen tun, oder traust du es ihm nicht zu?

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Wir haben uns auch über den langen trockenen Sommer 2018 gefreut, nur leider fehlte der Regen.
Du gibst Gott die Verantwortung für das Wetter. Das darf man machen, schließlich singen wir zum Erntedankfest Lieder, in denen Gott für den Regen und die guten Bedingungen für eine reiche Ernte gedankt wird.

klar brauchen wir regen, ist ja in dieser welt nun mal nötig, glaubst du in gottes welt wäre sowas nötig woran man sich noch dran ärgern würde? wenn ja was soll man dann bei ihm, wenn es doch für alle schön sein soll, und friede freude eierkuchen sein soll?

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Der Mensch fühlte sich schon immer bedroht von den Naturgewalten. Vor dem Einzug von Wissenschaft und Technik war der Mensch der Natur viel unmittelbarer ausgeliefert als wir heute. So wurde Gott "erfunden", den man gnädig stimmen mußte, denn der Mensch selber hatte keinen Einfluß darauf.

also hat gott darauf einfluss wenn mal eben ne monster welle xxxx menschen und ihre heimat zerstört, oder wer ist schuld die natur, die ja dann auch von gott wäre?

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Heute sind es eher die anderen Menschen, die wir als Bedrohung empfinden - Asylbewerber, Nazis, Kriminelle, Muslime oder auch ausländische Mächte, in deren Händen sich große (Atom-)Waffenarsenale befinden. Da ist es doch gut zu wissen, daß wir unsere Zuflucht finden können bei Gott. Unser Glaube ist aber auch darauf angelegt, im "Feind" den Bruder zu sehen.

die bedrohung kommt von ganz woanders her, schon im at oder allgemein in bibel wurden bedrohungen gedichtet wie satan, oder der antichrist, wer kommt auf den antichrist, die gibt und gab es schon immer, auch vor und nach jesus konnten viele wunder bewirken, eine davon war er https://de.wikipedia.org/wiki/Simon_Magus und es gab sicher noch viele davon ? und wer soll grösse dinge tun können wie gott, wer mir den ozean spaltet, der ist in der tat mächtig, und könnte noch viel mehr spalten, wenn gott es will, ohne gott geht dann nämlich gar nichts ^^ und satan hat nicht die macht eigenständig was zu tun ohne gott, wäre das so wären wir schon alle tot ^^

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Ähnlich verhält es sich mit der Natur. Wir dürfen sie uns nutzbar machen. Trotzdem stehen wir manchmal fassungslos vor den Zerstörungen, die die Natur ab und zu auch anrichten kann. Dann ist es gut, daß Menschen uns helfen, damit fertig zu werden.
Aber manchmal schlägt die Natur auch zurück, wenn wir ihr zu stark geschadet haben.

klar ist umwelt auch sache der menschen, aber die gewalten waren schon davor da, und warum sollte ein gott durch ne flut menschen ausrotten? wenn dann alle, wenn er wusste bringt eh nichts, und da braucht er auch als allwissend nicht noch mal neu starten ohne totbringende völker flut, er hätte gleich sein sohn geschickt, das er nun sein sohn schickte weist klar darauf das gott einen fehler gemacht hat und ihn wieder gut machen wollte, aber macht ein allwissender gott fehler?

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Wenn Gott das zur Bewertung / Beurteilung als Frage stellen würde ... als Schöpfer der Natur ... dann würde ER das vielleicht Dir als Frage stellen. Doch als Schöpfer und Verwalter der Natur und der die Natur begleitenden / erhaltenden Naturkräfte benötigt ER keinen Rat.

ER wird jeden das zum Wissen schenken was ER für nötig befindet. Vertraue Gott,

Ps 62,9 Vertrauet auf ihn allezeit, o Volk! schüttet vor ihm aus euer Herz! Gott ist unsere Zuflucht. (Sela.)

Anonymous antworten
3 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Wenn Gott das zur Bewertung / Beurteilung als Frage stellen würde ... als Schöpfer der Natur ... dann würde ER das vielleicht Dir als Frage stellen. Doch als Schöpfer und Verwalter der Natur und der die Natur begleitenden / erhaltenden Naturkräfte benötigt ER keinen Rat.

Veröffentlicht von: @pvm

ER wird jeden das zum Wissen schenken was ER für nötig befindet. Vertraue Gott,

jedem? sagte dir gott das, oder kommt es von dir?

Veröffentlicht von: @pvm

Ps 62,9 Vertrauet auf ihn allezeit, o Volk! schüttet vor ihm aus euer Herz! Gott ist unsere Zuflucht. (Sela.)

die meisten sind in seelsorge, die von menschen aus gehen, und die geben hoffnung, weil es sonst keiner tut und das ist vielen wichtig,
es gab noch nie so viele psychisch krank, und auch ich war schion bei einem psychiater, der aber auch ab und wann zu einem muss ^^
im grunde sind wir alle krank ob im kopf oder körperlich, und wollen anderen helfen mit hoffnung, und beistand und trost bei verlusten oder altags problemen, schon schlimm genug das es sowas geben muss in einer welt wo es einen gott geben soll? und jesus ja sagte kommt zu MIR die iher mühselig beladen seid, und er sagte nie geht zu anderen die werden euch erquicken, weil es keiner ausser jesus wirklich könnte, da die selber krank sind in welcher form auch immer, und wenn ein kranker einem anderen davon erlösen möchte, sollte dieser erst mal befreit davon sein ^^ ich habe oft das gefühl einige psychiater arbeiten menschen ab wie nummern? und das gefühl macht noch mehr krank ^^

reineswasser antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wie Du erwähnst ... es gibt bedauerliche Mißstände ... doch sind diese lt vieler Gläubiger nicht mächtiger als Gottes Gnade.

Veröffentlicht von: @reineswasser

jedem? sagte dir gott das, oder kommt es von dir?

Mal 3,18 Und ihr werdet wiederum den Unterschied sehen {And. üb.: ihr werdet umkehren und den Unterschied machen} zwischen dem Gerechten und dem Gesetzlosen, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.
Röm 10,12 Denn es ist kein Unterschied3 zwischen Jude und Grieche, denn derselbe Herr von allen ist reich für alle {O. denn derselbe ist der Herr von allen, reich für od. gegen alle}, die ihn anrufen;

Anonymous antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Mal 3,18 Und ihr werdet wiederum den Unterschied sehen {And. üb.: ihr werdet umkehren und den Unterschied machen} zwischen dem Gerechten und dem Gesetzlosen, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.

ich diene keinem, ich diene dem was gut für mensch und welt ist, wenn wer jemanden aus spass töten lässt ist er mein feind, und wer ihn davor bewahrt mein freund, und ich nicht sein diener
oder er meiner ^^

Veröffentlicht von: @pvm

Röm 10,12 Denn es ist kein Unterschied3 zwischen Jude und Grieche, denn derselbe Herr von allen ist reich für alle {O. denn derselbe ist der Herr von allen, reich für od. gegen alle}, die ihn anrufen;

jeder der hier gerecht und friedlich ist, hat verstanden was gut ist, der rest ist und bleibt unkraut für mich, ich schadet der welt und mensch bis aufs blut.

reineswasser antworten


Deborah71
Beiträge : 17215
Veröffentlicht von: @reineswasser

und warum sollte ein gott uns ständig wind und regen scghicken wenn es nicht gebraucht wird und viele nur depri macht?

Hat der Regen dich heute niedergedrückt in der Stimmung?

Dort, wo ich wohne, gibt es keine Wasserleitung vom Festland auf die Insel.
Wir haben eigenes Wasser auf der Insel und sind auf jeden Regentropfen angewiesen, damit über den Sommer genügend Wasser für alle vorhanden ist.
Von daher blicke ich anders auf Regen... dankbar...

...und schicke dir ein paar Sonnenstrahlen für zwischendurch 😊

deborah71 antworten
16 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @deborah71

Hat der Regen dich heute niedergedrückt in der Stimmung?

die ganze woche war hier regen und wind, das macht in der tat depri ^^

Veröffentlicht von: @deborah71

Dort, wo ich wohne, gibt es keine Wasserleitung vom Festland auf die Insel.
Wir haben eigenes Wasser auf der Insel und sind auf jeden Regentropfen angewiesen, damit über den Sommer genügend Wasser für alle vorhanden ist.
Von daher blicke ich anders auf Regen... dankbar...

auch dafür hätte gott ne lösung, gibt es ihn und er ist der machen von allem, und was er sich vornimmt auch ausführen wird ^^
glaubst du ein gott wäre so billig gestrickt das er gutes tut und daranter keiner leiden muss, in dem falle genug wasser für euer insel.
man kann sich über alles freuen was von gott kommt, aber dann soll man nicht jammern das vieles hier so ist wie es ist, und ich freue mich über gewisse dinge null, und das muss dann ein gott auf sich nehmen aber ein gott der über alles steht würde das was ein nichts wie ich denkt oder sagt, gar nicht interessieren? aber auch ok, ich bin halt so wenn mich was ankotzt gebe ich das zum gutem, obs wenn passt oder nicht, und wenn gott es nicht passt muss er halt was dagegen machen oder lässt mich weiter klagen, so wie hiob da kam gott ja auch früher oder später auf ihn zu, und hiob war troz klagen gerecht vor gott, wer nicht mehr misstände anklagt, ist schon auf eine art tot ^^

Veröffentlicht von: @deborah71

...und schicke dir ein paar Sonnenstrahlen für zwischendurch 😊

danke du darfst für heute mein gott sein zum test
bist du immer so gnädig und lieb auch für öfter ^^
und ich hätte gerne noch das du alles leid auf erden nimmst
ob es wer will? wäre mir erst mal egal,
da bin ich voll und ganz ein ICH mensch und zugleich noch für alle ein segen die es auch gerne so hätten^^
ohne körperlichem leid geht hier oft nämlich gar nichts, hiob wurde auch erst richtig sauer als er körperlich angegriffen wurde, da hatte seine frau recht,
ok gott verfluchen und dann sterben ist etwas hart, geht eh nicht gott verfluchen,
aber ihm noch mal die meinung geigen und dann sterben das wäre sinnvoll ^^
ich hätte es getan weil wer richtig leidet der möchte sterben, und sich nicht noch jahre lang wie in einer art hölle fühlen müssen ^^
so das war mal richtig auskotzen, jammern, motzen, anklagen, oder wie es jeder sehen möchte?? 😌

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

die ganze woche war hier regen und wind, das macht in der tat depri ^^

Das bisschen Niederschlag? Es ist wohl eher deine Einstellung, die dich deprimiert macht.

Das Einzige, was ich bin, ist müde. Hab diese Woche schon etliches an Überstunden eingesammelt. Am liebsten würde ighnmich aufs Sofa verkrümeln. Aber ich muss nochmal los. Elternabend.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Das bisschen Niederschlag? Es ist wohl eher deine Einstellung, die dich deprimiert macht.

ja und die paar tote wegen dem sturm, ja ist klar, ich sollte eigentlich glücklich sein 😠

Veröffentlicht von: @herbstrose

Das Einzige, was ich bin, ist müde. Hab diese Woche schon etliches an Überstunden eingesammelt. Am liebsten würde ighnmich aufs Sofa verkrümeln. Aber ich muss nochmal los. Elternabend.

müde bin ich auch, das liegt aber an der nachbarin die jeden morgen gegen 5-8 uhr auf balkon rum hustet, rüpst, furzt usw und ich rede mit der nicht hab der schon was dazu gesagt, die würde mich nur anklagen wie sie es mit jedem tut, der nicht das befolgt was sie will ^^
aber kommt zeit kommt reines wasser
und dann muss sie sich warm anziehen dann gehts nämlich rund ^^
wegen so einer kröter lasse ich mir meine seele nicht vergiften, dann schlage ich lieber zurück ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Du bist nicht verpflichtet, den gesamten Weltschmerz zu tragen.

herbstrose antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17215
Veröffentlicht von: @reineswasser

danke du darfst für heute mein gott sein zum test
bist du immer so gnädig und lieb auch für öfter ^^

*schmunzel* welche Ehre.... nee du, das ist mir zu anstrengend.... ich lasse lieber Gott Gott sein... der kann das besser....

deborah71 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @deborah71

ich lasse lieber Gott Gott sein... der kann das besser....

kann er das? mal ehrlich wenn ich die macht über himmel und erde habe, so gesehen über alles ^^ würde ich mir bestimmt nicht von einem satan dazwischen funken lassen,
und dann noch so viel wind drum machen zu müssen ihn zu besiegen,
er wird end-machtet und gut ist, und die wesen die ich erschaffte hören auf mich oder gar keinen, ausser sich selber dann ^^
sorry gott satan hat es uns gesagt wir sollen es tun, ok ich werfe euch alle raus, auch satan, ab da hat satan schon gewonnen ohne das gott es gepeilt hat wäre es so gewesen? ich hätte satan rausgeworfen, dann wäre sowas gar nicht passiert von sich aus hätte keiner vom baum gegessen, und wäre keiner gekommen zum versuchen hätte gott sie versucht bis es so gekommen wäre wie es nun ist ^^
also hoffen wir das es nicht wahr ist, sonst wäe die sünde, hölle und alles was uns schadet, und leid gibt und bringt, von gott.
und jesus wollte das ändern das die menschen sich zumindest unter einander lieben, gerecht sind und friedlich.
aber seid solchen dingen wie weltkriegen und co, wird klar diese welt ist dazu nicht bereit, und wird es auch nie, bis wer uns chips einpflanzt mit friede freude eierkuchen effekt, und das wird früher oder später kommen, und man hat ein komplett neues leben ^^

reineswasser antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17215

Hier scheint gerade die Sonne 😊

deborah71 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695

dann lass uns tauschen hier stürmt und regnet es, ihr braucht ja den regen ich nicht, und auch sonst keiner hier, die keller sind bei vielen vollgelaufen, und gott gibt noch mächtige zugaben, er freut sich bestimmt drüber wie aus dem keller das holz und co die gange lang segelt? aber ich bin nun drin nun kann gott voll aufrehen, mir doch egal was mit den leuten draussen passiert, betrifft mich ja nicht 😈

reineswasser antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17215

Hier stürmt es auch, allerdings immer noch ohne Regen... und die nächsten Tage wird es auch noch weiterstürmen hier.

Bist du persönlich betroffen von Wasser im Keller?

deborah71 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @deborah71

Bist du persönlich betroffen von Wasser im Keller?

war noch nicht im keller, und ist er übergelaufen müssen das andere raus schaufeln, bis jetzt waren meine sachen nie nass, und selbst wenn alles was in wasser höhe wäre könnte im notfall nass werden und wäre es im keller völligst überflutet, bekommen die eins drauf die es nicht schneller entfernt haben, dafür sind die ja da lol 😛

reineswasser antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17215

soso..... nicht persönlich betroffen sein, aber ne kesse Lippe riskieren. Wie verträgt sich das denn mit deinem Leben nach der Bergpredigt? 😛

deborah71 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @deborah71

soso..... nicht persönlich betroffen sein, aber ne kesse Lippe riskieren. Wie verträgt sich das denn mit deinem Leben nach der Bergpredigt? 😛

ich richte mich da nach hiob die 3 freunde waren auch nicht betroffen, als hiob klagte, im grunde ist es vielen egal wenn man nicht betroffen ist, hin was jammerst du da rum nur weil du brennst? aber brennen die selber und wer sagt das zu ihnen wird geheult genau das ist es was hier oft passiert.
der geheimnisvolle 4 redner hiobs, war da eher unscheinbar, und wurde auch nicht für das was er sagte belangt ^^ auf die richtig wichtigen dinge achtet gar keiner, so scheint es ^^ und keine sorge ich helfe schon wenn es sein muss das wasser zu entfernen, nur ich bekomme dafür kein geld, ich mache es somit in der tat dann aus nächstenliebe ^^
ich gebe damit auch nicht an wenn ich helfe, ich helfe dann weil ich es gerne mache, und nicht weil ich punkte wo sammeln möchte ^^
und du strickst gerne für menschen schicke sachen, auch dazu zwinkt dich keiner, du machst es weil du es gut findest und es dich selber erfüllt? und das finde ich super ^^

reineswasser antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17215

Der 4. Redner bei Hiob wirkt zu Recht geheimnisvoll. Er ist ein Vorbild auf Jesus hin.
Sein Name Elihu setzt sich so zusammen

El = Gott
i = die Endung bei Eli.. bedeutet hier mein
hu = er

mein Gott ist ER!

Und in der Rede Elihus ist im Hebräischen ein Anklang an ein Opfer, das rettet.

Helfen, weil Hilfe nötig ist, ist eine gute Sache 😊

deborah71 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Wir können gerne tauschen. Wenn du peitschenden Regen magst, der - verstärkt durch den Sturm - sich wie Nadelstiche anfühlt: kannst du gerne haben!

herbstrose antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Du bist aber nicht Gott
Gott ist souverän genug, seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Ich kann dieses Theoretisieren auch. Soll ich beweisen?

Also: sollte es dich wirklich geben, und beherrschtest du Deutsch, würdest du als allererstes in verständlichen Sätzen schreiben, Absätze verwenden und obendrein richtig interpunktieren. Du könntest so viel! Also wenn ich du wäre, dann würde ich das so machen.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Gott ist souverän genug, seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Ich kann dieses Theoretisieren auch. Soll ich beweisen?

Veröffentlicht von: @herbstrose

Also: sollte es dich wirklich geben, und beherrschtest du Deutsch, würdest du als allererstes in verständlichen Sätzen schreiben, Absätze verwenden und obendrein richtig interpunktieren. Du könntest so viel! Also wenn ich du wäre, dann würde ich das so machen.

es gibt mich aber nicht ^^
und damals gab es auch keine satzzeichen soweit ich weis?
und selbst wenn kann man geredetes falsch darlegen ^^
jesus..... noch heute sage ich dir wirst du im paradiese sein
gutes beispiel ^^

oder guck hier, und genau das ist oft damals so niedergeschrieben wurden, und führte somit zu problemen ^^ http://de.webfail.com/60d4d22f6ad?tag=image

reineswasser antworten
andi-ranze
Beiträge : 6

Oh Mann, da hat ja wirklich jemand 'nen ordentlichen Frust! 😉

Dabei stehst Du mit Deiner Kritik wohl nicht alleine da, doch sie ist, finde ich, ziemlich undifferenziert. Klar kann man Gott seinen persönlichen Unmut vor den Latz knallen und dies letztlich als "Beweis" zu nehmen, dass Er nicht existiert, doch machst Du dir das nicht etwas zu einfach?

Nehmen wir mal ein paar Punkte aus der gesamten Diskussion, zum Beispiel Gottes Macht über die Natur: Schon hier im Verlauf des Threads zeigt sich, dass die Meinungen, ob das Wetter nun "gut" oder "schlecht" ist, teilweise deutlich auseinander gehen. Wem soll es Gott nun recht machen? Dir oder denen, die sich noch mehr Regen wünschen? Was ist mit denen, die sich Unwetter als eine Art Waffe gegen unliebsame Zeitgenossen wünschen? Oder mit denen, die immer "schönes", d.h. trockenes, Wetter haben wollen, weil es gerade ihren persönlichen Vorlieben entgegen kommt - ohne Rücksicht auf Verluste! Jeder hätte einen Grund, dies Gott unmittelbar zum persönlichen vorwurf zu machen!

Dazu fällt mir spontan eine Geschichte ein, die ich als Kind gerne gelesen habe: Ein Bauer, der ständig mit dem Wetter unzufrieden war, wettete mit Gott, dass er es besser machen könne. Gott ließ sich darauf ein und fragte ein jahr lang jeden Tag, wie nun das Wetter werden solle. der Bauer war äußerst gewissenhaft ("Heute Nachmittag um fünf lass es dreimal donnern!"). Selbstgefällig sah er zu, wie es auf seinem Feld nur so sprießte. Doch als die Zeit der Ernte kam musste er feststellen, dass die Getreidehalme leer waren: Der Bauer hatte ein winziges, aber entscheidendes Detail übersehen!

Dann wäre da noch die Frage, wie weit wir das alles selbst zu verantworten haben. Ich will hier keine unnötige Diskussion über die Klimaerwärmung lostreten, da schlagen sich schon anderswo die Leute die Köpfe ein. Doch Tatsache ist, dass durch Profitgier und unüberlegtes Handeln manche Katastrophe erst ausgelöst wurde: Extensives Roden beispielsweise führte zu erhöhter Bodenerosion und weniger Schutz vor Sturböen. Regenwasser kann nicht mehr versickern, Bäume werden entwuzelt - so mancher Sturmtote ist die Folge unseres eigenen Fehlverhaltens. Das Wasser schießt nahezu ungebremst in die Bäche und Flüsse, die überdies noch begradigt wurden, Flusspegel erreichen in kürzester Zeit Rekordhöhen. Auen, die früher als natürliche Rückhaltebecken dienten, wurden zugepflastert und als Gewerbe- oder gar Wohngebiete ausgewiesen. Auch manches Flutopfer hätte es ohne den unüberlegten Eingriff des Menschen in die Natur gar nicht erst gegeben!

Wäre da noch die Frage, warum wir Menschen so sind wie wir sind. Viele sind ja der Meinung, Satan sei schuld an unserer Sünde. Das sehe ich nicht so. Satan hat uns zwar den Anstoß gegeben, quasi auf den Geschmack gebracht. Doch er hat für uns nicht die Entscheidung getroffen. Das ist es, was uns Menschen von den Tieren unterschiedet: Gott hat uns "zu Seinem Bilde" geschaffen. Er hat uns die Möglichkeit gegeben, frei zwischen "gut" und "böse" zu wählen. Und wir haben uns für Letzteres entschieden. Wir haben Gott den Rücken gekehrt. Und Er hat es zugelassen, weil Er uns nicht als Roboter gemacht hat, die nur Seinen Befehlen folgen.

Dazu passend finde ich das erste Kapitel des Römerbriefs. Viele sehen darin eine Art Auflistung von Sünden. Eine Aufzählung der Dinge die "man" (gerade als "Frommer") nicht tut, weil einem sonst Gott den Rücken kehrt. Wenn man genau hinsieht, dann ist es genau umgekehrt: Gott hat sich nicht von uns abgewendet, weil wir sündigen, sondern wir sündigen, weil wir uns von Gott abgewendet haben! Er hat uns weiter im Blick. Und zwar nicht, um uns unsere Taten vorzuwerfen und um uns zu bestrafen, sondern weil Er darauf wartet, dass wir uns Ihm wieder zuwenden! Je mehr wir auf Ihn/auf Jesus blicken, desto weniger fällt unser Blick auf die Versuchungen Satans, für die wir uns so gerne entscheiden! Versuche mal, Jesus mehr in den Focus zu bekommen. dann wirst Du einige Dinge in der Bibel mit anderen Augen sehen!

Und zum Schluss noch ein Tipp mit Blick auf Dein Profil: Die Elberfelder Übersetzung von 1871 trägt für heutige Verhältnisse nicht unbedingt zum besseren Textverständnis bei 😉

andi-ranze antworten
8 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @andi-ranze

Oh Mann, da hat ja wirklich jemand 'nen ordentlichen Frust! 😉

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Dabei stehst Du mit Deiner Kritik wohl nicht alleine da, doch sie ist, finde ich, ziemlich undifferenziert. Klar kann man Gott seinen persönlichen Unmut vor den Latz knallen und dies letztlich als "Beweis" zu nehmen, dass Er nicht existiert, doch machst Du dir das nicht etwas zu einfach?

einfach wäre alles hinzunehmen was mit meinen nächsten so passiert die ich liebe ^^ und das es passiert wäre gottes wille, aber das würde dann wenige stören? sie wollen ja was von gott, ich nicht mehr, darum bin ich frei, und tue das was jesus wollte ne bessere menschen welt, die gab es hier nicht und darum ging er wieder, er konnte es nicht mehr ertragen, wie lange muss ich euch ungläubiges geschlecht noch ertragen? das frage ich mich auch immer wie lange das ganze hier noch?

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Nehmen wir mal ein paar Punkte aus der gesamten Diskussion, zum Beispiel Gottes Macht über die Natur: Schon hier im Verlauf des Threads zeigt sich, dass die Meinungen, ob das Wetter nun "gut" oder "schlecht" ist, teilweise deutlich auseinander gehen. Wem soll es Gott nun recht machen? Dir oder denen, die sich noch mehr Regen wünschen? Was ist mit denen, die sich Unwetter als eine Art Waffe gegen unliebsame Zeitgenossen wünschen? Oder mit denen, die immer "schönes", d.h. trockenes, Wetter haben wollen, weil es gerade ihren persönlichen Vorlieben entgegen kommt - ohne Rücksicht auf Verluste! Jeder hätte einen Grund, dies Gott unmittelbar zum persönlichen vorwurf zu machen!

gott kann es allen recht machen wenn er es will? oder glaubst du in seinem reich gibt es frust und anklagen von uns? aber egal logisch oder nicht logisch sieht jeder anders.
und ein gott wäre logisch der mensch ist es oft nicht, der baut sich alles hoffnungsvoll zurecht, ok wenns hilft?

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Dazu fällt mir spontan eine Geschichte ein, die ich als Kind gerne gelesen habe: Ein Bauer, der ständig mit dem Wetter unzufrieden war, wettete mit Gott, dass er es besser machen könne. Gott ließ sich darauf ein und fragte ein jahr lang jeden Tag, wie nun das Wetter werden solle. der Bauer war äußerst gewissenhaft ("Heute Nachmittag um fünf lass es dreimal donnern!"). Selbstgefällig sah er zu, wie es auf seinem Feld nur so sprießte. Doch als die Zeit der Ernte kam musste er feststellen, dass die Getreidehalme leer waren: Der Bauer hatte ein winziges, aber entscheidendes Detail übersehen!

wozu donner wünschen? na ja wenns wem was bringt und glücklich macht warum nicht ^^

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Dann wäre da noch die Frage, wie weit wir das alles selbst zu verantworten haben. Ich will hier keine unnötige Diskussion über die Klimaerwärmung lostreten, da schlagen sich schon anderswo die Leute die Köpfe ein. Doch Tatsache ist, dass durch Profitgier und unüberlegtes Handeln manche Katastrophe erst ausgelöst wurde: Extensives Roden beispielsweise führte zu erhöhter Bodenerosion und weniger Schutz vor Sturböen. Regenwasser kann nicht mehr versickern, Bäume werden entwuzelt - so mancher Sturmtote ist die Folge unseres eigenen Fehlverhaltens. Das Wasser schießt nahezu ungebremst in die Bäche und Flüsse, die überdies noch begradigt wurden, Flusspegel erreichen in kürzester Zeit Rekordhöhen. Auen, die früher als natürliche Rückhaltebecken dienten, wurden zugepflastert und als Gewerbe- oder gar Wohngebiete ausgewiesen. Auch manches Flutopfer hätte es ohne den unüberlegten Eingriff des Menschen in die Natur gar nicht erst gegeben!

wie wird es in gottes reich sein?
wohl genau wie hier,
und weil menschen nun mal hier oft angekotzt sind wird mit hoffnung um sich geworfen, wenns klappt ok warum nicht?
satan, hi gott die familie da unten sind ja echt lieb, gerecht und nett, und für jeden da
das ist doch langweilig oder? darf ich da mal eingreifen,
klar aber lasse die oma am leben, ok und die anderen? mir egal du hast die macht sie zu peinigen weil ich es dir gewähre, ohne mein ja könntest du es ja nicht tun, sonst würdest du mich ja nicht fragen ^^
wäre so als liebe ich mein kleinen bruder sehr,
und wer kommt hi darf ich deinen bruder paar rein hauen? nein darfst du nicht, und frag mich sowas böses nie wieder und geh weg aus meinen augen.
sagt man ja mach mal,
was wäre das für ein bruder?
bei gott ist es egal ob ja oder nein,
er hat macht,
und er gibt das was viele wollen laut menschen und bibel, darum nehmen sie alles hin was er will und zulässt ^^
aber alles im falle
gäbe es diesen gott?
wenn ja, ist er nicht der liebe bruder so viel wäre klar ^^ und da mache ich mir diesen bruder auch nicht gut, lieb usw, wer so ein brude hat, braucht dann keine feinde mehr ^^

für dich ist gott pure liebe gibt es ihn?
für mich wäre er der böse bruder PUNKT

reineswasser antworten
andi-ranze
(@andi-ranze)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 6

Mit Logik hat Dein Beitrag nur sehr wenig zu tun. Schwer verständlich ist er auch. Etwas mehr Rechtschreibung und Zeichensetzung würde da schon weiter helfen. Und vielleicht auch mal die Gedanken zu Ende denken - oder uns zumindest daran teilhaben lassen...

Ich kenne diesen Gott und seinen Sohn nun seit ungefähr vierzig Jahren persönlich. Ich habe viel mit ihm erlebt. Gutes wie Schlechtes. Erst letztes Jahr ist eine gute Freundin gestorben, die so alt war wie meine Frau. Je näher es dem Ende zu ging, desto mehr wuchs bei ihr und ihrem Mann die Gewissheit, dass und wo sie sich wiedersehen werden.

Irgendwie hast Du das mit der Allmacht Gottes noch nicht so richtig verstanden. Gott ist nicht allmächtig, wenn Er nach Deiner Pfeife tanzt. Doch die Heftigkeit Deiner Reaktion spricht dafür, dass Du vielleicht wesentlich mehr erahnst als Du zugeben willst. Da helfen auch noch so viele PUNKTe nicht...

andi-ranze antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @andi-ranze

Mit Logik hat Dein Beitrag nur sehr wenig zu tun. Schwer verständlich ist er auch. Etwas mehr Rechtschreibung und Zeichensetzung würde da schon weiter helfen. Und vielleicht auch mal die Gedanken zu Ende denken - oder uns zumindest daran teilhaben lassen...

damals gab es sowas auch nicht, zu jesus zeiten,
da wurden dinge so geschrieben wie man glaubte so war es gemeint ^^
noch heute sage ich dir wirst du im paradiese mit mir sein.
noch heute, sage ich dir...........
die ganze bibel könnte man in frage stellen.

beispiel:
Hängt ihn nicht, laufen lassen!
Hängt ihn, nicht laufen lassen!

aber auch gut, logik ist wenn man logisches prüft, und die bibel wäre da durchgefallen, aber es ist nicht bibels schuld sondern menschen schuld
und ja meine schreib weise ist etwas stressig
vergesse leider oft enter zu drücken ^^
aber jesus versteht die ganze welt doch auch nicht, warum mich dann hier?
auch wenn ich perfekt wäre in allem, jeder würde was finden und mich tadeln, vor allem wenn man recht hätte ^^

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Ich kenne diesen Gott und seinen Sohn nun seit ungefähr vierzig Jahren persönlich. Ich habe viel mit ihm erlebt. Gutes wie Schlechtes. Erst letztes Jahr ist eine gute Freundin gestorben, die so alt war wie meine Frau. Je näher es dem Ende zu ging, desto mehr wuchs bei ihr und ihrem Mann die Gewissheit, dass und wo sie sich wiedersehen werden.

du glaubst das hat was mit gott zu tun?
ich habe auch viel erlebt in dem wissen was jesus gerne hier hätte, mir wird richtig schlecht bei dem was ich mit diesem wissen erfahren musste, wer nimmt jesus als mensch ernst? wohl keiner, aber wieso als gott, oder seinem sohn? was spielt das für ne rolle? ne sehr grosse denke ich mal ^^

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Irgendwie hast Du das mit der Allmacht Gottes noch nicht so richtig verstanden. Gott ist nicht allmächtig, wenn Er nach Deiner Pfeife tanzt. Doch die Heftigkeit Deiner Reaktion spricht dafür, dass Du vielleicht wesentlich mehr erahnst als Du zugeben willst. Da helfen auch noch so viele PUNKTe nicht...

soso >>Gott ist nicht allmächtig, wenn Er nach Deiner Pfeife tanzt<<
gott wäre allmächtig, oder bestreitest du das etwar ?
keiner muss nach meiner pfeife tanzen, ich gebe kein ewiges leben oder ewige pein, darum pfeift auch keiner mit mir ^^

Veröffentlicht von: @andi-ranze

Doch die Heftigkeit Deiner Reaktion spricht dafür, dass Du vielleicht wesentlich mehr erahnst als Du zugeben willst. Da helfen auch noch so viele PUNKTe nicht...

ja da liegst du richtig ich erahne viel, aber das ist unwichtig,
egal was ich gegen etwas in bibel oder gott vorbringe ist eh nichts wert, dabei finde ich jesus super, er ist der beste, aber ich mache mir auch keine hoffnungen wo gar keine sind, und das tun menschen und darum sind viele sauer auf jesus, und das ist dann das übel was menschen hervorbringen nicht jesus ^^ aber er bekommt die schuld für das was die menschen erzählen, es wird alles gut, jesus macht das schon. falsch, und wer mit sowas hoffnung schürrt wird sein lohn erhalten früher oder später,
wenn dieser selbst auf das jesus macht das schon hoffen muss, und dann nichts kommt ^^

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Grammatik und Orthographie gab es schon vor Jesus. Ich empfehle da Homer.

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Grammatik und Orthographie gab es schon vor Jesus. Ich empfehle da Homer.

vor jesus gab es auch schon gute menschen, nicht alle waren verdorben und böse, und egal wie die teiten waren, es gab immer gute darunter, also war es keine zeit frage böse und böses tun zu müssen, auch das sind nur ausreden, das früher alles anders war, jesus ist und war immer der selbe, egal welche zeit auch grade ist oder war.

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Was hat dein Sermon jetzt mit dem von dir Zitierten zu tun?

herbstrose antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @herbstrose

Was hat dein Sermon jetzt mit dem von dir Zitierten zu tun?

das frage ich dich auch was hat homer damit zu tun >>Weder sein Geburtsort noch das Datum seiner Geburt oder das seines Todes sind zweifelsfrei bekannt. <<

merkst du es denn gar nicht?

und noch was

Heutzutage stimmt die Forschung weitestgehend darin überein, dass Homer, wenn es ihn gab, etwa in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts und/oder in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts v. Chr. gelebt hat.

ja wenn es ihn gab? merkst du nicht wie einige menschen arbeiten?
wenn es schlümpfe gab, lebten sie im wald, laut forschung stimmt das überein wenn es sie gab lol so kann ich auch forschen, da liege ich nie falsch ^^
wach auf, du musst doch spätestens nun merken wo der hase lang läuft?

reineswasser antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @reineswasser

Heutzutage stimmt die Forschung weitestgehend darin überein, dass Homer, wenn es ihn gab, etwa in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts und/oder in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts v. Chr. gelebt hat.

Eben. und er kannte bereits Rechtschreibung und Grammatik.

Dir wurde vorgehalten, dass deine Texte mangels derselben schwer zu lesen sind. Daraufhin behauptest du, dass es das zu Jesu Zeiten nicht gegeben habe. Daraufhin hab ich dir bewiesen, dass es solche Dinge wie Rechtschreibung und Grammatik bereits vor Jesus gab.

Aber wenn du ein biblisches Beispiel möchtest, dann gern David oder Salomo.

Veröffentlicht von: @reineswasser

merkst du es denn gar nicht?

Du mekst nicht, dass du auf deinen eigenen Bananenschalen ausrutschtst.

Veröffentlicht von: @reineswasser

wach auf, du musst doch spätestens nun merken wo der hase lang läuft?

Wo der Hase lang läuft, hat mich noch nie interessiert.

herbstrose antworten


Teilen: