Diskussionen über S...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Diskussionen über Sanktionen


LittleBat
Themenstarter
Beiträge : 1813

Eigentlich sind solche Diskussionen ja verboten. Stört mich ja nicht, ich will die gK nicht diskutieren, noch sie loswerden.

Aber es interessiert mich doch, ob andere Karten-Inhaber auch die Erfahrung gemacht haben, dass sie durch Drohungen (Rauswurf, wenn keine Diskussion) zu Diskussionen mit Mods gezwungen wurden. Oder dass man sie dazu überreden wollte, sich per Telefon mit einem Mod zu unterhalten. Oder dass es überhaupt irgendwelche großartigen Klärungen gab.

Meine letzte gK ist lange her. Da bekam man sie für etwas, und dann war das so. Ende. Außer man wollte das selbst noch diskutieren. Aber großartige Gespräche gab es nicht. Warum auch?

Ganz ehrlich finde ich das mittlerweile mehr als übergriffig. Daher wollte ich eine größere Öffentlichkeit.

Bat

Antwort
16 Antworten
tristesse
Beiträge : 16847

Hi Bat,

Veröffentlicht von: @littlebat

Aber es interessiert mich doch, ob andere Karten-Inhaber auch die Erfahrung gemacht haben, dass sie durch Drohungen (Rauswurf, wenn keine Diskussion) zu Diskussionen mit Mods gezwungen wurden. Oder dass man sie dazu überreden wollte, sich per Telefon mit einem Mod zu unterhalten. Oder dass es überhaupt irgendwelche großartigen Klärungen gab.

Nein, das hab ich noch nie erlebt.
Ich hab mich bei der einen oder anderen GK schon mal an den Mod gewandt, um nachzuhaken. Aber aufgedrängt hat man mir nie so eine Diskussion.

Natürlich kann ein Mod auch ne GK diskutieren, aber dann bitte via PN und nicht öffentlich um ein Gespräch bitten. Das fände ich überhaupt nicht gut.

Veröffentlicht von: @littlebat

Ganz ehrlich finde ich das mittlerweile mehr als übergriffig. Daher wollte ich eine größere Öffentlichkeit.

Kann ich verstehen 😊

Tris

tristesse antworten
2 Antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @tristesse

Ich hab mich bei der einen oder anderen GK schon mal an den Mod gewandt, um nachzuhaken. Aber aufgedrängt hat man mir nie so eine Diskussion

Danke, denn das verwirrte mich auch ungemein. Die letzte ist schon etwas her, daher war mir nicht klar, ob das nun der normale Lauf wäre.

Veröffentlicht von: @tristesse

Natürlich kann ein Mod auch ne GK diskutieren, aber dann bitte via PN und nicht öffentlich um ein Gespräch bitten.

Was denkst du - muss man diskutieren, wenn ein Mod das möchte?

Danke dir, Tristesse.
LG Bat

littlebat antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

Hallo,

Veröffentlicht von: @littlebat

Danke, denn das verwirrte mich auch ungemein. Die letzte ist schon etwas her, daher war mir nicht klar, ob das nun der normale Lauf wäre.

Bei meinen letzten GKs, die innerhalb des letzten Jahres reingekommen sind, hat mich keiner aufgefordert, was zu klären. Bei der letzten bin ich aber an die Moderation und hab erklärt, was meiner Meinung nach zu dem Konflikt geführt hat. Ansonsten ziehe ich nach einer GK den Kopf ein und sitze die Zeit aus und dann ist gut.

Veröffentlicht von: @littlebat

Was denkst du - muss man diskutieren, wenn ein Mod das möchte?

Ich glaube nicht, dass ein Mod einen zwingen sollte. Klar könnte er Druck machen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass einer hier so weit gehen würde, wenn Du partout nicht willst 😊

Grüssle zurück.

tristesse antworten


DustinPedroia
Beiträge : 227

Mittlerweile schreibe ich nur noch selten etwas, ich entziehe mich dem ganzem Zirkus und lese vorwiegend mit.

Und ja, ich empfinde die Nötigung mit einem Moderator zu sprechen auch als große Frechheit. Jede gelbe Karte soll natürlich mehr oder weniger erzieherisch wirken, aber hat Jesus.de einen Erziehungsauftrag? Ich denke nicht.

Wenn es der Red. nicht passt, dann haben sie so oder so eigentlich immer die Möglichkeit ein Hausverbot auszusprechen, egal ob derjenige drei gelbe Karten hat oder eben erst eine, bzw. noch gar keine.

Da muss man nicht den Erzieher spielen. Es gibt Themen da habe ich eine ganz klare Haltung und 1.000 gelbe Karten könnten mich da nicht von meinem Weg abbringen, so ist das vor allem in Bezug auf Rassisten oder Faschisten, die toleriere ich nicht, aber die angdrohten gelben Karten verhindern das ich mich deutlicher gegen Rassismus und Faschismus aussprechen kann, denn würde ich es tun, dann käme ich ohne harte, deutliche Worte nicht aus und die würden natürlich sanktioniert.

Aber bei allem Verständnis für das Hausrecht und die Aufrechterhaltung der Jesus.de Charta, sehe ich Grenzen und das man genötigt werden soll mit einem Moderator, Administrator am Telefon zu sprechen... das geht gar nicht und so eine Farce würde ich auch nie mitmachen, sollte ich je vor die Wahl gestellt werden, Anruf oder Rauswurf, dann würde ich immer den Rauswurf wählen, denn mit wem ich am Telefon spreche, das entscheide immer noch ich.

Disclaimer:

Mein Beitrag könnte einschläge User dazu veranlassen mich mit Kritik und Häme zu überziehen, macht das ruhig, aber erwartet keine Antworten, auf Häme und falsche Kritik gehe ich generell nicht ein.

dustinpedroia antworten
5 Antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Mittlerweile schreibe ich nur noch selten etwas, ich entziehe mich dem ganzem Zirkus und lese vorwiegend mit.

Schade eigentlich. Ab und an ein bißchen Gepolter finde ich ganz gut.

Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Jede gelbe Karte soll natürlich mehr oder weniger erzieherisch wirken, aber hat Jesus.de einen Erziehungsauftrag?

Erziehungsauftrag? Nein. Aber in meinen Augen schon eine Verantwortung für ein halbwegs friedliches Miteinander zu sorgen - insbesondere, wenn man jesus.de heißt.

Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Anruf oder Rauswurf, dann würde ich immer den Rauswurf wählen, denn mit wem ich am Telefon spreche, das entscheide immer noch ich.

Das kann ich verstehen. Ich will auch eher "anonym" bleiben und nicht noch rumtelefonieren müssen - insbesondere dann, wenn ich mich ärgere. Ob hier so eine Wahl "Anruf oder Rauswurf" gestellt wurde, müssten die Betroffen klären, so sie wollen.

Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Mein Beitrag könnte einschläge User dazu veranlassen mich mit Kritik und Häme zu überziehen

Wie kämen diese einschlägigen User dazu? 😇

groffin antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Da muss man nicht den Erzieher spielen.

Genau das, was mich irgendwie verwirrte. DAnke, dass du das in Worte fasst.

Danke dir, DustinPedroia.
LG Bat

littlebat antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Bitte, woher.............

Veröffentlicht von: @dustinpedroia

Mittlerweile schreibe ich nur noch selten etwas, ich entziehe mich dem ganzem Zirkus und lese vorwiegend mit.[/quote

..............weißt du denn von Nötigung?

irrwisch antworten
DustinPedroia
(@dustinpedroia)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 227

Meine Interpretation aus dem Eröffnungsposting

dustinpedroia antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

😀

Verstehe

Aber was ist, wenn bei der Threaderöffnerin schon Interpretationen falsch sind?

irrwisch antworten
Groffin
Beiträge : 1872

Hi LittleBat,

weil es mich interesssiert hat, habe ich mal Eure... hmja ..Diskussion nachgelesen.
Tut jetzt aber nichts zur Sache, da es Dir ja nicht um die GK geht.

Veröffentlicht von: @littlebat

Aber es interessiert mich doch, ob andere Karten-Inhaber auch die Erfahrung gemacht haben, dass sie durch Drohungen (Rauswurf, wenn keine Diskussion) zu Diskussionen mit Mods gezwungen wurden.

Das müsste dann ja über PM erfolgt sein. In dem Thread selbst habe ich keine Drohung in dieser Richtung wahrgenommen. Ein Rausschmiss ist natürlich generell - unabhängig nun von Deinem konkreten Fall - immer ein mögliches letztes Mittel. Anders kann man m.E. auch ein Forum nicht betreiben. Das würde ich in Deinem Fall nun nicht wollen.

Veröffentlicht von: @littlebat

Oder dass man sie dazu überreden wollte, sich per Telefon mit einem Mod zu unterhalten.

Dieses Angebot von Frosch80-mod habe ich gelesen und war überrascht, dass er so offen auf Dich zugegangen ist. Ihm scheint viel daran gelegen zu sein, den Tumult zu lösen...
Warum das persönliche Gespräch? Keine Ahnung - vielleicht, weil es manchmal nicht verkehrt ist, das Kommunikationsmittel zu wechseln wenn scheinbare Missverständnisse immer schlimmer werden?

Veröffentlicht von: @littlebat

Oder dass es überhaupt irgendwelche großartigen Klärungen gab.

Tatsächlich ist das -soweit ich es bislang mitbekommen habe - außergewöhnlich. Ich kann es mir nur so erklären, dass hier jemand ein ehrliches Interesse daran hat, mit Dir ins Reine zu kommen. Und dass das eher keine Einladung zu einer "Standpauke", sondern eine ehrlich ausgestreckte Hand ist.

Da das nicht das übliche Vorgehen ist, liegt m.E. dem Thema geschuldet, über das die Emotionen mit viel Herzblut auf allen Seiten hochgekocht sind. Es gibt ein paar Themen für die Du offensichtlich Feuer und Flamme bist - das bewundere ich und auf der anderen Seite flöst mir Deine unerschrockene Impulsivität ziemlich Respekt ein. 😉

Veröffentlicht von: @littlebat

Ganz ehrlich finde ich das mittlerweile mehr als übergriffig. Daher wollte ich eine größere Öffentlichkeit.

Ich habe nur das Angebot von Frosch80-Mod an Dich gelesen und empfand es als ebendas: ein Angebot ohne Zwang. Das ist das, was ich als Außenstehender beurteilen kann.

Für mich bleibt die Hoffnung, dass ihr das als erwachsene Menschen selbst in den Griff bekommt. Das ganze ist doch nun schon eine ganze Weile her und die Emotionen sollten eigentlich raus sein, oder?

groffin antworten
6 Antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813

Hallo Groffin,

ich antworte an dich als erstes, weil mir dein Posting eine neue Sichtweise gezeigt hat, die ich bisher - aus sicherlich selbst verschuldeten Motiven - noch nicht eingenommen habe/einnehmen konnte.
Damit, und den anderen Antworten, hat der Thread letztendlich schon viel von dem erreicht, was ich mir erhofft hatte. Danke an euch alle.

Veröffentlicht von: @groffin

Ein Rausschmiss ist natürlich generell - unabhängig nun von Deinem konkreten Fall - immer ein mögliches letztes Mittel. Anders kann man m.E. auch ein Forum nicht betreiben.

Das sehe ich auch so.

Veröffentlicht von: @groffin

Ihm scheint viel daran gelegen zu sein, den Tumult zu lösen...

Und an der Stelle hängt mein Verständnis. Warum muss man alle "Tumulte" lösen? Das ist mir rätselhaft. Manchmal bleiben Meinungsverschiedenheiten einfach. Sie sind weder tödlich, noch schlimm.

Veröffentlicht von: @groffin

Ich kann es mir nur so erklären, dass hier jemand ein ehrliches Interesse daran hat, mit Dir ins Reine zu kommen.

Das war die völlig neue Sichtweise.
Ich kann das nachvollziehen, nicke dazu, erkenne es an. Aber doch fehlt mir der Sinn dahinter, denn mit froschmod hab ich ja keine Auseinandersetzung gehabt.

Veröffentlicht von: @groffin

Es gibt ein paar Themen für die Du offensichtlich Feuer und Flamme bist - das bewundere ich und auf der anderen Seite flöst mir Deine unerschrockene Impulsivität ziemlich Respekt ein. 😉

Ja, es gibt diese Themen. Und ich wünsche mir manchmal (naja, beinahe täglich), dass mein loses Mundwerk bitte nicht mehr schneller als mein Kopf sein möge. Klappt nicht, bringt mich immer wieder in Teufels Küche...
Aber ich bin dir dankbar auf welch schöne Weise du das beschrieben hast, es gehört ne Menge Können dazu, wenn man das nett verpacken kann.
Und um ehrlich zu sein, habe ich selbst öfter mal "Respekt", um nicht zu sagen Angst, vor meiner "unerschrockenen Impulsivität". Es ist der beste Grund gegen alle Zeichen des Faschismus, Nationalismus & Rassismus zu kämpfen, wenn man genau weiß, was einem blühen würde, weil man den Mund nicht halten kann 😉

Veröffentlicht von: @groffin

Das ganze ist doch nun schon eine ganze Weile her und die Emotionen sollten eigentlich raus sein, oder?

Ich verstehe ja nicht einmal, warum da immer noch jemand drüber redet. Das ist es ja gerade...

Danke dir, Groffin.
LG Bat

littlebat antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Hallo kleine Fledermaus!
Brücken zu bauenist oft ein schwieriges Unterfangen.
Denn es können schon mal längere Bauzeiten werden.

Vor allem, wenn sich Hindernisse wie diese in den weg stellen:

Veröffentlicht von: @littlebat

Ja, es gibt diese Themen. Und ich wünsche mir manchmal (naja, beinahe täglich), dass mein loses Mundwerk bitte nicht mehr schneller als mein Kopf sein möge. Klappt nicht, bringt mich immer wieder in Teufels Küche...
Aber ich bin dir dankbar auf welch schöne Weise du das beschrieben hast, es gehört ne Menge Können dazu, wenn man das nett verpacken kann.
Und um ehrlich zu sein, habe ich selbst öfter mal "Respekt", um nicht zu sagen Angst, vor meiner "unerschrockenen Impulsivität". Es ist der beste Grund gegen alle Zeichen des Faschismus, Nationalismus & Rassismus zu kämpfen, wenn man genau weiß, was einem blühen würde, weil man den Mund nicht halten kann 😉

Aber nach dieser genialen Selbsterkenntnis ist vielleicht dann doch der Weg jetzt frei, sich ganz neu dem Brückenbau zu widmen.
Und noch einmal unter diesem Blickwinkel nachzulesen, was dort an Baumaterial und guten Möglichkeiten zu finden ist.

Sei herzlich gegrüßt
Inge

PS: Bei Unklarheiten gerne Nachfragen per PM an mich oder auch den Frosch80

irrwisch antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @irrwisch

PS: Bei Unklarheiten gerne Nachfragen per PM an mich oder auch den Frosch80

Nicht wirklich, wie kommst du drauf?

Meine Fragen an den Mod sind nicht ansatzweise beantwortet worden. ich finde das Verhalten weiterhin übergriffig und befremdlich. Und ich habe keinen Bedarf irgendwas mit euch zu besprechen, ich sehe keinerlei Notwendigkeit irgendwelche Kühe vom Eis oder sonstwo hin zu bringen, und ganz sicher werde ich nicht in einen direkten persönlichen Kontakt treten.

Veröffentlicht von: @irrwisch

nach dieser genialen Selbsterkenntnis

Na bravo... ich sehe nur leider keine dringend diskussionswürdigen Verfehlungen. Und ihr seid auch nicht der lokale Beichtstuhl.

Gruß, Bat

littlebat antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @littlebat

Und an der Stelle hängt mein Verständnis. Warum muss man alle "Tumulte" lösen? Das ist mir rätselhaft. Manchmal bleiben Meinungsverschiedenheiten einfach. Sie sind weder tödlich, noch schlimm.

*schulterzuck* Du bist in einem christlichen Forum. 😉
Harmonie ist hier vielen wichtig. Die einen halten Streit besser aus als andere.

Veröffentlicht von: @littlebat

Aber doch fehlt mir der Sinn dahinter, denn mit froschmod hab ich ja keine Auseinandersetzung gehabt.

Das kann er Dir sicher noch erklären. M.E. geht es hier nicht um das eigentliche Diskussionsthema (die Gräber), sondern um ein paar blöde Formulierungen auf beiden (allen drei?) Seiten, die den gegenseitigen Respekt voreinander haben vermissen lassen. Kommt im Eifer vor, also kein Beinbruch.

Veröffentlicht von: @littlebat

Aber ich bin dir dankbar auf welch schöne Weise du das beschrieben hast, es gehört ne Menge Können dazu, wenn man das nett verpacken kann.

Vor allem Zeit - ich habe ein paarmal überlegt, wie ich das schreiben kann. 😉 Da ich dich aber auch sehr reflektierend kennen gelernt habe, war ich optimistisch, dass Du das gut auffasst.
Auch eine Eigenschaft übrigens, die ich sehr an Dir schätze.

Veröffentlicht von: @littlebat

Danke dir, Groffin.

Gerne.

groffin antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @groffin

*schulterzuck* Du bist in einem christlichen Forum. 😉

😀 Stimmt... das könnte es sein...

Veröffentlicht von: @groffin

sondern um ein paar blöde Formulierungen auf beiden (allen drei?) Seiten, die den gegenseitigen Respekt voreinander haben vermissen lassen. Kommt im Eifer vor, also kein Beinbruch.

Das sehe ich ebenso. Daher wundert mich das vehemente Weiterbohren. Es gab eine gK. Fertig.

Aber für mich ist es durchaus erhellend, dass das anscheinend eine eher seltene Art und Weise ist, dass es ungewöhnlich ist, dass auch andere den Sinn nicht unbedingt gleich erkennen, und dass es anscheinend weiterhin Ambitionen gibt, dass ich diskutiere.

Veröffentlicht von: @groffin

Vor allem Zeit - ich habe ein paarmal überlegt, wie ich das schreiben kann. 😉

Das fand ich nun extrem sympathisch 😀

LG Bat

littlebat antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Tja, lieber Groffin,............
...........du bist nicht nur ein kluger Kopf sondern auch noch ein sehr Weiser und Durchblickender!

Danke für deine Worte, deine Zeit des Nachlesens.

Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass sie nicht umsonst waren und sind!

Sei herzlich gegrüßt

Inge

irrwisch antworten


Teilen: