Benachrichtigungen
Alles löschen

Scylla

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Vor drei Tagen ist mir aufgefallen, dass Scyllas Konto nicht mehr existiert. Zuerst dachte ich, er nimmt sich mal eine Auszeit. Auf Nachfrage hat er mir aber gesagt, dass er von der Moderation wegen wiederholter "Grenzüberschreitung" und „Unbelehrbarkeit“ gesperrt wurde. Er hat auch vorher keine gelbe Karte bekommen und wurde nicht verwarnt. Mit ihm verschwindet ein weiterer User, der seine kritische Meinung zu den politischen Entwicklungen in unserem Lande auch offen ausgesprochen hat. Mir ist schon klar, dass die Betreiber dieser Seite das Recht haben jeden hier zu sperren.
Mir aber macht diese Entwicklung Sorgen. Die Löschungsorgien auf YouTube, der sich zunehmend verengende Meinungsspielraum in den Medien, Zensur und Ausgrenzung Andersdenkender sind für mich Zeichen demokratischen Niedergangs. Mich wundert es nicht, dass Jesus.de von diesen Entwicklungen nicht verschont bleibt, ein wenig „Gegenwehr“, Offenheit und Toleranz hätte ich aber eigentlich erwartet.

Voltaire soll diese Aussage gemacht haben:

„Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen“

Leider, gilt das für Deutschland zunehmend weniger. Und Jesus.de hat sich diesem Trend angeschlossen.

Antwort
59 Antworten
1-ichthys
Beiträge : 639

Es hat ganz sicher nichts mit seinen kritischen Bemerkungen zu tun sondern m. E. eher damit, wie er seine Meinung kundtat. Und da ist er öfters verbal über das Ziel hinaus geschossen. Ich kann daher hier keine negative Entwicklung auf Jesus.de sehen.

1-ichthys antworten


frischebrise
Beiträge : 266

Ich kann diesen Trend weder in Deutschland noch bei Jesus.de erkennen.

frischebrise antworten
7 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frischebrise

Ich kann diesen Trend weder in Deutschland noch bei Jesus.de erkennen.

Ist ok. Viele andere erkennen ihn (vor allem natürlich in Deutschland).

Anonymous antworten
1-ichthys
(@1-ichthys)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 639

Meinungsfreiheit bedeutet aber nicht, den anderen seine eigene Meinung ungeschminkt ins Gesicht zu schmettern wie es z.B. Populisten wie D. Trump gerne tun. Meinungsfreiheit bedeutet auch, andere Meinungen stehen zu lassen.

1-ichthys antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @1-ichthys

Meinungsfreiheit bedeutet aber nicht, den anderen seine eigene Meinung ungeschminkt ins Gesicht zu schmettern wie es z.B. Populisten wie D. Trump gerne tun

Auch das muss eine Demokratie aushalten. Mit Scylla hat das aber auch nichts zu tun.

Veröffentlicht von: @1-ichthys

Meinungsfreiheit bedeutet auch, andere Meinungen stehen zu lassen.

Richtig.

Anonymous antworten
1-ichthys
(@1-ichthys)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 639
Veröffentlicht von: @ostwind

Auch das muss eine Demokratie aushalten. Mit Scylla hat das aber auch nichts zu tun.

Zum ersten Satz:
Dann darf man sich aber nicht wundern, wenn die Demokratie populistische Meinungen hinterfragt.

Zum 2.:
Dass das was mit Scylla zu tun hätte, hab ich auch nicht behauptet, sondern es war eine Antwort auf Dein post von 20:39 Uhr.

1-ichthys antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @1-ichthys

Dann darf man sich aber nicht wundern, wenn die Demokratie populistische Meinungen hinterfragt.

Man darf alles hinterfragen. Aber der Populismusvorwurf kann auch ganz leicht dazu benutzt werden um andere Meinungen zu diskreditieren.

Veröffentlicht von: @1-ichthys

Dass das was mit Scylla zu tun hätte, hab ich auch nicht behauptet,

Das weiß ich, wollte es nur noch mal klarstellen.

Anonymous antworten
1-ichthys
(@1-ichthys)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 639
Veröffentlicht von: @ostwind

Man darf alles hinterfragen. Aber der Populismusvorwurf kann auch ganz leicht dazu benutzt werden um andere Meinungen zu diskreditieren.

Es kommt immer darauf an, WIE man seine Meinung sagt, ob man sie sachlich oder aber lauthals, teils hasserfüllt, vorbringt.

1-ichthys antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @1-ichthys

Es kommt immer darauf an, WIE man seine Meinung sagt, ob man sie sachlich oder aber lauthals, teils hasserfüllt, vorbringt.

Natürlich spielt das ein Rolle.

Anonymous antworten
tristesse
Beiträge : 16860

Hallo Ostwind,
auch ich bin mit Scylla ja regelmässig auf einem anderen Weg im Gespräch, daher äußere ich zu seiner Person nicht, wohl aber zu Deiner "Schlussfolgerung":

Veröffentlicht von: @ostwind

Mir aber macht diese Entwicklung Sorgen. Die Löschungsorgien auf YouTube, der sich zunehmend verengende Meinungsspielraum in den Medien, Zensur und Ausgrenzung Andersdenkender sind für mich Zeichen demokratischen Niedergangs. Mich wundert es nicht, dass Jesus.de von diesen Entwicklungen nicht verschont bleibt, ein wenig „Gegenwehr“, Offenheit und Toleranz hätte ich aber eigentlich erwartet.

Was ich hier an Offenheit und Toleranz seitens der Moderation erlebt habe, sehe ich auf kaum einer anderen sozialen Plattform. Versuch das mal bei Spiegel-online 😊 Hier wird sich wirklich sehr viel angeschaut, bevor eingegriffen wird.

Ich glaub, es geht nicht um das "was", sondern "wie". Solang man seine Meinung der FAQ entsprechend kundtut, gibt es auch keine Sperren. Natürlich werden Trolle, Hetzer und Störer entfernt wie neulich dieser komische Kauz, der von der indianischen Herrenrasse schwafelte 😀 Aber User wegen ihrer Meinungen zu sperren ist kein "Trend" und das erlebe ich auch nicht so. Klar fühle ich mich auch mal ungerecht behandelt, aber das hat ja mit Zensur nichts zu tun.

Wir leben in einem Land, dass in der Welt den Ruf genießt, freie Meinungsäußerung zuzulassen und auszuhalten. Das sehen wir jeden Tag, wenn wir die Nachrichten sehen, Knallformate wie Realityshows und Comedyformate. Wir dürfen gegen Gesetze demonstrieren, die uns nicht passen, obwohl wir diejenigen, die sie aufstellen, demokraktisch wählen konnten. Wir dürfen uns über Politiker lustig machen, wir dürfen unsere freie Meinung kundtun. Und das geht bei Jesus.de auch, wenn der Ton dementsprechend ist. Ich muss es wissen, ich bin ja eine von denen, der öfter mal der Hut hochgeht 😉

Das ist von Deiner Seite meines Erachtens hier ganz großes Jammern auf einem sehr hohen Niveau, wenn wir auf andere Staaten blicken, wo Menschen für ihrer Meinungsäußerung einen sehr hohen Preis bezahlen.

*kopfschüttel*

tristesse antworten
9 Antworten
Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1367

Ein grünes Küsschen dafür!

tineli antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @tineli

Ein grünes Küsschen dafür!

Ich gründe nach zwei GKs im Sommer und einer freiwilligen 2 -monatigen Sperre nun wirklich keinen Moderatorenfanclub, aber diese Threaderöffnung ging nun wirklich nicht 😊

*coronaluftküsschenzurück*

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Was ich hier an Offenheit und Toleranz seitens der Moderation erlebt habe, sehe ich auf kaum einer anderen sozialen Plattform.

Deine Meinung. Ich habe eine andere.

Veröffentlicht von: @tristesse

Natürlich werden Trolle, Hetzer und Störer entfernt

Und das trifft jetzt auf Scylla zu?

Veröffentlicht von: @tristesse

Das ist von Deiner Seite meines Erachtens hier ganz großes Jammern auf einem sehr hohen Niveau, wenn wir auf andere Staaten blicken, wo Menschen für ihrer Meinungsäußerung einen sehr hohen Preis bezahlen.

Dass es ganz schlimme Zustände in anderen Ländern gibt, sollte uns doch nicht den Blick für Fehlentwicklungen in eigenen Land versperren.

Wehret den Anfängen. Inzwischen zahlen Leute auch in diem Land einen Preis dafür, wenn sie sich kritisch äußern.

Veröffentlicht von: @tristesse

*kopfschüttel*

Da kannst Du Dich schütteln wie Du willst, denn das sehen zum Glück inzwischen viele Leute aus allen politischen Richtungen.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @ostwind

Deine Meinung. Ich habe eine andere.

Weiß ich 😊

Veröffentlicht von: @ostwind

Und das trifft jetzt auf Scylla zu?

Hab ich wo gesagt?

Veröffentlicht von: @ostwind

Dass es ganz schlimme Zustände in anderen Ländern gibt, sollte uns doch nicht den Blick für Fehlentwicklungen in eigenen Land versperren.

Es gibt keine "Fehlentwicklung", was die Meinungsfreiheit anbelangt. Weder in diesem Land, noch auf Jesus.de

Veröffentlicht von: @ostwind

Wehret den Anfängen. Inzwischen zahlen Leute auch in diem Land einen Preis dafür, wenn sie sich kritisch äußern.

Nein, ich frag nicht welchen, ich hab im Lockdown Thread genug von Deinen Theorien genossen 😊

Veröffentlicht von: @ostwind

Da kannst Du Dich schütteln wie Du willst, denn das sehen zum Glück inzwischen viele Leute aus allen politischen Richtungen.

Ach Du, nur weil irgendwelche unbestimmte "viele" Leute Verschwörungstheorien verbreiten, muss es ja noch lange nicht stimmen.

Ich finde es übrigens ziemlich mies von Dir, einen gesperrten User vor Deinen ideologistischen Karren zu spannen.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Hab ich wo gesagt?

Ok. Dann sind wir uns ja einig, dass Scylla weder Troll, Hetzer noch Störer war und trotzdem geperrt wurde.

Veröffentlicht von: @tristesse

Es gibt keine "Fehlentwicklung", was die Meinungsfreiheit anbelangt. Weder in diesem Land, noch auf Jesus.de

Doch, die gibt es. Und nun?

Veröffentlicht von: @tristesse

Nein, ich frag nicht welchen, ich hab im Lockdown Thread genug von Deinen Theorien genossen 😊

Immer wieder gerne. Genieße und träume weiter.

Veröffentlicht von: @tristesse

Ach Du, nur weil irgendwelche unbestimmte "viele" Leute Verschwörungstheorien verbreiten, muss es ja noch lange nicht stimmen

Ich würde Dir dringend empfehlen mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.

Es gibt z.B den Apell für freie Debattenräme von Gunnar Kaiser und Milosz Matuschek.

Diesen haben u.a. auch Wolfgang Thierse und Harald Martenstein unterschrieben. Inzwischen haben dort über 17000 Leute unterschrieben, darunter viele Intellektuellen aus den verschiedenen politischen Lagern.

Sind das alles "unbestimmte" Leute und Verschwörungstheoretiker?

Veröffentlicht von: @tristesse

Ich finde es übrigens ziemlich mies von Dir, einen gesperrten User vor Deinen ideologistischen Karren zu spannen.

Und ich finde es mies, dass Du eine freie Diskussion mit diesem plumpen Argument diskreditieren willst.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @ostwind

Dann sind wir uns ja einig, dass Scylla weder Troll, Hetzer noch Störer war und trotzdem geperrt wurde.

Ich schlage vor, Du reichst diesbezüglich eine Anfrage an die Redaktion ein. Die wissen nämlich warum er gesperrt wurde.
Wie Du im ersten Posting von mir schon erfahren hast, bin ich nicht bereit über nicht anwesende User zu spekulieren.

Veröffentlicht von: @ostwind

Doch, die gibt es. Und nun?

Ist es mir egal was Du denkst 😊

Veröffentlicht von: @ostwind

Und ich finde es mies, dass Du eine freie Diskussion mit diesem plumpen Argument diskreditieren willst.

Scheinbar ist bei Jesus.de doch freie Meinungsäußerung möglich. Da schau her 😊

qed.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Ist es mir egal was Du denkst 😊

Natürlich. Dir ist ja offensichtlich auch ganz egal was viele andere Leute zu dem Thema denken.

Der schlichte Argument "Verschwörungstheorien" hilft natürlich dabei, unnötige Energie in den eigenen Denkprozess zu inverstieren.

Veröffentlicht von: @tristesse

Scheinbar ist bei Jesus.de doch freie Meinungsäußerung möglich. Da schau her 😊

Ich sprach von Entwicklungen. Und nicht davon, dass jede freie Meinungsäußerung unmöglich ist.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Hm ja 😊

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Hm ja 😊

Was nun?
Hast Du Dich mal mit dem Appell beschäftigt, oder bleibst Du bei Deiner Behauptung, dass meine Meinung nur von Verschwörungstheoretikern geteilt wird?

Anonymous antworten


Deborah71
Beiträge : 15900

Hast du Scyllas Einverständnis,....
..ihn für dein Thema zu nutzen?

deborah71 antworten
17 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Da hab ich ihm doch gleich mal ne Nachricht geschickt und gefragt 😊

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15900

<b😈
*Daumen hoch*

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

... bevor hier wieder der Spekulatius zuschlägt.

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15900

und der bröselt immer so.... 😉

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Ich mag den gern mit Mandelplättchen drauf *sabber*

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15900

Ich hab mal Kaffee dazu gekocht... 🤓 auf Wunsch gibt es auch Tee oder Kakao mit Sahnehäubchen 😀

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Wenn der Coronascheiss vorbei ist, setz ich mich mal auf die Fähre zu Dir und bestell mir einen Kaffee mit Sahnehäubchen und Keksen dazu 😊

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15900

Das ist ein Wort 😀 wie man hier so sagt....

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Info
Moin.
Hab vorhin von Scylla die Nachricht bekommen, dass er Kenntnis von diesem Thread hat und die Thematik stört ihn nicht weiter, wie es scheint.

Also ist der Vorwurf an dem Punkt vom Tisch.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Also ist der Vorwurf an dem Punkt vom Tisch.

😀

Und hat das hohe Haus noch weitere Vorwürfe, die es zu prüfen gilt?

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860
Veröffentlicht von: @ostwind

Und hat das hohe Haus noch weitere Vorwürfe, die es zu prüfen gilt?

Wenn Du Dich in Deinem eigenen Thread besser auskennen würdest, dann hättest Du gemerkt, dass ich diese Frage nicht in den Raum gestellt hab.
😊

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Wenn Du Dich in Deinem eigenen Thread besser auskennen würdest, dann hättest Du gemerkt, dass ich diese Frage nicht in den Raum gestellt hab.
😊

Man kann nie wissen, was noch kommt - jetzt steht ja zum Beispiel der Vorwurf der "Instrumentalisierung" im Raum.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Ich hab noch nicht vergessen, was ich geschrieben habe.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @deborah71

..ihn für dein Thema zu nutzen?

Aber natürlich.

Anonymous antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15900

Nachdem Trissi dich bestätigt hat, ist der Punkt schonmal erledigt. 🤓

deborah71 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @deborah71

Nachdem Trissi dich bestätigt hat, ist der Punkt schonmal erledigt. 🤓

Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen, dass mir Absolution erteilt wurde.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Es gibt Leute, die können zugeben, wenn sie sich geirrt haben *smile*

tristesse antworten
Lombard3
Beiträge : 4292

Politsche Meinung offen aussprechen

Veröffentlicht von: @ostwind

Mit ihm verschwindet ein weiterer User, der seine kritische Meinung zu den politischen Entwicklungen in unserem Lande auch offen ausgesprochen hat.

Welcher User hier tut das nicht?

lombard3 antworten
9 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lombard3

Welcher User hier tut das nicht?

Wenn ich das richtig sehe, äußern sich manche User zu politischen Themen kaum.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

Naja. Wenn das so abgeht wie im Lockdown Thread kann ich verstehen, dass manche keinen Bock mehr haben 😊
Ich z.B. 😎

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Naja. Wenn das so abgeht wie im Lockdown Thread kann ich verstehen, dass manche keinen Bock mehr haben 😊
Ich z.B. 😎

Du wirst hier aber langsam das Opfer Deiner eigenen Argumente. Deshalb ist der Rückzug auf Raten dann durchaus verständlich.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16860

😊

tristesse antworten
Lombard3
(@lombard3)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 4292

Offen aussprechen

Veröffentlicht von: @ostwind

Wenn ich das richtig sehe, äußern sich manche User zu politischen Themen kaum.

Ja.

Allerdings, was ich meinte war das Wort offen ausssprechen.

Das unterstellt nämlich, dass die anderen nicht offen wären, wenn sie sich denn äußern.

Falls das eine Unterstellung von dir gewesen sein sollte, fände ich die nicht in Ordnung.

lombard3 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lombard3

Das unterstellt nämlich, dass die anderen nicht offen wären, wenn sie sich denn äußern.

Inzwischen gibt es in diesem Land genügend Menschen die es nicht mehr wagen, ihre Meinung offen zu äußern.
Das sehe nicht nur ich so.

Deshalb empfehle ich auch Dir, mal den Apell für freie Debattenräume zu lesen.

Anonymous antworten
Lombard3
(@lombard3)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 4292

Sich nicht wagen, die Meinung zu äußern

Veröffentlicht von: @ostwind

Inzwischen gibt es in diesem Land genügend Menschen die es nicht mehr wagen, ihre Meinung offen zu äußern.
Das sehe nicht nur ich so.

Woher weißt du das denn?

Diese Menschen wagen nicht, ihre Meinung zu äußern, aber wagen es, sich darüber zu äußern, dass sie sich nicht äußern.

Irgendwie verstehe ich es nicht.

Es kommt mir eher sich wie ein Opfer gebärden vor.

lombard3 antworten
Miss.Piggy
(@miss-piggy)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 1597
Veröffentlicht von: @lombard3

Woher weißt du das denn?

Es gab dazu beispielsweise mal diese Umfrage.

miss-piggy antworten
Lombard3
(@lombard3)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 4292

Es ist halt nicht jedermanns Ding, in die Öffentlichkeit zu gehen.

So what.

Nachtrag vom 12.11.2020 1111
PS: Dafür kann man ja geheim wählen.

lombard3 antworten


Seite 1 / 2
Teilen: