Gierig & Unersättli...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Gierig & Unersättlich

Seite 2 / 2

chubzi
 chubzi
Themenstarter
Beiträge : 1287

Sind Gier und Unersättlichkeit Talente die uns eingepflanzt wurden?

Woher kommt es das (manche) Menschen gierig und/oder unersättlich sind.

Ist das Verlangen nach Unsterblichkeit nicht auch ein Ausdruck von Gier und Unersättlichkeit?

Könnte es sein das diese beiden Talente wichtig sind für die Fortentwicklung des Menschen, der Menschheit? Und somit gewünscht.
Wie wäre es möglich die Auswüchse des Auslebens dieser Talente zu zähmen.

chubzi

Nachtrag vom 13.02.2020 1305
Ich weis nicht ob ich dasrichtige Forum getroffen habe.

Ich denke jedoch auch in Theologie paßt es schwerr rein.

Antwort
34 Antworten
Deborah71
Beiträge : 23489
Veröffentlicht von: @chubzi

Sind Gier und Unersättlichkeit Talente die uns eingepflanzt wurden?

Als Talent würde ich es nicht benennen.

Veröffentlicht von: @chubzi

Woher kommt es das (manche) Menschen gierig und/oder unersättlich sind.

Meine Sichtweise dazu ist Mangel: Liebesmangel... der die grundlegenden Bedürfnisse eines Menschen als unerreichbar vermittel hat; oder anders ausgedrückt: Ablehnung und Liebe verdienen müssen oder meinen, es zu müssen und damit einhergehend ein Identitätsmangel.

4 grundlegende Ablehnungsbotschaften haben meiner Ansicht nach damit zu tun:

Sei nicht!
Sei satt!
Sei immer lieb!
Sei kein sexuelles Wesen!

Solche Botschaften haben gravierende Folgen, wenn sie von kleinstauf verinnerlicht worden sind.

lg
Deborah

deborah71 antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

das sind keine Talente. Das ist ein Teil des Sündenfalls.

M.

Anonymous antworten
3 Antworten
chubzi
 chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @meriadoc

Hi,

Und der Sündenfall ist ein tiefgehendes Mangelerlebnis

chubzi

chubzi antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Seid gegrüsst ihr Freunde des christlichen Glaubens 😊

Anonymous antworten
chubzi
 chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @apostel-basti

Seid gegrüsst ihr Freunde des christlichen Glaubens 😊

Gruß und herzliches Willkommen im manchmal streitenden Zoo. 🤓

chubzi antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

wer gestern 37 Grad gesehen hat, kann sehen wie Brutal Menschen sein können gegenüber Tieren. Auch gegenüber andere Menschen.

Jeder will seine Milch, sein Fleisch.....auf Kosten der Tiere. Die allermeisten kaufen trotzdem Kleider aus armen Ländern...

Die Gier, sie wird immer schlimmer. Vor allem dann wenn das Wasser knapp wird.

Irgendwann wird das Leid der Armen Geschöpfe und der ausgebeuteten auch das Land der Reichen erreichen.

Klimawandel, Hitze, Seuchen,-.-...

M.

Anonymous antworten
3 Antworten
chubzi
 chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @meriadoc

Hi,

Hi Merry, Ja

Veröffentlicht von: @meriadoc

Irgendwann wird das Leid der Armen Geschöpfe und der ausgebeuteten auch das Land der Reichen erreichen.

Wollen wir das als unausweichliches Schicksal annehmen?
Hinweise die auf eine persönliche Erettung zielen gibt es viele, jedoch für die Erettung befreiung der (gesammten) Gemeinschaft gibt es wenige bis Null.

Wie können wir Unersättlichkeit und Gier so nutzen das sie positive Wirkungen haben?
Finden wir dazu in der Schrift etwas?

chubzi

chubzi antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Um was zu erreichen muss man auf was verzichten. Kann ER auf was verzichten NEIN! Man hat sich an dieses System gewöhnt.

M.

Anonymous antworten
chubzi
 chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @meriadoc

Um was zu erreichen muss man auf was verzichten. Kann ER auf was verzichten NEIN! Man hat sich an dieses System gewöhnt.

Das Verzichten lag nicht in seiner Krippe und in seinen Windeln. Könnte nicht ein Mehr auf höhrerer Qualitätsstufe das Ziel sein (seit Anfang an im Plan)? Eine Verzichtskultur weckt keine Neuen Kräfte, es sei denn Verzicht ist das wahre (echte) Ziel.
Ich denke jedoch so wurde der Mensch nicht gestrickt.

chubzi

chubzi antworten


Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?