Benachrichtigungen
Alles löschen

Großer Altersunterschied

Seite 1 / 4

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage an die Vergebenen und die Singles. Da es aber vor allem um eine mögliche Partnerschaft geht, poste ich es hier. Falls es doch lieber in den Single-Thread gehört, bitte drauf aufmerksam machen.

Meine ganz allgemeine Frage: Was haltet ihr von einem höheren Altersunterschied zwischen den Partnern?
Gibt es hier vielleicht Paare, die altersmäßig sehr auseinander sind?
Was sind eure Erfahrungen? Ab welchem Altersunterschied wird es schwierig? Ich weiß, dass man es nicht pauschal sagen kann, aber so ein paar Gedanken wären für mich hilfreich. Ich treffe mich nämlich demnächst mit einem 13 Jahre älteren Mann (auch Christ). Hätte ich nie gedacht, weil meine Altersgrenze strikt bei maximal zehn Jahren lag.

Was glaubt ihr, wie Gott das sieht? Bzw. fallen euch konkrete Bibelstellen zu dem Thema ein?

Liebe Grüße und Danke schon mal

Anonyma

Antwort
86 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

13 Jahre finde ich jetzt nicht viel. Jedenfalls wäre das für mich kein Ausschlusskriterium. Wenn dir der Mann ansonsten zusagt und ihr euch beide eine gemeinsame Zukunft vorstellen könnt, dann ist das doch ok.

Einer meiner ältesten Freunde ist gerade 78 geworden, seine Frau ist 91. Nachbarn von uns waren 20 Jahre auseinander ( er war der Ältere), die Tochter hat es dann genau so gemacht.

Alles Gute für dich!

herbstrose antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke für deine Antwort 😊

Vielleicht kommt es mir auch nur viel vor, weil ich so stark von außen geprägt bin, dass mehr als 10 Jahre schon heikel sind.

Anonymous antworten


Tinkerbell
Beiträge : 1477

Kommt darauf an
Ich kenne einige wenige Beziehungen dieser Art, die aber das ganze Spektrum bieten - von völlig unspektakulär bis hochdramatisch 😀

Veröffentlicht von: @anonyma-3b113f0df

Ab welchem Altersunterschied wird es schwierig? Ich weiß, dass man es nicht pauschal sagen kann, aber so ein paar Gedanken wären für mich hilfreich.

Das ist sicherlich total unterschiedlich. Schwierig finde ich Partnerschaften, wo z.B. einer 50 ist und der andere 20. In den meisten Fällen dürfte da ein gewisses Ungleichgewicht sein. Aber 10 Jahre Unterschied sind in den meisten Lebensphasen eher unkritisch, würde ich denken.
Ansonsten würde ich an deiner Stelle das Thema relativ früh einfach ansprechen, um zu sehen, wo man steht. Eine sehr gute Freundin von mir hat einen ähnlichen Altersunterschied zu ihrem neuen Partner, was momentan zu dem Problem führt, dass er unbedingt schnellstmöglich Kinder möchte, sie aber noch nicht. Über solche Dinge, die eigenen Vorstellungen von der Zukunft muss man offen sprechen. Das ist bei jeder Alterskonstellation wichtig, aber wahrscheinlich umso mehr, wenn wie beim Thema "Kinder" die Zeit tatsächlich auch eine Rolle spielt.

Veröffentlicht von: @anonyma-3b113f0df

Was glaubt ihr, wie Gott das sieht? Bzw. fallen euch konkrete Bibelstellen zu dem Thema ein?

Ich glaube, in der Bibel steht nur, dass man niemand Älteres wegen seines Geldes und niemand Jüngeres wegen seiner Optik heiraten sollte 😉 Mehr fällt mir nicht ein...viele sagen ja, dass Josef deutlich älter gewesen sei als Maria, aber darüber steht nichts in der Bibel. Insofern: Triff dich mit dem Mann, bete, warte ab. Es gibt die unterschiedlichsten Beziehungen, das ist ja nicht Schema F. Deswegen würde ich mich an dem Punkt nicht begrenzen, sondern einfach gucken, was bei eurem Date herauskommt.

tinkerbell antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke für deine Antwort :).
Ich bin übrigens Anfang 30, er Mitte 40.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Über solche Dinge, die eigenen Vorstellungen von der Zukunft muss man offen sprechen. Das ist bei jeder Alterskonstellation wichtig, aber wahrscheinlich umso mehr, wenn wie beim Thema "Kinder" die Zeit tatsächlich auch eine Rolle spielt.

Da gebe ich dir total Recht. Ich befinde mich jetzt in einer Lebensphase, wo ich mir gut vorstellen kann, eine Familie zu gründen. Mal sehen, es geht ja erstmal nur um ein Kennenlernen, aber ich möchte schon ernsthaft an die Sache rangehen und solche Punkte nicht zu spät ansprechen.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Ich glaube, in der Bibel steht nur, dass man niemand Älteres wegen seines Geldes und niemand Jüngeres wegen seiner Optik heiraten sollte 😉 Mehr fällt mir nicht ein...viele sagen ja, dass Josef deutlich älter gewesen sei als Maria, aber darüber steht nichts in der Bibel. Insofern: Triff dich mit dem Mann, bete, warte ab. Es gibt die unterschiedlichsten Beziehungen, das ist ja nicht Schema F. Deswegen würde ich mich an dem Punkt nicht begrenzen, sondern einfach gucken, was bei eurem Date herauskommt.

"Nicht begrenzen" finde ich gut formuliert. 😀 Das trifft es ziemlich gut. Ja, ich werde es versuchen entspannt anzugehen und dem Kennenlernen eine Chance geben. Jedenfalls finde ich von dem, was ich bisher über ihn weiß, deutlich interessanter als sämtliche Männer in meinem Alter.

Anonymous antworten
BeLu
Beiträge : 4117

Ich denke, das hängt auch noch etwas davon ab, wie alt beide Beteiligten sind. 31 und 18 halte ich für schwieriger als 50 und 37, auch wenn es in beiden Fällen 13 Jahre Unterschied sind.

Die Bibel sagt nicht viel dazu, glaube ich.

belu antworten


invar_vigandun
Beiträge : 322

Ich bin 37, meine Partnerin ist 50, und das merkt man gelegentlich schon, aber nicht unbedingt auf unangenehme Art und Weise. Es sind halt doch verschiedene Lebenserfahrungen. Wobei ich auch sagen muss, dass es menschen in meinem Alter gibt, die kommen mir geistig "älter" vor als meine Partnerin. Letzten Endes, finde ich, muss man einfach sehen, ob es passt - sowohl menschlich als dann auch lebenspraktisch.

Außerdem ist es auch nochmal unterschiedlich, ob man 27 und 50 ist oder 17 und 30, jedenfalls in meinen Augen.

Nachtrag vom 06.05.2019 1939
*37 und 50

invar_vigandun antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke, dass du deine Erfahrung teilst.
Ich finde auch, dass es von verschiedenen Punkten her passen muss.
Und ich habe auch schon zehn Jahre ältere Männer getroffen, die unreifer wirkten, als andere, die gerade 25 sind. Letztlich hängt das ja von so vielen Faktoren und Lebenserfahrungen ab.

Anonymous antworten
bepe0905
Beiträge : 1087
Veröffentlicht von: @anonyma-3b113f0df

Was glaubt ihr, wie Gott das sieht? Bzw. fallen euch konkrete Bibelstellen zu dem Thema ein?

Erwartest du hierauf tatsächlich eine Antwort?
Ja - wahrscheinlich wirst du sogar welche bekommen, aber dahinter wird wohl immer die Meinung des jeweiligen Schreibers stehen - auch wenn dieser der Überzeugung ist, diese könne Gottes Wille wiedergeben.

Eine erste Bibelstelle darf ich dir schon mal präsentieren, auch wenn sie aus einem völlig anderen Kontext stammt (1Sam. 16,7): "Aber der HERR sprach zu Samuel: Sieh nicht an sein Aussehen und seinen hohen Wuchs ...... Denn es ist nicht so, wie ein Mensch es sieht: Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an."
Ich meine, zumindest der zweite Teil könnte auf deine/eure Situation zutreffen.
Ich kann dir aber gerne noch eine weitere Stelle hinterherschieben, vielleicht beeinflusst sie deine Entscheidung: (2Mak 15,13): "Danach erschien ihm ein würdiger, alter Mann, und um ihn war ein wunderbarer, herrlicher Glanz." 😀 😀 😀
Also ernsthaft - mir ist keine Bibelstelle bekannt, wo sich Gott als Partnervermittler und Beziehungsberater zum Altersunterschied der Partner äußert.

Meiner Ansicht nach kommt es viel mehr auf andere Dinge wie z.B. gemeinsame Interessen, Anschauungen und Ziele sowie Toleranz und Selbständigkeit der Partner an und auch der gemeinsame Glaube erscheint mir um so wichtiger, je größer der Altersunterschied ist. Meine Eltern waren vom Alter her 14 Jahre auseinander und die Ehe war sehr glücklich. Den Altersunterschied konnte man weder optisch noch vom Verhalten der beiden erkennen.

LiGrü
Dschordsch

bepe0905 antworten
3 Antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @bepe0905

ein würdiger, alter Mann,

Niedliches Zitat. Und mit deinen Smilies.😀

tatokala antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke für deine Antwort und die Bibelstellen..
Das habe ich etwas missverständlich formuliert. Es ging mir vor allem um Bibelstellen und Paare der Bibel, die einen größeren Altersunterschied haben. Ja, und wenn jemand gute Erfahrungen gemacht hat, und eine Partnerschaft gesegnet ist, trotz größerem Altersunterschied, finde ich das auch ein positives Zeugnis. 🙂

Hahaha, der würdige Glanz klingt sehr verlockend 😀.

Veröffentlicht von: @bepe0905

Meiner Ansicht nach kommt es viel mehr auf andere Dinge wie z.B. gemeinsame Interessen, Anschauungen und Ziele sowie Toleranz und Selbständigkeit der Partner an und auch der gemeinsame Glaube erscheint mir um so wichtiger, je größer der Altersunterschied ist. Meine Eltern waren vom Alter her 14 Jahre auseinander und die Ehe war sehr glücklich. Den Altersunterschied konnte man weder optisch noch vom Verhalten der beiden erkennen.

Das klingt ermutigend, sich nicht vom Alter abschrecken zu lassen. Vielleicht habe ich auch einfach nur Schiss.

LG

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Schwanger mit 90

Veröffentlicht von: @anonyma-3b113f0df

Danke für deine Antwort und die Bibelstellen..
Das habe ich etwas missverständlich formuliert. Es ging mir vor allem um Bibelstellen und Paare der Bibel, die einen größeren Altersunterschied haben. Ja, und wenn jemand gute Erfahrungen gemacht hat, und eine Partnerschaft gesegnet ist, trotz größerem Altersunterschied, finde ich das auch ein positives Zeugnis. 🙂

1Mo 17,17 Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte und sprach in seinem Herzen: Soll mir mit hundert Jahren ein Kind geboren werden, und soll Sara, neunzig Jahre alt, gebären?

herbstrose antworten


Seite 1 / 4
Teilen: