Benachrichtigungen
Alles löschen

Teenager und erwachsene Kinder wollen nicht schwimmen gehen bei der Hitze, sonde


blauschery
Themenstarter
Beiträge : 17

Hallo!

Ich weiß auch nicht, vielleicht ist es ja normal, aber meine Kinder waren immer Wasserratten. Jetzt ist es so, dass sie, obwohl es echt heiß ist, nicht zum Baden, egal ob Freibad oder Baggersee gehen wollen, sondern lieber im Zimmer sind und PS 3 spielen. Meine Söhne 15 und 21. Swe 21 Jährige hat gerade sogar Urlaub und verbringt ihn in seinem Zimmer. Ich weiß, er ist Erwachsen, aber ich versteh es nicht. Letzte Woche ist Phillip Mickenbecker gestorben, der, so gefühlt, sein ganzes Leben draußen verbrachte.
Ich habe eigentlich immer darauf geachtet, dass sie nicht zu viel am Handy oder PC sind.
Ich versuche ihnen den Baggersee Schmackhaft zu machen, doch ihre Freunde gehen auch nicht. Ich habe das Gefühl, dass sie sich dadurch genervt sind.
Wir haben sogar einen Pool, in dem sie sich abkühlen könnten, aber dies wollen sie auch nicht. Was macht ihr für Erfahrungen, oder habt ihr noch Tips, oder sollte ich das so akzeptieren? Vielen Dank.

Antwort
8 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @blauschery

Wir haben sogar einen Pool, in dem sie sich abkühlen könnten, aber dies wollen sie auch nicht. Was macht ihr für Erfahrungen, oder habt ihr noch Tips, oder sollte ich das so akzeptieren?

Soweit ich es mitbekomme ist das so ein Alter wo plötzlich alles was man früher so gemacht hat, inzwischen nur noch als peinlich empfunden wird.

Ist halt so eine Selbstfindungssache... da handelt man auch nicht immer vernünftig.

Später gibt sich das oft wieder und man macht wieder genau die Dinge, die man als Kind toll fand 😉

lucan-7 antworten
1 Antwort
blauschery
(@blauschery)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 17

Vielen herzlichen Danj. Das beruhigt mich

blauschery antworten


Tineli
Beiträge : 1365

Wie wär's mit positiven Anreizen? z.B. "Wer hat Lust, mit mir ne Runde schwimmen zu gehen und anschließend zum Lieblings-Döner?" (oder wo immer deine Jungs gern was zu Essen holen). Manchmal muss man sie zu ihrem Glück überreden.
Aber wenn sie partout nicht wollen - sie müssen ihren eigenen Weg finden. Spätestens wenn sie selbst Kinder haben, wird der Baggersee wieder interessant 😉
Gruß, Tineli

tineli antworten
1 Antwort
Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1365

Oder wie wär's mit Ice-Bucket-Challenge im Garten?

tineli antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Wir haben sogar einen Pool, in dem sie sich abkühlen könnten, aber dies wollen sie auch nicht. Was macht ihr für Erfahrungen, oder habt ihr noch Tips, oder sollte ich das so akzeptieren? Vielen Dank.

Sorry, aber ich setze heute keinen Fuß vor die Tür. Viel zu heiß. Und ich jage weder meinen Teenager noch das erwachsene Kind nach draußen. Selbst Nachbars Katzen lagern lieber im kühlen Treppenhaus.

Wir waren heute in der Früh schon einkaufen, als es noch halbwegs erträglich war.

herbstrose antworten


Tagesschimmer
Beiträge : 944

In dem Alter sind sie wenig zugänglich für die Ratschläge der Eltern, das ist normal. An deiner Stelle würde ich mir weniger Gedanken darüber machen, dass sie nicht baden wollen als über die Freizeitgestaltung mit der PS 3.

Wie sieht es denn allgemein bei ihnen aus mit Zielen im Leben? Der Große hat das ideale Alter, um sich sein Leben zu erobern. Aber viele Jugendliche sind durch die C-Krise in ihrem Tatendrang irgendwie eingeknickt. Kann soetwas bei ihm vorliegen? Gibt es etwas, wofür er eigentlich brennt, aber Ermutigung bräuchte?

tagesschimmer antworten
1 Antwort
blauschery
(@blauschery)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 17

Er hat eine Freundin, möchte sber wenig unternehmen. Seine Argumente: man kann gerade wegen Cirona sowiso nichts machen.
Er hat Dinge, die er gerne tun würde, setzt es aber nicht um, ich denke er ist zu bequen dafür.

blauschery antworten
Murphyline
Beiträge : 1237

Die sind groß, die können selbst entscheiden. Sei doch froh: hast du den Pool für dich allein. Fahre alleine an den Baggersee oder ins Schwimmbad und amüsiere dich.

murphyline antworten


Teilen: