Benachrichtigungen
Alles löschen

Was fühlt ein Mann bei Erektionsstörungen


Gabriele59
Themenstarter
Beiträge : 5

Hallo, wir sind 35 verheiratet und seit 6 Jahren haben wir keinen normalen Sex.

Wenn es hoch kommt, dann kurz, aber nicht bis zum Ende,

Ich habe 2017 meinen ersten Schlaganfall gehabt und mein Körper mein, das ich schwanger bin, so brauche ich die Zweisamkeit mit meinem Mann.

meine Frage , wie kann ich ihm helfen, beten tu ich schon.

 Gabriele59

Antwort
3 Antworten
Jack-Black
Beiträge : 3760

Hallo, wir sind 35 verheiratet und seit 6 Jahren haben wir keinen normalen Sex.

Seid Ihr 35 Jahre alt und verheiratet, oder seid Ihr seit 35 Jahren verheiratet?

Was ist aus Deiner Perspektive "normaler Sex" (Penetration bis zur Ejakulation?) und hattet Ihr den früher?

Ich habe 2017 meinen ersten Schlaganfall gehabt und mein Körper mein, das ich schwanger bin

Das verstehe ich nicht. Dein Körper meint, dass Du schwanger seiest? Wie drückt Dein Körper denn da seine Meinung aus? 😕

so brauche ich die Zweisamkeit mit meinem Mann

Zweisamkeit kann sich auch anders gestalten als per Penetrations-Sex. Ich würde "brauche Zweisamkeit" eher so verstehen, dass Du die körperliche Nähe Deines Mannes wünschst, also "Streicheleinheiten", Kuscheln usf.  Und wenn Du tatsächlich Sex "brauchst" - es gibt ja nun genügend Alternativen zur klassischen Penetration. Ein Klassiker zu dem Thema ist "The Joy of Sex", ein Buch, das mir mal eine Ex schenkte/zu lesen gab, als sie noch keine Ex war. Recht informativ und positiv geschrieben - und gebraucht sicherlich für kleines Geld zu haben (bei amazon hab ich grad eins für unter 3,- Euro entdeckt).

wie kann ich ihm helfen

Das ist aus der Ferne schlecht zu sagen. Wenn die Erektionsstörungen physischer/organischer Natur sind, kann ihm, falls überhaupt, ein Arzt helfen. Am besten erst zum Hausarzt gehen und der kann dann vielleicht besser entscheiden, ob er Deinen Partner an einen Spezialisten weiterleitet.

Wenn die Erektionsstörung psychisch bedingt ist, dann ist das ein Ding zwischen Dir und Deinem Mann, betrifft also Eure Beziehung (für sowas gibt's Ehe- oder Paartherapeuten) oder aber womöglich einfach nur ein Ding Deines Mannes (wenn ich keine Lust auf Sex habe, aus welchen psychischen Gründen auch immer - dann erhebt sich bei mir auch nix 😉 ). Die Threadüberschrift ist dazu allerdings dann nicht passend, denn man fühlt als Mann unterschiedlich, je nach individueller Situation.

jack-black antworten


Gabriele59
Themenstarter
Beiträge : 5
Veröffentlicht von: @jack-black

Hallo, wir sind 35 verheiratet und seit 6 Jahren haben wir keinen normalen Sex.

Wir sind seit 35 Jahren verheiratet.

wir hatten bis vor 6 Jahren normalen Sex, wo wir beide was davon hatten.

Jetzt ist es so das er mich stimmuliert aber irgendwann bricht er ab und macht bei sich weiter bis zur ejakulation, aber er kann nicht eindringen

gabriele59 antworten
1 Antwort
Jack-Black
(@jack-black)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3760

@gabriele59 Wir sind seit 35 Jahren verheiratet.

wir hatten bis vor 6 Jahren normalen Sex, wo wir beide was davon hatten.

Ah, okay, danke für die Klarstellung!

 

Woran es aber nun genau bei Deinem Mann liegt, wird dadurch auch nicht besser erkennbar. Ich denke, dass er da mal mit dem Hausarzt sprechen sollte. Die Möglichkeit, dass die Ursachen organischer Natur sein könnten, dürfte - so meine absolute Laienmeinung! - ja im fortgeschrittenen Alter wahrscheinlicher werden. Aber auch, wenn psychologische Gründe vorliegen sollten, wäre der Hausarzt vielleicht die besten Anlaufstation: er kann ja auch weiter verweisen*. Als ich vor ein paar Jahrzehnten mal selbst (aus gänzlich anderen Gründen) eine Psychotherapie machen wollte, war sogar die Überweisung durch meinen Hausarzt da obligatorisch, damit die Krankenkasse einen Teil der Behandlungskosten übernahm.

 

*manche Hausärzte sind auch überraschend gute Ratgeber zu seelischen Problemen, selbst, wenn sie keine psychotherapeutische Ausbildung haben. Gerade bei solchen Problemen: Erektionsstörungen treten ja nicht gerade selten auf.

jack-black antworten
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?