Benachrichtigungen
Alles löschen

Zusammenwachsen im Glauben


diebothes
Themenstarter
Beiträge : 2

Hallo ihr lieben,

mein Ehemann hat heute, am Ostersonntag, zum Glauben gefunden. Er wurde während des Abschlussgebets mit dem Heiligen Geist gesegnet. Ich kann euch nicht sagen wie überwältigt ich bin. Mir brechen immer wieder Tränen aus, so überglücklich bin ich. Nach 8 1/2 Jahren ist er nun endlich angekommen. Wie kann ich ihn fördern und mit ihm im Glauben wachsen ohne ihn zu überfordern oder zu verschrecken? 
Gesegnetes Osterfest für euch alle, herzlichst Melli

Antwort
2 Antworten
neubaugoere
Beiträge : 15295

@diebothes 

Hej du,

sehr cool, Danke für's Erzählen. 👍 Das ist eh schon immer sensationell, aber so nah dran (weil Ehemann) ist überwältigend schön. Ich kann nicht aus Erfahrung reden, denke aber, dass du seit 8 1/2 Jahren an seiner Seite bist und vorlebst, was du glaubst. Ich persönlich denke nicht, dass sich das großartig ändert. Was würdest du über jemanden denken, der in der Gemeinde zum Glauben findet, was du ihm "antun" kannst? Es ist nichts anderes. Ihr steht euch nur näher, dein Mann und du. Gott hat das gesegnet und Gott wird euch den nächsten Weg zeigen. Vertraut auf ihn. Nimm deinen Mann mit in deine Erfahrungen mit Gott hinein. Geht den Weg gemeinsam. Betet zusammen. Nichts schreckt den Feind so sehr wie Christen, die beten und ihrem Erlöser vertrauen. 🙂 (und nichts ist so angefochten wie genau das, der "Schulterschluss").

Ich wünsche euch viel Kraft und gute Nerven, viele gemeinsame Erlebnisse mit Gott und ganz viel Liebe füreinander. 🙂 🌼 

neubaugoere antworten
1 Antwort
diebothes
(@diebothes)
Beigetreten : Vor 3 Wochen

Beiträge : 2

@neubaugoere sehr gut geschrieben. Dieses unbändige Gefühl von Zufriedenheit und Glücklichsein ist immer noch einfach überwältigend. Durch meine Gebete in den letzten Stunden, bekomme ich klare Bilder, wie es in der nächsten Zeit sein wird. So wie wir uns gefunden und lieben gelernt haben, werden wir auch im Glauben wachsen. Danke für Deine klaren und schönen Worte.

diebothes antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?