Benachrichtigungen
Alles löschen

The Chosen


schuerfwunde
Themenstarter
Beiträge : 202

Kürzlich habe ich in YouTube „TheChosen“ entdeckt. Das Ganze auf deutsch und mittlerweile gibt es ich die zweite Staffel auf Deutsch.

https://youtube.com/channel/UCtij4w8p5hFW3lcFUuVEYhw

 

Hat das schon jemand gesehen?

 

Ich finde das echt toll gemacht und sehr inspirierend … Jesus aus der Sicht die in damals erlebt haben.

 

Falls es das Thema schon gibt, bitte ich um Entschuldigung… in der Suche habe ich es nicht gefunden.

Antwort
25 Antworten
GoodFruit
Beiträge : 1583

Erste STaffel habe ich mir gekauft und mit der Familie inzwischen komplett gesehen. War richtig gut!

goodfruit antworten


schuerfwunde
Themenstarter
Beiträge : 202

Die dritte Folge der zweiten Staffel ist ab heute für 48h auf YouTube sichtbar … und kostenlos 😇

schuerfwunde antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 2744

@schuerfwunde  Danke für die Info. zahlen würde ich nichts dafür aber wenn es legal auf yt ist kann man das schauen wenn nichts passendes im TV kommt. Manches wir ja oft gelöscht und gesperrt wegen Urheberrecht.

jigal antworten
12 Antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@jigal 

Hi,

 

ich finde es ziemlich traurig.

 

Da wird ein Film aufwendig gedreht, synchronisiert und herausgebracht. Das es Menschen gibt, die davon Leben interessiert keinem. 

Also, ich habe bezahlt. Wenn ich was nicht ausstehen kann, dann dieses Geiz-ist-Geil Mentalität. 

M.

meriadoc antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15595

@meriadoc 

Also, ich habe bezahlt. Wenn ich was nicht ausstehen kann, dann dieses Geiz-ist-Geil Mentalität.

Es war die Entscheidung der Produzenten die Filme frei zugänglich zu machen.

 

 

lucan-7 antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@lucan-7 Ja, aber der Hinweis einer Spende ist da. Für eine Synchronisation in der Landessprache habe ich freiwillig gespendet. 

M.

meriadoc antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15595

@meriadoc 

Es ist ja gut, wenn man eine Sache unterstützt, hinter der man steht. Aber das muss halt jeder für sich entscheiden. Mich interessiert das überhaupt nicht, weil ich die Evangelien nur teilweise für historisch halte. Und die Serie geht ja davon aus, dass Jesus tatsächlich Gottes Sohn war, wenn ich das richtig verstehe.

Was ich persönlich schon interessant finde ist die Frage, wie die Leute denn damals so gelebt und gedacht haben. Aber eben nicht auf einer rein biblischen Basis... da bin ich einfach nicht die Zielgruppe. Deshalb würde ich auch dann nichts spenden, wenn ich mir das mal anschauen sollte.

lucan-7 antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@meriadoc 

findest Du die Serie denn gut?

 

schuerfwunde antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@schuerfwunde 

ich finde die Serie gut. Es wird meiner Meinung zu oft geheult.

 

M.

meriadoc antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2744

@meriadoc  Nun es ist ja so dass Filme nur für Bezahl TV gedreht werden, so war das hier ja auch. War es nicht für Netflix?  Egal. Schalte ich die Sender von ARD und ZDF ein habe ich eine Pauschale bezahlt, dadurch haben diese Sender nach 20 Uhr keine Werbung und auf den Spartensendern gar keine. Ich zahle also in meiner Pauschale auch für zdfinfo, 3-sat, tagesschau de. Leider kann ich arte und ard alpha nicht mehr empfangen.  Netflix geht glaube ich auch über eine Pauschale, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Bibel TV ist da etwas anderes, es gibt das Sendungen die sind über Spenden finanziert und der Sender hat wenig Werbung und finanziert sich zum Großteil über Spenden. Das ist gut so. Mit den Spenden sorgt man dafür dass das Wort Gottes verbreitet wird und ggf. Leute Informationen bekommen, die nicht in die Kirche gehen würden  oder auch aus gesundheitlichen Gründen nicht gehen können.

Ich weiss nicht ob Joyce Meyer Ministries Geld für die Ausstrahlung bezahlen, ich schau dies nicht an. Ich schau auch keine Sportsendungen an, obwohl ich die mit finanziere.

 

Ich habe auch die CD in our hands gekauft, obwohl ich den Film auf Bibel TV hätte sehen können. Auch so habe ich die Verbreitung religiöser Filme unterstützt, ein Teil der Kosten ging direkt dafür drauf, steht auf der CD.

jigal antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 736

@meriadoc 

Soweit ich es verstanden habe, ist es den Produzenten wichtig, dass möglichst viele Menschen diese Serie sehen können und stellen sie darum auch kostenfrei für Interessierte, ins Internet bzw. über eine App zu Verfügung. Gewinn bzw. Lebensunterhalt durch Produktion dieser Serie zu sichern, war wohl nicht das Ziel des Projektes.

Finde ich ziemlich cool. 🙂 

Wer das Projekt unterstützen möchte oder sich dazu berufen fühlt, darf natürlich gerne, beispielsweise durch den Kauf der DVD unterstützen. Und ich freu mich über jedeN, der/die das tut. Sehe aber nicht, dass alle das tun müssen. 

Natürlich könnte man über die Tendenz, möglichst viel, möglichst für lau haben zu wollen, diskutieren. Das wäre aber ein anderes Thema, finde ich. 😉 

Ich wünsche noch frohe Pfingsten, Segen und Frieden dir.

 

goldapfel antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

@meriadoc

Hast du das Projekt denn unterstützt?! 

tristesse antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@tristesse 

ja, online so wie DVD.

ich spende sogar für Wikipedia und Signal. 

meriadoc antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

@meriadoc finde ich gut.

Jetzt musst du nur noch die stehen lassen, die es nicht tun 😉 

tristesse antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3411

@meriadoc 

Die Hersteller haben bewusst auf eine Kommerzialisierung verzichtet und stellen alles gratis ins Netz, um den Film einer breiten Masse zur Verfügung zu stellen. Die Option zu zahlen ist eine Spende an die Macher. https://www.angel.com/watch/the-chosen

arcangel antworten


Goldapfel
Beiträge : 736

@schuerfwunde 

Ich war zugegebenermaßen erst recht skeptisch gegenüber der Serie. Sie wurde mir persönlich zu sehr in christlichen Kreisen gehyped. 😀 Da bin ich zunächst immer etwas skeptisch. 

Vor einiger Zeit hatten wir uns in meiner Kleingruppe entschieden, eine Folge anzuschauen und danach drüber zu sprechen. Ich kann jetzt sagen, dass ich die Serie doch ziemlich gut finde. Man bekommt m.M.n. ein besseres Gespür für die biblischen Personen, für ihre Zeit, ihren Alltag, ohne dass es genau so gewesen sein muss. Aber sie kommen einem näher. Und genauso kommt einem Jesus noch einmal näher. Ich weiß gar nicht genau, wie ich es beschreiben kann. Aber der Jesus, den ich kennengelernt und erfahren habe, kommt der Darstellung des Jesus in der Serie ziemlich nahe. 🙂 

Früher, besonders in der Anfangszeit meines Glaubens, habe ich die Bibel eher sehr theoretisch gelesen. Als ein Buch, das zwar wichtig ist für mich und mein Leben, aber die Beziehungsebene hat oft gefehlt. Die wenigen Jesus Filme, die ich gesehen hatte  fand ich eher ziemlich abtörnend. Eine andere Zeit. Fremd. Zu 'heilig'.

Eine Serie wie 'The Chosen' wäre da wohl ganz hilfreich gewesen.

Ich freue mich, dass Menschen die Idee zu dieser Serie bekommen haben und hoffe, dass sie vielen zum Segen wird. 😊 

Frohe Pfingsten dir, Segen und Frieden.

 

goldapfel antworten
1 Antwort
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 202

@goldapfel 

Du sprichst mir aus der Seele … natürlich ist die Kreuzigung Jesu und all sein Leid auch einen Film wert aber diese Serie bringt den Jesus zum Vorschein den man bei den ganzen biblischen Geschichten zu selten sehen konnte.

 

Finde die Serie wirklich toll 

schuerfwunde antworten
Neubaugöre
Beiträge : 11876

@schuerfwunde Wir haben uns den in kleinem Kreis angesehen, die erste Staffel. Ich war skeptisch, weil der biblische Text sehr oft weggelassen wird oder verfälscht wiedergegeben wird. Das ist nicht meins. Ich hab bisher noch nicht alles bis ins Kleinste geprüft, was aber daran liegt, dass ich die DVD nicht in meinem Besitz habe.

Interessant ist es, keine Frage. Und ich finde mich auch in der Situation 'Befreiung Maria' durch Jesus absolut wieder, weil ich Jesus ähnlich erlebt habe bei meiner Rettung. Eine sehr gute Musikauswahl, finde ich, die die Situationen schön unterstreichen. Berührend auf alle Fälle. Als Film bzw. Serie super gut gemacht. Ich werde mir auch die zweite Staffel ansehen.

neubaugoere antworten
7 Antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3411

@neubaugoere 

 

Sie nehmen sich zum Teil viele künstlerische Freiheiten, das stimmt, aber ich bis jetzt noch keine Stelle entdeckt, die die biblischen Aussagen verdrehen oder falsch darstellen. Ich meine das Matthäus als Hochintelligenter grenzwertig Asperger dargestellt wird kann man so nirgends aus der Bibel entnehmen, und daran kann man sich natürlich stören. Für mich ist klar es ist Fiktion, die versucht die Biblische Inhalte in eine mögliche Situation zu packen, und in den allermeisten Fällen gelingt ihnen das ganz gut. Die einzige (bin jetzt gerade in der zweiten Staffel) für mich, bedenkliche Szene ist die, in der Jesus seine Bergpredigt vorbereitet.

 

Aber eben es ist Fiktion, es ist nicht so passiert, und das muss man sich einfach vergegenwärtigen.

arcangel antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11876

@arcangel Nein, um sowas geht es mir nicht, was die Bibel so gar nicht hergibt, sich da - Matthäus - was auszudenken, was dem entsprechen könnte.

Mir geht es z.B. um solche Dinge wie "Die Hütte" ... wenn du verstehst, was ich meine.

Ich hab einfach was dagegen, dass verfälschte Wahrheiten "unters Volk" gelangen ...

neubaugoere antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 736

@neubaugoere 

Kannst du bitte etwas genauer ausführen, was du genau meinst?

Findest es okay oder nicht, wenn man die Charaktere ausgemalt hat? Oder ist es dir relativ egal, solange in der Bibel nicht das Gegenteil steht?

In Bezug auf die Hütte, dass manches, was man dort entdeckt, vielleicht dem eigenen Bibelverständnis entgegensteht? 

goldapfel antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@arcangel 

Es könnte einer der Jünger  HS sein oder hässlich entstellt….oder…oder oder. Jesus hat Menschen gerufen. Petrus bezeichnet sich als sündiger Mensch und bat Jesus einfach wegzugehen. Was er wohl ausgefressen hat? 

Jesus schaute nicht auf sexuelle Neigungen, Aussehen und Ansehen.

 

Ich hab kein Problem Matthäus als Autist zu sehen. 

meriadoc antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3411

@meriadoc 

Da hast du mich wohl falsch verstanden, ich habe auch kein Problem damit. Aber es kann für manche zu einem Problem werden, wenn Charaktere zu "bunt" ausgemalt werden.

 

Ich dazu letzthin einmal eine Diskussion mit jemanden gehabt, und habe darauf verwiesen, dass Künstler über Jahrhundert (ja Jahrtausende) hinweg biblische Figuren interpretiert haben und Bedeutungen in Bilder gemalt haben, die so nicht in der Bibel stehen. Albrecht Dürer ist ja bekannt für solche Symbol schwangeren Zeichnungen.

arcangel antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 121

@arcangel 

und in dem Film sehen die allermeisten einfach nur gut aus. 

es gibt in den Medien und Kunst Optischer Rassismus. 

meriadoc antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3411

@meriadoc

Nennt sich Eskapismus, man will der Welt entfliehen.

arcangel antworten


Teilen: