Benachrichtigungen
Alles löschen

Umweltverschmutzung im TV

Seite 2 / 2

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 17116

Immer wieder fällt mir auf, das wenn in Krimis geraucht wird, Kippen in die Gegend geschnippt werden. Natürlich auch in anderen Filmen. Ich sehe es in der Öffentlichkeit, wie Kippen herumgeschnippt werden. Ich spreche die Leute gezielt an. Jede Kippe vergiftet 40 Liter Wasser. 

 

Warum machen TV Sender Themenwochen (Klima und Umweltschutz), ist aber in manchen Sachen nicht vorbildlich?

 

Wie kann ich die TV Sender mit diesem Thema sensibilisieren? 

https://www.bund-bremen.net/meer/stoppt-kippen-in-der-umwelt/

Antwort
21 Antworten
Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 17116

@meriadoc 

Soweit ich es sehe, sind es immer alte Filme (oder solche, die von früheren Zeiten handeln), in denen geraucht wird. 
Bis vor wenigen Jahren galt rauchen ja noch als chick und "weltmännisch" ("Peter Stuyvesant - der Duft der großen weiten Welt" oder "Kim - für Männerhände viel zu chick").

Und einen Kommissar Maigret zum Beispiel kann ich mir wirklich nicht ohne qualmende Pfeife vorstellen (auch ich stopfe mir manchmal, wenn ich z.B. an einem Feuer sitze, die Pfeife und genieße ein paar Züge). 

Heute blicken wir aber eher verwundert und amüsiert auf so manche früheren Gewohnheiten. 
Da fällt in alten Filmen z.B. auf, dass Männer fast immer einen Hut tragen - sogar im Auto.
In späteren Jahren war dies nur noch die Witzfigur des alten "Opel-Rekord-Fahrers", der im Auto einen Hut trug. 

Ebenso fällt auf, dass in alten Filmen die Männer im Auto fast immer ein Jackett trugen - und selbstverständlich eine Krawatte zum Hemd. Sakko oder Jackett im Auto - total unbequem, lästig. Aber früher galt man halt wohl nur mit Faltenhose, Hemd mit Krawatte, Jackett und Hut als ordentlich gekleideter Mann, und dann gehörten halt Zigarette oder Pfeife als Männlichkeitssymbole dazu. 

Aber glücklicherweise findest du das in neuen Filmen eigentlich nicht mehr. Insofern hat sich die Gesellschaft tatsächlich zu Besseren  weiterentwickelt (wenigstens im Film). Nur zwielichtige Gestalten und potenzielle "Looser" halten sich noch in verräucherten Räumen auf, schmeißen Kippen weg und kicken Bierdosen in die Landschaft - und zeigen dadurch, dass sie zu den Verlierern der Gesellschaft gehören und seitens der Regie für einen negativen Part des Film bestimmt wurden. 

deleted_profile antworten
2 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 18957

@bepe0905 und alle anderen

Wie ich Meriadoc verstanden hab, geht es nicht nur darum, dass in Filmen und Serien geraucht wird, sondern auch, dass es nicht allgemein thematisiert wird wie z.B. in einer ARD Themenwoche, die wir schon mal zum Klimawandel und Flüchtlingsfragen, etc. hatten. Warum wird in der Öffentlichkeit und den Medien nicht über die Umweltverschmutzung berichtet, die weggeworfene Kippen auslösen?

Und die Frage ist berechtigt. In den Fernsehsendungen wird generell ja immer weniger geraucht.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 17116

@bepe0905

Aber glücklicherweise findest du das in neuen Filmen eigentlich nicht mehr. Insofern hat sich die Gesellschaft tatsächlich zu Besseren  weiterentwickelt (wenigstens im Film). Nur zwielichtige Gestalten und potenzielle "Looser" halten sich noch in verräucherten Räumen auf, schmeißen Kippen weg und kicken Bierdosen in die Landschaft - und zeigen dadurch, dass sie zu den Verlierern der Gesellschaft gehören und seitens der Regie für einen negativen Part des Film bestimmt wurden. 

Du das sehe ich jetzt persönlich nicht so. Geraucht wird oft auf Baustellen, Menschen die schwer körperlich arbeiten,

im Schichtdienst, LKW Fahrer usw.  Das sind jetzt für mich keine Looser. Vielleicht müssen die rauchen, weil

Menschen diese Menschen als Looser betrachten, sie weniger Wertschätzung bekommen, weniger verdienen wie

Menschen, die weniger körperlich arbeiten. 

Und um ihre Bedürfnisse nach Liebe und Wertschätzung bekommen, brauchen sie die Zigarette. Um irgendwie

Frieden zu bekommen mit ihrem Leben. Um schöne Gefühle zu bekommen...................................................

Die zentralen Bedürfnisse von uns Menschen sind der Erhalt unseres Lebens, Liebe, Anerkennung, Wertschätzung,

Beziehung usw........

Wenn meine Bedürfnisse nicht erfüllt sind, fange ich an zu essen, oft mehr als ich brauche.......

Gut, damit schade ich nur mir selbst, nicht anderen Menschen.

In meinem Wohnort gibt es noch Raucherbars...Shisha Bars........

Christus hat gesagt, das wir gerade zu den Loosern gehen sollen. Aber ich tue mich da auch schwer.......

liebe Grüße,

 
deleted_profile antworten


Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 17116
Veröffentlicht von: @hundemann

Du das sehe ich jetzt persönlich nicht so. Geraucht wird oft auf Baustellen, Menschen die schwer körperlich arbeiten,

im Schichtdienst, LKW Fahrer usw.  Das sind jetzt für mich keine Looser. Vielleicht müssen die rauchen, weil

Menschen diese Menschen als Looser betrachten, sie weniger Wertschätzung bekommen, weniger verdienen wie

Menschen, die weniger körperlich arbeiten. 

Und um ihre Bedürfnisse nach Liebe und Wertschätzung bekommen, brauchen sie die Zigarette. Um irgendwie

Frieden zu bekommen mit ihrem Leben. Um schöne Gefühle zu bekommen...................................................

Lieber Hundemann, 
ich beschrieb die Darstellung verschiedener Menschentypen und Gruppen im FILM!
Wenn du mal in Filmen darauf achtest, dann wirst du vielleicht feststellen, dass bestimmte Personen oft ganz gezielt unsympathisch dargestellt werden - aber nur selten offensichtlich und deutlich, sondern meist sehr subtil. Zum Beispiel durch Gesten, die wir als unangenehm empfinden (z.B. achtloses wegwerfen von Kippen oder Plastikresten) oder durch Aufenthaltsorte, an denen wir uns nicht wohlfühlen würden. 

deleted_profile antworten
2 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 17116

@bepe0905 

lieber bepe,

oh da habe ich zu wenig aufgepasst. ........................................tut mir leid......

Und über reagiert. "Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Danke für deine gute Reaktion.

 

liebe Grüße,

 

 

deleted_profile antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 17116

@hundemann 
Lieber Hundemann, kein Problem!
Hätte sich das, was ich geschrieben habe, nicht auf Filme bezogen, sondern wäre es mein Menschenbild gewesen, 
dann wäre deine Reaktion absolut korrekt gewesen - ja, sie ehrt dich!
So hast du halt lediglich etwas schnell reagiert - und solche kleinen Missverständnisse können jedem passieren. 
Und es war eine ehrliche Meinung, verbunden mit der Verteidigung von Menschen, die nicht auf der Sonnenseite unserer Gesellschaft leben. 
Dafür Dank und Segen dir!
LiGrü
Dschordsch

deleted_profile antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?