Der weibliche Körpe...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Der weibliche Körper als Areal der Beschämung

Seite 1 / 3

Irrwisch
Themenstarter
Beiträge : 3339

https://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/5667344/Der-weibliche-Koerper-als-Areal-der-Beschaemung

.
"Die italienische Zeitung „Libero“ kritisierte kürzlich, dass die deutsche Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete vor Gericht ohne BH erschienen war. Ihr Auftritt wurde als „Schamlosigkeit ohne Grenzen“ bezeichnet. Rackete hat verabsäumt, sich zu schämen. Denn Scham ist etwas, was Frauen bei der Sichtbarkeit ihrer eigenen Brustwarzen empfinden sollen"

Dieses Zitat aus diesemArtikel möchte ich sehr gerne mit euch teilen und wissen, wie ihr das seht, liebe Frauen und auch Männer.

Und nein, diese Kapitänin war nicht oben herum nackt und damit gänzlich unbekleidet.
Sie trug lediglich keinen BH.

Wünsche uns einen feinen Austausch und danke euch
Inge

Antwort
134 Antworten
Queequeg
Beiträge : 3023

Asterix:
Die spinnen, die Römer.

queequeg antworten
3 Antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

😀

irrwisch antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Idefix:

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Selbst bei uns gibt es die
"Würde des Gerichts", die man auch durch unangemessene Kleidung missachten kann unddann sanktioniert wird.
Auch wenn sich da einiges inzwischen wohl verändert hat.

Möglich, das es ein ähnliches Verständniss in Italien auch gibt und dies halt nur von der Zeitung thematisiert wurde, weil ein enges Tank Top mit freischwebenden Mammae und sich deutlich abzeichnenden Glandulae ggf. dazu zahlt.

Anonymous antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

Da sieht man mal wieder, wo (manche) Männer bei einer Frau als erstes hin schauen.

herbstrose antworten
24 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16815

Maja. Wenn eine Frau im dünnen Shirt ohne BH in die Apotheke kommt, schauen wir Frauen auch hin 😊

tristesse antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Was ist mit Männern oben ohne?

Was ist schlimm daran,ohne BH zu gehen, wenn darüber ein Shirt ist?

Überall an jeder Ecke am Zeitschriftenkiosk gibt es viel mehr Freizügigkeit zu sehen.

Warum muss ausgerechnet diese Frau für solche Worte herhalten?

irrwisch antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @irrwisch

Warum muss ausgerechnet diese Frau für solche Worte herhalten?

Wenn man(n) nichts anderes mehr findet, findet sich an jedem Frauenkörper noch irgendwas zum Aussetzen.

stundenglas antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193
Veröffentlicht von: @irrwisch

Was ist mit Männern oben ohne?

Das ist in Rom seit Neuestem nicht mehr gestattet. Kam heute im Radio.

herbstrose antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732

Warum muss ausgerechnet diese Frau für solche Worte herhalten?

Ich fands auch albern. Wenn die Gerichtsverhandlung in irgendeinem superprüden Land (Iran, Bible belt, evtl. Indien etc.) gewesen wäre, okay, aber so? Da gings wohl nur darum irgendwas zu finden worüber man sich aufregen konnte, wie bei Trump die blöde Frisur.

ralfsimbissbude antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

die blöde Frisur.

Willst du damit sagen, außer der Frisur gibt's nichts an ihm auszusetzen?

tatokala antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732

Nein, wie kommst du darauf? Und das hab ich auch nicht geschrieben. Aber grad am Anfang haben ziemlich viele seiner Gegner einiges an Energie dafür verbraten, sich öffentlich über seine Frisur zu empören. Ästhetische Makel sind eben vor allem ein Thema für Gegner und nicht für Befürworter.

ralfsimbissbude antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Trump ot.

Veröffentlicht von: @tatokala

Willst du damit sagen, außer der Frisur gibt's nichts an ihm auszusetzen?

Während Deutschlands Wirtschaft schwächelt und deutliche Anzeichen für eine Rezession da sind, während Deutschlands Kleinanleger und Sparer von der EZB kalt enteignet werden, damit Länder wie Frankreich bequem weiter misswirtschaften können, geht es der US Wirtschaft blendend.

Ich hör schon das Heulen und Zähneklappern, wenn im Jannuar 2021 der neu zu vereidigende Präsident der jetzige ist. Und das obwohl die Claus Klebers, Winterscheidt´s, Heufer-Umlauf´s, Böhmermanns, die Komentatoren von TAZ, ND und Oberposemuckler Tageblatt in Deutscheland nicht gefragt wurden bzw. so da gegen sind

Anonymous antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1477

Off topic
Jetzt würde mich wirklich mal interessieren, nach welchem System du bei Namen den Apostroph verwendest 😀

tinkerbell antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Individuelle Spontanität 😉

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @scylla

Während Deutschlands Wirtschaft schwächelt und deutliche Anzeichen für eine Rezession da sind, während Deutschlands Kleinanleger und Sparer von der EZB kalt enteignet werden, damit Länder wie Frankreich bequem weiter misswirtschaften können, geht es der US Wirtschaft blendend.

Was allerdings nichts mit dem Präsident zu tun hat... von der Steuersenkung mal abgesehen, mit der er das Geld vom Volk auf die Reichen umgeschichtet hat. Davon abgesehen bemüht er sich nach Kräften, die Wirtschaft zu ruinieren.
Denn leider ist es so, dass die konkreten Auswirkungen einer bestimmten Politik meist erst mit Verzögerung eintreten. Den Aufschwung haben die USA im wesentlichen Obama zu verdanken. Und die Katastrophe, die Trump gerade verursacht, wird sich erst nach der nächsten Wahl richtig bemerkbar machen.

Fast wäre es ihm zu wünschen, dass er noch einmal gewählt wird... dann muss er seine katastrophale Politik wenigstens selber ausbaden.

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16815

Ich hab doch nur gesagt, dass nicht nur Männer auf Brüste gucken.

tristesse antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1477

Naja...
...das finde ich doch etwas kurz gegriffen. Vielleicht sollte man es mal von der biologischen Seite aus betrachten: Weibliche Brüste sind sekundäre Geschlechtsmerkmale, männliche hingegen nicht. Die sind quasi nur verkümmerte Überreste der embryonalen Anlage, die ja anfangs beide Optionen der Entwicklungen beinhaltet. Insofern ist das ständige "Und was ist mit einem Mann, der sein T-Shirt auszieht?" völlig sinnlos, denn weibliche und männliche Brüste sind eben komplett unterschiedlich in ihrer Bedeutung und werden offensichtlich auch so wahrgenommen. Ist ja nun wahrlich nicht so, als gäbe es nur ein paar einzelne, fehlgeleitete Männer, die weibliche Brüste mögen 😉

Insofern kann man sich zwar aufregen und steile Thesen über die primitive Männerwelt aufstellen, wenn Frau Rackete keinen BH trägt und das kritisiert wird. Aber vielleicht kann man es auch einfach biologisch sehen und sagen: Ja, es ist etwas anderes, wenn eine Frau Brust zeigt - und das tut sie nun mal noch mehr, wenn sie ihren BH weglässt. Das ist nicht schlimm, aber bisweilen unangemessen. Ich habe eine Bekannte, die niemals einen BH trägt, egal bei was (Geschäftstermine, Hochzeiten, Strandurlaub, völlig egal...). Und auch als Frau empfinde ich das in unserem Kulturkreis als unpassend, vor allem wenn man sich dann noch aufregt, dass Leute (besonders die furchtbaren Männer 😌 ) gucken.

tinkerbell antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ach so, Neid spielt da eine Rolle.

Scherz beiseite. Möglicherweise hatte sie nur keinen sauberen BH mehr in ihrem Rucksack.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16815

Grün
owT

tristesse antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @tinkerbell

sekundäre Geschlechtsmerkmale, männliche hingegen nicht.

Hä? Die männliche Brust in ihrer Beschaffenheit ist nur Männern vorbehalten und damit sehr wohl ein sekundäres Geschlechtsmerkmal. Vor allem mit den Haaren obendrauf. 😀

tatokala antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @tatokala

Vor allem mit den Haaren obendrauf. 😀

Hm... und ist das jetzt eine diskriminierende Aussage gegenüber all jenen Männern, die keine Brustbehaarung haben oder sich aus ästetischen Gründen die Brust rasieren?

Bei Frauen reagieren wir alle reflexartig und schnell auf Aussagen dieser Art. Hatte das Gefühl im Zuge der Gleichberechtigung mal darauf Ausmerksam machen zu müssen 😉

channuschka antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732

Hä? Die männliche Brust in ihrer Beschaffenheit ist nur Männern vorbehalten und damit sehr wohl ein sekundäres Geschlechtsmerkmal. Vor allem mit den Haaren obendrauf.

Sekundäre Geschlechtsmerkmale bilden sich bei der Pubertät aus. Daher: die Brusthaare sind (wie der Bart und die Schambehaarung) ein sekundäres Geschlechtsmerkmal. Aber die Form der Männerrüste und -brustwarzen nicht, das haben auch Kinder beiderlei Geschlechts.

ralfsimbissbude antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1477
Veröffentlicht von: @tatokala

Hä? Die männliche Brust in ihrer Beschaffenheit ist nur Männern vorbehalten und damit sehr wohl ein sekundäres Geschlechtsmerkmal.

Nein, es ist bei Männern kein sekundäres Geschlechtsmerkmal, hat Ralf ja schon erklärt. Und deswegen hinkt eben der Vergleich mit "Aber wenn Männer ihr T-Shirt ausziehen...!" ganz gewaltig.

tinkerbell antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Mit Verlaub.............
.............das Thema war Schamlosigkeit der Frau Rackete

Schämen sollten sich in dieser Angelegenheit ganz Andere!

Als schamlos empfinde ich...........

...die italienische Regierung, die trotz fester Zusagen anderer Regierungen, diese Flüchtlinge aufzunehmen, diesem Schiff ihre Häfen verweigert.

Gleiches gilt für die Regierung von Malta

.....alle völlig gewissenlose Schlepperbanden, die hilfesuchende Menschen immer und immer wieder in überfüllten Nussschalen aufs Meer läßt und dabei billigend in Kauf nimmt, dass sie elendiglich ersaufen

....... die Libysche Regierung samt ihrer Helfermafia, die in Gefängnissen Migranten Vergewaltigt, beraubt, foltert oder gar tötet.

.......dieser [r]notgeile Schreiberling[/r], der offenbar einer Frau meint schaden zu können, die lediglich sehr authentisch vor Gericht erschienen ist

Nicht schämen hingegen muss sich eine Frau Rackete, die Menschen aus Lebensgefahr gerettet hat.
Ihnen ein Stück weit ihre Würde zurück gegeben hat und dafür in Kauf nimmt, vor Gericht erscheinen zu müssen.

Inwieweit wir alle uns ein Stück weit schämen müssten, die wir beispielsweise Handys nutzen, dessen Zubehör teilweise aus afrikanischen Gruben stammt und damit einer Ausbeutung dieser Menschen Vorschub leistet, das sollte bitte jeder bei sich selbst entscheiden, mich eingeschlossen.

Und was die sekundären Geschlechtsmerkmale betrifft............auch BHs lassen zuweilen Brustwarzen von aussen bemerken.

Nicht zu schämen braucht sich eine Frau Rackete, die sich der Not dieser Migranten aussetzt, die aus Todesgefahr rettet und ihnen ein Stück weit ihre Würde wieder zurück gibt.

irrwisch antworten
Miss.Piggy
(@miss-piggy)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 1597
Veröffentlicht von: @irrwisch

Inwieweit wir alle uns ein Stück weit schämen müssten, die wir beispielsweise Handys nutzen, dessen Zubehör teilweise aus afrikanischen Gruben stammt und damit einer Ausbeutung dieser Menschen Vorschub leistet, das sollte bitte jeder bei sich selbst entscheiden, mich eingeschlossen.

Es gibt auch Alternativen wie das Fairphone. Vom Schämen allein hat doch keiner was.

miss-piggy antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3348

Klar, dass der männliche Blick auch dort hinwandert, dazu sind ja die weiblichen Reize da.

Dass er dort verweilt ist wiederum eine total andere Geschichte.

Übrigens ist das ohne BH ein Trend, der hier an Gymnasium durchaus fahrt, gewinnt.

arcangel antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja männliche Sexualität ist ja prinzipiell etwas phöses. Die Kirche des heiligen Feminin verurteilt das zurecht!

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16815
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Ja männliche Sexualität ist ja prinzipiell etwas phöses. Die Kirche des heiligen Feminin verurteilt das zurecht!

🤨
Wie meinen 🤨

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich trage schon längere Zeit keinen BH mehr, weil so ein Ding meine Haut immer reizt und wund macht.

Bisher habe ich gedacht, das merkt keiner. Aber ich habe natürlich auch noch niemanden gefragt, und auch noch nichts getan, was die Öffentlichkeit interessieren würde.

Wer weiß, vielleicht werde ich ja hintenrum schon heimlich bei den Leuten meines Wohnortes: die Frau, mit oben ohne .... ähm, BH .... genannt. 🤨

Okay, ich denke, das liegt eher daran, dass die Frau Rackete gerade im Rampenlicht steht. Da muss man natürlich nach Stoff gucken (Redestoff natürlich), womit man die Klatschseiten füllen kann.

Wenn man nach "Prominente ohne BH" googelt, dann kommt da so einiges zum Vorschein. Nur die machen es auch deshalb, um gesehen zu werden. Und den Klatschspalten-Schreibern fällt nichts Neues mehr ein, wenn eine Frau im Rampenlicht steht, worüber sie noch schreiben könnten.

Damit kann man zumindest den Ernst der Taten von Frau Rackete ein wenig in den Schatten stellen, so dass keiner mehr wirklich merkt, was die Frau eigentlich vertritt.

Anonymous antworten
1 Antwort
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

Ich denke auch , dass mit diesem Anwurf eine Frau beschädigt werden solllte, der ausser Zivilcourage und Mut wohl eher nichts anzulasten ist.

Italienische " Schamvorstellungen" hin oder her.

In ihrer Modebranche sind die Italiener doch sonst nicht so

Veröffentlicht von: @kukuk

Damit kann man zumindest den Ernst der Taten von Frau Rackete ein wenig in den Schatten stellen, so dass keiner mehr wirklich merkt, was die Frau eigentlich vertritt.

prüde.

Exakt!

irrwisch antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Um das seriös beurteilen zu können , müsste ich die Italienischen Gepflogenheiten und Kultur besser kennen.

Vorstellen könnte ich mir, dass die Dame dies absichtlich getan hat. Einfach nur um zu provozieren.

Anonymous antworten
4 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16815

Ich denke, sie hat nicht nötig durch Brüste zu provozieren.

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Das denke ich auch.

herbstrose antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339
Veröffentlicht von: @qdspieler

Vorstellen könnte ich mir, dass die Dame dies absichtlich getan hat. Einfach nur um zu provozieren.

Ich hingegen kann mir gut vorstellen, dass dies Frau Racket überhaupt nicht bewusst war.

Was provoziert denn bitteschön,wenn ich unter einem Shirt keinen BH trage?

Bin ich verantwortlich für die Lüsternheit der Männer?
Lehne ich ab!

irrwisch antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Na ja, bei uns ist es ja so üblich, dass man ohne Mütze den Gerichtssaal betritt. Macht man das trotzdem, ist es eben eine Provokation.
Wie die Regeln in Italien so sind, weiß ich aber nicht.

Anonymous antworten
Lucan-7
Beiträge : 15267

Falls sie damit ihre Verachtung dem Gericht gegenüber zum Ausdruck bringen wollte...

... hat sie alles richtig gemacht.

lucan-7 antworten
3 Antworten
agapia
(@agapia)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1353

Der BH als Statement? Finde ich ein bisschen übertrieben.

agapia antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @agapia

Der BH als Statement? Finde ich ein bisschen übertrieben.

Ich würde es eher allgemein als "lässige Kleiderordnung" betrachten... wenn man denn schon überhaupt einen Zusammenhang sehen muss - was ich persönlich für totalen Quatsch halte.
Manche Frauen wissen einen BH zu schätzen, andere finden ihn unbequem... das ist allein deren Entscheidung ob sie so etwas tragen oder nicht, und fertig.

lucan-7 antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

😀

irrwisch antworten


Seite 1 / 3
Teilen: