Frauencafé im Septe...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frauencafé im September 2020

Seite 1 / 5

stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
Im warmen Golde fließen.

Eduard Mörike

Wichtiger Hinweis noch zum Schluss:
Dieses Café ist ein Ort ausschließlich für Frauen.
Neue Mitschreiberinnen sind natürlich jederzeit herzlich willkommen!

Antwort
253 Antworten
Neubaugöre
Beiträge : 11795

Erste 😀
Willkommen im September ... mal sehen, wie er wird. Ob es ein "goldiger Herbst" wird ... wie sich die Natur entwickelt, wo es ja hier immer trockener wird, wie sich vielleicht auch "der Mensch" entwickelt (und sich mal um die Natur kümmert, wie es ihm eigentlich aufgetragen ist). Ich bin gespannt. Bisher ist jedenfalls eher noch Spätsommer. Meine Wetter-App meint, es werden am 12./13.09. nochmal 26-31 Grad hier in B, mal sehen, ob sie Recht behält. 😀 Das jetzt ist jedenfalls genau mein Wetter. 😀 Wenn jetzt noch diese gelb-schwarzen Flugtiere "verschwinden", bin ich wieder vollends glücklich. 😉 😀

Und heute gleich schon wieder zum ZA ... *mpf* ... mal sehen, wann das endlich ein Ende hat *hoff* ...

Nachtrag vom 01.09.2020 1127
Ach und: Vielen Dank fürs Eröffnen *völligvergessenhab*. 😊

neubaugoere antworten


Deborah71
Beiträge : 15897

Danke fürs Eröffnen
jep...hier ist blauer Himmel, Herbstwärme und frische Zucchini aus dem Garten gleich zu Mittag 😊

Ich stell euch mal einen gefüllten Obstkorb auf den Tisch. Greift zu ..... ❤

deborah71 antworten
Neubaugöre
Beiträge : 11795

Prothese
ist jetzt mit Ach und Krach halbwegs angepasst ... die Schwellung von der OP ist noch immer nicht ganz weg, es gibt noch eine Stelle ... wenn es geht, laufe ich jetzt 2-3 Wochen mit der halbwegs sitzenden Prothese rum - wenigstens keine "klaffende Lücke" mehr, danach wieder ein Abdruck, um eine neue anzufertigen ...

Da freu ich mich doch einfach an dem Fahrradkorb, den ich mir gestern gekauft hab; kommt hinten auf den Gepäckträger "längs", ist aus Kunststoff, der aussieht wie Korb 😀 - jetzt hab ich auch endlich die Befestigung kapiert 😀 und kann sie gleich anschrauben *freu*. 😊

Blümchen hab ich mir heute gekauft, mir war so ... somit sind die ersten Herbstfarben eingezogen ... 😊 ... und ich freu mich, dass der Rest aller Pflanzen gut gedeiht 😊

neubaugoere antworten
2 Antworten
Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Wieso denn eigentlich immer wieder neue Prothesen, kommt danach ein Implantat?
Gutes Durchhalten, ich hasse ja so Zahngeschichten 😀

simmy antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11795
Veröffentlicht von: @simmy

Wieso denn eigentlich immer wieder neue Prothesen, kommt danach ein Implantat?
Gutes Durchhalten, ich hasse ja so Zahngeschichten 😀

jepp, bisher ist es nur die eine, die nicht passt - ich mag die Zahngeschichten auch nicht sonderlich, vor allem nicht dieses ständige "durch die Stadt geistern" ... 🙄 ich hatte mich grad gefreut, dass sie halbwegs passt, aber ich kann weder auf der Seite essen/kauen noch sonstwas bewegen, zwei Stellen klemmen und drücken ins Zahnfleisch ... 🙄

Für das Implantat muss das hier (nach der OP) aber 8-12 Wochen einheilen, sagte der Chirurg, der dann auch die Implantate setzt. Und für diese "Übergangszeit" ist die Prothese gedacht, um nicht mit einer gefühlt riesigen Lücke (für mich sieht das aus wie ein schwarzes Loch) durch die Gegend zu laufen. Muss dann eh noch mal zusehen, wie wie die Prothese dann angepasst kriegen, wenn die "Stifte" gesetzt sind ...

neubaugoere antworten


Clematis59
Beiträge : 252

Vielen Dank fürs eröffnen und das schöne Gedicht von Eduard Mörike.

clematis59 antworten
Blondschopf10000
Beiträge : 1210

Oh vielen Dank für den wunderschönen Mörike-Text!
Ich mag diesen Dichter sehr.
Nur den Herbst mag ich gar nicht gerade. Hatte heute meinen ersten Arbeitstag nach fast 3 Wochen Urlaub und das fiel mir sehr schwer.
Die Nebelschwaden, das frühe dunkel-Werden und die Gewissheit, dass es nun erstmal immer noch dunkler und kälter wird, lassen mich ein bisschen trostlos zurück.
Jetzt versinke ich noch ein bisschen in die restliche Urlaubslektüre. Für intensives Lesen nehme ich mir irgendwie nur noch selten Zeit (vielleicht weil ich beruflich so viel lesen muss), aber dieser neue Schmöker scheint sehr vielversprechend zu sein.

Grüße in die Runde!

blondschopf10000 antworten
6 Antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @blondschopf10000

Jetzt versinke ich noch ein bisschen in die restliche Urlaubslektüre. Für intensives Lesen nehme ich mir irgendwie nur noch selten Zeit (vielleicht weil ich beruflich so viel lesen muss), aber dieser neue Schmöker scheint sehr vielversprechend zu sein.

Viel Freude! Mir geht's so ähnlich.

Veröffentlicht von: @blondschopf10000

Die Nebelschwaden, das frühe dunkel-Werden und die Gewissheit, dass es nun erstmal immer noch dunkler und kälter wird, lassen mich ein bisschen trostlos zurück.

Irgendwann Ende August bis Mitte September legt sich bei mir jedes Jahr so ein Schalter um, der anzeigt: oh shit, jetzt ist Herbst! Und au ja, dann hol ich mal die Schals raus! Heute hatte ich das auch. Radtour mit 350 knackig, steilen Höhenmetern zu Mittagessen, Nieselregen, 13 Grad, Gaststätte oben unerwartet zu, nebenan gab's nur Kuchen oder Kuddelsuppe (brrrrr...), Abfahrt in kurzer Hose (das geht) und fingerlosen Handschuhen (bäh!). Unten dann wieder Sonnenschein. Ich mag eigentlich gerade das wechselhafte am Herbst so sehr. Nur in den Winter blicke ich dieses Jahr auch eher mit Skepsis.

stundenglas antworten
maggie.x
(@jeddie-x)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1685

Herbst

Veröffentlicht von: @blondschopf10000

Die Nebelschwaden, das frühe dunkel-Werden und die Gewissheit, dass es nun erstmal immer noch dunkler und kälter wird, lassen mich ein bisschen trostlos zurück.

Für mich: Endlich muss ich nicht mehr jeden Tag den Garten giessen. Das war wirklich viel diesen Sommer.

Im Freibad geht die Saison auf ihr Ende zu. Zwei Senioren - Etienne und Ursula - haben mir angeboten, nach Saisonende mit ihnen im Rhein schwimmen zu gehen.

Sie schwimmen das ganze Jahr über, das heisst, sie treffen sich zweimal die Woche. Sie sagen: Konstant Durchschwimmen sei alles, dann merkt man den Abstieg der Temperatur nicht so sehr 😀

jeddie-x antworten
Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Und wirst du es machen?
Man ist dann bestimmt abgehärtet 😀

simmy antworten
maggie.x
(@jeddie-x)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1685

Ich denke, ich werde es ausprobieren. Es interessiert mich, wo sie einsteigen und aussteigen usw..

Ich bin mir auch sicher, dass sie nicht „immer“ gehen. Schon jetzt hat der Fluss nach Regenfällen eine so hohe Fliessgeschwindigkeit, dass es Wahnsinn wäre reinzugehen.

Abgehärtet: ich geh ja seit x Jahren in die Sauna und kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal eine Erkältung oder Grippe hatte.

jeddie-x antworten
Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Was liest du denn?
Guten Arbeitsstart nach dem Urlaub!

simmy antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1210
Veröffentlicht von: @simmy

Guten Arbeitsstart nach dem Urlaub!

Danke dir! Ich bemühe mich... 😉

Veröffentlicht von: @simmy

Was liest du denn?

Ich bekomme immer wieder Romane zum Testlesen. Gerade ist es "Der Fremde aus Paris" - ein ganz ordentlicher Schmöker und in den ersten Kapiteln sehr überzeugend.

blondschopf10000 antworten


Seite 1 / 5
Teilen: