Benachrichtigungen
Alles löschen

Hurtigruten / Nordlicht


lubov
 lubov
Themenstarter
Beiträge : 2684

Hallo zusammen!

Meine Ma und ich möchten Ende Oktober/Anfang November mit der Hurtigruten-Linie von Bergen nach Kirkenes reisen (Reise ist gebucht) in der Hoffnung, vielleicht ein Nordlicht zu sehen. Wir freuen uns auch auf "alles andere", aber "Nordlicht gucken" war so der Auslöser für die Reise. An euch die Frage: Wer hat sowas oder ähnliches auch schonmal gemacht? Wer kann uns Tipps geben zu Norwegen bei Winterbeginn, zu den Hurtigruten, zu Nordlichtern, zu Fehlern, die man vermeiden kann oder Dingen, die man nicht verpassen sollte?

 

Nein, es ist nicht gut für's Klima. Das und alles, was uns sonst noch so Gesellschaftskritisches einfällt, diskutiere ich gerne, wenn jemand an geeigneter Stelle einen Thread aufmacht, der hier gerne verlinkt werden kann. 😉

 

Gruß und Segen
lubov

Antwort
9 Antworten
Gelöschtes Profil
Beiträge : 20857

Vergiss das Klimagedöhns. Ich werde auch so eine Reise machen. Bin gespannt auf Tipps.

deleted_profile antworten


Deborah71
Beiträge : 23563

@lubov 

Vor über 40 Jahren war ich mit der alten Nordlys in Norwegen, aber nur bis zu einer Brieffreundin in Florö. Florö liegt im Kopfbereich des "Bären" in Höhe der Ohren etwa. Dort konnte man schon Nordlicht sehen im Winter. Du kannst also schon früher Ausschau halten unterwegs, nicht erst in Kirkenes.

Die Schiffsfahrt ging damals ab Bergen. Aus dem tiefsten Süden startete ich per Bahn  über München nach Oslo und dann weiter mit dem Zug nach Bergen. Unglaublich schöne Landschaft. 

Heute gibt es eine Linie ab Cuxhaven.

deborah71 antworten
2 Antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 2684

@deborah71 

Das muss damals noch wirklich spannend und viel weniger "Tourigerecht" gewesen sein! Klingt toll!

Wir werden von Berlin nach Bergen fliegen, und ab Bergen nach Nordlichtern schauen, und von Kirkenes wieder zurückfliegen. Es wird ja viel dunkel sein, aber ja, wir hoffen auch, uns von der Landschaft beeindrucken lassen zu können. 🙂

lubov antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23563

@lubov Auf der ersten Reise im Sommer, da war ich noch auf dem Gymnasium, brachte meine Mutter mich nach München und setzte mich in den richtigen Zug. Hamburg (Harburg?)war Umsteigen mit Wartezeit.  Der Bahnsteig ziemlich leer. "Du wollen Schokolade"? -  "Nein, wenn du nicht sofort verschwindest, rufe ich die Polizei."

Später auf dem Schiff... Hafen weiß ich nicht mehr.... kein Geld für eine Kabine... auf den gepolsterten Bänken geschlafen. In Oslo den Bus zum Bahnhof gefunden... ich will nach Bergen.  Eine Stunde später ging der Zug.  Ich hatte unglaubliches Glück und Bewahrung in allem. In Bergen war eine Tante meiner Brieffreundin und die brachte mich auf den richtigen Küstenkutter. Morgens um 4 war ich dann in Florö und die Freundin holte mich am Hafen ab.

deborah71 antworten
Gelöschtes Profil
Beiträge : 20857

@lubov 
Wenn du Zeit hast solltest du die Fahrt 2-3mal unterbrechen, an Land übernachten und das nächste/ übernächste Schiff zur Weiterfahrt nehmen. Im Winter nicht ganz leicht und es setzt Planung und rechtzeitige Buchung der Übernachtungsmöglichkeiten voraus. 
Grundsätzlich sind alle Fjordeinfahrten toll, da sollte man hellwach sein, warm eingepackt auf dem Vorderdeck sitzen und genießen. 
Ganz im Norden (Kirkenes) solltest du auch ein paar Tage bleiben, eine Fahrt mit dem Hundeschlitten buchen, evtl. auch mit Einheimischen/Samis) eine Fahrt zu den Herden mit dem Motorschlitten machen. 

Nordlicht siehst du im Winter evtl. schon ab Trondheim (unbedingt einen Besuch wert, nicht nur der Dom) spätestens ab Mo i Rana. Ganz toll sind auch die Lofoten - und wenn du da Nordlicht hast wird es unvergesslich sein (ich will ein Foto haben!!!). Die Umrundung des Nordkapps dagegen hat nur "historischen Wert", von der Landschaft her ist es eher so lala....

Ich träume noch immer davon, bei einer Fahrt mit der Hurtigruten mein Auto mitzunehmen (im Sommer) und dann über Finnland zurück zu fahren. Vielleicht im kommenden Jahr 😴 😴 😴  

deleted_profile antworten
1 Antwort
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 2684

@bepe0905 Erzählt ihr nur alle so tolle Sachen! Meine Tante und mein Onkel haben Norwegen im Sommer mit dem Wohnmobil erkundet. (Wir sind uns nicht sehr nah und hatten viele Jahre gar keinen Kontakt, drum hab ich das "eben erst" erfahren.) Die schwärmen auch.

Nun, leider ist keine Zeit. Und die Reise nun auch schon "ein Weilchen" fertig gebucht. Ich hatte überlegt, ob wir irgendwo eine Nacht bleiben wollen. Aber grade bin ich froh, dass wir ziemlich gradlinig geplant haben, und auf dem Schiff bleiben (ja, mit Landgängen, wo es länger hält, aber keine Umzüge mehr), wenn wir erst drauf sind. Nur in Kirkenes werden wir eine Nacht bleiben, die Wahrscheinlichkeit, da Probleme mit dem Anschlussflug zu bekommen, wäre sonst hoch.

Aber noch kämpfen wir beide mit Corona, und schon der Gedanke, den eigenen Koffer aus dem Haus zu bringen (von dem meiner Mutter gar nicht erst zu reden...), geschweige denn in den Zug, aus dem Zug raus, in den nächsten Zug, aus dem Zug raus, in den Flieger, in den zweiten Flieger, in den Bus, in die Fähre... lässt mir Schweiß ausbrechen und sorgt für Hustenkrämpfe. Nun ja. Fast drei Wochen haben wir noch. Bis dahin wird es sicher werden...

Fürbitte ist willkommen, falls wer Kapazitäten hat...

lubov antworten


Lachmöwe
Beiträge : 1652

@lubov Ooooh, dann geht es bald los! ❤️ Eine ganz tolle Reise wünsch ich euch.

Tipps hab ich keine, aber eine Frage: Wann habt ihr gebucht?

Liebe gute-Reise-Wünsche von Seidenlaubenvogel

seidenlaubenvogel antworten
1 Antwort
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 2684

@seidenlaubenvogel Danke!

Wir haben im Juli gebucht. Oder meinst du, wann wir reisen?

lubov antworten
DerElch
Beiträge : 759

@lubov 

Seid ihr denn jetzt gewesen? Wie wars?

derelch antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?