Benachrichtigungen
Alles löschen

So kann man es auch machen...


Blackhole
Themenstarter
Beiträge : 926

Wenn einen schon fast zwei Jahre eine Bandwurmpandemie quält, auch in der Brettspielerszene, die großen Runden fallen ja alle aus, kann man wenigstens kreativ werden und was draus machen.
https://www.fr.de/rhein-main/wiesbaden/wiesbadener-familie-erfindet-corona-spiel-wer-dem-virus-begegnet-muss-in-quarantaene-91125584.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR2t3Y467VqXE4ytb3B3-VaRX4Xxkzl_u7A5j7hmYxJF6f903GtBTczN7D4#Echobox=1637331829
Ein Covid-Brettspiel bei dem es das Ziel ist, miteinander solidarisch durch die Pandemie zu kommen.

Und wer jetzt entsetzt ist:
Dieses ältere Spiel hier entwickelt sich gerade in der Spieleausleihe zum Renner, es ist fast immer ausgeliehen:
https://www.brettspiele-magazin.de/pandemie/

Antwort
4 Antworten
Channuschka
Beiträge : 2837

Ich spiele gerade mit meinen Eltern Pandamic Legacy Season 2. Spielt 70 Jahre nach ausbruch der Pandemie. Muss aber ein tötlicherer Virus sein als Covid-19. Noch zwei Monate und wir wissen, ob wir in der Bekämpfung erfolgreich waren oder nicht.

channuschka antworten


tristesse
Beiträge : 16837

Wenn es im realen Leben doch auch so einfach wäre *seufz*

tristesse antworten
2 Antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2555

Irgendwo habe ich gelesen die FPÖ meinte man solle Covid 19 mit einem Entwurmungsmittel bekämpfen.

jigal antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16837

Jein.
Es gibt ein Mittel, dass man einsetzt, um Pferde zu entwurmen, das gibt es hier in Deutschland als Arzneimittel auch zugelassen gegen Würmer. Aber in einer sehr geringen Dosis und es ist auch rezeptpflichtig. In Österreich bekommt man es auch so.

Ich hab eben noch mit meiner Schwester in Österreich telefoniert und auch wenn es Deppen gibt, die das Zeug kaufen und einnehmen ist die Dosis, die man einnehmen muss, damit das irgendwie beim Menschen gegen Covid helfen könnte so hoch, dass man sich damit vergiftet.
Es wird inzwischen allerorts sehr davor gewarnt, es zu nehmen.

Aber die Impfschwurbler vertrauen scheinbar Tierwurmtabletten mehr als der Impfung. Was soll man da sagen. Sollen sie sich halt vergiften.

tristesse antworten
Teilen: