Benachrichtigungen
Alles löschen

Dezembergarten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23083

Wo kahle Beete liegen, sieht die Fantasie  die Blumen und Ernte des nächsten Jahres stehen.

                                                                                                                                              meins 😉

Noch habe ich nachreifende Tomaten, die Farbe und Geschmacksexplosionen auf den Teller bringen, sowie frischen Feldsalat von draussen.

Hier liegt  kein Schnee und einiges wächst noch langsam. Sogar die  drei Pflanzen Zuckererbsen haben noch Blüten und frische Blattspitzen.

Die letzte rote Weintraube im Organzaschutz könnte fast Eiswein werden 😎  Ich sollte sie mal ernten.

 

Marie von Wurzelwerk hat den Aussatkalender für 2023 im Rundbrief verschickt. Damit lässt sich am flackernden Ofenfeuer herrlich planen und träumen, was wo wann und wie die nächste Gartensaison gestaltet werden könnte.

Die Vögel und Fasane, die vom Boden fressen, räumen an diesen Futterstellen gleich mit dem Unkraut auf. Fleissige Wintergärtner....

 

Antwort
8 Antworten
Murphyline
Beiträge : 1570

@deborah71 danke fürs eröffnen

murphyline antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23083

@murphyline 

Gerne. Wie schaut's bei dir denn aus?

deborah71 antworten


Goldapfel
Beiträge : 1999

@deborah71 Der Spruch gefällt mir 😊 

Schnecken und Blattläuse sieht man dabei meist nicht - was eigentlich ganz gut ist. Sonst würde sich mancher evtl gar nicht ans Säen und Pflanzen machen. Hätte aber auch garantiert keine Ernte. 

Ein Altruist ist der, der sich darüber freuen kann, wenn wenigstens die Tiere satt werden. 😝 

Will meine Hausnachbarn mal fragen, ob ich auf der unnutzbaren kleinen Grünfläche ein Hochbeet hinstellen darf. So könnte ich auch ein wenig draußen pflanzen. Richtig Garten haben wir hier ja sonst nicht. Wenn ich auch versuchen will, wenigstens ein paar Bohnen in meinen Teil des Vorgartens zu setzen. Und deine chinesische Ess- Malve sowie die Dahlien interessieren mich auch.

Wobei es eigentlich eher ein Vorgärtchen ist. Kleiner schmaler eher schattiger Streifen, bislang dominiert von Fingerhüten, Lavendel und Rosmarin. Pflegeleicht, auch wegen meiner noch eingeschränkten Beweglichkeit. 

goldapfel antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23083

@goldapfel 

Ein Altruist ist der, der sich darüber freuen kann, wenn wenigstens die Tiere satt werden. 😝 

🤣 🤣 🤣 

Der Geschmack der Eßmalve ist etwas herb. Auf Dauer kann sie bei mir nicht heimisch werden. Die Dahlien dagegen schon.

Für die Dahlien brauchst du einen frostfreien Lagerplatz im Winter.

Ein Hochbeet ist sehr praktisch, da fällt das Bücken weg, wenn es mal steht und aufgefüllt ist. Buschbohnen, ein paar dicke Möhren - ich bin gespannt, ob die Gelbe Gochsheimer bei mir was wird. Das sollen sehr große Möhren werden, die auch gut schmecken. - Petersilie und Schnittlauch hab ich auch gerne in Reichweite...

Bin gespannt, was deine Nachbarn sagen...

deborah71 antworten
neubaugoere
Beiträge : 15450

Da war ich doch neulich bei "wo's ALDI guten Sachen gibt" einkaufen und entdeckte einen Kartoffelturm , also so Kartoffeltöpfe, die sich stapeln lassen und wo die Kartoffeln durch Ecköffnungen nach draußen wachsen, die Knollen schön in der Mitte bleiben ... da hab ich so an dich (@deborah) gedacht und darüber nach, ob das auch auf Balkonien passt. 🙂 (hab ihn aber nicht gekauft)

neubaugoere antworten
1 Antwort
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 1999

@neubaugoere 

😆 Lustig, das 

Da war ich doch neulich bei "wo's ALDI guten Sachen gibt" 

hab ich auch schon öfter so gebracht hihihi

goldapfel antworten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23083

Yippeh...die Frühbeetheizung von firefly funktioniert gut mit einer Kerze.

Draussen sind -1° aktuell und im Frühbeetkasten 7°. 

Ich habe Petersilie im Haus vorgezogen...nur ein paar Pflänzchen, denen wird es jetzt zu warm. Zuerst sind sie in den kühlen Hauswirtschaftsraum gewandert...das gefällt ihnen schon besser.... und heute kommen sie raus ins Frühbeet.

Sonntag oder Montag gibt es stärkeren Wind, da bekommen vorher zwei empfindliche Pflanzen eine Jutehaube. Schön in Weihnachtsrot mit Goldband zur Befestigung 😀 

deborah71 antworten
Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23083

@murphyline: Einige Pastinakensamen hatte ich vorgekeimt, die sind auch im Frühbeet. Sehen ganz munter aus.  Da sie winterfest sein sollen, habe ich das mal probiert.

Die Petersilienpflänzchen sind auch noch krekel.

Ob der ausgesäte Wintersalat im Frühbeet jetzt was wird....  "Jugend forscht" 😆 

Im Moment ziehe ich innen einmal pro Woche Alfalfasprossen. Das kommt gut in dem Sprossenglas.

 

Von einer Bekannten sind mir Luffasamen zugesagt... das wird spannend, ob die hier wachsen. Dann hab ich meine eigenen Bio-Spülschwämme am Ende des Herbstes.

deborah71 antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?