Benachrichtigungen
Alles löschen

Ich erlebe die Wettervorhersage sehr oft als unzutreffend

Seite 2 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo zusammen,

meine Beobachtung ist, dass die Wettervorhersage in den letzten 1-2 Jahren deutlich ungenauer geworden ist als sie es schon war. Manchmal stelle ich sogar fast schon das Gegenteil von dem fest, was vorhergesagt wurde. So z.B. heute: Schon seit einigen Tagen ist für den Südwesten Deutschlands für heute deutlich freundlicheres Wetter vorhergesagt. Aber davon ist hier Im kreis Heilbronn, den ich klar zum Südwesten zählen würde, überhaupt nichts zu merken: Es nieselt, ist bedeckt und stürmisch.

Müsste das nicht in der heutigen Zeit mit den modernen Messmöglichkeiten besser, vor allem genauer, hinzubekommen sein?

Liebe Grüße
Kochertaler

Antwort
44 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich bin ziemlich zufrieden, mit der Wetterstation, die hier gleich um die Ecke ist. Diese Vorhersagen stimmen in den meisten Fällen, teilweise auf die Stunde genau.

Such dir doch hier

http://wetterstationen.meteomedia.de/

mal eine Wetterstation in deiner Nähe heraus und schau, ob du da mehr Treffer hast..

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Da geht es Dir wohl so wie Mama Frosch. Die hat sich auch auf die Vorhersage bzgl. Regen und kühl verlassen und mal wieder Hunderte von ihren Glibbereiern in eine Pfütze abgelegt. Heute ist es aber sehr warm und sonnig, wenn es nicht morgen wieder regnet, wars das, die Pfütze ist nämlich schon tüchtig geschrumpft ... das Biotop verlandet und verkommen, nada.
*seufz* wie soll man ca. 600 Babies retten, in der Badewanne?

Anonymous antworten
3 Antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @janemarple

*seufz* wie soll man ca. 600 Babies retten, in der Badewanne?

Im Kochtopf, da erfrieren sie nicht 😌

ralfsimbissbude antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Banause! 😛 😀

Anonymous antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 3016
Veröffentlicht von: @janemarple

Da geht es Dir wohl so wie Mama Frosch.

Nicht zu vergessen sei der Wetterfrosch von Pan Tau, der bei so einem wechsel des Wetters im Glas ständig die Leiter hoch und runter muss. Das bedeutet Muskelkater.

orangsaya antworten
JohnnyD
Beiträge : 1425

Die Wettervorhersagen bei uns sind in Ordnung. Wenn die Wettervorhersage weiter als ca. 4 Tage in die Zukunft geht, ist sie unzuverlässig. Wenn da ein Wetterumschwung angekündigt wird, kann der sich immer noch ein-zwei Tage 'verspäten'.

johnnyd antworten
1 Antwort
jour
 jour
(@jour)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1904

Das ist ein guter Hinweis.

Doof ist aber, wenn sie Ansager das ankündigen mit so etwas:

".. kompakt und zuverlässig".

jour antworten


lhoovpee
Beiträge : 2898

Beim Wetter handelt es sich um ein Chaossystem.
Die Wettervorhersage in der Tagesschau (oder anderen Nachrichtensendungen) ist viel zu grob dargestellt, als dass diese genau sein könnten.

Hol dir eine App, die das Wetter genau für deine Stadt anzeigt.

Und selbst dann: Keiner kann in die Zukunft schauen. Wir können nur Wahrscheinlichkeiten abschätzen.

lhoovpee antworten
Herbstrose
Beiträge : 14194

Der ultimative Wettertipp
Hallo Kochertaler, ich hab da den ultimativen Tipp für dich:

Ganzjährig Temperaturen zwischen 18 und 35°C, von Mitte Dezember und Mitte Februar nur vereinzelt Regen. Von Mitte Mai bis Mitte September gar kein Regen. Wäre das was für dich?

Ach ja, 80% des Landes besteht aus Wald. Aber Küste gibt es auch.

herbstrose antworten
4 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wo ist das?

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @kochertaler

Wo ist das?

Gabun/Zentralafrika
Landessprache: Französisch

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Bist du dort schon einmal gewesen?

Übrigens: Ich habe nichts gegen einige Regentage so zwischendurch. Ich frage mich nur immer wieder, woher es kommt, dass die Wettervorhersage oft so gründlich danebenliegt.

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @kochertaler

Bist du dort schon einmal gewesen?

Nein. Eine meiner Freundinnen ist da aufgewachsen.

Trocken mit ein paar Regentagen zwischendurch hat es von Mitte Dezember bis Mitte Februar. Das nennt sich "Kleine Trockenzeit".

herbstrose antworten


Squiddy
Beiträge : 443

Da kommt es wohl sehr drauf an auf welche Quellen man sich verlässt. Dass eine Tageszeitung, die am Vortag gedruckt wird und die Wettervorhersage vielleicht nochmal einen Tag vor Druck abgeben muss, nicht so genau ist wie eine stundenaktuelle App, dürfte klar sein.

Ich lebe auch im Südwesten und bei uns passt es mit einer Wetter-App auf dem Handy meist auf die Stunde genau. Aber natürlich nicht 3 Wochen im Voraus. Das konnten die Meteorologen aber auch früher nicht. 😉

Veröffentlicht von: @kochertaler

Müsste das nicht in der heutigen Zeit mit den modernen Messmöglichkeiten besser, vor allem genauer, hinzubekommen sein?

Du kannst ja immer nur den Ist-Zustand messen und dann Berechungen anstellen und Wahrscheinlichkeiten ausrechnen. "Wetter messen", und das dann noch im Voraus, konnten die Meteorologen weder früher noch heute.

squiddy antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?