Benachrichtigungen
Alles löschen

Depressionen

Seite 1 / 2

Nino006
Themenstarter
Beiträge : 2

Hat einer von euch Erfahrungen mit Depressionen?
Ich habe dies das erste mal 17 gehabt und heute bin ich 34. Mit 17 hatte ich zwei missglückte Selbstmordversuche. Die Depression wurden nie behandelt. Seit einem Monat habe ich die das erste mal wieder.
Ich kann mein Leben gerade irgendwie nicht meistern.
Nun war ich das erste mal beim Arzt und habe darüber gesprochen.

Aber heute ist es wieder ganz schlimm

Antwort
22 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Hallo Nino,

Ich finde es mutig von dir, hier zu schreiben. Depressionen sind kein einfaches Thema. Wenn sie einen überfallen, ist man erst einmal hilflos. Ich finde es gut, dass du erkannt hast, was dich plagt, und dass du damit zum Arzt gegangen bist. Ich wünsche dir sehr, dass du die richtige Hilfe bekommst und aus deinem Tief wieder heraus findest.

Hast du in deinem Umfeld jemanden zum Reden? Jemanden, bei dem du auch einfach mal nur sein darfst und der dich aushält?

Jedenfalls würde ich mich für dich freuen, wenn du mit deinem Problem nicht alleine fertig werden musst.

herbstrose antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo du,
ja, ich habe auch immer wieder mit Depressionen zu tun, meist gehen sie bei mir mit einer Anpassungsstörung einher.
Gut, dass du beim Arzt warst, denn Depressionen sind an sich behandelbar!
Hat der Arzt dir Medikamente verschrieben (gerade am Anfang ganz wichtig!) und dich zu einem Psychotherapeuten überwiesen?
Leider ist es oft sehr schwer, schnell einen Therapieplatz bei einem Psychotherapeuten zu bekommen. Wenn du gesetzlich krankenversichert bist, hast du einen Anspruch darauf, innerhalb von 4 Wochen einen Termin für ein Erstgespräch zu bekommen. Bekommst dich auch über die 116117 vermittelt.
Wenn es gerade ganz schlimm ist und du wieder in die Situation kommst, an Suizid zu denken, dann melde dich bitte jederzeit bei der Notaufnahme der nächst gelegenen Psychiatrie. Die sind genau für solche Fälle da und entsprechend ausgestattet!

Wenn die Depression nicht mehr so akut ist (!) hilft mir ein Mix aus Nahrungsergänzungmitteln: Vitamin D, B12 und Johanniskraut. Aber das ist keine Medizin, die eine Depression heilt!

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

das du jetzt mit einem Arzt gesprochen hast ist wirklich sehr gut.

Ich hoffe, du findest dann einen weiteren Arzt der sich darauf spezialisiert ist. [Gestrichen, nicht zielführende Bemerkung. MfG AleschaMod]

Meine Freunde kennen meine schlimmen Phasen und meine Familie mittlerweile auch. Sei offen und mutig und sprich das offen aus. Depression ist nichts wo man sich schämen muss. Seit meinem „Outing“ geht es mir besser und erfahre viel Ermutigung.

Suizidgedanken zu haben ist ganz normal. Aber trotzdem nicht nötigen es zu tun. Man macht einige Menschen nur unfassbar traurig und ratlos.

Mein persönlicher Rat und was mir hilft. Psalmen lesen und aussitzen. Aber auch ein guter Arzt.

Der Herr mit Dir....

M.

Nachtrag vom 21.03.2021 1321
Schließe mich Herbstrose und Triss an. Sorry für die Verunsicherung. Bei mir war der Hausarzt anscheinend überfordert.

Anonymous antworten
2 Antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

[Gestrichen, nicht zielführende Bemerkung. MfG AleschaMod]

Bitte lass das. Ein verantwortungsbewussten Allgemeinmediziner wird notwendige Medikamente nicht verweigern, erst recht nicht vor dem Hintergrund, dass ein Facharzttermin nicht von heute auf morgen zu bekommen ist. Nicht jede Depression erfordert einen Notfalltermin beim niedergelassenen Psychiater. Eine Depression nicht zu behandeln (wie du es hier vorschlägst), kann gewaltig nach hinten los gehen.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17543
Veröffentlicht von: @meriadoc

Ich hoffe, du findest dann einen weiteren Arzt der sich darauf spezialisiert ist. [Gestrichen, nicht zielführende Bemerkung. MfG AleschaMod]

Ich schließe mit Herbstroses Empfehlung an. Bitte gibt keine ärztlichen Ratschläge, Du bist nämlich nicht vom Fach.

Auch ein Allgemeinmediziner ist durchaus in der Lage bei Depressionen Medikamente zu verschreiben, die erst mal helfen, bis eine Therapiemöglichkeit gefunden ist.

tristesse antworten


DerNeinsager
Beiträge : 1449

Gott sei Dank waren die Versuche nicht Erfolgreich! Hallo erstmal.

Ich kenne Menschen die das auch haben, es ist denke ich sehr gut das du zum Artz bist. Lass das nicht schleiffen.

In einer Depression sieht man glaube ich gar kein Land mehr, aber ich habe es bei den Freunden gesehen, es kommt auch wieder anders. Wichtig ist aber das man sich Hilfe holt. Auch wenn die Therapeuten oft schwer Termine vergeben, da muss man hartnäckig bleiben.

Ich wünsche dir Gottes Segen und Kraft

Vg Eddie

derneinsager antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

hallo Nino,

DU ich kenne Depression schon seit vielen Jahren. ................................

Heute weiß ich, ich muss mich für meine Depression nicht mehr schämen. Auch nicht für meine Tabletten die ich einnehme.

Gott steht zu uns und unseren Depressionen. Auch wenn viele Menschen nicht mehr zu uns stehen, oder stehen können. Nicht jeder Mensch kann mit dem Thema Depression umgehen. Am besten können dich die Meschen verstehen, die selbst an dieser Depression leiden,,,

DU darfst liebevoll und achtsam mit dir umgehen. dich selbst wert schätzen, weil GOTT unser guter Vater im Himmel, dich auch von Herzen wert schätzt. Achte auf deine Gedanken und Gefühle, was du denkst, was du liest, was du in dein Leben rein lässt. Denn das beeinflusst unser ganzes Leben.

Wenn du denkst, du bist wertlos, nicht genug beachtet, dann stimmt das so nicht. Sage dir, DU bist wertvoll und geachtet, in Gott, deinem guten Vater im Himmel. Oft scheint er in der Depression ganz weit weg, aber ich merke, ER ist doch da.

Und aus dem Vertrauen auf Gott, darfst DU dir selbst vertrauen, dich lieben und annehmen so wie DU bist, und so wie DU bist, so ist es gut.
DU bist gut genug..........

Liebe von Gott, zu dir selbst, und dann auch zu anderen Menschen,
Liebe ist das einzigste was zählt. Gott erwartet nicht viel von dir, nur Liebe..............................Lasse deine eigenen Erwartungen los, die Erwartungen anderer Menschen an dich.........................

Mir hilft es auch ganz feste, mich immer wieder mit mir und meinem Leben zu versöhnen, auch mit anderen Menschen. Selbst hatte ich keine gute Kindheit. Aber das können wir jetzt nicht mehr verändern.

Ändern können wir nur unser jetziges Leben.............

Aber Schritt für Schritt, in Liebe zu Gott und zu dir selbst............

in guten Gedanken und im Gebet für dich,

Frederick

Nachtrag vom 21.03.2021 0951
https://www.youtube.com/watch?v=nHZiesNbU24&list=RDnHZiesNbU24&start_radio=1

GOTT sieht Deine Wunden, möchte dich immer mehr heilen,

Stück für Stück. Musik kann auch heilen.....................

Anonymous antworten


Seite 1 / 2
Teilen: