Benachrichtigungen
Alles löschen

Iss Dich Jung

Seite 2 / 2

Arcangel
Themenstarter
Beiträge : 3412

Hallo Zusammen ich möchte euch gerne ein Buch vorstellen, das ich bis dato nur auszugsweise auf Englisch gelesen habe, nun aber auf Deutsch gefunden habe und mal komplett auf Deutsch gelesen habe. Es geht unter anderen um ein Thema das mir wichtig erscheint, und mir persönlich sehr viel Lebensqualität gebracht hat. Der Titel des Buches lautet: «Iss dich Jung» von Prof. Dr. Valter Longo der an der Universität von Kalifornien forscht und doziert.
Das Buch macht einige, für manche ungeheuerliche, Aussagen zu den Thema:
Prävention und Therapie von Tumoren
Prävention und Therapie von Diabetes
Prävention und Therapie von Herz-Kreislauf Erkrankungen
Prävention und Therapie von Alzheimer und anderen Neurodegenerativen Erkrankungen
Prävention und Therapie von entzündlichen Erkrankungen und Autoimunerkrankungen.

Und das alles mit ein und derselben Methode: gesunde Ernährung und Fasten.
Die Ernährungsvorschläge lassen sich wie Folgt zusammenfassen.
Proteine, auf 0.7g pro kg Körpergewicht reduzieren, und auf Proteine aus Tierischer Quelle verzichten, mit Ausnahme von Fisch.
Kohlenhydrate, hauptsächlich komplexe Kohlenhydrate, und einfache Kohlenhydrate aus Stärke oder Zucker wo möglich stark reduzieren. (50g stärkehaltige Nahrungsmittel und max. 10g Zucker pro Tag)
Fette, auf Langkettige ungesättigte Fettsäuren und Transfette Verzichten (also auf Wurst, Käse, Fleisch usw), Fette aus Pflanzlichen quellen, Nüsse Olivenöl, Kokosöl.

Ausserdem sollten gesunde Menschen ohne Krankheitsrisiken 1-2x pro Jahr für 5 Tage Scheinfasten (wie er es nennt er hat dazu ein spezielles Ernährungskonzept) oder richtig Wasserfasten.
Für Menschen die Bereits an erwähnten Krankheiten leiden oder ein Erhöhtes Risiko haben, empfiehlt er ein Monatliches 5 Tägiges «Schein»fasten als Therapie in Kombination und mit Absprache des Behandelten Arztes.

Hat das Buch sonnst noch wer gelesen, und was sind eure Erfahrungen.

Gruss Lars

Antwort
19 Antworten
stundenglas
Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @arcangel

50g stärkehaltige Nahrungsmittel

Wo hast du denn das gelesen?

stundenglas antworten
3 Antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3412

ich weis jetzt gerade nicht die Seite aber er präsentiert einen Mussterteller, mit 40g Spagetti mit Gemüse.

Nachtrag vom 19.12.2020 1540
ab seite 152 hast du die beispiel rezepte für das Scheinfasten. und den beispiel teller findest du auf 189

arcangel antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @arcangel

ich weis jetzt gerade nicht die Seite aber er präsentiert einen Mussterteller, mit 40g Spagetti mit Gemüse.

Das ist aber pro Mahlzeit und nicht pro Tag. Mal sind es 40g Vollkornbrot, mal 30g Dinkelcracker, mal 40g Wildreis, mal 60g Vollkorn-Focaccia, mal eine mittelgroße Kartoffel. Zumindest in der englischen Ausgabe.

stundenglas antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3412

ja

arcangel antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Das erinnert stark (bis auf das Scheinfasten) an die Ernährungsweise, die die "Ernährungsdocs" (im NDR) empfehlen.

Anonymous antworten
3 Antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3412

ich kenn jetzt die ernährungsdocs (im NDR) nicht wirklich, aber die "Diät" die vorgeschlagen wird, ist ja nicht wirklich exotisch.

arcangel antworten
tf8
 tf8
(@tf8)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1255

>

Alle Beiträge schaffe ich leider nicht.

tf8 antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @ma-ba

die Ernährungsweise, die die "Ernährungsdocs" (im NDR) empfehlen.

Die empfehlen mehr Protein (zum Abnehmen eher low carb) und meist doch auch Eier, Milchprodukte und auch (helles) Fleisch.

stundenglas antworten
Seite 2 / 2
Teilen: