Benachrichtigungen
Alles löschen

Iss Dich Jung

Seite 1 / 2

Arcangel
Themenstarter
Beiträge : 3348

Hallo Zusammen ich möchte euch gerne ein Buch vorstellen, das ich bis dato nur auszugsweise auf Englisch gelesen habe, nun aber auf Deutsch gefunden habe und mal komplett auf Deutsch gelesen habe. Es geht unter anderen um ein Thema das mir wichtig erscheint, und mir persönlich sehr viel Lebensqualität gebracht hat. Der Titel des Buches lautet: «Iss dich Jung» von Prof. Dr. Valter Longo der an der Universität von Kalifornien forscht und doziert.
Das Buch macht einige, für manche ungeheuerliche, Aussagen zu den Thema:
Prävention und Therapie von Tumoren
Prävention und Therapie von Diabetes
Prävention und Therapie von Herz-Kreislauf Erkrankungen
Prävention und Therapie von Alzheimer und anderen Neurodegenerativen Erkrankungen
Prävention und Therapie von entzündlichen Erkrankungen und Autoimunerkrankungen.

Und das alles mit ein und derselben Methode: gesunde Ernährung und Fasten.
Die Ernährungsvorschläge lassen sich wie Folgt zusammenfassen.
Proteine, auf 0.7g pro kg Körpergewicht reduzieren, und auf Proteine aus Tierischer Quelle verzichten, mit Ausnahme von Fisch.
Kohlenhydrate, hauptsächlich komplexe Kohlenhydrate, und einfache Kohlenhydrate aus Stärke oder Zucker wo möglich stark reduzieren. (50g stärkehaltige Nahrungsmittel und max. 10g Zucker pro Tag)
Fette, auf Langkettige ungesättigte Fettsäuren und Transfette Verzichten (also auf Wurst, Käse, Fleisch usw), Fette aus Pflanzlichen quellen, Nüsse Olivenöl, Kokosöl.

Ausserdem sollten gesunde Menschen ohne Krankheitsrisiken 1-2x pro Jahr für 5 Tage Scheinfasten (wie er es nennt er hat dazu ein spezielles Ernährungskonzept) oder richtig Wasserfasten.
Für Menschen die Bereits an erwähnten Krankheiten leiden oder ein Erhöhtes Risiko haben, empfiehlt er ein Monatliches 5 Tägiges «Schein»fasten als Therapie in Kombination und mit Absprache des Behandelten Arztes.

Hat das Buch sonnst noch wer gelesen, und was sind eure Erfahrungen.

Gruss Lars

Antwort
19 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Das ist ein sehr interessantes Buch.

Ich selber habe jahrelang ungesund gelebt. Seit einigen Jahren stelle ich meine Ernährung um. Es geht mir besser, aber trotzdem vergisst der Körper nichts.

Werde mir dieses Buch zulegen.

M.

Anonymous antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

https://www.swisslife.de/pk/magazin/dorf-100-jaehrigen.html

Ich selber esse mittlerweile mehr Fisch und Gemüse. Aber verzichte nicht auf Burger. Die gibt es ein bis zweimal im Monat.

M.

Anonymous antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3348

Bei den besagten Forschern aus Kalifornien handelt es sich in dem Fall eben um Valter Longo.

Ich habe meinen Essensplan auch so gestaltet, dass ich einmal die Woche das esse, was eigentlich ungesund ist, aber ich einfach nicht darauf verzichten will.

arcangel antworten


ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

Bücherei hat es auch

Verfasser Longo, Valter
Titel Iss dich jung : Wissenschaftlich erprobte Ernährung für ein gesundes und langes Leben ; die Longevità-Diät / Valter Longo. Aus dem Ital. von Franziska Kristen. - 2. Aufl..
Impressum München : Goldmann, 2018.
Umfang 384 S. : graph. Darst.
Originaltitel ¬La¬ dieta della longevità

Serie ( Goldmann ; 17714 )
ISBN 978-3-442-17714-1
Schlagwort Gesunde Ernährung / / Langlebigkeit

alf-melmac antworten
1 Antwort
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3348

ja ich lese meine Bücher auch über die online (staats)Bibliothek.

arcangel antworten
ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

Was meint er denn mit Scheinfasten?

alf-melmac antworten
1 Antwort
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3348

Da wird dem Körper vorgetäuscht, dass er fastet, als extrem wenig Kohlenhydrate, und Proteine aber reichlich Fett (da Fett keine Insulinantwort auslöst) ich glaube so total 500 -800kcal pro Tag.

Hat fast die gleiche Wirkung wie Wasser-fasten, wird aber von Patienten in der Regel besser vertragen da sie doch noch was zu essen bekommen.

Wasser-fasten ist aber in seiner Wirkung noch wesentlich effektiver.

arcangel antworten


Arcangel
Themenstarter
Beiträge : 3348

Viel Gutes...
... aber auch einiges, dass ich nicht befloge.

arcangel antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Einwurf der Moderation
Wir sind kein Gesundheitsforum, wir als Moderationsteam sind keine Ärzte. Das Buch haben wir auch nicht gelesen.
Daher unser ganz allgemeiner Hinweis: Gesunde Ernährung ist sicher gut - was tatsächlich gesund ist und was nicht, darüber kann man sicher auch vortrefflich streiten.
Wenn ihr irgendwelche gesundheitlichen Probleme habt, dann bleibt bitte mit dem Arzt eures Vertrauens im Gespräch! Auch über eine evt. Ernährungsumstellung solltet ihr insbesondere bei Vorerkrankungen oder unklaren Symptomen mit dem Arzt sprechen und nicht auf eigene Faust "herumdoktern"

In diesem Sinne einen guten Austausch hier!

Gruß, Tineli-mod

Anonymous antworten
2 Antworten
Arcangel
(@arcangel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3348

Hallo Tineli

Das Buch geht wiederholt und explizit auf deine Einwände ein.

arcangel antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Zu Risiken und Nebenwirkungen...

Veröffentlicht von: @tineli-mod

Wenn ihr irgendwelche gesundheitlichen Probleme habt, dann bleibt bitte mit dem Arzt eures Vertrauens im Gespräch! Auch über eine evt. Ernährungsumstellung solltet ihr insbesondere bei Vorerkrankungen oder unklaren Symptomen mit dem Arzt sprechen und nicht auf eigene Faust "herumdoktern"

Der Autor des hier erwähnten Buches rät das übrigens seinen Leser*innen ausdrücklich.

stundenglas antworten


Seite 1 / 2
Teilen: