Benachrichtigungen
Alles löschen

Pseudomonas aeruginosa - Mein Feind

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Leider habe ich mir diesen Keim eingefangen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudomonas_aeruginosa

Ich bin erschüttert und niedergeschlagen.

Keine Ahnung wo ich es eingefangen habe. Krankenhaus war ich. Da eher.

Und nun?

Hat jemand Erfahrung mit Phagen gemacht?

M.

Nachtrag vom 24.06.2020 2349
Arztbesuch läuft. Montag werd ich sehen wie es weiter geht. Vorherige Klinik war der Meinung das Knochen nicht infiziert sei. Arzt ((Facharzt für Fusschirurgie usw.) sieht es anders. Wunde macht keine Fortschritte.

M.

Antwort
17 Antworten
Tineli
 Tineli
Beiträge : 1376

Sch***
Gute Besserung!
Gebet ist unterwegs!
Tineli

tineli antworten


Irrwisch
Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @meriadoc

Leider habe ich mir diesen Keim eingefangen.

Mist!

Veröffentlicht von: @meriadoc

Keine Ahnung wo ich es eingefangen habe. Krankenhaus war ich. Da eher.[/quote

Dann sollen die das bitte auch wieder in Ordnung bringen.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Hat jemand Erfahrung mit Phagen gemacht?

Wie kommst du auf Phagen?

Liebe Grüße
Inge

irrwisch antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @irrwisch

Wie kommst du auf Phagen?

Siehe die Links die ich an Jeddie.x gesendet habe.

Anonymous antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3403

Hallo M.

Wenn ich das richtig gelesen habe, dann forscht die Charite auf diesem Gebiet.

Mail sie doch bitte einmal an.
Schildere dort deine Situation und frag nach, ob du vielleicht dort behandelt werden könntest.

Pseudomonas aeruginosa ist nicht witzig, weil sehr oft multiresistent.

Sei herzlich gegrßt
Gute Besserung
Inge

irrwisch antworten
tristesse
Beiträge : 17954

Ich wünsche Dir Heilung und denke an Dich ❤

Und dass Du die Situation mit Gottes Hilfe in Ruhe und Gelassenheit überstehst 😘

tristesse antworten


Deborah71
Beiträge : 17853
Veröffentlicht von: @meriadoc

Ich bin erschüttert und niedergeschlagen.

Sehr verständlich....

Veröffentlicht von: @meriadoc

Und nun?

Nun beten wir mal wieder....

ich habe die Medikamentenverträglichkeit - und Wirkung auf dem Schirm und dass du das für dich wirksame Medikament bekommst und es anschlägt.
...und was mir Jesus noch so dazu sagt, was ich beten soll.

lg
Deborah

deborah71 antworten
AuroraDahlia
Beiträge : 23

Ich würde neben der klassischen Schulmedizin auch schauen, dass ich die Selbstheilungskräfte meines Körpers stärke. Ausreichende Zufuhr von Vitaminen und co., Gang zum Heilpraktiker...

Gute Besserung!

auroradahlia antworten


Seite 1 / 2
Teilen: