Hat jemand Erfahrun...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Hat jemand Erfahrungen ...


Banji
Themenstarter
Beiträge : 3581

... mit dem Ernährungs-Programm "VidaVida"?

Ist das nachhaltig oder futtert man nach 3 Wochen doppelt so viel?

Grüssle
Banji

Antwort
9 Antworten
Deborah71
Beiträge : 15903
Veröffentlicht von: @banji

... mit dem Ernährungs-Programm "VidaVida"?

Nein.

Grundsätzlich ja mit der Wirkungsweise von Diäten.
Sie können gar nicht nachhaltig sein, denn sie sind nur für eine kurzfristig Anwendung gedacht und kehrt man dann zu seinen Gewohnheiten und Vorlieben zurück, ist schnell alles wieder beim Alten.

Nachhaltiger ist ein langsames Umgewöhnen. Immer nur eine kleine Gewohnheit zur Zeit verändern und dies so lange anwenden, bis es eine neue Gewohnheit geworden ist und sich dann den nächsten Punkt vornehmen.

Es kann sein, dass vielleicht schon die Änderung von 3 Gewohnheiten genügt, sein Gewicht zu halten.
Änderungen können die Auswahl und Zusammenstellung der Nahrungsmittel betreffen, aber auch den Bereich Frustessen, d.h. sich anders mit dem Frust auseinanderzusetzen, als ihn nur durch Essen zu deckeln.

Viel Erfolg 😊

deborah71 antworten


ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

Kenn ich nicht

Kauf nix außer einem Schülerheft für 40 Cent und schreib mal auf, was du so am Tag, in der Woche isst

Das ist der beste Einstieg ins Abnehmen

alf-melmac antworten
tristesse
Beiträge : 16865
Veröffentlicht von: @banji

... mit dem Ernährungs-Programm "VidaVida"?

Ich hab jetzt keine Erfahrungen, halte das aber für Abzocke. Ohne diesen komischen Test kommst Du erst gar nicht auf die Seite und wenn Du die 19 Fragen durch hast, musst Du Dich kostenpflichtig registrieren im Abo (!) Verfahren und dann erfährst Du erst, was überhaupt mit Dir veranstaltet wird.

So arbeitet kein seriöses Unternehmen. Im Übrigen kannst Du Dir für weniger Geld einen Ernährungsberater kommen lassen, der Dir eine Stunde lang bei denselben Fragen Tips für Deine Ernährung gibt. Da braucht man nicht ein Abo für, was mindestens 3 Monate dauern muss. Manche Krankenkassen unterstützen einen auch bei der Ernährung, es gibt Kurse bei Diabetologen z.B. und genug Bücher zum Thema. Da bist Du vermutlich günstiger als bei VidaVida.

tristesse antworten


Ratsdaed
Beiträge : 674

Hallöchen,

ich kenne es nicht, schließe mich aber meinen Vorrednern/Vorrednerinnen an.
Ein Heft benutze ich nicht, aber eine App, die im Grunde aber die Aufgabe eines Ernährungstagebuchs übernimmt, nennt sich Yazio. Damit trackt man verschiedene Dinge, was man isst, wie viele Kalorien man pro Tag so isst und in Kombination einer Smartwatch auch wie viel man verbrennt.
Wichtig ist, dass man ehrlich zu sich ist und auch alles einträgt, was man zu sich genommen hat. Ein Arbeitskollege hat auf diese Weise von 166kg auf 100-110kg abgenommen und ist heute sportlich aktiv.
Ich selber hatte so 17kg von 107kg auf 90kg abgenommen. Da ich mich hab gehen lassen, hab ich aber wieder zugenommen.

Das ist kein Erfolgsrezept, aber was ich auf diese Weise gemerkt habe ist, dass es einen Unterschied zwischen Appetit und Hunger gibt. Der Hunger ist Bedarf, Appetit ist Gier, nicht zu verwechseln mit "Ich koche heute das, weil ich da Lust drauf habe.".
Wichtig ist Geduld und auch Freude an den kleinen Erfolgen. Die Waage zeigt nur das Gewicht, aber wenn man merkt, dass man agiler wird ist das der größere Erfolg.

LG ratsdaed

ratsdaed antworten
LittleBat
Beiträge : 1813

Lass sein 😉

Ich benutze FDDB zum tracken aller Dinge, die ich so esse. Damit und einem straffen Sportprogramm hab ich seit Mitte Januar 10 Kilo abgenommen. Ich hab nix eingeschränkt, achte einfach nur drauf, dass ich wirklich mindestens 300g Gemüse und 200g Obst täglich esse, dass ich auch sonst eher im niedrigen Bereich bin und reichlich trinke. Komme also gar nicht in die Verlegenheit, dass ich das als Diät betrachten könnte (weil ich trotzdem halt auch mal was knabbere, und nicht "darbe").

Ich hab mir die Vollversion geleistet, aber ohne würde es auch gehen. Reicht völlig. Und ist hundertpro günstiger als jedes von diesen Programmen.

LG Bat

littlebat antworten
4 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16865

Respekt. Gratuliere 😊

tristesse antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @tristesse

Respekt. Gratuliere 😊

Danke 😊
Hoffe es geht noch ne Weile so einfach runter... bis das obligatorische Plateau kommt.

littlebat antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153
Veröffentlicht von: @littlebat

Ich benutze FDDB zum tracken aller Dinge, die ich so esse.

Sehr interessant, wie ist das da mit dem Datenschutz?

alf-melmac antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Sehr interessant, wie ist das da mit dem Datenschutz?

Ochje, Alf - ich hab keinen Plan 😀

Aber du kannst hier nachschauen, man hat nen Account. https://fddb.info/

LG

littlebat antworten


Teilen: